« Ghana, Togo & Benin Reisen
Reise nach Ghana, Togo & Benin - Erleben Sie Westafrika!
Reise nach Ghana, Togo & Benin - Erleben Sie Westafrika!
Reise nach Ghana, Togo & Benin - Erleben Sie Westafrika!

Reise nach Ghana, Togo & Benin - Erleben Sie Westafrika!

z.B.

13-tägige Privatreise durch Ghana, Togo und Benin ab 4.990 € pro Person im DZ

Freuen Sie sich auf eine fantastische Reise nach Ghana, Togo und Benin auf den Spuren vergangener Königreiche und mächtiger Geister! Nach Ihrer Ankunft in Accra geht es entlang der Küste durch Togo nach Benin. Sie lernen faszinierende Voodoo-Rituale kennen und werden bemerken, welch starken Einfluss der Kult auf das Alltagsleben hat. Sehen Sie die Stelzenhäuser der Tofinou auf dem Nokwe-See, die Rundhütten der Taneka auf den gleichnamigen Hügeln und die Häuser der Tamberma, die mittelalterlichen Schlössern ähneln. In Kumasi lernen Sie die Ashanti-Kultur kennen und zum Ende der Reise erreichen Sie die Küste Ghanas mit ihren imposanten Kolonialfestungen. Einzigartige und unvergessliche Erlebnisse erwarten Sie auf dieser Reise durch Westafrika!

direkt zu den Leistungen und Preisen

hier Reiseverlauf sehen

Tag 1  Willkommen in Ghana!
Beginnen Sie Ihre Reise mit einem Flug nach Accra. Sie werden am Flughafen erwartet und zu Ihrem Hotel gebracht. Übernachtung in Accra.

Tag 2  Stadtrundfahrt Accra
Heute unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch Ghanas Hauptstadt Accra. Los geht es mit dem National Museum, das einen Überblick über die afrikanische Kunst und Geschichte gibt. Danach erkunden sie die den alten Stadtteil James Town, das von der Bevölkerungsgruppe der Ga bewohnt wird. Die Tour endet mit dem Besuch einer Manufaktur für Fantasie-Särge, die jede erdenkliche Form annehmen können: Früchte, Autos, Fische, Flugzeuge…nur die eigene Fantasie setzt hier die Grenzen! Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Sogakope. Übernachtung in Sogakope. (F M A)

Tag 3  Togos Hauptstadt Lomé und Voodoo-Zeremonie
Fahrt über die Grenze nach Togo. Besichtigen Sie Lomé, die Hauptstadt Togos, die durch den kolonialen Einfluss Deutschlands, Frankreichs und Großbritanniens geprägt wurde. Die einzigartige Identität der Stadt und ihrer Bewohner spiegelt sich in Lebensstil und Architektur wider. Sie besuchen den großen Markt, die Kolonialgebäude im Verwaltungsviertel und den Fetisch-Markt, wo man alle Zutaten für Liebestränke und andere Zaubermittel finden kann. Zum Abschluss des Tages bekommen Sie Einblicke in die Kunst des Voodoo. Sie nehmen in einem kleinen, versteckten Dorf an einer Voodoo-Zeremonie teil und erleben die Macht der Geister. Während der faszinierenden Zeremonie werden Sie verstehen, was die Einheimischen meinen, wenn sie sagen: "In der Kirche beten wir zu Gott; in unserem Vodoo-Schrein werden wir Gott.“ Weiterfahrt und Übernachtung am Togo-See. (F M A)

Tag 4  Nokwe-See und Ouidah in Benin
Sie fahren weiter nach Benin zum Nokwe-See. Dort gehen Sie an Bord eines Motorboots und besuchen das Dorf Ganvie, eins der größten und schönsten Dörfer Afrikas, das komplett auf Stelzen erbaut wurde. Die ca. 25.000 Einwohner der ethnischen Gruppe der Tofinou, konnten hier ihren traditionellen Lebensstil erhalten, der von der Fischerei bestimmt wird. Weiter geht die Fahrt nach Ouidah, das einst als bedeutender Sklavenhafen bekannt war und nun durch seine lässige Atmosphäre und afro-portugiesische Architektur beeindruckt. Sie unternehmen einen Spaziergang durch den Python-Tempel und die ehemalige portugiesische Festung, die heute das Historisches Museum beheimatet. Übernachtung in Ouidah. (F M A)

Tag 5  Königspalast von Abomey
In Abomey besichtigen Sie heute den Königspalast, Teil des Unesco Weltkulturerbes. Der Palast geht auf das Königreich Dahomey zurück, das im 17.-19. Jahrhundert in ständigem Kriegszustand gehalten wurde. So konnten die Herrscher Tausende von Menschen gefangen nehmen und als Sklaven verkaufen. Im Innenhof des Königspalasts befindet sich ein Tempel erbaut aus Ton, Goldstaub und Menschblut. Bis zu 4.000 Frauen gehörten in der Blütezeit des Königreiches zum Harem des Palastes. Auf einem Rundgang erfahren Sie alles über die Geschichte des mächtigen Königreichs Dahomey. Eventuell haben Sie die Möglichkeit eine Egun-Maskenzeremonie mitzuerleben. Übernachtung in Dassa. (F M A)

Tag 6  Dakoli-Fetisch und Taneka-Dörfer
Der Dakoli-Fetisch ist ein wichtiger Ort des Voodoo-Kultes: Für jeden Wunsch wird ein Stock in die Erde geschlagen. Geht der Wunsch in Erfüllung, opfert man eine Ziege oder ein Huhn als Dank an die Geister. Bei Ihrem Besuch werden Sie die Reste der Opferrituale sehen. Am Nachmittag entdecken sie die alten Taneka-Dörfer auf dem gleichnamigen Berg. Die runden Häuser haben konische Dächer, deren Spitzen von Tontöpfen gekrönt werden. Die ersten Bewohner siedelten hier bereits im 9. Jahrhundert. Heute ist das Dorfleben von verschiedenen Bevölkerungsgruppe geprägt, die ihre eigenen Bräuche und Gewohnheiten pflegen. Übernachtung in Natitingou. (F M A)

Tag 7  Traditionelle Architektur und Feuertanz - Zurück nach Togo
Im Land der Somba und Tamberma sehen Sie ein wunderschönes Beispiel alter afrikanischer Architektur. Die traditionellen Häuser gleichen mittelalterlichen Festungen, wobei die einzelnen Räume mit ritueller Bedeutung aufgeladen sind. Große, phallische Schreine beschützen den Eingang. Die Bewohner laden Sie ein einen Blick in das Innere Ihrer Häuser zu werfen. Anschließend überqueren Sie die Grenze zu Togo. Am Abend erleben Sie einen eindrucksvollen Feuertanz. Die Tänzer bewegen sich in Trance zum Rhythmus der Trommeln, laufen durch die glühenden Kohlen und berühren diese mit ihren bloßen Händen. Warum spüren Sie keinen Schmerz? Ist es Mut, Magie oder Autosuggestion? Übernachtung in Sokode. (F M A)

Tag 8  Atakpame & Kpalime
Sie fahren in Richtung Süden nach Atakpame, einer typisch afrikanischen Stadt auf mehreren Hügeln erbaut. Auf kleinen Webstühlen wird hier ein bunter Stoff namens Kente hergestellt. Weiter geht es zur ehemaligen Kolonialstadt Kpalime, wo Sie den Markt und das Kunstzentrum besuchen. Bei Nacht begeben Sie sich auf einen Spaziergang durch den Regenwald, der von einem Entomologen begleitet wird. Übernachtung in Kloto. (F M A)

Tag 9  Affenschutzgebiet & Glasperlenmanufaktur - Zurück nach Ghana
Fahrt über die Grenze zurück nach Ghana und weiter in die Region Volta. Das Affenschutzgebiet Tafi Atome entstand im Jahre 1993, um die im Wald lebenden Affen und Schildkröten zu schützen. Diese Tiere gelten hier als heilig und besonders schützenswert. Ein lokaler Führer begleitet Sie auf einem Spaziergang durch den Wald und erläutert Ihnen die traditionellen Bräuche. Die Region im Krobo ist weltbekannt für seine Glasperlenproduktion. Sie besuchen eine Perlenmanufaktur und beobachten den Jahrhunderte alten Herstellungsprozess. Übernachtung in Akossombo. (F M A)

Tag 10  Kumasi und die Ashantis
Kumasi war die historische und spirituelle Hauptstadt des Ashanti-Königreichs. Die Ashanti waren unter den mächtigsten Völkern Afrikas, bis ihre Gebiete Ende des 19. Jahrhunderts von den Briten annektiert wurden. Mit rund einer Million Einwohnern zeichnet sich Kumasi durch einen fantastischen Markt aus, der als einer der größten in Afrika gilt. Auch werden Sie das Kulturzentrum der Ashanti besuchen und eventuell an einer Beisetzung teilnehmen, die hier sehr aufwändig und fröhlich begangen werden. Übernachtung in Kumasi. (F M A)

Tag 11  Königliche Juwelen und Fahrt an die Küste
Am Morgen besuchen Sie den Königspalast und bestaunen die eindrucksvolle Juwelensammlung aus dem Ashanti-Königreich. Eventuell haben Sie die Möglichkeit das Akwasidae Festival oder das Egun zu besuchen. Gegen Nachmittag geht es an die Küste, wo Sie in Anomabu in einem Strandhotel übernachten. (F M A)

Tag 12  Schloss der Sklaven
Sie beginnen den Tag mit einem Besuch des Elmina-Schlosses, dem ältesten europäischen Gebäude in Afrika, welches im 15. Jahrhundert durch die Portugiesen errichtet wurde und heute zum UNESCO-Welterbe zählt. Vor dem Schloss liegt ein lebhaftes Fischerdorf mit farbenfrohen Schiffchen und einer historischen Altstadt. Anschließend werden Sie zum Flughafen Accra gebracht, wo Sie Ihren Rückflug antreten. (F M)

Tag 13  Ankunft in Deutschland

Landkarte Reise nach Ghana, Togo & Benin - Erleben Sie Westafrika!
hier Leistungen ansehen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen
 

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inklusive Steuern und Gebühren
  • 11 Übernachtungen in Hotels
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen/Picknick, A=Abendessen)
  • Rundreise im klimatisierten Fahrzeug mit Fahrer
  • Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung
  • Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen Besichtigungszielen
  • Reiseliteratur
hier Preise ansehen

Preis pro Person im Doppelzimmer

ab 4.990 €

Auch als Gruppenreise mit mind. 6 Personen möglich (Termine auf Anfrage): ab 3.120 €

Aufpreis für Flüge in der Business Class: ab 1.490 €



« Ghana, Togo & Benin Reisen nach oben ^
Newsletterbestellung