« Südafrika Reisen
Südafrika intensiv
Südafrika intensiv
Südafrika intensiv

Südafrika Reise intensiv

z.B.

22-tägige Privatreise durch Südafrika ab 7.860 € pro Person im DZ

Erleben Sie auf dieser Reise Südafrika ganz intensiv! Beobachten Sie die artenreiche Tierwelt in freier Wildbahn, staunen Sie über eindrucksvolle Landschaften, begegnen Sie der traditionellen Zulu-Kultur und spüren Sie Großstadtflair in der Metropole Kapstadt. Ihre Reise beginnt in Johannesburg und führt Sie direkt zu Ihrer ersten Pirschfahrt in die Nähe von Ohingstad. Auf der Panorama Route erleben Sie den atemberaubenden Blyde River Canyon, bevor Sie sich im Karongwe-Reservat auf die Suche nach den "Big Five" begeben. Weiter geht es durch den berühmten Krüger-Nationalpark in das kleine Königreich Swaziland und dann in das Pongola-Wildreservat, das mit großer Artenvielfalt aufwartet. Bei Hluhluwe erleben Sie traditionelle Zulu-Kultur und in den iSimangliso Wetlands spüren Sie Flusspferde und Krokodile auf. Ein kurzer Flug bringt Sie nach Port Elizabeth und in den Addo Elephant-Nationalparkt. Fahren Sie anschließend über die landschaftlich schöne Garden Route bis zur großen Bucht von Knysna, wo Sie frische Austern kosten können. Durch die Kleine Karoo und die Winelands führt Ihre Route Sie abschließend in die lebhafte Großstadt Kapstadt und zum legendären Kap der Guten Hoffnung.

direkt zu den Leistungen und Preisen

hier Reiseverlauf sehen

Tag 1  Flug von Deutschland nach Südafrika
 
Tag 2  Ankunft in Johannesburg und erste Tierbeobachtung
Sie werden bereits am Flughafen von Ihrer Reiseleitung erwartet. Anschließend fahren Sie durch die Provinz Mpumalanga, die geprägt ist von Wäldern, weiten Tälern und beeindruckenden Pässen. Ihr erstes Reiseziel liegt in der Nähe von Ohrigstad - dem Tor zur populären Panoramaroute. Inmitten eines rund 8.000 Hektar großen Naturreservats gehen Sie heute auf Pirsch und beobachten Zebras, Giraffen und Büffel in ihrer natürlichen Umgebung. (A)

Tag 3  Entlang der Panorama Route 
Den heutigen Tag nutzen Sie zum Erkunden der Panorama Route. Besuchen Sie Pilgrim’s Rest, ein historisches Dorf aus der Goldgräberzeit im 19. Jahrhundert. Danach können Sie den Ausblick vom 1.730 m hohen Aussichtspunkt God’s Window genießen. Im Anschluss fahren Sie weiter zu den Bourke‘ s Luck Potholes. Der Goldfund von Tom Bourke im Jahr 1870 gab diesen bizarren, zylinderförmigen Felslöchern ihren Namen. Höhepunkt Ihres heutigen Ausflugs ist der Spaziergang entlang des Blyde River Canyon und der Blick auf die riesigen Felskuppeln "Three Rondavels". (F A)

Tag 4  In der Wildnis Südafrikas 
Freuen Sie sich in den kommenden Tagen auf ein echtes "Afrika-Abenteuer". Ihre Fahrt führt Sie zunächst über den Abel Erasmus-Pass in den Norden der Provinz bis zum Karongwe Game Reserve. Im offenen Geländewagen fahren Sie sich durch den Busch und treffen mit etwas Glück auf die legendären "Big Five". (F M A)

Tag 5  Auf Pirsch im Karongwe Reservat 
Früh am Morgen gehen Sie erneut auf Pirsch. Zurück in Ihrer Unterkunft genießen Sie ein Frühstück und nutzen die Zeit bis zum späten Nachmittag, um sich am Pool oder bei einem Besuch im Spa zu entspannen. Wenn Sie das Abenteuer lieben, begeben Sie sich mit Ihrem Guide zu Fuß auf Spurensuche und erleben so kleine und große Buschbewohner hautnah. Nachdem Sie am Abend von Ihrer Safari zurückgekehrt sind erleben Sie noch einmal die einzigartige Atmosphäre im Camp, während Sie Ihr Abendessen am Lagerfeuer der Boma genießen. (F M A)

Tag 6  Krüger-Nationalpark 
Heute setzen Sie Ihre spannenden Safarierlebnisse bei einer Fahrt durch den populärsten aller südafrikanischen Nationalparks, den Krüger-Nationalpark, fort. Sie lernen bei einer Fahrt durch offene Baumsavannen und dichtes Bergbuschfeld die Vielfalt der heimischen Fauna kennen. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihre Lodge im Naturschutzgebiet Marloth Park. (F A)

Tag 7 Swaziland 
Hautnah erleben Sie den Busch wenn Sie sich vor dem Frühstück mit einem lokalen Guide auf eine Fußsafari begeben. Im Anschluss reisen Sie weiter nach Swasiland. Ihre Fahrt führt Sie durch die hohen Berge im Norden des kleinen Königreichs, durch weite, grüne Täler bis in die trockene Buschregion, die den Hlane-Nationalpark umgibt. Sie lernen beim Besuch eines lokalen Dorfes die Riten und Lebensweise der ursprünglichen Swasi kennen. Ein weiterer Höhepunkt ist die Geländefahrt durch Hlane bei der Sie gemeinsam mit einem einheimischen Ranger die geschützten White Rhinos aufspüren und mehr über das Schutzprogramm des Nationalparks erfahren. (F A)

Tag 8  Im Zululand 
Heute fahren Sie weiter in Richtung Süden bis nach Zululand, dem nördlichen Teil der Provinz Kwazulu Natal in Südafrika. Das Pongola Game Reserve an den Ausläufern der Lebombo-Berge umfasst neben 30.000 ha Naturschutzgebiet auch den Lake Jozini und beheimatet eine Vielfalt an Wildtieren wie Zebras, Nashörnern, Leoparden, Hyänen und Giraffen. Gleich nach der Ankunft untenehmen Sie eine Geländefahrt durch das Reservat und haben die Möglichkeit die Flora und Fauna zu erkunden. Mit einem "Sundowner" genießen Sie die Aussicht von Ihrer Veranda und lassen einen ereignisreichen Tag stilvoll ausklingen. (F M A)

Tag 9 Auf Pirsch im Pongola Reservat 
Gehen Sie heute auf Pirsch und entdecken die Tierwelt. (F M A)

Tag 10  Duma-Zulu Village
Nach dem Frühstück fahren Sie ins Zululand. Im Duma-Zulu Village, einem nachempfundenem Zulu-Dorf nahe dem kleinem Ort Hluhluwe, stärken Sie sich mit traditionellen Gerichten für die Weiterfahrt nach St. Lucia an der Elephant Coast. (F)

Tag 11  St. Lucia 
Lassen Sie sich von der tropischen Pflanzenwelt der iSimangaliso Wetlands und der Küstenregion um St. Lucia inspirieren. Bei einer "Hippo-Croc Bootsfahrt" durch die Mangrovenwälder können Sie mit etwas Glück Flusspferde und Krokodile beobachten. (F)

Tag 12  Flug nach Port Elizabeth 
Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen von Durban für Ihren Weiterflug nach Port Elizabeth. Bei Ihrer Ankunft werden Sie bereits erwartet und in den kleinen Ort Colchester in der Provinz Eastern Cape gebracht. Ihre Unterkunft befindet sich in unmittelbarer Nähe zum südlichen Eingangstor des Addo Elephant-Nationalparks. (A)

Tag 13  Addo Elephant-Nationalpark und die Garden Route 
Erkunden Sie heute den Addo-Nationalpark und treffen Sie mit etwas Glück auf Warzenschweine, Zebras sowie große Elefanten- und Büffelherden. Anschließend fahren Sie entlang der Garden Route, wo Sie die Vielfalt der einheimischen Pflanzen und endlose Strandabschnitte bewundern können. (F A)

Tag 14  Tsitsikamma Nationalpark und Plettenberg Bay 
Der heutige Tag beginnt mit einem Ausflug in den unberührten Tsitsikamma-Nationalpark. Dieser Park ist berühmt für seinen einzigartigen Urwald mit imposanten Baumriesen. Ein kurzer Spaziergang durch üppige Vegetation führt Sie zur Hängebrücke an der Storms River Mündung. Am Nachmittag fahren Sie in den Ferienort Plettenberg Bay, wo Sie durch Innenstadt bummeln. (F)

Tag 15  Knysna
Entlang der Garden Route geht es weiter nach Knysna. Genießen Sie vom Aussichtpunkt der Knysna Heads einen einmaligen Ausblick über die Lagune und das Mündungsdelta des Knysna Rivers. Spazieren Sie entlang der Waterfront und probieren Sie die frischen Austern. Im Anschluss geht es weiter über George und die zerklüftete Berglandschaft des Outeniqua-Passes in die Kleine Karoo, bekannt als das Herz der Straußenzucht Südafrikas. (F A)

Tag 16  Swartberge & Cango Tropfsteinhöhlen 
Am Morgen besuchen Sie eine Straußenfarm und erfahren alles über die Zucht und Nutzung des größten lebenden Vogels der Erde. Danach geht es weiter in die Swartberge mit Ihrer einzigartigen Fynbos-Fauna. Genießen Sie während eines Picknicks die Aussicht auf die Berge. Anschließend besichtigen Sie die Cango Caves, die ältesten und größten Tropfsteinhöhlen Südafrikas. (F M)

Tag 17  Entlang der Route 62 
Heute verlassen Sie die Karoo und fahren über die populäre Route 62 weiter durch das Landesinnere. Unterwegs besuchen Sie in Amalienstein die lutherische Kirche des kleinen, historischen Dorfes. Von Barrydale aus führt der schöne Tradouw Pass Sie nach Swellendam. Weiter geht es zum südlichsten Punkt Afrikas, zum berühmten Cape Agulhas wo der Indische und der Atlantische Ozean aufeinander treffen. Nach der anschließenden Besichtigung des Schiffswrackmuseums fahren Sie weiter nach Hermanus. (F)

Tag 18  Hermanus und Winelands 
Am Vormittag können Sie bei einem Spaziergang auf Walbeobachtung gehen. Anschließend fahren Sie entlang der "Whale Coast" in die Weinregion des Kaps. Sie spazieren durch Stellenbosch mit seinen restaurierten, kapholländischen Gebäuden. Im Dorfmuseum erfahren Sie mehr über die Siedlungs- und Entstehungsgeschichte der beliebten Weinstadt und fahren dann weiter nach Kapstadt. (F)

Tag 19  Stadterkundung in Kapstadt 
Den heutigen Tag nutzen Sie für eine Stadtbesichtigung in Kapstadt. Kapstadt ist eine quirlige Weltstadt, welche die verschiedensten Kulturen und Religionen, sowie die moderne und historische Architektur miteinander vereint. Nach der Auffahrt auf den Tafelberg, besichtigen Sie das farbenfrohe Bo-Kaap, den Company's Garden und das Parlamentsgebäude und verbringen anschließend Zeit am alten Hafen mit der beeindruckenden Waterfront. (F) 

Tag 20  Kapspitze und Pinguine 
Heute fahren Sie entlang der Atlantischen Küste bis in das Fischerdorf Hout Bay. Über die Küstenstraße des Chapmanspeak geht es weiter bis zum Cape of Good Hope Nature Reserve. Anschließend fahren Sie entlang der Kaphalbinsel bis nach Boulders, einem geschützten Strandabschnitt, wo Sie Pinguine beobachten können. Entlang der False Bay kehren Sie nach Kapstadt zurück, wo Sie ein traditionelles Abendessen genießen. (F A)

Tag 21  Abschied von Südafrika 
Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen in Kapstadt gefahren, wo Sie sich von Ihrer Reiseleitung verabschieden und Ihre Heimreise antreten. (F) 

Tag 22  Ankunft in Deutschland

Landkarte Südafrika intensiv
hier Leistungen ansehen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen:

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inklusive Steuern und Gebühren
  • Inlandflug in der Economy Class
  • 19 Übernachtungen in stilvollen Hotels und Lodges der Kategorie First Class
  • Transfers, Rundreise und Ausflüge im privaten, klimatisierten Fahrzeug mit deutschsprachigem Fahrer (gleichzeitig Reiseleiter)
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Sämtliche Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren bei den ausgeschriebenen Besichtigungszielen
  • Reiseliteratur
hier Preise ansehen

Preis pro Person im Doppelzimmer:

bei 2 Reisenden ab 7.860 €
bei 4 Reisenden ab 6.140 €


hier Programmhinweise ansehen

Hinweis

Diese Reise bieten wir Ihnen auch gern als Mietwagentour an. Sprechen Sie uns an!



« Südafrika Reisen nach oben ^
Newsletterbestellung