« Iran Reisen
Khaju Brücke, Isfahan
Persepolis, Iran
Isfahan - Lotfollah Moschee

Iran stilvoll erleben und Baden in Dubai

z.B.

16-tägige Privatreise durch den Iran mit Badeverlängerung in Dubai ab 5.640 € pro Person im DZ

Erleben Sie auf dieser Reise die Höhepunkte des Irans auf hohem Niveau. Sie bereisen in Begleitung Ihres privaten Reiseleiters die schönsten und bedeutendsten Städte des Landes und nächtigen in den besten Hotels am Ort, wie beispielsweise dem berühmten Hotel Abbasi in Isfahan.
Ihre Rundreise beginnt in der Hauptstadt Teheran, wo Sie das beeindruckende Juwelenmuseum und den großen Basar besuchen. Weiter geht es nach Shiraz, in die Stadt der Poesie, zu den Tempeln von Persepolis und nach Yazd. In der Altstadt von Yazd, zwischen Moscheen und Privathäusern scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. In Isfahan führt Ihr Reiseleiter Sie auf einen der größten öffentlichen Plätze der Welt: den Imam-Platz mit der gleichnamigen Moschee und dem Ali Qapu-Palast. Nehmen Sie sich hier Zeit, die einzigartige Atmosphäre auf sich wirken zu lassen. Nach einem Besuch im Bergdorf Abyaneh und bei den wunderschönen Gärten von Kashan kehren Sie nach Teheran zurück. Den perfekten Abschluss Ihres Urlaubs bildet ein Badeaufenthalt in Dubai.

direkt zu den Leistungen und Preisen

hier Reiseverlauf sehen

Tag 1  Abflug in Deutschland 

Tag 2  Ankunft in Teheran
 
Ankunft am internationalen Flughafen Imam Khomeini (50 km außerhalb von Teheran) am Vormittag. Transfer zum Hotel. Am Nachmittag besichtigen Sie das großartige Juwelenmuseum, das unter anderem die ehemaligen Kronjuwelen der persischen Könige beherbergt. Schließlich genießen Sie auf dem Fernsehturm Borj-e Milad einen spektakulären Blick auf die 17 Millionen Metropole. (A)

Tag 3  Großer Basar und Flug nach Shiraz 
Am Vormittag besuchen Sie in Teheran den Großen Basar. Mit ca. 30.000 kleinen und großen Geschäften ist er einer der größten überdachten Basare der Welt. Nach einem Fotostopp am Azadi-Monument, das im Jahr 1971 anlässlich des 2.500-jährigen Jubiläums des persischen Königreiches errichtet wurde, geht es zum stadtnahen nationalen Flughafen. Flug nach Shiraz, in die Hauptstadt der Provinz Fars, die Wiege Persiens. (F A) 

Tag 4  Shiraz - Stadt der Poesie 
Heute erkunden Shiraz. Die erste Etappe führt Sie in den Orangengarten (Bagh-e Naranjestan). Anschließend besichtigen Sie die Nasir-al-Molk Moschee, ein historisches Gotteshaus, das 1255 erbaut worden ist. In Shiraz waren auch zwei bedeutsame persische Dichter zu Hause; Ihnen zu Ehren wurden zwei Mausoleenkomplexe errichtet, die mit schönen persischen Gärten geschmückt sind. Der Eine, Hafis, gilt als größter persischer Dichter und inspirierte Goethe zu seinem West-östlichen Diwan. Die Verse von Saadi, dem zweiten bedeutenden Dichter, zieren die Eingangshalle der Vereinten Nationen in New York.
Am Nachmittag geht es zum Vakil Basar, einem der schönsten Basare des Irans. In der Umgebung befindet sich ein wichtiges Heiligtum des Irans, das Mausoleum von Shah Cheragh. Meist ist allerdings der Eintritt für Nicht-Muslime nicht möglich. (F A) 

Tag 5  Persepolis und Pasargadae 
Auf dem Weg nach Yazd (450 km Fahrt von Shiraz) erwartet Sie ein weiterer Höhepunkt: Persepolis. Dort besichtigen Sie eines der letzten bedeutenden Kulturdenkmäler des antiken Mittleren Osten. Lassen Sie die Großartigkeit der Tempelanlagen, die hohen, schlanken Säulen und die faszinierenden Steinreliefs der Königsresidenz auf sich wirken. Unweit von Persepolis befinden sich die eindrucksvollen Felsengräber der persischen Könige der Achämenidenzeit (Naqsh-e Rostam). Weiter auf dem Weg nach Yazd machen Sie Halt am ehemaligen Pasargadae, einer weiteren persischen Metropole der Antike. Sehenswert ist hier vor allen Dingen das Grab des großen Königs Kyros. Am Abend erreichen Sie die Wüstenstadt Yazd. Abendessen in einem wunderschönen persischen Garten. (F A)

Tag 6  Yazd 
Am Vormittag besichtigen Sie die so genannten Türme des Schweigens. Das sind die ehemaligen Grabstätten der Zoroastrier. Der Zoroastrismus, die erste Staatsreligion der Perser, ehrt die 4 Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft. Das Bestattungsritual sah vor, dass Sie die Toten nicht vergraben, sondern auf Bergspitzen für die Geier aufgebart wurden. Im Anschluss besichtigen Sie die historische Altstadt von Yazd. Sie ist sehr gut erhalten und so haben Sie hier das Gefühl, das die Zeit stehen geblieben ist. Besonders sichtbar ist dies am Amir Chaqmaq Takieh Platz. Dieser Platz mit der dort befindlichen Moschee stammt aus dem 14. und 15. Jahrhundert und gehört zu den am besten erhaltenen Gebäuden Irans. (F A)

Tag 7  Über Nain nach Isfahan 
Heute fahren Sie in die 300 km entfernte Stadt Isfahan. Unterwegs besichtigen Sie in Nain die großartige Freitagsmoschee aus dem 10. Jahrhundert. Danach geht es weiter nach Isfahan. Diese Stadt birgt eine 7000 Jahre alte Geschichte: vorislamische und nachislamische Elemente in Kunst und Architektur vermischen sich zu einem farbenfrohen Panorama aus 1001 Nacht. (F A)

Tag 8  Isfahan 
Sie besichtigen die Höhepunkte der schönsten Stadt Irans. Ihre Stadtrundfahrt beginnt mit einem architektonischen Wunder, dem Chehel Sotun-Palast, den sogenannten Palast der vierzig Säulen. Anschließend verbringen Sie Zeit auf einem der weltgrößten öffentlichen Plätze der Welt, dem Imam-Platz (UNESCO-Weltkulturerbe). Um den Platz herum befinden sich die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten des Irans: die Imam-Moschee und der Ali Qapu-Palast, welche Sie besichtigen werden. Anschließend genießen Sie den Blick auf die zahlreichen Brücken, die Isfahan auszeichnen. Am Abend kehren Sie zurück auf den Imam-Platz und genießen die einmalige Atmosphäre des belebten Ortes. (F A)

Tag 9  Das armenische Viertel 
Am Vormittag besuchen Sie das armenische Viertel Julfa in Isfahan. Der Höhepunkt ist die eindrucksvolle Vank-Kathedrale aus dem 17. Jahrhundert mit seinen imposanten Malereien. (F A)

Tag 10  Historisches Bergdorf Abyaneh 
Heute fahren Sie weiter durch die malerische Gebirgslandschaft zum historischen Dorf Abyaneh. Unterwegs machen Sie Halt in Natanz, besichtigen Sie dort die Jame-Moschee aus dem 14. Jahrhundert und genießen Sie die Gastfreundschaft im Bergland. (F A) 

Tag 11  Über Kashan zurück nach Teheran 
Erfreuen Sie sich an einen schönen Morgenspaziergang durch das 700 Jahre alte Dorf, das wundervoll von den Bergen eingerahmt wird. Danach geht es zurück Richtung Teheran. Unterwegs machen Sie Halt in Kashan. Die Stadt liegt am nördlichen Rand des Kurud-Gebirges. Hier besuchen Sie einen der ältesten und berühmtesten Gärten, den Bagh-e Fin und das sehenswerte Kaufmannshaus Borujerdi. Am Nachmittag kommen Sie in Teheran an und abends wartet ein Abschiedsessen auf Sie. (F A)

Tag 12  Abschied aus dem Iran 
Am Vormittag Transfer zum internationalen Flughafen Imam Khomeini. Flug von Teheran nach Dubai. Dort werden Sie bereits erwartet und zu Ihrem Strandhotel gebracht.
Als Teil von "Madinat Jumeirah", einer in sich abgeschlossenen Stadt am Jumeirah Beach von Dubai, ist das Luxushotel Al Qasr im traditionellen arabischen Stil gehalten und mit jeglichem Komfort ausgestattet. Von den Promenaden, Terrassen, Restaurants und Bars des Hotels aus lässt sich das Arabische Resort wunderbar mit dem Wassertaxi erkunden. So können Sie sich zu Restaurants, Kinos, einem Einkaufskomplex im Souk-Stil, aber auch zum spektakulären Six Senses Spa oder zum Jumeirah Strand bringen lassen. Das Hotel ist an den berühmten Wasserpark "Wild Wadi" angebunden, der für Hotelgäste freien Eintritt bei uneingeschränkter Nutzung gewährt. Ein Holzsteg verbindet das luxuriöse Anwesen mit dem legendären Burj Al Arab, zu dem die Hotelgäste Zutritt haben. (F) 

Tag 13-15  Entspannung in Dubai
Genießen Sie die Zeit am Strand, nutzen Sie die zahlreichen Angebote Ihres Baderesorts oder erkunden Sie die Metropole Dubai auf eigene Faust. (F) 

Tag 16  Rückreise 
Privater Transfer von Ihrem Hotel zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. (F)

Iran Deluxe und Baden in Dubai
hier Leistungen ansehen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen:

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inkl. Steuern und Gebühren
  • Inlandsflüge in der Economy Class inklusive Steuern und Gebührern
  • 2 Übernachtungen im Espinas Hotel & Resort***** (Doppel-/Twinzimmer), Teheran
  • 2 Übernachtungen im Shiraz Grand Hotel***** (Deluxe-Zimmer), Shiraz
  • 2 Übernachtungen im Moshir Al Malek Hotel**** (Doppel-/Twinzimmer), Yazd (beste Kategorie vor Ort)
  • 3 Übernachtungen im Abbasi Hotel***** (Suite), Isfahan
  • 1 Übernachtung im Abyaneh Hotel***+ (Deluxe-Zimmer), Abyaneh (beste Kategorie vor Ort)
  • 4 Übernachtungen im Al Quasr Medinat Jumeirah***** (Arabian Deluxe-Zimmer)
  • Halbpension im Iran (Frühstück, Abendessen), in Dubai inkl. Frühstück
  • Private, durchgehende, deutsch- oder englischsprachige Reiseleitung im Iran
  • Private Transfers und Ausflüge in klimatisierten, komfortablen Fahrzeugen mit Fahrer
  • Besichtigungsprogramm inkl. aller Eintrittsgelder
  • Visaeinladungsnummer
  • Reiseliteratur
hier Preise ansehen

Preis pro Person im Doppelzimmer:

ab 5.640 €

Aufpreis für Flüge in der Business Class: ab 1.290 €



« Iran Reisen nach oben ^
Newsletterbestellung