« Israel Reisen
Eine Mietwagenreise durch das Heilige Land
Eine Mietwagenreise durch das Heilige Land
Eine Mietwagenreise durch das Heilige Land

Eine Mietwagenreise durch das Heilige Land

z.B.

12-tägige Mietwagenreise zu den Höhepunkten von Israel ab 2.490 € pro Person im DZ

Israel eignet sich wunderbar als Land für eine Mietwagentour. Die Entfernungen sind überschaubar und nach kurzer Fahrt ist man von der Mittelmeerküste in der Wüste und vom quirligen Strandleben im geschichtsträchtigen Jerusalem. Spuren aller Epochen lassen sich in Israel entdecken, denn alle waren sie hier: Römer, Byzantiner, Araber, Kreuzritter, Osmanen und jüdische Einwanderer aus aller Welt. Entdecken Sie die historischen Wege und Plätze dreier Weltreligionen. Reisen Sie in Ihrem eigenen Tempo und bequem im klimatisierten Auto durch das Heilige Land, denn wir haben für Sie bereits alles organisiert, einen Wagen, ein Navigationssystem und Ihre Hotels.

direkt zu den Leistungen und Preisen

hier Reiseverlauf sehen

Tag 1  Flug nach Israel
Flug nach Israel. Am Flughafen werden Sie bereits erwartet und zur Mietwagenannahme geführt. Mit Ihrem Mietwagen fahren Sie auf die Autobahn Richtung Tel Aviv und erreichen die Strandmetropole bereits nach wenigen Minuten. Übernachtung in Tel Aviv.

Tag 2  Tel Aviv
Nutzen Sie den ersten Tag in Tel Aviv, um in Ruhe anzukommen und um die erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts entstandene Stadt kennenzulernen. Entdecken Sie die vielen schönen Gebäude im Bauhausstil, die orientalische Altstadt Jaffa oder entspannen Sie einfach an einem der schönen Strände. (F)

Tag 3  Tel Aviv – Cäsarea – Haifa
Heute geht Ihre Fahrt nach Cäsarea, eine der schönsten antiken Stätten Israels direkt am Mittelmeer. Sie haben die Möglichkeit, die restaurierten und sehr imposanten Bauten wie z. B. das Amphitheater, das Aquädukt oder das Hippodrom zu besichtigen. Anschließend fahren Sie nach Haifa. Haifa ist die drittgrößte Stadt Israels und erstreckt sich über die "Hänge des Karmel“ bis zum Hafen der gleichnamigen Bucht. Besichtigen Sie z. B. die Bahai-Gärten. Übernachtung in Haifa. (F)

Tag 4  Haifa – Akko – Galiläa
Besuchen Sie heute die UNESCO-Stadt Akko. Akko war zur Zeit der Kreuzzüge eine bedeutende Festung der Kreuzritter, nach dem Fall Jerusalems an die Muslime auch Hauptstadt der Kreuzfahrer. Besichtigen Sie die Stadt mit ihren historischen Stätten oder bummeln Sie gemütlich durch die kleinen Gässchen der Souks. Danach Fahrt nach Galiläa zu Ihrem nächsten Hotel. (F)

Tag 5  Galiläa
Starten Sie den Tag heute mit einem Besuch des "Hula Valey Nature Reservoirs“, der Heimat tausender Vögel und seltener Pflanzenarten. Ihre Fahrt geht weiter zu den Quellen und Wasserfällen um Banyas, einem der größten Jordanquellflüsse im Norden Israels. Sehenswert ist die älteste Synagoge in Katzrin. (F)

Tag 6  Galiläa – Tiberias – Beit Shean – Jerusalem
Heute führt Sie die Route zum Berg der Seligpreisung. Genießen Sie den tollen Blick auf die beiden Orte Kapernaum und Tabgha, biblisch bekannt durch die Brotvermehrung. Ihre Route führt Sie weiter zur Synagoge von Tiberias. Im Anschluss fahren Sie durch das Jordantal in die antike Stadt Beit Shean. Besuchen Sie die eindrucksvollen archäologischen Sehenswürdigkeiten, wie das Römische Theater, das Amphitheater und die Paladius-Straße. Weiter geht es durch das fruchtbare Jordantal nach Jerusalem. (F)

Tag 7  Jerusalem
Nach dem Frühstück sollten Sie den Tag auf dem Ölberg beginnen. Genießen Sie die einmalige Aussicht auf Jerusalem. Über den Palmsonntagweg erreichen Sie den Garten von Gethsemane mit über 2.000 Jahre alten Olivenbäumen. Vorbei an der Zitadelle mit dem Davidsturm geht es durch das Jaffa-Tor in die Altstadt Jerusalems. Lassen Ihr Auto dann stehen und laufen Sie über die Via Dolorosa und folgen den Stationen des Kreuzweges bis zur Grabeskirche, die von den verschiedenen christlichen Konfessionen als Ort der Ehrung Jesus Christus angesehen wird. In der christlichen Altstadt befinden sich weitere beeindruckende Kirchen. Weiter geht es durch das jüdische Viertel mit kleinen Geschäften, Cafés und Synagogen. Danach können Sie über die alte römische Prachtstraße "Cardo“ zur bekannten Klagemauer spazieren. Die sogenannte Klagemauer ist ein Teil der Westmauer des zweiten jüdischen Tempels, der von Herodes errichtet und von den Römern zerstört wurde. Zu ihr pilgern Juden aus aller Welt. (F)

Tag 8  Jerusalem
Besuchen Sie heute z. B. das Israel-Museum und die Neustadt Jerusalems. Danach führt Sie Ihr Weg zur Knesset, dem israelischen Parlament mit seinem Wahrzeichen, der Menora. Ein Muss ist der Besuch der Gedenkstätte Yad Vashem. Das beeindruckende Museum und die Gartenanlage wurden den zahlreichen Opfern des Holocaust gewidmet. Bewegend sind die vielen Einzelschicksale, die dargestellt sind, die Halle der Erinnerung und das Children‘s Memorial. (F)

Tag 9  Jerusalem – Totes Meer – Jerusalem
Starten Sie Ihren Tag mit dem Besuch von Qumran. Hier wurden einst die Schriftrollen vom Toten Meer entdeckt. Oder Sie fahren zum Naturpark Ein Gedi am Toten Meer. Genießen Sie hier die einmaligen Wasserfälle und das üppige Grün der Farne. Entlang des Jordantals führt Sie die Straße nach Masada. Die wohl faszinierendste Stätte Israels wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. Die Festung wurde als uneinnehmbar von Herodes gebaut. Nachdem Juden sie von den Römern erobert hatten, wurde die Festung von römischen Garnisonen belagert und schließlich erstürmt. Heute noch sind die Spuren der römischen Feldlager sichtbar. Besichtigen Sie die Felsenfestung auf dem Tafelberg und spüren Sie die Vergangenheit eines tragischen Schauplatzes um das Jahr 73 n. Chr. Fahren Sie am Anschluss weiter nach Ein Gedi am Toten Meer. Genießen Sie den Nachmittag am Toten Meer und lassen Sie sich aufgrund des hohen Salzgehaltes vom Wasser tragen. Übernachtung in Jerusalem. (F)

Tag 10  Jerusalem – Tel Aviv
Fahrt von Jerusalem, das 800 m über dem Meer liegt, wieder zurück an die Mittelmeerküste nach Tel Aviv. (F)

Tag 11  Tel Aviv
Den heutigen Tag können Sie in Tel Aviv nutzen. Genießen Sie die Zeit am Strand oder besichtigen Sie das empfehlenswerte Rabin Center, in dem die Geschichte Israels seit 1948 und der Lebensweg Jitzchak Rabins dargestellt wird, der für den Weg der Versöhnung mit den Palästinensern den Friedensnobelpreis erhielt, bevor er tragischerweise nach einer großen Friedenskundgebung ermordet wurde. (F)

Tag 12  Rückflug nach Deutschland
Fahrt zum Flughafen in Tel Aviv und Abgabe des Mietwagens. Flug vom Flughafen Ben Gurion zurück nach Deutschland. (F)

Landkarte Eine Mietwagenreise durch das Heilige Land
hier Leistungen ansehen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen
 

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inkl. Steuern und Gebühren
  • 11 Übernachtungen in First Class-Hotels
  • 12-tägige Selbstfahrer-Rundreise im Mietwagen (z.?B. Hyundai 130 CW mit Automatikgetriebe) von/bis Tel Aviv Flughafen inkl. Versicherung und Navigationssystem
  • Reiseliteratur
hier Preise ansehen

Preis bei 2 Personen im Doppelzimmer

ab 2.490 € pro Person

Aufpreis Business Class-Flüge: ab 630 € pro Person



« Israel Reisen nach oben ^
Newsletterbestellung