« Jordanien Reisen
Jerash-Stadtmauer
Wadi Rum
Totes Meer

Reise nach Jordanien und Jerusalem

z.B.

15-tägige Privatreise nach Jordanien und Israel ab 3.110 € pro Person im DZ

Eine Erkundungstour durch Jordanien und Jerusalem - ideal für Reisende, die ein wenig abseits der Massen in Ruhe Relikte aus der Vergangenheit und eine vielfältige Landschaft bewundern möchten. Sie besuchen Amman, die pulsierende, moderne Hauptstadt Jordaniens, die antike griechisch-römische Stadt Jerash und das faszinierende Wadi Rum mit seinem Labyrinth aus Felsen. Sie entspannen an unberührten Stränden und können die einzigartige Unterwasserwelt am Roten Meer erschnorcheln. Spektakulär und tief in einer Wüstenschlucht verborgen verzaubert Sie die verlassene Felsenstadt Petra, ein Weltkulturerbe der UNESCO. Ihre Reise führt Sie weiter nach Jerusalem in Israel, in die heilige Stadt dreier Weltreligionen. Am Toten Meer lassen Sie Ihre Reise entspannt am Strand oder Pool ausklingen.

direkt zu den Leistungen und Preisen

hier Reiseverlauf sehen

Tag 1  Flug von Berlin nach Amman
Sie fliegen von Deutschland nach Jordanien. Am Flughafen von Amman werden Sie bereits erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren.

Tag 2  Stadtbesichtigung von Amman 
Nach dem Frühstück beginnt Ihre Erkundungstour durch Amman. Sie ist die Hauptstadt des haschemitischen Königreiches Jordanien. Mit ca. 1,5 Millionen Einwohnern ist Amman eine moderne Stadt, in der Muslime und Christen friedlich zusammen leben. Historisch-kulturelle Stätten, wie das beeindruckende römische Theater und der Zitadellenhügel im Stadtzentrum stehen heute auf dem Programm. Auch ein Besuch des Archäologischen Museums von Amman darf nicht fehlen! Es birgt weltbedeutende Funde und Exponate aus dem Nahen Osten. Im Herzen der Altstadt befindet sich der Suq, ein traditioneller arabischer Basar. Gegen Mittag endet Ihre Stadtrundfahrt und Sie haben nun die Gelegenheit, die Stadt individuell auf dem Fahrrad zu erkunden. Ihr Abendessen genießen Sie im Hotel. (F A)

Tag 3  Wüstenschlösser von Amman 
Am Morgen beginnen Sie Ihre Erkundungstour der Wüstenschlösser von Amman. In Jordanien gibt es noch einige existierende Wüstenschlösser. Sie stammen aus der Zeit der Kalifen und sind faszinierende Zeugen für frühe islamische Kunst und Architektur. Burgen, Festungen und ehemalige Paläste erzählen die Geschichte über das Leben im 7. und 8. Jahrhundert und kein Gebäude gleicht dem anderen. Zu jener Zeit war die Wüste Jordaniens fruchtbares Land und die heute noch zum Teil erhaltenen Wüstenschlösser gehörten zu Siedlungen oder Handelszentren entlang der Karawanenstrecke. Diese Schlösser verteilen sich östlich der Hauptstadt Amman in der Wüste Jordaniens. Am späten Nachmittag kehren Sie zurück zu Ihrem Hotel.
(F A)

Tag 4  Amman - Jerash - Um Qais - Amman 
Bei einem Frühstück im Hotel tanken Sie Kraft für den Tag und bereiten sich auf die Fahrt nach Jerash (Gerasa) vor. Die antike Stadt Jerash liegt etwa 40 Kilometer nördlich von Amman. Sie ist die größte archäologische Stätte in Jordanien und das best erhaltene Beispiel römischer Zivilisation. Bekannt ist die Stadt für Ihre alten griechisch-römischen Ruinen von Gerasa. Die antike Stadt blickt auf eine Geschichte menschlicher Besiedlung von mehr als 6.500 Jahre zurück. Brunnen mit Türmen und Toren, gepflasterte Kolonnadenstraßen, große öffentliche Plätze und Badehäuser bilden das Stadtbild und entführen Sie in die Vergangenheit! Im Anschluss geht es für Sie weiter in den Osten des Landes, nach Um Qais. Da es etwas höher gelegen ist, haben Sie von da aus einen fantastischen Blick über das Jordantal und den See Genezareth. Beeindruckende antike Überreste, wie das atemberaubende schwarze Basalt Theater, die Basilika und der angrenzende Innenhof lassen Sie in eine ganz andere Welt eintauchen. Die Straßen sind mit Geschäften gesäumt und ein unterirdisches Mausoleum und ein Stadttor erinnern an vergangene Zeiten. Sie kehren zu Ihrem Hotel nach Amman zurück und übernachten da. (F A)

Tag 5  Amman - Berg Nebo - Madaba  Königsstraße - Kerak - Petra 
Ihre Rundreise führt Sie heute zunächst zum Berg Nebo. Nach christlicher Überlieferung liegt der Berg Nebo als Felsausläufer eines Plateaus der Jordansenke südwestlich vom heutigen Amman. Moses soll nach der erfolgreichen Ausreise aus Ägypten und dem Empfang der 10 Gebote von diesem 840 m hohen Gipfel aus das Gelobte Land erblickt haben - das er selbst nie betreten sollte. Im Anschluss geht es für Sie weiter nach Madaba. Hier wurde beim Bau der St. Georgskirche 1884 eine Landkarte gefunden, die aus 2 Millionen Mosaiksteinchen angefertigt wurde. Sie zeigt Hügel und Täler, Dörfer und Städte bis hin zum Nildelta. Ihre Reise führt Sie nach Kerak weiter. Hier befinden sich Ruinen einer Burg der Kreuzritter. Die Burg ist ein dunkles Labyrinth aus Säulen mit gewölbten Decken und endlosen Korridoren. Auf Wunsch können Sie dem Bani Hamida Zentrum einen Besuch abstatten. Das jordanische Bani Hamida Projekt entstand 1985. Zum einen bietet es für viele Frauen Arbeitsmöglichkeiten und verbessert damit entschieden die soziale und ökonomische Situation dieser Frauen. Zum anderen soll es die alten Handarbeitstechniken der Beduinen bewahren und wiederbeleben. Am Abend erreichen Sie Petra, was Ihr heutiges Domizil für die Nacht sein wird. (F A)

Tag
6  Ganztägige Besichtigung Petra - Wadi Rum 
Die verlassene Felsenstadt Petra war in der Antike die Hauptstadt des Reiches der Nabatäer. Ihre monumentale Architektur, die Grabtempel und das faszinierende System von Dämmen und Wasserkanälen verzaubert Besucher aus aller Welt und ließ die Stadt 2008 zum Weltkulturerbe der UNESCO werden. Vor allem die spektakuläre Lage der Stadt, tief in einer schmalen Wüstenschlucht, ist besonders reizvoll. Der 1,2 km lange Siq führt Sie direkt zum Schatzhaus, eines der bedeutenden Sehenswürdigkeiten Jordaniens. Auch das römische Theater, Al Deir (Kloster) und das Archäologische Museum laden zum Erkunden und Verweilen ein. Nach der Stadtbesichtigung fahren Sie weiter nach Wadi Rum, wo Sie die Nacht in einem traditionellen Wüstencamp verbringen werden. Übernachtung im Al Diese Desert Camp. (F A)

Tag Wadi Rum - Aqaba 
Der Vormittag steht Ihnen bis 14 Uhr zur freien Verfügung. Anschließend steigen Sie in den Jeep und erkunden bei einer erlebnisreichen und aufregenden Jeepsafari (ca. 2 Stunden) das Labyrinth aus Felsen, die bis zu 1,70 m aus dem Wüstenboden ragen. Erkunden Sie das faszinierende Öko-System, welches mit vielen seltenen und endemischen Pflanzen überrascht. Bergsteiger werden besonders von Granit- und Sandsteinformationen angezogen, Wanderer hingegen genießen die Stille. Am Abend werden Sie an das Rote Meer nach Aqaba gebracht, wo Sie die Erlebnisse der letzten Tage beim Abendessen im Hotel noch einmal Revue passieren lassen. 2 Übernachtungen im Doubletree Hilton Hotel Aqaba 4*.
(F A)

Tag Entspannung in Aqaba 
Der Vormittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Aqaba ist berühmt für seine gut erhaltenen Korallenriffe mit einzigartiger Unterwasserwelt am Roten Meer. In der Antike und auch noch heute ist Aqaba Jordaniens wichtigster Hafen. Entspannen Sie am Strand oder entdecken Sie die einmalige Unterwasserwelt beim Schnorcheln oder während einer Glassbodenbootsfahrt. Aqaba bietet sich auch ideal zum Bummeln durch die Bazare an, wo Sie sicherlich das ein oder andere Souvenir finden werden.
(F A)

Tag Aqaba - Taufstelle Jesus - Amman 
Nach dem Frühstück geht Ihre Reise weiter nach Bethanien, eine der meistbesuchten Ausgrabungsstätten, die erst 1988 entdeckt wurde. Hier soll Johannes Jesus getauft haben. Im Laufe der letzten Jahre sind an dieser Stelle viele Kirchen, Höhlen und Taufbecken aus der römischen und byzantinischen Zeit zu Tage gebracht worden. Viele neue Kirchen von fünf unterschiedlichen Glaubensrichtungen wurden hier gebaut. Spazieren Sie durch die sehr schön angelegte Anlage, an den Ausgrabungsstätten und neuzeitlichen Taufstellen vorbei und gelangen Sie dann zur eigentlichen Stelle, wo auch heute noch die Pilger getauft werden. Sie werden zurück nach Amman gebracht und können den Nachmittag nach eigenen Belieben gestalten. Eine weitere Übernachtung im Amman International Hotel 4*. (F A)

Tag 10  Jerusalem 
Nach dem Frühstück fahren Sie an die Allenby Grenze und gelangen in das Heilige Land Israel. Sie fahren nach Jerusalem und besichtigen die Altstadt mit der Via Dolorosa, sowie weitere Höhepunkte der Stadt und den arabischen Bazar. Sie übernachten in Jerusalem im Jerusalem Gold Hotel 3*+.

Tag 11  Jerusalem und das Tote Meer 
Am Morgen besuchen Sie den Ölberg. Von hier aus haben Sie einen wunderschönen Ausblick auf die Stadt. Außerdem stehen heute noch Besichtigungen des Gethsemane Gartens, der Kirche der Nationen, Berg Zion und den Saal des letzten Abendmahles auf dem Programm. Die Reise führt Sie weiter nach Bethlehem, wo Sie die Geburtskirche und das Hirtenfeld anschauen werden. Im Anschluss werden Sie zum Toten Meer gebracht, wo Sie Ihren Urlaub im Mövenpick Resort 5* ausklingen lassen können. (F A)

Tag 12-14  Erholung am Toten Meer
Diese Tage gehören Ihnen ganz allein. Entspannen Sie oder erkunden Sie die Umgebung. (F)

Tag 15 
Auf Wiedersehen Jordanien 
Am frühen Morgen werden Sie vom Hotel zum Flughafen gebracht und treten Ihren Rückflug nach Berlin an. 

Landkarte Reise nach Jordanien und Jerusalem
hier Leistungen ansehen

Das Angebot beinhaltet folgende Leistungen
 

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inklusive Steuern und Gebühren
  • 4 Übernachtungen in Hotels der Kategorie Deluxe 
  • 7 Übernachtungen in Hotels der Kategorie First Class
  • 2 Übernachtungen in Hotels der Kategorie Superior 
  • 1 Übernachtung im Wüstencamp Wadi Rum
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Private, deutschsprachige Reiseleitung
  • Private Transfers in modernen klimatisierten Fahrzeug mit Fahrer
  • Jeepsafari in Wadi Rum
  • Fahrradverleih in Amman
  • Alle Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • Reiseliteratur
hier Preise ansehen

Preis pro Person im Doppelzimmer

ab 3.110 €



« Jordanien Reisen nach oben ^
Newsletterbestellung