« Oman Reisen
Berge in Oman
Schildkröte am Strand
Sansibar

Reise auf der Gewürzroute: Oman und Sansibar

z.B.

16-tägige Privatreise nach Oman und Sansibar ab 4.760 € pro Person im DZ ab/bis Deutschland

Diese Reise nach Oman und Sansibar lässt die historische Gewürzroute wieder aufleben, auf der einst reger Handel mit Nelken, Muskatnuss und Vanille getrieben wurde. In Oman wird zunächst das mystische Arabien erlebbar - auf Märkten und in der Wüste, in Moscheen und im Gebirge. Nach dem Besuch der Hauptstadt Muskat geht es zunächst entlang der Strände und blauen Buchten in das Fischerdorf Sur, wo noch die althergebrachte Bootsbaukunst gepflegt wird. In der großen Sandwüste von Wahiba steht anschließend ein unvergessliches Wüstenerlebnis mit Jeep-Fahrt, Wadi-Wanderung und Übernachtung im luxuriösen Beduinenzelt auf dem Programm. In der Oasenstadt Nizwa schlendern die Reisenden über den Silbermarkt und bestaunen die imposante Festungsanlage. Nach einer Fahrt durch das Djebel-Akhdar-Gebirge führt die Reise zurück nach Muskat und von dort per Flug auf die Insel Sansibar. Ein Stadtrundgang in Stone Town und eine Tour auf die Gewürzplantagen lassen die Geschichte der Insel lebendig werden. Erholsame Tage am Indischen Ozean runden die 16-tägige Reise ab.

direkt zu den Leistungen und Preisen

hier Reiseverlauf sehen

Tag 1 Abflug in Deutschland

Tag 2  Ankunft in Muskat
Nach Ihrer Ankunft am Internationalen Flughafen in Muskat Check in im Hotel.

Tag 3  Muskat
Nach dem Frühstück erkunden Sie die Stadt. Besuchen Sie die Große Sultan-Qabus-Moschee, eines der wichtigsten Bauwerke des Landes und eine der weltweit größten Moscheen. Umrahmt von den Festungen Mirani und Jalali, die im 16. Jahrhundert von den Portugiesen errichtet worden sind, dient der königliche Palast Qaal-'alam heute ausschließlich repräsentativen Zwecken. Im Anschluss besichtigen Sie das Bait al Zubair Museum, das Ihnen einen Einblick in die Architektur, Traditionen und Bräuche von Oman gewährt. Besuch des Souks von Muttrah, einer der ältesten Märkte des Landes. Wandeln Sie durch die engen Marktgassen und genießen Sie den Duft von Weihrauch und Sandelholz. Die restliche Zeit des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)
 
Tag 4  Muskat - Quriyat - Sur
Heute fahren Sie zunächst nach Quriyat. Genießen Sie auf Ihrem Weg die wunderschöne Aussicht auf unberührte Sandstrände und das blaue Wasser des Golfs von Oman. Der Hafen des Fischerdorfs wird noch heute von einem Wachturm bewacht. Auf der Küstenstraße geht es weiter zum Wadi Shab. Das Wasser hat hier einen spektakulären Canyon in den Fels des östlichen Hadjar-Gebirges geschnitten und bietet damit eine perfekte Kulisse für ein Picknick. Spazieren Sie durch das Wadi Shab und kühlen Sie sich im Schatten des Felsens ab. Nach Ihrer Ankunft in Sur fahren Sie am Abend nach Ras Al Jinz. Erleben Sie das einmalige Naturschauspiel, wenn die Schildkröten an Land kommen, um ihre Eier in den Sand zu legen (saisonabhängig). (F)

Tag 5  Sur - Wahiba
Sur ist die Metropole des Schiffsbaus. Daher beginnen Sie Ihren Tag mit dem Besuch einer Werft, in der die traditionellen Dhows noch wie vor Jahrhunderten gefertigt werden. Im Anschluss fahren Sie durch die kleinen Dörfer und Städte bevor Sie das Wadi Bani Khalid erreichen. Die Fahrt über die Berge bietet einen perfekten Panoramablick auf die darunter liegende malerische Landschaft. Bei einer kleinen Wanderung durch das Wadi haben Sie die Möglichkeit, sich bei einem erfrischenden Bad abzukühlen. Weiterfahrt zur größten Wüste Omans: Der Wahiba Sands. Erleben Sie den Nervenkitzel bei einer Fahrt über die Dünen, die sich auf eine Fläche von 180 km vom Norden in den Süden erstrecken. Treffen Sie Beduinen und erfahren Sie mehr über das Leben in der Wüste. (F A)
 
Tag 6  Wahiba - Ibra - Nizwa - Wahiba
Heutiges Ziel ist zunächst Ibra. Besuchen Sie den örtlichen Markt und fahren Sie im Anschluss weiter nach Nizwa, dem Zentrum des omanischen Kernlandes. Die Oasenstadt war einst Hauptstadt zu Zeiten der Yaruba Dynastie im 6. und 7. Jahrhundert. Heute zeichnet sich Nizwa durch historische Bauten und eine beeindruckende Festungsanlage aus. Staunen Sie über den größten Turm Omans mit einem Durchmesser von 36 m und erleben Sie die Atmosphäre des berühmten Souks. Dieser bietet neben Gewürzen traditionelle Silberschmiedeprodukte. Weiterfahrt nach Djebel Akhdar, mit einer Höhe von 3.000 m zweithöchster Berg des Landes. Auf dem Weg legen Sie eine kurze Pause am Wadi Mauyadeen und Dianas Point ein. Genießen sie im Anschluss bei einer Trekkingtour den schönen Blick auf das Wadi Bani Habib. (F)

Tag 6  Rückkehr nach Muskat
Nach der Erkundung des Wadi Bani Awf besichtigen Sie die Festung und das Fort in Nakhal. Genießen Sie den Panoramablick von der Dachterrasse der Anlage auf die umliegende Landschaft. Das Dorf führt zudem zu den berühmten heißen Quellen von Nakhal. Entspannen Sie im seichten Wasser und lassen Sie sich von der üppigen grünen Landschaft gefangen nehmen. Weiterfahrt nach Muskat wo Ihnen die restliche Zeit des Tages zur freien Verfügung steht. (F)

Tag 7  Entspannen in Muskat
Heute haben Sie die Möglichkeit die Annehmlichkeiten Ihres Hotels zu genießen und den Tag am Strand zu verbringen. (F)
 
Tag 8  Weiterflug nach Sansibar
Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zum Flughafen. Weiterflug nach Sansibar. Nach Ihrer Ankunft erfolgt der Transfer zu Ihrem Hotel. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)
 
Tag 9  Stone Town
Erkunden Sie heute die Inselhauptstadt Sansibar Stadt mit seinem historischen Stadtzentrum Stone Town, welches zum Weltkulturerbe zählt. Zahlreiche aneinander gereihte historische Gebäude mit engen Gassen, geprägt von verschiedensten kulturellen Einflüssen, kennzeichnen das Stadtbild.
Arabische, indische und schwarzafrikanische Einflüsse geben Stone Town ein besonderes Flair und einzigartiges Stadtbild. Moscheen, Kirchen und hinduistische Tempel, viktorianische Kolonialbauten und afrikanische Märkte liegen hier nah beieinander. (F)

Tag 10  Gewürztour
Heute gehen Sie auf eine "Gewürztour" und besuchen eine Gewürzfarm. Sansibar ist seit dem 19. Jahrhundert für den Anbau und Export von Gewürznelken, Pfeffer, Muskatnuss und Vanille bekannt. Erhalten Sie einen Einblick in den Anbau und die Ernte dieser inseltypischen Gewürze. (F)

Tag 11  Jozani Forest
Besuchen Sie heute das größte Naturschutzgebiet Sansibars. Das Jozani Forest Naturreservat ist der letzte große zusammenhängende Regenwald auf der Insel und beheimatet die Roten Colobus-Affen sowie Diademmeerkatzen, Wasserschweinen und die Sansibar-Duckerantilope. Anschließend fahren Sie zu Ihrem Badehotel. (F A)

Tag 12-14  Erholung am Indischen Ozean
Entspannen Sie sich in diesen Tagen am Strand und genießen Sie das herrliche Klima. (F A)

Tag 15  Rückreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. (F)

Tag 16  Ankunft in Deutschland

Landkarte Reise auf der Gewürzroute: Oman und Sansibar
hier Leistungen ansehen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen:

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inklusive Steuern und Gebühren
  • 14 Übernachtungen in Hotels der Katagorie First Class**** und Deluxe*****
  • Ausflüge und Transfers laut Programm im privaten, klimatisierten Fahrzeug mit englischsprachigem Fahrer (in Oman gleichzeitig Reiseleiter) 
  • privater, lokaler, englischsprachiger Reiseleiter auf Sansibar
  • Mahlzeiten gemäß Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Reiseliteratur
hier Preise ansehen

Preis pro Person im Doppelzimmer:

ab 4.760 €

Aufpreis für Flüge in der Business Class: ab 1.490 €



« Oman Reisen nach oben ^
Newsletterbestellung