« Burma Reisen
Shwedagon-Pagode
Burma - eine Reise durch "Das Goldene Land"
Burma exklusiv erleben

Burma - Intensives Reise Erlebnis auf dem Landweg

z.B.

18-tägige Privatreise durch Burma ab 4.740 € pro Person im DZ

Mit dieser Burma Reise auf dem Landweg garantieren wir Ihnen ein besonders intensives Erleben von Land und Leuten. Beobachten Sie die Veränderungen der Landschaft, wie sich Städte, kleine Dörfer und unbewohnte Gegenden sich abwechseln, halten Sie an, wenn etwas Ihr Interesse weckt und freuen sie sich auf spannende Stops auf dem Weg. Sie erleben die Höhepunkte Burmas: Die lebendige Großstadt Yangon, das sprituelle Zentrum Mandalay, das berühmte Tempelfeld von Bagan und den idyllischen Inle See. Den Abschluss bildet ein Badeaufenthalt am wunderschönen Strand von Ngwe Saung.

direkt zu den Leistungen und Preisen

hier Reiseverlauf sehen

Tag 1 Abflug in Deutschland 
  
Tag 2 Ankunft in Burma
Ankunft in Yangon und Transfer zum Hotel. Am heutigen Tag machen Sie mit Ihrem Guide zusammen eine erste Einführungstour und werden ein wenig durch die Straßen der Innenstadt schlendern. Der Höhepunkt des ersten Tages ist aber sicherlich der Besuch der Shwedagon Pagode, dem Wahrzeichen von Yangon.

Tag 3  Ganztägige Citytour Yangon 
Ihr Fahrer holt Sie für Ihre private Citytour mit Ihrem eigenen Reiseleiter vom Hotel ab und bringt Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Yangon. Sie besichtigen u.a. Chinatown und den Bogyoke Markt. Die Pagoden Botataung und Kaba Aye stehen ebenso auf dem Programm wie ein Besuch im Nationalmuseum. Eine entspannende Pause erwartet Sie beim "High Tea" im Strand Hotel. Abschließend sehen Sie noch den beeindruckend großen liegenden Buddha in der Pagode Kyaukhtagyi. (F M)

Tag 4  Überlandfahrt nach Mandalay 
Überlandfahrt (ca. 8-9 Stunden) nach Mandalay. Dabei können Sie unterwegs einen Stopp in Taungoo einlegen, einer ehemaligen Hauptstadt von Burma. (F A)

Tag 5  Mandalay
Zu Beginn Ihres Aufenthalts in Mandalay besuchen Sie mit Ihrem lokalen englischsprachigem Reiseleiter die markantesten Orte der näheren Umgebung. Dazu zählt der Mandalay Hill, von wo aus Sie das Fort und die ganze Stadt wunderbar überblicken können. Großartig sind weiterhin auch die liebevoll verzierten, zum Teil aus Holz gebauten Klöster wie das Ataumashi und das Shwenandaw Kloster. Weiterhin steht in der Kuthodaw das größte Buch, wenn man so will: auf unzähligen weißen Marmorplatten stehen die Sutren, die die Mönche hier auch tatsächlich rezitieren.
Am Nachmittag erwartet Sie eine weitere interessante halbtägige Tour. Sie fahren vom lebhaften Mandalay aus hinaus nach Amarapura, wo es von Minute zu Minute idyllischer wird. Genießen Sie die Landschaft, die von Pagoden, dem Ayeyarwaddy Fluss und bunten Märkten geprägt ist. Sie erreichen dann passend zum Sonnenuntergang die hölzerne, 500 m lange U-Bein Brücke. Hier erleben Sie die wunderbare Stimmung an einem der eindrucksvollsten Orte Myanmars, bevor es zurückgeht. (F A) 

Tag 6  Überlandfahrt nach Pakokku und Bootsfahrt auf dem Irrawaddy
Überlandfahrt von Mandalay nach Pakokku. Dort besteigen Sie ein Boot und fahren auf dem Irrawaddy nach Bagan. (F)

Tag 7  Besichtigung des Tempelfeldes von Bagan 
Bei dieser ganztägigen Besichtigungstour mit Ihrem privaten Guide lernen Sie am Vormittag die wichtigsten Tempel Old Bagans kennen, darunter die goldene Bopaya Pagode. Am Nachmittag Fahrt in das Dorf Myinkaba, wo Sie sowohl seine sehenswerten Tempel (Manuha und Nanpaya), als auch die Werkstätten besuchen, in denen originelle Lackwaren hergestellt werden. Danach geht es zu der massiven Stupa Dhammayangyi, bevor Sie zum krönenden Abschluss Ihrer Besichtigung von Bagan das Panorama von der Spitze der Shwesandaw Pagode genießen. (F)

Tag 8  Picknick am Minnanthu Tempel & Bootsfahrt zum Sonnenuntergang auf dem Irrawaddy   
Bagan hat unzählige Tempel und Pagoden, an den bekanntesten wie Ananda oder Shwesandaw kommen mittlerweile viele Touristen zusammen. Es gibt sie aber noch, die idyllischen, ruhigen Plätze - einer davon ist am Minnanthu Tempel. Hier bringt Sie Ihr lokaler Reiseleiter hin und bereitet Ihnen ein tolles Picknick vor!
Nach Ihrem Picknick stehen Ihnen Auto und Reiseleiter noch für den Rest des Tages zur Verfügung. Am Abend unternehmen Sie eine private Bootsfahrt zum Sonnenuntergang auf dem Irrawaddy. (F M)

Tag Bagan - Popa - Kalaw 
Heute steht eine interessante Überlandfahrt durch das hügelige Hinterland von Bagan mit dem Ziel Kalaw auf dem Programm. Unterwegs machen Sie Halt am Mount Popa, einem erloschenen Vulkan, auf dem eine kleine Pagode errichtet wurde. Der Berg ist die Heimstatt der Nats, der 37 Schutzgeister, die über Wohl und Wehe der Myanmaren wachen. Bei Ihrem Aufstieg zur Pagode werden Sie von unzähligen Affen unterhalten, die sich hier munter tummeln. Belohnt werden Sie mit einem faszinierenden Ausblick über die weite Ebene, die vom Ayeyarwaddy durchzogen ist. Am späten Nachmittag erreichen Sie Kalaw. (F)

Tag 10  Ankunft am Inle See 
Fahrt an den Inle See, wo Sie heute übernachten werden.
Der heutige Ausflug auf dem Inle See führt Sie Inthein. In Inthein, einem sehr typischen Dorf, das an einem Zufluss des Sees liegt haben Sie Gelegenheit zu einem Besuch im Kloster mit seinen unzähligen Stupas. Nach dem Mittagessen, das Sie bei einer lokalen Familie einnehmen werden, begleiten Sie diese auf einem kleinen Kanu und bekommen so besten Einblick in das Leben der dort lebenden Bevölkerung. Mit einem Motorboot geht es zurück zum Hotel. (F M)

Tag 11  Phaungdaw Oo Pagode und "Fünf Tage Markt" 
Der heutige Ausflug auf dem Inle See führt Sie nach Ywama, zur Phaung Daw U Pagode und dem Nge Hpe Chaung Kloster (das als "Jumping Cat" Kloster bekannter ist). Vor der Rückkehr ins Hotel steht ein Bummel über den Fünf-Tages-Markt, bei dem sich zahlreiche Minderheiten aus den Bergen zum Kauf und Tausch treffen. (F M)

Tag 12  Fahrt vom Inle See nach Yangon 
Überlandfahrt vom Inle See nach Yangon. Nach Ihrer Ankunft in Yangon können Sie den Rest des Tages zur freien Verfügung nutzen. (F A)

Tag 13  Fahrt an den Strand von Ngwe Saung 
Heute werden Sie von Yangon nach Ngwe Saung gebracht, wo Ihr Strandhotel liegt. (F) 

Tag 14-15  Entspannung am Strand 
Genießen Sie zwei entspannte Tage am wunderschönen Strand von Ngwe Saung. (F) 

Tag 16  Rückfahrt nach Yangon 
Überlandfahrt vom Inle See nach Yangon. Nach Ihrer Ankunft in Yangon können Sie den Rest des Tages zur freien Verfügung nutzen. (F)

Tag 17 Rückreise nach Europa 
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug. (F) 

Tag 18  Ankunft in Deutschland

Landkarte Burma - Intensives Reise Erlebnis auf dem Landweg 2017
hier Leistungen ansehen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen:

  • Flug ab/bis Deutschland in Economy Class inkl. Steuern und Gebühren
  • Alle Fahrten laut Programm in klimatisierten Fahrzeugen mit Fahrer
  • Übernachtungen in First Class Hotels (bzw. bestes Hotel am Ort sofern kein First Class Hotel vorhanden)
  • Bootsfahrten laut Programm
  • Lokale, englischsprachige Reiseleitung
  • Besichtigungsprogramm inkl. aller Eintrittsgelder
  • Mahlzeiten laut Programm (F= Frühstück, M= Mittagessen, A=Abendessen)
  • Reiseliteratur
hier Preise ansehen

Preis pro Person im Doppelzimmer:

bei 2 Reisenden ab 4.740 €
bei 4 Reisenden ab 4.240 €

Aufpreis Business Class-Flüge: ab 1.850 €



« Burma Reisen nach oben ^
Newsletterbestellung