« China Reisen
China Reise: Durch das Grasland der Inneren Mongolei
China Reise: Durch das Grasland der Inneren Mongolei
China Reise: Durch das Grasland der Inneren Mongolei

China Reise: Durch das Grasland der Inneren Mongolei

z.B.

12-tägige Privatreise nach China ab 3.860 € pro Person im DZ

Erleben Sie eine unvergessliche China Reise abseits der ausgetretenen Pfade. Die Innere Mongolei im Norden des Reiches birgt eine einmalige kulturelle Vielfalt und wertvolle Kulturschätze aus der jahrhundertealten Geschichte der Region. Nach einem kurzen Stopover in Peking beginnt Ihre China Reise in Datong. Die Höhlentempel hier sind eines der frühesten Zeugnisse buddhistischer Kunst. Das historische Hängende Kloster bildet einen spektakulären Anblick, und aus der Ferne wirkt es wie an den Felsen geklebt. Die Fahrt führt Sie weiter durch endlose Steppe nach Hohhot, der Hauptstadt der Inneren Mongolei, nach Baotou mit den ältesten Überresten der chinesischen Mauer und nach Dongsheng mit dem Mausoleum von Dschingis Khan. Ihre China Reise endet in Yinchuanam am Gelben Fluss.

direkt zu den Leistungen und Preisen

hier Reiseverlauf sehen

Tag 1  Abflug in Deutschland

Tag 2  Ankunft in Peking
Sie werden bereits am Flughafen erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Tag 3  Zugfahrt von Peking nach Datong
Nach der Ankunft in Datong besuchen Sie das berühmte Hängende Kloster am Fuss des Hengshan-Gebirgens. Es wurde am Westhang der Jinxia-Schlucht 50 m über dem Grund direkt an einer steilen Felswand gebaut, mit unzähligen Holzpfeilern abgestützt und ist nur über steile Stege zu erreichen. Es wurde im Jahr 419 gebaut und hat somit über 1.400 Jahre überdauert. Die erhaltenen Teile des Klosters wurden in der Ming-Dynastie (1368-1644) und der Qing-Dynastie (1644-1911) restauriert. Weiter geht es zu den herausragenden Yungang-Grotten im Tal des Shi Li-Flusses. Sie wurden hauptsächlich im Zeitraum 460-525 n. Chr. während der Nördlichen Wei-Dynastie aus dem Sandstein herausgearbeitet und sind ein herausragendes Beispiel chinesischer Steinmetzkunst aus der Frühzeit des Buddhismus in China. Insgesamt besteht die Gesamtanlage aus 252 Grotten und Nischen mit Tausenden von Statuen, die kleinste ist wenige Zentimeter groß, die größte hat eine Höhe von 17 Metern. Die Anlage ist seit dem Jahr 2001 in der Liste der UNESCO-Weltkulturerbe eingetragen. (F M A)

Tag 4  Fahrt durch das Grasland
Fahrt nach Hohhot, der Hauptstadt der Inneren Mongolei. Sie bummeln durch die Altstadt mit Lehmziegelhäusern und besuchen den größten buddhistischen Tempel der Stadt, Da Zhao. Das Kloster wurde im Jahr 1580 während der Ming-Dynastie errichtet und beherbergt neben einer großen Sammlung von Musikinstrumenten und Drachenfiguren auch eine drei Meter hohe, silberne Buddha-Figur. (F M A)

Tag 5  Hohhot
Heute besichtigen Sie eines der schönsten Gebäude von Hohhot, Wu Ta Si - das indisch geprägte Fünf Pagoden Kloster. Weiter geht es zu dem tibetisch-buddhistischen Kloster Xilitu Zhao und zum Kloster Wusutu Zhao mit den Ruinen der Chinesischen Mauer des Königreichs Zhao, der einzige Tempelkomplex in der Mongolei, der ausschließlich von Mongolen geplant und gebaut wurde. (F M A)

Tag 6  Baotou
Fahrt nach Baotou. Die größte Stadt der Inneren Mongolei kann auf mehr als 6.000 Jahre Geschichte zurückblicken und weist ein reiches kulturelles Erbe auf. Während der Zeit der streitenden Reiche (476 v. Chr. bis 221 v. Chr.) hat der Kaiser Zhao eine Mauer am heutigen Stadtrand von Baotou errichten lassen. Nach chinesischen Historikern soll es sich bei den sichtbaren Überresten um den ältesten Teil der chinesischen Großen Mauer handeln. Unterwegs halten Sie beim Kloster Meidai Zhao, einst die offizielle Residenz des ehemaligen mongolischen Führers Andahan zur Zeit der Ming-Dynastie, und besuchen das Lama-Kloster Wudang Zhao, das größte tibetisch-buddhistische Kloster in der Inneren Mongolei. (F M A)

Tag 7  Durch das Land des Dschingis Khan
Sie fahren zunächst zum Mausoleum des Dschingis Khan, einer Pilgerstätte der Mongolen, auch wenn der erste große Feldherr nicht hier, sondern an einem unbekannten Ort in den Bergen der Mongolei bestattet wurde. Das Mausoleum erinnert an ein "ger", ein mongolisches Zelt. Im Innern befinden sich schöne Teppiche und Wandmalereien und eine große Dschingis-Khan-Statue. Sie übernachten heute in Dongsheng. (F M A)

Tag 8  Zum Gelben Fluss
Weiterfahrt nach Yinchuan, die Hauptstadt des Autonomen Gebiets Ningxia am Oberlauf des Gelben Flusses. Vor über 4.000 Jahren soll hier die Hauptstadt der Xia-Dynastie gelegen haben. Diese Dynastie gilt als erste von 29 Dynastien Chinas. Ihre Existenz wird jedoch von vielen Historikern bezweifelt und ist archäologisch nicht zu belegen, trotzdem kann man sie doch nicht als Fantasieprodukt abtun. Spätere Funde aus der Shang-Dynastie legen die Vermutungen über eine vorangegangene Entwicklungsstufe, die Dynastie der Xia, nahe. (F M A)

Tag 9  Königsgräber der Xia
Fahrt zur Besichtigung der königlichen Gräber Xi Xia Wang Ling aus der Westlichen Xia-Dynastie, die rund 35 km vom Zentrum entfernt liegen. Die rund 30 Grabhügel wurden vor rund 500 Jahren ausgegraben und werden auch als "orientalische Pyramiden" bezeichnet. Zurück in Yinchuan besuchen Sie das Ninxia-Provinzmuseum mit einer großen Sammlung aus der Zeit der Xia und der Seidenstraße. (F M A)

Tag 10  Yinchuan
Zunächst besichtigen Sie heute die Ruinen von Shuidonggou, die zu den wichtigsten Ruinen aus der Altsteinzeit in ganz China zählen. In der Altstadt besuchen Sie den Jadekaiser-Turm der über 1.500 Jahre alte Haibao-Pagode und die Große Moschee. (F M A)

Tag 11  Heimreise
Transfer zum Flughafen und Rückflug über Peking nach Deutschland. (F)

Tag 12  Ankunft in Deutschland

Von Datong nach Yinchuan - durch das Grasland der Inneren Mongolei
hier Leistungen ansehen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inklusive Steuern und Gebühren
  • Zugfahrt gemäß Reiseverlauf
  • 8 Übernachtungen in Hotels der gehobenen Mittelklasse und First Class-Hotels
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Private, lokale, deutschsprachige oder englischsprachige Reiseleitung
  • Transfers und Ausflüge im privaten, klimatisierten Fahrzeug mit Chauffeur
  • Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen Besichtigungszielen
  • Reiseliteratur
hier Preise ansehen

Preis pro Person im Doppelzimmer

ab 3.860 € pro Person



« China Reisen nach oben ^
Newsletterbestellung