« Indien Reisen
Mahabalipuram
Chennai-Tempel-Markt
Mahabalipuram Höhlentempel, Indien

Tamil Nadu - großartige Tempel und Pilgerstätten

z.B.

9-tägige private Rundreise durch den Südosten von Indien ab/bis Chennai ab 1.030 € pro Person im DZ

Tamil Nadu im äußersten Südosten Indiens ist ein lebendiger Bundesstaat mit vielen Kontrasten. Hübsche Dörfer, koloniale Vergangenheit und großartige Tempel und Stätten des Weltkulturerbes laden zu einem Besuch ein. Beeindruckend sind die Reliefs direkt am Strand von Mahabalipuram, der gewaltige Tempel in Thanjavur und der Blick von einem der Dächer aus über die gewaltige Tempelanlage von Trichy. Lassen Sie sich bei dieser Indien Reise einfangen von der heiligen Atmosphäre in der Tempelstadt von Madurai und genießen Sie den Aufenthalt in einem "Old Mansion".

direkt zu den Leistungen und Preisen

hier Reiseverlauf sehen

Tag 1  Ankunft in Tamil Nadu
Sie werden vom Flughafen oder Ihrem Hotel in Chennai (Madras) abgeholt und fahren nach Mahabalipuram.

Tag 2  Küstentempel und Steinschnitzereien 
Vormittags fahren Sie zunächst nach Kanchipuram, einer der sieben heiligen Städte Indiens. Sie besuchen den ältesten Tempel der kleinen Stadt, Kailasanatha aus dem frühen 8. Jh., und den größten, den Ekambareshvara Tempel. Lassen Sie sich einfangen von der heiligen Atmosphäre und dem bunten Bild der Pilgerströme. Kanchipuram ist in ganz Indien auch berühmt für die Seidenweberei und seine schimmernden Saris, ein Besuch in einer Weberei darf hier nicht fehlen. Am Nachmittag wartet Mahabalipuram mit großen Höhlen, Felsen, Skulpturen, Friesen und uralten Tempeln auf. Lassen Sie sich beeindrucken von wundervollen lebensechten Reliefs, dem Shore Tempel auf einem Felsvorsprung am Meer und von den neun Rathas, kleinen ganz unterschiedlichen Tempeln, die jeweils aus einem einzigen Felsblock gearbeitet wurden. Übernachtung in Mahabalipuram. F)

Tag 3  Französische Kolonie Pondicherry 
Morgens fahren Sie weiter nach Pondicherry, bis 1954 eine kleine französische Enklave. Bei einer Stadtrundfahrt durch die schachbrettartig angelegten Straßen können Sie noch alte Kolonial-Architektur entdecken, die 3 km lange Strandpromenade Goubert Salai am Golf von Bengalen ist gesäumt mit Villen, Bars und Cafés. Übernachtung in Pondicherry. (F)

Tag 4  Chidambaram und Thanjavur 
Sie fahren weiter nach Thajavur oder Tanjore, unterwegs halten Sie in Chidambaran. In den 40 Hallen des Natraj Tempels in Chidambaran herrscht jeden Tag turbulentes Treiben der unzähligen Pilger. Empfehlenswert ist es, hier einen einheimischen Führer gegen ein kleines Trinkgeld zu engagieren - er ist das beste Schutzschild gegen aufdringliche Händler und kann Ihnen auch behilflich sein, an der (für Nicht-Hindus eigentlich nicht gestatteten) Mittags-puja Zeremonie teilzunehmen. Bitten Sie Ihren Fahrer, Ihnen einen Führer zu besorgen, er kennt die besten.
In Thanjavur besuchen Sie den Shiva geweihten Brahadeeshwarar Tempel, der als schönstes Beispiel der Chola-Architektur zum Weltkulturerbe zählt. Eine riesige Figur des Nandi-Bullen liegt vor dem mit unzähligen Nebenschreinen umgebenen riesigen Tempel, der über und über mit Inschriften und Skulpturen geschmückt ist. Übernachtung in Thanjavur. (F)

Tag 5  Tiruchchirappalli 
Geläufiger - und leichter zu merken - ist der Name Trichy für Ihre nächste Station, die kleine Stadt am heiligen Kavery. Der Vishnu-Tempel Ranganatha ist einer der größten und vollständigsten in Südindien. Der riesige Komplex besteht aus 21 Toren in sieben Grenzwällen, in den äußeren Bereichen befinden sich Pilgerherbergen, kleine Restaurants und Devotionalienläden. In den heiligen inneren Bereich haben Nicht-Hindus keinen Zutritt, aber steigen Sie auf das Dach an der vierten Mauer - von dort können Sie den Blick auf das vergoldete Heiligtum genießen und vor allem eine Vorstellung von den gigantischen Ausmaßen des Tempels bekommen.
Anschließend fahren Sie weiter nach Süden, Ziel des heutigen Tages ist Chettinad. Reiche Kaufleute haben hier Anfang des 20. Jh. große Villen und Herrenhäuser erbaut, mit Marmor, Teak- und Rosenholz, geschnitzten Deckenbalken und Türen und anderem Dekor reich verziert. Heute ist Chettinad eine ruhige ländliche Region, der ideale Ort, um zwischen all den lebhaften Tempeln kurz zu verschnaufen. Sie übernachten in einem zum Hotel umgebauten ehemaligen "Old Mansion". (F)

Tag 6  Altehrwürdige Tempelstadt 
Morgens bummeln Sie zunächst durch das Dorf, sehen weitere der alten Häuser und besuchen den lebhaften Markt. Anschließend geht es weiter nach Madurai. Der riesige farbenfrohe Meenakshi Tempel bildet das Zentrum der Stadt, die ihn in Form einer Lotusblüte umrahmt. Im Innern befinden sich u. a. der Meenakshi-Schrein, einer der Reinkarnationen von Shivas Ehefrau. Jeden Abend wird der Gott aus seinem Schrein hinübergetragen und beide Figuren werden gemeinsam zur Nacht gebettet. Werden Sie Zeuge dieser feierlichen heiligen Prozession, wenn Sie abends den Tempel aufsuchen. Übernachtung in Madurai. (F)

Tag 7  Mittelalterlicher Tempel 
Heute besichtigen Sie ausgiebig den ungeheuer großen Komplex mit den zwölf teilweise über 50 m hohen Gopuras, den pyramidenförmigen, über und über mit bunten Stuckfiguren von Gottheiten und mythischen Tieren verzierten Toren. Außerdem besuchen Sie den zentralen Marktplatz und den Thirumalai-Nayaka-Palast. Schon die wenigen erhaltenen Gebäude, die riesige Säulenhalle und die Thronkammer mit gewaltiger Kuppel lassen ahnen, wie großartig die Anlege einst war. 

Tag 8  Stadt am Meer 
Am frühen Morgen fliegen Sie zurück nach Chennai. Bei einer Stadtrundfahrt fahren Sie durch die britisch geprägte Stadt mit dem Fort St. George und der gotischen San-Thomé-Basilika über dem Grab des "Apostel von Indien", des hl. Thomas und passieren den Marina Beach. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung.

Tag 9  Abreise 
Der Transfer zum Flughafen erfolgt je nach Ihrem Programm entweder am nächsten Morgen für die Weiterreise oder spät in der Nacht für den Rückflug nach Deutschland. (Übernachtung oder Tageszimmer in Chennai) (F)

Landkarte Tamil Nadu - großartige Tempel und Pilgerstätten
hier Leistungen ansehen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen:

  • Flug in Indien in der Economy Class gemäß Programm
  • 8 Hotelübernachtungen in Hotels laut gewählter Kategorie
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Private, lokale, englischsprachige Reiseleitung (keine Reiseleitung bei Besichtigungsstopps unterwegs und in Chettinad)
  • Transfers, Rundreise und Ausflüge im privaten klimatisierten Fahrzeug mit englischsprachigem Fahrer
  • sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen Besichtigungszielen

hier Preise ansehen

Preis pro Person im Doppelzimmer:

Superior
bei 2 Reisenden ab 1.030 €
bei 4 Reisenden ab 900 €

First Class
bei 2 Reisenden ab 1.110 €
bei 4 Reisenden ab 990 €

Aufpreis durchgehende deutschsprachige Reiseleitung insgesamt 769 €.



« Indien Reisen nach oben ^
Newsletterbestellung