« Nordkorea Reisen
Chinas Höhepunkte
Shanghai
Pjöngjang_Nordkorea

Entlang Chinas Ostküste bis nach Pjöngjang

z.B.

18-tägige Privatreise ab/bis Deutschland ab 4.660 € pro Person im DZ

Die Millionenmetropole Hongkong, die Ostküste Chinas und Nordkorea sind die Ziele dieser Reise. Nach einem Hongkong Stopover mit Besichtigungsprogramm fliegen Sie in die Metropole Shanghai, eine Stadt zwischen Tradition und Moderne, Sie besuchen die Altstadt ebenso wie das Künstler- und Szeneviertel. Idyllisch wird ein Ausflug ins Wasserdorf Tongli, hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. In Qingdao sehen Sie deutsches Kolonialerbe, dann fahren Sie mit der Bahn nach Peking. Die alte Kaiserstadt wird Sie begeistern, ebenso wie ein Spaziergang auf der Großen Mauer. Dann heißt es für Sie auf nach Nordkorea. Sie besuchen u. a. die Hauptstadt Pjöngjang und die Stadt Käsong, die noch einige traditionelle Bauten beheimatet.

direkt zu den Leistungen und Preisen

hier Reiseverlauf sehen

Tag 1  Abflug in Deutschland
Sie fliegen heute nach Hongkong.

Tag
Ankunft in Hongkong 
Nach Ankunft in Hongkong werden Sie von Ihrem privaten Chauffeur zu Ihrem Hotel gebracht. Übernachtung in Hongkong.

Tag Island Tour & Hafenrundfahrt 
Der Victoria Peak ist mit 522 m der höchste Punkt der Insel, von hier haben Sie einen grandiosen Blick auf den Hafen und die Skyline von Hongkong. Danach geht es zum Aberdeen Fishing Village. Aberdeen ist das traditionelle Zuhause vieler Einwohner Hongkongs, die hier auf alten Hausbooten leben. Der Lebensstil der Bewohner steht in großem Kontrast zum modernen Leben in Hongkong. Die sonnendurchflutete Repulse Bay wiederum ist ein vornehmes Wohnviertel. Der großzügige Strand ist sowohl bei Anwohnern als auch bei Touristen sehr beliebt. Stanley Market ist ein beliebter Ort zum Shoppen. Der direkt am Wasser gelegene Ort besticht durch seine entspannte Atmosphäre. Nach der Tour werden Sie zum Hotel zurückgebracht. Übernachtung in Hongkong. (F)

TagGroßer Buddha von Lantau Island 
Heute steht ein halbtägiger Ausflug zur Großen Buddha-Statue von Lantau-Island auf Ihrem Programm. Hierbei unternehmen Sie nicht nur eine Fahrt mit der Seilbahn, sondern speisen auch traditionell buddhistische Gerichte im vegetarischen Restaurant des Po-Lin Klosters. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in Hongkong. (F)

Tag Glitzermetropole Shanghai 
Transfer zum Flughafen und Flug nach Shanghai. Anschließend Transfer zum Hotel. AM Nachmittag Spaziergang entlang der berühmten Uferpromenade "Bund". Bei einer Bootsfahrt auf dem Huangpu können Sie in aller Ruhe das prachtvolle Skyline-Panoroma der Stadt genießen. Im Shanghaier "Business District" Pudong fahren Sie anschließend hinauf in die obere Kuppel des Oriental Pearl Towers. Auf 468 Metern Höhe erwarten Sie prachtvolle Ausblicke über die gesamte Stadt! Übernachtung in Shanghai. (F)

TagTradition und Moderne in Shanghai 
Das Programm führt Sie zunächst in die Altstadt. Vorbei am berühmten Huxingting-Teehaus mit seiner Zickzack-Brücke erreichen Sie den Yu-Garten, eine Welt der Ruhe inmitten der lärmenden Stadt. Nächste Station Ihrer Entdeckungsreise ist der "Jade-Buddha-Tempel", dessen Stolz zwei große Buddhastatuen aus Jade sind. Abschließend erwarten Sie die Impressionen am Bund und in der Einkaufsstraße Nanjing Road. Übernachtung in Shanghai. (F)

Tag Wasserdorf Tongli & Szeneviertel Tian Zi Fang 
Sie fahren mit dem Auto nach Tongli. Hier hat sich eine sehr ursprüngliche Idylle erhalten - es scheint so, als wäre die Zeit hier vor 500 Jahren stehen geblieben. Keinerlei Fahrzeuge, einschließlich Fahrräder, sind erlaubt. Keine der "Straßen" ist breiter als zwei Meter und die Kanäle durchziehen kreuz und quer das Dorf. Tongli ist so hübsch, dass man zu jederzeit und überall Studenten antrifft, die Skizzen oder auch Gemälde anfertigen, während kleine Boote durch die Kanäle kreuzen. Nach der Besichtigung von Tongli werden Sie wieder zurück nach Shanghai ins Hotel gefahren. Anschließend geht es in das Viertel Tian Zi Fang. Ursprünglich ein Wohnviertel mit traditioneller Bebauung, hat es sich in den letzten Jahren zu einem Szeneviertel entwickelt. Viele Künstler und Händler haben sich hier niedergelassen und zusammen mit den urigen Straßencafés ein charmantes Viertel herausgebildet. Übernachtung in Shanghai. (F)

Tag Freizeit in Shanghai 
Der heutige Tag in Shanghai steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung in Shanghai. (F)

Tag Deutsches Kolonialerbe in Qingdao 
Weiterflug nach Qingdao und Transfer zum Hotel. In der Altstadt von Qingdao lassen sich noch etliche Gebäude in altdeutscher Architektur aus dem 19. Jh. finden. Das imposanteste Gebäude aus dieser Zeit ist die Gouverneursresidenz, aber auch die Christuskirche und andere Gebäude zeigen den deutschen Einfluss. Schließlich gehört auch die Bierbrauerei zu den Errungenschaften aus dieser Zeit. Übernachtung in Qingdao. (F)

Tag 10  Mit der Bahn nach Peking 
Den Vormittag können Sie nach Belieben gestalten. Am späten Nachmittag fahren Sie mit dem Zug in die chinesische Hauptstadt Peking. Transfer zum Hotel und Übernachtung in Peking. (F)

Tag 11  Alte Kaiserstadt Peking 
Heute lernen Sie das Herz und die Seele Pekings kennen. Ausgehend vom Platz des himmlischen Friedens, einem der größten städtischen Plätzen der Welt, betreten Sie die Verbotene Stadt und besichtigen den Kaiserpalast mit seinen mehr als 9.000 Räumen. Hier lebte der "Himmelssohn" isoliert von der normalen Bevölkerung mit seinen Konkubinen und Eunuchen und regierte von hier aus das "Reich der Mitte". Nach dem Mittagessen besuchen Sie die traditionellen Altstadtgassen von Peking, die so genannten Hutongs. Hier machen Sie eine Fahrt mit der Fahrradrikscha und erleben das alltägliche Leben der Menschen. Anschließend Rückfahrt ins Hotel. Übernachtung in Peking. (F)

Tag 12  Sommerpalast & Peking Ente 
Sie besuchen den Sommerpalast, einen der größten kaiserlichen Gärten während der Qing Dynastie. Durch sein gewaltiges Ausmaß und die reiche kulturelle Darstellung ist er zu einer der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Welt geworden. Heute gibt es die berühmte Peking-Ente zum Abendessen. Hierbei wird die fein gewürzte Haut in einen dünnen Pfannkuchen gerollt - das ist die eigentliche "Peking-Ente"! Nun sind Sie wirklich in China angekommen! Übernachtung in Peking. (F)

Tag 13  Große Mauer Mutianyu 
Wer träumt nicht davon, einmal auf der "Großen Mauer" zu stehen! Sie haben während dieses Tagesprogramms die Möglichkeit, dies bequem mit einer Seilbahn bei Mutianyu zu tun! Dieser Teil der Mauer wird mehr von Einzelreisenden und nicht dem Massentourismus bevorzugt. Die im 15.Jh. errichtete Mauer, die sich über eine Strecke von ca. 6.000 km vom Gelben Meer bis zur Wüste Gobi erstreckt, ist noch heute in weiten Teilen gut erhalten. Übernachtung in Peking. (F)

Tag 14  Heimat der Mandschu Kaiser 
Mit der Bahn geht es heute entlang der chinesischen Küste weiter nach Shenyang. Hauptattraktion in Shenyang ist der Kaiserpalast. Die Anlage war bis zum Umzug nach Peking 1644 Wohnsitz der mandschurischen Herrscher und wird gerne als kleinere Ausgabe der "Verbotenen Stadt" in Peking bezeichnet. Das "Nord-Grab" ist nicht nur wegen seines weitläufigen Grab-Komplexes einen Ausflug wert, sondern auch wegen des umgebenden Parks mit See und Pinien. Übernachtung in Shenyang. (F)

Tag 15  Auf nach Nordkorea! 
Sie werden in Ihrem Hotel abgeholt und zum Flugahafen gefahren. Flug nach Pjöngjang in Nordkorea. Am Flughafen in Pjöngjang werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung in Empfang genommen und zum Hotel auf einer Insel inmitten des Dädong-Flusses gebracht. Von den Zimmern aus haben Sie eine prachtvolle Aussicht auf das Stadtzentrum. (F A)

Tag 16  Hauptstadt Pjöngjang 
Vormittags erfolgt eine ausführliche Stadtrundfahrt in Pjöngjang. Sie sehen u.a. die Monumentalbauten des modernen Koreas (Juche-Turm, Triumphbogen - größer als der in Paris, Studienpalast, Kulturhaus, ferner traditionelle Bauten des alten Koreas wie den Glockenturm und Pavillons der alten Stadtmauer. Bei schönem Wetter Spaziergang am Moran-Hügel. Mittagessen im berühmten Onkryu-Nudelrestaurant, malerisch am Dädong-Fluß gelegen. Am Nachmittag Fahrt in die Außenbezirke zum Stadtteil Manjongdä mit Besuch des Geburtshauses von Kim Il Sung. Anschließend besichtigen Sie die U-Bahn von Pjöngjang, die ähnlich prachtvoll ausgeschmückt ist wie die Moskauer Metro. Danach sind Sie zu Gast bei einer Zirkusveranstaltung - es erwarten Sie Höchstleistungen der Akrobatik. Im Nationalrestaurant in Pjöngjang essen Sie zu Abend. (F M A)

Tag 17  Käsong & Entmilitarisierte Zone 
Vormittags fahren Sie nach Käsong, eine Stadt, die noch einige traditionelle Bauten beheimatet. Hier besichtigen Sie das Koryo-Musuem und das Königsgrab Kongmin. Von Käsong geht es weiter nach Panmundzom in die entmilitarisierte Zone am 38. Breitengrad. Sie haben dort die seltene Gelegenheit von Nord nach Süd zu blicken, den Originalversammlungsraum der Waffenstillstandszeremonie (nur von Nordkorea zu besichtigen) sowie die blauen UN-Verhandlungsbaracken zu besuchen. Am Abend Rückfahrt nach Pjöngjang. (F M A)

Tag 18  Abschied von Nordkorea & Rückflug nach Deutschland
Am Morgen Transfer zum Flughafen und Flug über Peking nach Deutschland. (F)

Landkarte Entlang Chinas Ostküste bis nach Pjöngjang
hier Leistungen ansehen

Das Angebot beinhaltet folgende Leistungen
 

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inklusive Steuern und Gebühren
  • Flüge in China: Hongkong-Shanghai und Shanghai-Qingdao in der Economy Class inklusive Steuern und Gebühren
  • Flüge ab/bis Peking nach Pjöngjang/Nordkorea in der Economy Class inklusive Steuern und Gebühren
  • 13 Übernachtungen in Hotels der gehobenen Mittelklasse in Hongkong und China
  • Lokale, private, deutschsprachige Reiseleitung von Hongkong bis Peking
  • Lokale, private englischsprachige Reiseleitung in Shenyang
  • Alle Fahrten in privaten klimatisierten Fahrzeugen mit Chauffeur
  • Besichtigungsprogramm inklusive aller Eintrittsgelder
  • Boots- und Bahnfahrten laut Programm
  • 3 Übernachtungen im Mittelklasse-Hotel
  • Private, durchgehende, deutschsprachige Reiseleitung in Nordkorea
  • Organisation, Besorgung und Bezahlung der Nordkorea Visa
  • Reiseliteratur
hier Preise ansehen

Preis pro Person im Doppelzimmer

ab 4.660 €



« Nordkorea Reisen nach oben ^
Newsletterbestellung