« Nordkorea Reisen
Unbekanntes Nordkorea
Gruppenreise Südkorea - Best of Korea 2016
Südkorea und Nordkorea Reise - ein Kulturkreis, zwei Welten

Fremdes Land Nordkorea und Höhepunkte Südkoreas

z.B.

19-tägige Rundreise in Nordkorea und Südkorea mit Stopover in Peking ab 5.970 € pro Person im DZ

Nach einem kurzen Besuch in Peking mit Spaziergang auf der Großen Mauer betreten Sie unbekanntes Terrain in Nordkorea. Seien Sie offen für eine traditionelle reichhaltige Kultur, die in einem interessanten Widerspruch zur bizarren Gegenwart steht. Eine spannende Rundreise durch Südkorea schließt sich an. Erleben Sie neben der dynamischen Metropole Seoul auch den atemberaubenden Blick vom Busan Tower, das kulturelle Herz Südkoreas in Gyeongju und die vielfältige Küstenlandschaft bei der Insel Jeju.

direkt zu den Leistungen und Preisen

hier Reiseverlauf sehen

Tag 1  Flug von Frankfurt nach Peking 
Sie fliegen mit Lufthansa über Nacht nach China.

Tag 2  Ankunft in Peking
 
Am Flughafen werden Sie bereits erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren. Am Nachmittag lernen Sie das Herz und die Seele Pekings kennen. Ausgehend vom Paltz des himmlischen Friedens, einem der größten städtischen Plätzen der Welt, betreten Sie die Verbotene Stadt und besichtigen den Kaiserpalast mit seinen mehr als 9.000 Räumen. Hier lebte der "Himmelssohn" isoliert von der normalen Bevölkerung mit seinen Konkubinen und Eunuchen und regierte von hier aus das "Reich der Mitte". (M)

Tag Große Mauer bei Mutianyu 
Wer träumt nicht davon, einmal auf der "Großen Mauer" zu stehen! Sie haben während dieses Tagesprogramms die Möglichkeit, dies bequem mit einer Seilbahn bei Mutianyu zu tun! Dieser Teil der Mauer wird mehr von Einzelreisenden und nicht vom Massentourismus bevorzugt. Die im 15. Jh. errichtete Mauer, die sich über eine Strecke von ca. 6.000 km vom Gelben Meer bis zur Wüste Gobi erstreckt, ist noch heute in weiten Teilen gut erhalten. (F M)
  
Tag Flug von Peking nach Pjöngjang 
Sie werden in Ihrem Hotel abgeholt und zum Flugahfen gefahren, denn Ihre Reise führt Sie nun nach Nordkorea. Am Flughafen in Pjöngjang werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung in Empfang genommen und zum Hotel auf einer Insel inmitten des Dädong Flusses gebracht. Von den Zimmern aus haben Sie eine prachtvolle Aussicht auf das Stadtzentrum. (F A) 

Tag 5  Stadtrundfahrt Pjöngjang 
Vormittags erfolgt eine ausführliche Stadtrundfahrt in Pjöngjang. Sie sehen u.a. die Monumentalbauten des modernen Koreas (Juche-Turm, Triumphbogen - größer als der in Paris, Studienpalast, Kulturhaus, ferner traditionelle Bauten des alten Koreas wie den Glockenturm und Pavillons der alten Stadtmauer. Bei schönem Wetter Spaziergang am Moran-Hügel. Mittagessen im berühmten Onkryu-Nudelrestaurant, malerisch am Dädong-Fluß gelegen. Am Nachmittag Fahrt in die Außenbezirke zum Stadtteil Manjongdä mit Besuch des Geburtshauses von Kim Il Sung. Anschließend besichtigen Sie die U-Bahn von Pjöngjang, die ähnlich prachtvoll ausgeschmückt ist wie die Moskauer Metro. Danach sind Sie zu Gast bei einer Zirkusveranstaltung - es erwarten Sie Höchstleistungen der Akrobatik. Im Nationalrestaurant in Pjöngjang essen Sie zu Abend. (F M A)

Tag
Auf ins Myohjangsan-Gebirge! 
Vormittags erfolgt Ihre Fahrt nordwärts zum Myohyangsan-Gebirge. Dort besichtigen Sie die "Internationale Freundschaftsausstellung" (die eindrucksvolle Sammlung der Staatsgeschenke an Kim Il Sung und Kim Jong Il), die in zwei palastähnlichen Gebäuden mit tief in den Berg führenden unterirdischen Gängen gelagert werden. Anschließend Besuch des Pohyun-Tempels. Übernachtung im Gebirge. (F M A)

Tag 7  Wanderung im Myohjangsan-Gebirge 
Vormittags unternehmen Sie eine kleine Wanderung durch die reizvollen Gebirgstäler des Myohyangsan. Anschließend fahren Sie zurück nach Pyongyang. (F M A)

Tag Hafenstadt Nampo 
Vormittags geht es südwärts mit Besichtigung der Ryongmun-Höhle, anschließend fahren Sie über Pjöngjang zur Hafenstadt Nampo. Sie fahren auf dem 13 km langen Damm in einer sehr schönen Flußlandschaft durch die Trichtermündung des Dädong-Stromes zur Schleuse, die den Fluß vom Gelben Meer trennt. Von dort eröffnet sich ein herrlicher Rundblick auf die koreanische Westküste. Gegen Abend fahren Sie zurück nach Pjöngjang. (F M A)

Tag Käsong und die Entmilitarisierte Zone am 38. Breitengrad 
Vormittags fahren Sie nach Käsong, eine Stadt, die noch einige traditionelle Bauten beheimatet. Hier besichtigen Sie das Koryo-Musuem und das Königsgrab Kongmin. Von Käsong geht es weiter nach Panmundzom in die entmilitarisierte Zone am 38. Breitengrad. Sie haben dort die seltene Gelegenheit von Nord nach Süd zu blicken, den Originalversammlungsraum der Waffenstillstandszeremonie (nur von Nordkorea zu besichtigen) sowie die blauen UN-Verhandlungsbaracken zu besuchen. Am Abend Rückfahrt nach Pjöngjang. (F M A)

Tag 10  Flug nach Shenyang 
Sie werden in Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen für Ihren Flug nach Shenyang gefahren. Ihr privater Guide erwartet Sie bereits am Flughafen. Während der Fahrt zu Ihrem Hotel erhalten Sie bereits einen Einblick in die Geschichte und Kultur der Stadt. Anschließend besichtigen Sie die "Kleine Verbotene Stadt" und die alten Kaisergräber. (F)

Tag 11  Flug nach Seoul (Südkorea)
Am Morgen erfolgt der Transfer zum Flughafen. Am Flughafen von Incheon bei Seoul angekommen werden Sie bereits erwartet und in Ihr Hotel gefahren. (F)

Tag
12  Stadtbesichtigung Seoul 
Für die heutige Stadtbesichtigung werden Sie im Hotel abgeholt. Ihre private Besichtigungstour beginnt mit dem Besuch des Gyeongbok Palastes, dem ehemaligen Palast der Joseon Dynastie. Dieser beherbergt auch das National Folk Museum, dessen Exponate Ihnen Einblick in Religion, Kultur, Küche und soziale Traditionen Südkoreas geben. Im Anschluss besichtigen Sie den Namdaemun Markt, den größten Markt Südkoreas. (F M)

Tag 13  Seoul - Seorak Nationalpark 
Heute verlassen Sie Seoul, Ihr Ziel ist der Seorak Nationalpark. Die Bergspitzen des Seoraksan Berges durchbrechen die Wolken und Quellwasser fließt das Tal hinunter. Dies ergibt ein atemberaubendes Bild und genau das macht diesen Nationalpark zum bekanntesten in Korea. Wegen seiner Vielfalt wurde dieser Nationalpark von der UNESCO zu einem Naturschutzgebiet bestimmt. Eine Wanderung mit Ihrem Reiseleiter führt Sie durch die wunderschöne Umgebung. (F M)

Tag 14  Seorak Nationalpark - Baekdamsa 
Heute verlassen Sie Seorak und fahren nach Baekdamsa in einen buddhistischen Tempel. Erfahren Sie mehr über das Tempelleben in dem Sie an einer Zeremonie teilnehmen und die Nacht im Tempel verbringen. (F M)

Tag  15  Weiter nach Andong 
Am Morgen wohnen Sie der Morgenandacht im Tempel bei. Nach dem Frühstück fahren Sie weiter nach Andong. Verschiedene Kulturgüter, materiell wie immateriell, kommen aus Andong, wo die meisten dieser Schätze bewahrt wurden. Dazu zählt der Konfuzianismus koreanischer Prägung und der traditionelle Maskentanz. Unterwegs werden Sie Halt machen in konfuzianischen Tempelbauten und in einem Dorf, wo die Masken hergestellt werden. (F M)

Tag 16  Andong - Gyeongju 
Nach dem Besuch des Maskenmuseums fahren Sie weiter Richtung Gyeongju, einem der traditionellsten Orte Südkoreas. Unterwegs besichtigen Sie die Dosan Confucian Academy. (F M)

Tag 17  Gyeongju 
Lassen Sie sich von weiteren Höhepunkten in den Bann ziehen! Heute sehen Sie den beliebten Mount Namsan und besichtigen ein wahres UNESCO Weltkulturerbe - den Bulguska Tempel, dessen Schönheit weltweit bekannt ist. In der Seokguram Grotte im Mount Toham lernen Sie ein Meisterstück der fernöstlichen Kunst kennen - den sitzenden Buddha. Bevor es für Sie zurück ins Hotel geht, besuchen Sie die kaiserliche Grabstätte der Gwaeneung sowie den Strand von Guryongpo. (F M)

Tag 18  Gyeongju - Busan 
Von Gyeongju fahren Sie mit dem Zug nach Busan. Dort angekommen, werden Sie bereits erwartet für eine privat geführte Sightseeing Tour durch die Stadt. Sie sehen die wichtigsten Stätten wie den Busan Tower - von hier aus haben Sie einen atemberaubenden Blick über die ganze Stadt. Auf dem Jagalchi Fischmarkt und dem Internationalen Markt lernen Sie das tägliche Treiben kennen. Ihren Tag lassen Sie bei einem Besuch im APEC House sowie am Strand von Haeundae ausklingen. (F M)

Tag 19  Rückflug nach Seoul
Sie werden im Hotel abgeholt und zum Flughafen für Ihren Rückflug über Seoul (Gimpo) nach Deutschland gefahren. (F) 

Fremdes Land Nordkorea und Höhepunkte Südkoreas
hier Leistungen ansehen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen
 

  • Flug ab/bis Deutschland in der Economy Class inklusive Steuern und Gebühren
  • Alle innerasiatischen Flüge
  • 2 Übernachtungen im gehobenen Mittelklasse-Hotel in China
  • Private, deutschsprachige Reiseleitung bei den Ausflügen in China
  • 7 Übernachtungen in gehobenen Mittelklasse-Hotels in Nordkorea
  • 8 Übernachtungen in First Class-Hotels in Südkorea
  • Private, durchgehende, deutschsprachige Reiseleitung in Nordkorea
  • Private, lokale, englischsprachige Reiseleitung in Südkorea
  • Transfers und Rundreise im privaten klimatisierten Fahrzeug
  • Zugfahrt von Seoul nach Gyeongju
  • Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen Besichtigungszielen
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Reiseliteratur
hier Preise ansehen

Preis pro Person im Doppelzimmer

ab 5.970 €



« Nordkorea Reisen nach oben ^
Newsletterbestellung