« Sri Lanka Reisen
Sri Lanka per Bahn erleben
Sri Lanka per Bahn erleben
Sri Lanka per Bahn erleben

Sri Lanka per Bahn erleben

z.B.

12-tägige individuelle Bahnreise nach Sri Lanka ab 2.990 € pro Person im DZ

Artenreiche Natur, Jahrtausende alte Kulturschätze und traumhafte Strände - erleben Sie auf dieser Reise die Höhepunkte Sri Lankas. Erlebnisreiche Bahnfahrten bilden das besondere Extra für Bahnliebhaber!
Ihre Sri Lanka Reise beginnt mit einer Zugfahrt von Colombo nach Gal Oya und von dort aus geht es weiter zum weltberühmten Sigiriya-Felsen im Zentrum der Insel. Nach dem Besuch des Klosters Ritigala und der UNESCO-Welterbestätten Polonnaruwa und Dambulla erreichen Sie Kandy, das Zentrum der buddhistischen Kultur Sri Lankas. Per Zug fahren Sie weiter in den kolonialen Kurort Nuwara Eliya und durch die Teeplantagen nach Ella. Letztes Highlight Ihrer Rundreise ist der Udawalawe Nationalpark, wo Sie Elefanten und andere Tiere beobachten können. Abschließend verbringen Sie erholsame Tage im Fischerdorf Negombo.

direkt zu den Leistungen und Preisen

hier Reiseverlauf sehen

Tag 1  Anreise
Heute beginnt Ihre Sri Lanka Reise. Sie fliegen mit einem Nachtflug von Deutschland nach Colombo.

Tag 2  Ankunft in Sri Lanka
Ein Vertreter der örtlichen Agentur empfängt Sie am Flughafen von Colombo und fährt mit Ihnen in die Handelshauptstadt von Sri Lanka. Colombo mausert sich immer mehr zur modernen Metropole. Während viele der alten Gebäude mit neuen Wohnungen und Bürogebäuden ersetzt wurden, haben einige Teile der Stadt ihren alten Charme behalten können. Schlendern Sie über den kunterbunten Pettah Bazar und besuchen Sie das Stadtzentrum "Fort" mit vielen alten Gebäuden aus der Kolonialzeit. Die Zeit steht Ihnen zur freien Verfügung.
Übernachtung in Colombo. (A)

Tag 3  Zugfahrt ins "Kulturelle Dreieck“
Am frühen morgen fahren Sie weiter in das "Kulturelle Dreieck" Sri Lankas. Dieses bietet eine ideale Ausgangsbasis für Ausflüge zu diversen historischen Stätten - Sigiriya, Dambulla und Ritigala. Sie fahren zunächst mit dem Zug von Colombo Fort nach Gal Oya. Hierbei bekommen Sie erste Eindrücke der unbeschreiblich schönen Natur von Sri Lanka. Am Bahnhof von Gal Oya werden Sie abgeholt und in Ihr Hotel in Habarana gebracht. Übernachtung in Habarana. (F A)

Tag 4  Sigiriya-Felsen
Vom Frühstück gestärkt, besteigen Sie den rotbraunen Sigiriya-Felsen, der 200 Meter in die Höhe ragt. Der einzige Zugang zur ehemaligen Festung führt durch das Maul einer mächtigen Löwenskulptur, die in den Fels gehauen wurde. Den Aufstieg verschönern Ihnen die "Wolkenmädchen": die mit Kopfschmuck gezeichneten Frauen verschwinden ab der Hüfte in einer Wolke, als schwebten sie in luftiger Höhe. Auf dem Gipfel, auf dem sich die Überreste der einstigen Festung befinden, genießen Sie eine atemberaubende Aussicht!
Übernachtung in Habarana. (F A)

Tag 5  Ritigala
Den Höhepunkt des heutigen Tages bilden das Kloster Ritigala und die mittelalterliche Stadt Polonnaruwa. Als der Buddhismus auf die Insel kam, wurde Ritigala als der beste Platz für die Errichtung des Waldklosters ausgewählt und der erste "Lanka Vihare" wurde bereits im 2. Jh. v. Chr. gegründet.
Am Nachmittag besuchen Sie die mittelalterliche Stadt Polonnaruwa, ein UNESCO Weltkulturerbe. Die Monumente sind relativ gut erhalten und spiegeln die glorreiche Vergangenheit Sri Lankas wider. Höhepunkte bilden der Königspalast, die Versammlungshalle und der spektakuläre Gal Vihare Komplex.
Übernachtung in Habarana. (F A)

Tag 6  Dambulla und malerisches Kandy
Morgens geht es nach Dambulla, einem UNESCO Weltkulturerbe - ein erstaunlicher Komplex bestehend aus 5 Höhlen, ursprünglich Zufluchtsort eines altertümlichen Königs, der im Bemühen seinen Thron zurückzuerobern den Auftrag erteilt hatte, prächtige Bilder in den Fels zu meißeln. Spätere Könige veranlassten weitere Verbesserungen, so dass die Höhlen heute mehr als 150 Bildnisse von Buddha enthalten, wovon die größte Figur mehr als 15 Meter misst. Im Anschluss fahren Sie nach Kandy, der malerischen Stadt in den Bergen und Zentrum der buddhistischen Kultur. Sie umfahren den Kandy See, besuchen die Altstadt und schlendern über den Basar. Am Abend besuchen Sie den Zahntempel, wo die am meisten verehrte Reliquie des Weltbuddhismus, ein Zahn Buddhas, aufbewahrt wird. Anschließend genießen Sie bei einer Kulturshow traditionelle singhalesische Tanzdarbietungen.
Übernachtung in Kandy. (F A)

Tag 7  Zugfahrt von Peradeniya nach Nanu Oya (Nuwara Eliya)
Nach dem Frühstück erfolgt die Fahrt nach Peradeniya, wo Sie den Botanischen Garten besuchen. Dieser wurde 1821 gegründet und verfügt über eine der besten und wertvollsten Sammlungen an Pflanzen und Bäumen. Über 5.000 unterschiedliche Pflanzen gedeihen hier auf einer Fläche von über 60 Hektar. Danach führt Sie Ihre Reise weiter mit dem Zug in das malerische Hochland durch viele Teeplantagen. Angekommen in der "Stadt über den Wolken" namens Nuwara Eliya erinnern viele Bauwerke an die britisch-koloniale Vergangenheit. Das gesunde Bergklima und die herrliche Landschaft haben Nuwara Eliya zum bekanntesten Erholungsort Sri Lankas gemacht. Es liegt mitten im Herzen des Teeanbau-Gebietes und hat einen der besten 18-Loch-Golfplätze Südasiens. Übernachtung in Nuwara Eliya (F A)

Tag 8  Zugfahrt von Nanu Oya nach Ella & Udawalawe
Heute erwartet Sie eine 3-stündige Zugfahrt von Nanu Oya nach Ella. Endlose Teeplantagen, sprudelnde Bäche, rauschende Wasserfälle und Reisterrassen, umgeben von Nebelwäldern und bizarren Bergketten bieten dem Naturliebhaber eine unbeschreiblich schöne Kulisse. Transfer vom Ella Bahnhof bis Udawalawe.
Übernachtung in Udawalawe. (F A)

Tag 9  Elefantenwaisenhaus und Jeepsafari im Udawalawe Nationalpark
Das Elephant Transit Home (Elefantenwaisenhaus) nimmt verwaiste und verletzte Elefantenbabys auf, pflegt sie gesund und zieht sie auf, bis sie gruppenweise in einen sicheren Nationalpark ausgewildert werden können. Am Nachmittag erwartet Sie eine Jeepsafari in den Udawalawe Nationalpark. Der Park erstreckt sich über 30.821 Hektar und ist für seine Elefantenherden weltberühmt. Außerdem begegnet man hier mit etwas Glück noch verschiedenen Rotwildarten, Wasserbüffeln und Leoparden. Eine große Artenvielfalt von Vögeln ist gleichfalls vertreten. Doch auch Liebhaber der einheimischen Flora kommen mit der reichen Vegetation voll auf ihre Kosten.
Übernachtung in Udawalawe. (F A)

Tag 10  Negombo
Heute fahren Sie weiter nach Negombo. Das malerische Fischerdorf ist für seine typischen Katamarane mit rechteckigen Segeln, weite Strände und barocke Kirchen bekannt.
Übernachtung in Negombo. (F A)

Tag 11  Negombo
Ein weiterer Tag steht Ihnen, nach einer kurzen Stadtbesichtigung, in Negombo zur freien Verfügung.
Übernachtung in Negombo. (F A)

Tag 12  Abreise nach Deutschland
Transfer zum Flughafen von Colombo und Rückflug nach Deutschland. (F)

Landkarte Sri Lanka per Bahn erleben
hier Leistungen ansehen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen
 

  • Flüge ab/bis Frankfurt in der Economy Class inkl. Steuern und Gebühren
  • 10 Übernachtungen in Hotels der Kategorie First Class inkl. Halbpension 
  • Transfers im privaten klimatisierten Fahrzeug
  • deutschsprachige Reiseleitung durch den Fahrer
  • Zugfahrt Colombo Fort - Gal Oya inkl. Sitzplatzreservierung in der 1. Klasse
  • Zugfahrt Peradeniya - Nanu Oya inkl. Sitzplatzreservierung in der 1. Klasse
  • Zugfahrt Nanu Oya - Ella inkl. Sitzplatzreservierung in der 1. Klasse
  • Eintrittsgelder
hier Preise ansehen

Preis pro Person im Doppelzimmer

ab 2.990 €

Aufpreis Business Class-Flüge: ab 1.390 € pro Person



« Sri Lanka Reisen nach oben ^
Newsletterbestellung