Eine Insel in Bewegung – Das Tapati Festival auf der Osterinsel

Verfasst von Janice Vogel am 29.01.2015

icon
Blog - Tapari Festival
Blog - Tapari Festival

Anfang Februar geht es auf der Osterinsel hoch her – beim jährlichen Tapati Festival kommen sämtliche Einwohner zusammen, um auf einzigartige Weise die jahrhundertealte Kultur der Insel mit Musik, Tanz und einem traditionellen sportlichen Wettkampf zu feiern.

 

Organisiert wird das zweiwöchige Fest von und für die Insulaner und sowohl am Tag, als auch am Abend finden zahlreiche Aktivitäten statt. Gesucht wird der Tangata Manu, der bisher ungekrönte König der Osterinseln. Hierbei treten die Hopu Manu, wie die Athleten genannt werden, bei einem Inseltriathlon in verschiedenen Disziplinen gegeneinander an: Ob beim Wettlauf im Vulkankrater mit Bananenstauden auf den Schultern, bei einem Kanurennen auf dem Kratersee, beim Wettschwimmen oder dem rasanten Haka Pae (eine Schlittenabfahrt auf einem Bananenstamm) – die Sportler nehmen einiges auf sich, um als Sieger hervorzugehen.

 

Neben dem sportlichen Wettstreit werden zudem der größte Kürbis, die prächtigste Ananas und die schönste Insulanerin sowie besten Musiker ausgezeichnet. Und während am Tage die Hopu Manu ihr Können unter Beweis stellen, halten die Tänzerinnen in ihrem typischen Federkleidoutfit am Abend die Insel in rhythmischer Bewegung.

 

Interessieren Sie sich für eine Reise auf die Osterinsel? Wir stellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot zusammen.

Verfassen Sie einen Kommentar

Noch keine Kommentare auf diese Seite.

Newsletterbestellung