Loi Krathong – Lichterfest in Thailand

Verfasst von Julia Burchard am 29.10.2014

icon
Blog Loi Krathong

Zu Ehren der Flussgöttin Mae Khongkha wird im November überall in Thailand das Lichterfest Loi Krathong gefeiert. Kleine Schiffchen aus Bananenblättern, geschmückt mit Kerzen und Blumen, werden an den Flüssen zu Wasser gelassen und bieten ein unvergessliches Schauspiel. Sünden und Unheil sollen mit den lotusförmigen Schiffchen („Krathong“) davon getragen werden und Verliebte beschwören durch das Ritual die ewige Liebe.

 

Loi Krathong wird im ganzen Land gefeiert, mit unterschiedlicher Ausprägung in einzelnen Regionen. Besonders imposant ist das Lichtermeer in Bangkok, wo Firmen und öffentliche Institutionen besonders große und prachtvolle Schiffchen zu Wasser lassen. Die Königsfamilie nimmt traditionell an den Feierlichkeiten zwischen den Ruinen der alten Dynastien in der historischen Hauptstadt Sukothai teil.

Unter dem Namen Yi Peng wird das Fest drei Tage lang in Chiang Mai zelebriert. Hier steigen erleuchtete Papierlaternen in die Luft, die den Himmelsgott Phrathat Chulamani ehren.

 

Interessieren Sie sich für eine Reise nach Thailand? Wir stellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot zusammen.

Verfassen Sie einen Kommentar

Noch keine Kommentare auf diese Seite.

Newsletterbestellung