Spezialität zum Nachkochen: Grünes Thai-Curry

Verfasst von Julia Burchard am 27.02.2014

icon
Grünes Thai-Curry

Zutaten:

250 g Hähnchenbrustfilet (oder Rinderhüftsteak)

250 g Aubergine

3 Chilischoten (grün)

200 ml Hühnerfond

600 ml Kokosmilch

150 Gramm Sojabohnen (TK)

6 Limettenblätter (Kaffir)

4 EL Fischsoße

1 EL Zucker

2 EL Chilipaste (grün)

½ Bund Basilikum

Eventuell Limettensaft

 

Zubereitung:

  • Aubergine putzen und in 1,5 cm große Würfel scheiden
  • Fleisch in dünne Streifen schneiden
  • Chillischoten putzen und fein hacken
  • Unter Rühren Kokosmilch, Fond, Kaffirblätter, Fischsoße, Zucker, gehackte Chilischoten und Chilipaste in einem Topf aufkochen
  • Aubergine, Fleisch und Sojabohnen dazugeben
  • Alles etwa 15 Minuten ohne Deckel bei mittlerer Hitze kochen lassen
  • Basilikum putzen und die Blätter abzupfen
  • Kaffir-Limettenblätter vor dem Servieren entfernen
  • Curry anrichten, Basilikum unterrühren und eventuell mit Limettensaft abschmecken

 

Guten Appetit!

Verfassen Sie einen Kommentar

Noch keine Kommentare auf diese Seite.

Newsletterbestellung