Spezialität zum Nachmachen: Air Batu Campur

Verfasst von Janice Vogel am 12.08.2015

icon
Blog Spezialität zum Nachmachen: Air Batu Campur

In Malaysia herrschen ganzjährig Temperaturen um die 30 °C. Air Batu Campur sorgt da bei den Malaien für eine willkommene Erfrischung.

Wörtlich übersetzt steht der Name für Mix-Eis und wird kurz auch einfach nur ABC-Eis genannt. Seinem Namen macht das süße Dessert alle Ehre: ursprünglich nur aus zerkleinertem, gefrorenem Wasser und roten Bohnen hergestellt, werden heute farbenprächtigste und vielfältigste Varianten serviert. Zu dem Grundrezept gesellen sich meist süßer Mais, Grasgelee, Agar und Kondensmilch.

„Auch wenn es für unseren europäischen Gaumen ungewöhnlich scheint, ist es wirklich lecker, sehr erfrischend und schön bunt!“ meint Geoplanerin Janice Vogel, die das Eis auf ihrer Malaysia Reise kosten durfte (den Reisebericht finden Sie hier).

Zutaten für 1 Portion:

2 Tassen Crushed-Ice
1 EL gesüßte Kondensmilch
1 EL rote Bohnen (abgetropft aus der Dose)
1 EL Süßer Dosenmais, oder auch frisch gedünsteten
1 TL Grasgelee, gestückelt
Sirup (z. B. Mango)

Geben Sie das Chrushed-Ice in einen Mixer, bis das Eis sehr fein ist und füllen Sie es anschließend mit einem Eisportionierer in ein Dessertschälchen. Darüber geben Sie 2 bis 3 Teelöffel Sirup und je nach Wahl die restlichen Zutaten. Fertig!

Unser Tipp:
Die Zutaten können je nach Vorliebe ausgetauscht werden. Probieren Sie doch vielleicht einmal geschnittene Mango, Kokosnussmilch, Erdnüsse, Wackelpudding oder Schokoladensirup!

Haben Sie Interesse an einer Reise nach Malaysia? Wir beraten Sie gern!

Verfassen Sie einen Kommentar

Noch keine Kommentare auf diese Seite.

Newsletterbestellung