Thailand: World Thai Martial Arts Festival in Ayutthaya

Verfasst von Julia Burchard am 24.02.2014

icon
World Thai Martial Arts Festival 2014

Die traditionellen thailändischen Kampfsportarten haben viele Anhänger in der ganzen Welt. Die besten Kämpfer und ihre Fans treffen sich jedes Jahr beim World Martial Arts Festival in Ayutthaya, nördlich von Bangkok, wo Teilnehmer verschiedener Klassen und Kampfsportarten antreten. In diesem Jahr findet das Festival zwischen dem 17. und dem 20. März statt.

 

Die bekannteste Disziplin ist das Muay Thai, das Thai-Boxen, doch auch der traditionelle Schwertkampf „Krabi Krabong“ und der Stockkampf sind Teil der Wettkämpfe. Ein weiterer wichtiger Bestandteil des Festivals ist die Wai-Khru-Zeremonie, in der die Kämpfer ihren Lehrern und Meistern Respekt bekunden.

 

Die Besucher des Festivals können nicht nur bei den Kämpfen mitfiebern, sondern auch über einen bunten Markt schlendern, auf dem typisches Kunsthandwerk und lokale Spezialitäten angeboten werden.

 

Interessieren Sie sich für eine Reise nach Thailand? Wir stellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot zusammen.

Verfassen Sie einen Kommentar

Noch keine Kommentare auf diese Seite.

Newsletterbestellung