« Osteuropa Reisen
Lettland Exklusiv
Estland Reise: Weiße Nächte in Estland
Estland Reise: Weiße Nächte in Estland

Mietwagenreise durch das Baltikum

z.B.

16-tägige Mietwagenreise nach Litauen, Lettland und Estland ab 1.680 € pro Person im DZ

Entdecken Sie auf dieser Mietwagenreise Litauen, Estland und Lettland ganz individuell und doch wohlorganisiert. Mit Ihrem Mietwagen sind Sie unabhängig unterwegs und gestalten die Tage nach Ihren Vorlieben. Wir kümmern uns um die Flüge, Hotels und interessante Stadtführungen in den Hauptstädten der drei Länder.
Ihre Mietwagenreise durch das Baltikum beginnt in Vilnius, das Sie mit Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung erkunden. Weiter geht es nach Kaunas und an die litauische Küste. Auf der Kuhrischen Nehrung erwarten Sie imposante Dünenlandschaften und interessante Geschichte. Über Liepaja erreichen Sie Lettland, wo Sie das Schloss Rundale mit seinem schönen Garten besuchen. Die lettische Hauptstadt Riga ist für seine Jugendstilhäuser bekannt und lädt Sie zu einem entspannten Stadtbummel ein. Nach einem Besuch in Cesis und im Gauja Nationalpark fahren Sie über die estnische Grenze in die Universitätstadt Tartu. Anschließend statten Sie dem fünftgrößten See Europas, dem Peipussee, einen Besuch ab und unternehmen eine Moorwanderung im Lahemaa Nationalpark. Am Ende Ihrer Mietwagenreise durch das Baltikum erwartet Sie Tallinn mit seiner mittelalterlichen Altstadt.

direkt zu den Leistungen und Preisen

hier Reiseverlauf sehen

Tag 1  Anreise nach Vilnius
Flug von Deutschland nach Vilnius. Sie werden am Flughafen erwartet und zu Ihrem Hotel gebracht. Der restliche Tag steht Ihnen für erste Erkundungen zur freien Verfügung. Übernachtung in Vilnius. 

Tag 2  Vilnius 
Heute besichtigen Sie mit Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung die seit 1994 unter Unesco-Schutz stehende Altstadt von Vilnius. Zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören die gotische Kirche St. Anna, die barocke Peter-und-Paul-Kirche, die Kathedrale und das Gebäude der Universität. Nachmittags haben Sie Zeit für einen Bummel durch die Pilies Gatve mit ihren Cafes und Läden mit typischem Kunsthandwerk oder die Künstler-Republik "Uzupis", eine bunte und lebendige Insel, die von der Stadt durch den Fluss Vilnia getrennt ist. Übernachtung in Vilnius. (F)

Tag 3  Vilnius - Trakai - Kaunas
Am Morgen übernehmen Sie Ihren Mietwagen und fahren nach Trakai. Dort besichtigen Sie die imposante gotische Wasserburg aus dem 14. Jh. mit dem dazugehörigen Museum. Weiter geht es nach Kaunas - die alte Hauptstadt Litauens - heute ein wichtiges Bildungs- und Wirtschaftszentrum, in erster Linie geprägt durch das technische Denken und die reiche Textil-Tradition. Bei einem Rundgang durch die Altstadt sehen Sie das als "weißer Schwan" bezeichnete Rathaus und die Burgruine des Deutschen Ordens (ev. Pazaislis Kloster). Übernachtung in Kaunas. (F)

Tag 4  Kaunas - Klaipeda - Kurische Nehrung / Nida 
Am Morgen Weiterfahrt in Richtung Küste. Sie erreichen und besichtigen Klaipeda, das frühere Memel. Starten Sie Ihren Rundgang mit den altertümlichen Zunfthäusern und dem Theaterplatz mit dem berühmten Simon-Dach-Denkmal von Ännchen von Tharau. Sie besichtigen das alte Postamt, die Burg und den Skulpturenpark auf dem ehemaligen Friedhof. Nachmittags nehmen Sie die Autofähre auf die Kurische Nehrung. Übernachtung in Nida (Kurische Nehrung). (F)

Tag 5  Kurische Nehrung 
Heute besichtigen Sie den Hexenberg bei Juodkrante, die Graue Düne (zwischen Juodkrante und Pervalka), die Vecekrugas-Düne - die höchste Düne der gesamten Nehrung - sowie die Orte Nida und Juodkrante. Sehr lohnenswert ist auch ein Besuch im Thomas-Mann-Haus. Übernachtung in Nida (Kurische Nehrung). (F)

Tag 6  Nida - Klaipeda - Liepaja
Über Klaipeda fahren Sie zurück auf das Festland und über die Grenze nach Liepaja. Der ehemalige Kriegshafen mit Kasernen und Gefängnissen zeugt noch heute davon, dass die Stadt Stützpunkt der sowjetischen Armee war. Gleichzeitig schmückt sich Liepaja mit den meisten Jugendstilfassaden außerhalb von Riga und lockt mit einem schönen Strand an der Ostsee zum Sonnenbaden. Übernachtung in Liepaja. (F) 

Tag 7  Liepaja - Rundale - Bauska - Riga 
Am Morgen fahren nach Pilsrundale, wo Sie das Schloss Rundale, die frühere Sommerresidenz kurländischer Herzöge und seine prächtige Parkanlage besuchen. Abends erreichen Sie dann die lettische Hauptstadt Riga. Übernachtung in Riga. (F)

Tag 8  Riga 
Die historische Altstadt von Riga gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO. Während einer privaten Stadtbesichtigung sehen Sie u. a. das Rigaer Schloss, den Dom, die Petrikirche, die Drei Brüder, die Große und die Kleine Gilde sowie die Jugendstilhäuser des russischen Architekten Michail Eisenstein. Übernachtung in Riga. (F)

Tag 9  Riga - Sigulda - Cesis 
Heute geht es zunächst in die Livländische Schweiz nach Sigulda. Sigulda, eine kleine Stadt inmitten des Nationalparks, bietet zahlreiche kulturhistorische Sehenswürdigkeiten: das Museumsdorf von Turaida mit der Bischofsburg und dem Skulpturen-Park Dainu Kalns sowie die Gutmannshöhle. Am Abend erreichen Sie die Stadt Cesis, das mittelalterliche Zentrum des Livonischen Ordens. Übernachtung in Cesis. (F) 

Tag 10  Cesis & Gauja Nationalpark 
Unternehmen Sie einen Spaziergang durch Cesis - vorbei an der alten St-Johannis-Kirche, der Burgruine und durch den Mai-Park mit der Familie schwarzer Schwäne, die jedes Jahr im Mai zurückkehrt. Dann erkunden Sie den Gauja Nationalpark, ein beliebter Urlaubsort in der Livländischen Schweiz. Übernachtung in Cesis. (F)

Tag 11 
Cesis - Tartu 
Heute fahren Sie über die Grenzstadt Valga/Valka nach Estland und erreichen die Universitätsstadt Tartu. Sie beherbergt eine der ältesten europäischen Universitäten und eine schöne Altstadt. (F)

Tag 12  Tartu - Peipussee - Vihula 
Auf dem Weg nach Norden empfiehlt sich ein Abstecher zum fünftgrößten See Europas - dem Peipussee, dessen Ufer für zahlreiche Vogelarten als Brut und Nistplatz dient. Interessant ist insbesondere das Dorf Mustvee, Wohnort der "Altgläubigen", die als orthodoxe Siedler im 17. Jahrhundert vor den Reformen der russischen orthodoxen Kirche geflüchtet sind und bis heute weitgehend unabhängig von der estnischen Kultur leben. Sie erreichen Nordestland und übernachten nahe des Nationalparks in einem charmanten Herrenhaus aus dem 16. Jahrhundert. Übernachtung im Gutshaus Vihula Manor. (F) 

Tag 13  Lahemaa Nationalpark 
Heute erkunden Sie Lahemaa, den größten Nationalpark Estlands. Im Nationalpark können Sie eine Moorwanderung unternehmen und dabei die abwechslungsreiche Landschaft erleben. Sie sehen die weit ins Meer reichenden Halbinseln und die vielen Buchten, die dem Nationalpark seinen Namen gaben: Lahemaa bedeutet "Land der Buchten". Mit etwas Glück können Elche, Luchse, Wildschweine und Biber beobachtet werden. Übernachtung im Gutshaus Vihula Manor. (F)

Tag 14  Vihula - Tallinn 
Besuchen Sie noch die Gutshöfe von Palmse und Sagadi, bevor Sie nach Tallinn aufbrechen. Nachmittags erreichen Sie die estnische Hauptstadt und geben Ihren Mietwagen ab. Ein Spaziergang durch Tallinns Altstadt am Abend ist wie eine Reise ins Mittelalter. Übernachtung in Tallinn. (F)

Tag 15  Tallinn - Mittelalter und Moderne 
Am Vormittag unternehmen Sie mit Ihrer privaten Reiseleitung einen Rundgang durch die Altstadt von Tallinn und erfahren viel über die Geschichte und Gegenwart Estlands. Der malerische Rathausplatz mit der ältesten Apotheke Europas von 1422 und die Alexander Newski Kathedrale mit ihren Zwiebeltürmen sind nur einige der zahlreichen Highlights. Am Nachmittag lohnt sich ein Besuch in der prächtigen Sommerresidenz von Zar Peter dem Großen und seiner Gemahlin Katharina. In den Räumen der Residenz befindet sich heute ein Kunstmuseum. Übernachtung in Tallinn. (F)

Tag  16  Rückreise nach Deutschland
Sie haben noch Zeit für individuelle Erkundungen in Tallinn bis Sie zum Flughafen gebracht werden. Rückflug nach Deutschland. (F) 

Landkarte Mietwagenreise durch das Baltikum
hier Leistungen ansehen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen
 

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inklusive Steuern und Gebühren
  • Private Flughafentransfers in Vilnius und Tallinn
  • 15 Übernachtungen in Hotels der Kategorie Superior
  • Private, deutschsprachige Reiseleitung während der Stadtführungen in Vilnius, Riga und Tallinn
  • Mietwagen inklusive unbegrenzte Kilometer, Einwegmiete, Haftpflichtversicherung (mit Selbstbehalt)
  • Fährüberfahrt auf die Kurische Nehrung
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Reiseliteratur
hier Preise ansehen

Preis pro Person im Doppelzimmer

ab 1.680 €

Aufpreis für Hotels der Kategorie First Class: ab 180 € pro Person


hier Programmhinweise ansehen

Unser Tipp:

Verlängern Sie Ihre Reise mit einem Besuch in der finnischen Hauptstadt Helsinki. Wir beraten Sie gern!



« Osteuropa Reisen nach oben ^
Newsletterbestellung