icon
Reisen Oman Übersicht
Muscat Große Moschee
Oman per Jeep

Länderinformation Oman

 

Oman wird oft in einem Atemzug mit seiner bekannteren Nachbarin „Vereinigte Arabische Emirate“ genannt, doch es ist nicht ohne Grund, dass damals beim Zusammenschluss von sieben Emiraten am Persischen Golf zu den „V.A.E.“ die Scheichtümer Bahrain, Qatar, Kuwait und eben Oman autonome Staaten blieben.
Die Uhr schlägt in diesem noch viel ursprünglicheren Land in einem anderen Rhythmus – ohne dabei an der Moderne vorbeizuticken. Jedoch ist das Leben in Oman traditioneller, der Tourismus weniger dominant, die unbefestigten Straßen zahlreicher und die Landschaft wilder – und schon beim Eintreffen in Muskat merkt man, dass die Hauptstadt des Landes trotz seiner Neon-Reklamen nicht die kleine Schwester Dubais ist: Arabisches Leben und alte Bauten, der Souk von Muttrah und der Sultanspalast stehen für die Unverwechselbarkeit dieses mystischen Landes.

 

Ein- und Ausreise

Der Reisepass muss bei Ausreise noch mindestens 6 Monate gültig sein. Sie benötigen für Oman ein Visum, das für einen Aufenthalt von 30 Tagen bei der Einreise erteilt wird.
Die Einfuhr von Waffen, Alkohol, Pornografie, israelischer Währung und frischen Lebensmitteln ist verboten.
Von der Ausfuhr sind Antiquitäten, historische Güter sowie Fossilien und Korallen ausgeschlossen.

 

Gesundheit

Das Gesundheitssystem in Oman entspricht modernsten Standards und der Hygienestandard ist grundsätzlich sehr hoch. Es gibt keine Impfvorschriften.

Allein für Reisen in die abgelegenen Gebiete der Provinz Musandam empfiehlt es sich einen Tropenmediziner zu kontaktieren, der Ihnen ggf. über spezielle Impfungen oder Prophylaxe Auskunft geben kann.

 

Geld/Kreditkarten

Die Landeswährung ist der Rial Omani (RO), der an den US-Dollar gekoppelt ist.
Bisher werden in den Wechselstuben und Banken bevorzugt Dollar angenommen. In den Wechselstuben am internationalen Flughafen kann man auch Euro tauschen. Die Mitnahme von Reiseschecks in Dollar wird empfohlen.

Sie haben die Möglichkeit, mit Ihrer Kreditkarte am Geldautomaten Geld abzuheben. Am meisten verbreitet ist die Visa Card, aber auch American Express und Eurocard/ Mastercard werden akzeptiert.

 

Strom

Die Spannung im Stromnetz beträgt 220 bis 250 Volt bei 50 Hertz. Meist sind dreipolige Stecker üblich, weshalb Sie einen Adapter mitführen sollten.

 

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit ist Oktober bis März/April mit klimatischen Unterschieden der einzelnen Regionen. Im Sommer kann es sehr heiß werden mit Temperaturen bis 45°C. Aufgrund starker Regenfälle könnten Tourabschnitte möglicherweise kurzfristig nicht durchführbar sein, da der trockene Boden größere Niederschlagsmengen nicht aufnehmen kann.

 

Zeitverschiebung

Zeitunterschied: MEZ + 3 Stunden
(Sommerzeit + 2 Stunden)

 

Für weitere Informationen u. a. über Impfungen und Sicherheitslage besuchen Sie bitte die Internetpräsenz des Auswärtigen Amtes.

 

Interessieren Sie sich für eine Reise nach Oman? Wir beraten Sie gern!

Newsletterbestellung