icon
Landkarte Laos Übersichtskarte
Luang Prabang intensiv erleben
Luang Prabang intensiv erleben

Länderinformation Laos

 

In leuchtend orangefarbene Roben gehüllt, schlendern die Mönche durch die Straßen. Nichts scheint sie zu hetzen oder zu beunruhigen. Und was sollte auch? Laos steht für Ruhe und Gelassenheit. Selbst in Vientiane bestimmen Fahrradfahrer und Fußgänger das Tempo. Die kleinste Hauptstadt Südostasiens verzaubert daher nicht nur durch ihre pittoresken Kolonialvillen und ihre malerischen Pagoden, sondern auch durch ihre Geruhsamkeit. Und so passt man sich schnell diesem entspannenden Rhythmus an.

Laos offenbart auf kleinstem Raum die Schönheiten Asiens. Tief in Tradition und Religion verwurzelt, sind die zahlreichen Tempel weit mehr als nur eine Touristenattraktion. Dem kulturellen Reichtum steht die unberührte Landschaft gegenüber, zerklüftete Berge und dichte Dschungelwälder bestimmen ebenso die Topographie wie beeindruckende Hochebenen oder die mystischen Landschaften des Mekongs. Ob bei einer geruhsamen Flussfahrt oder einem Bummel durch das verträumte Luang Prabang – kein Reisender kann sich dem Charme dieses außergewöhnlichen Landes entziehen.
 

Ein- und Ausreise

Sie benötigen einen Reisepass, der bei Ausreise noch mindestens 6 Monate gültig sein muss. Ein Visum ist erforderlich und kann für einen Aufenthalt von 30 Tagen bei der Einreise an den internationalen Flughäfen Vientiane, Luang Prabang und Pakse sowie an den internationalen Grenzübergängen gegen Vorlage des gültigen Reisepasses und von 2 Lichtbildern beantragt werden.

 

Gesundheit

Es ist nicht ratsam, Leitungswasser zu trinken oder zum Zähneputzen zu verwenden. Mineralwasser ist überall erhältlich.
Eine Impfung gegen Gelbfieber ist nur vorgeschrieben, falls Sie aus einem Infektionsgebiet einreisen. Wir empfehlen eine Auffrischung der Grundimmunisierung sowie eine Impfung gegen Hepatitiserreger.
Malaria ist in einigen Regionen, besonders im Süden des Landes, unterhalb von 1.000 m Höhe verbreitet. Besprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt oder dem Tropeninstitut geeignete Vorsorgemaßnahmen.

Geld / Kreditkarten

Laotische Kip, thailändische Baht und US-Dollar können mit Kreditkarte (Visacard und teils Mastercard) bei verschiedenen Banken während der üblichen Öffnungszeiten, Montags bis Freitags von 09.00 bis 16.00 Uhr abgehoben werden. Die Gebühren liegen je nach Bank und Währung zwischen 2,7 und 5 %.

 

Strom

Überwiegend stehen 220 Volt bei 50 Hz zur Verfügung, in ländlichen Regionen manchmal 110 Volt. Gelegentlich kommt es zu Stromausfällen. In Vientiane ist die Versorgung mit Elektrizität meistens gewährleistet.

 

Beste Reisezeit

Tropisches, feucht-heißes Klima mit kühleren Monaten zwischen November und Februar (ca. 18 – 32°C). Im März beginnt die heiße Jahreszeit (27 – 35°C) und geht normalerweise im Juni in die Regenzeit über (24 – 32°C), in der meist nur ein bis zwei kräftige Schauer pro Tag auftreten. Im Hochland ist es kühler, im Winter (Dezember bis Februar) können die Temperaturen nachts auf 10°C fallen.

 

Zeitverschiebung

Zeitunterschied: MEZ + 6 Stunden (während der Sommerzeit MEZ + 5 Stunden)
 

Für weitere Informationen u. a. über Impfungen und Sicherheitslage besuchen Sie bitte die Internetpräsenz des Auswärtigen Amtes.

 

Interessieren Sie sich für eine Reise nach Laos? Wir beraten Sie gern!

Newsletterbestellung