icon
Usbekistan Reise Übersichtskarte
Chiwa Ota-Darvaza West-Gate
Shachrisabs

Länderinformation Usbekistan


In Usbekistan sind Zeugen der Vergangenheit noch heute lebendig. Sehr gut erhaltene Bauwerke erzählen aus einer Zeit, als diese Gegend nicht nur bedeutendes Handelszentrum, sondern auch Mittelpunkt von Lehre und Kultur war. Die antiken Städte Usbekistans lagen auf der alten Seidenstraße, der Handelsstraße zwischen China und dem Abendland, andere Routen führten nach Indien und Persien - die prachtvollen Bauwerke in Samarkand, Buchara, Chiwa und Taschkent spiegeln all diese Einflüsse wider.


Ein- und Ausreise

Die Einreise nach Usbekistan ist nur mit einem gültigen Visum möglich, das vor Reiseantritt durch die Auslandsvertretungen der Republik Usbekistan in Deutschland für einen genau definierten Zeitraum und Reisezweck erteilt wird.

 

Gesundheit

Es sind keine speziellen Impfungen notwenig.  Die Standardimpfungen gemäß dem aktuellen Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene sollten jedoch vollständig sein. Das Trinken von Leitungswasser sollte vermieden werden.Häufig kommt es unter Besuchern des Landes zu harmlosen Durchfallerkrankungen, die durch entsprechende Medikamente und Schonkost gut bekämpft werden können.

 

Geld / Kreditkarten

Die usbekische Währung ist der Sum. Theoretisch verfügen größere Hotels, in denen internationale Gäste logieren, über Geldautomaten, an denen mit Kreditkarte und PIN-Nummer US-Dollars oder Sum gezogen werden können. Allerdings funktionieren die Geldautomaten oftmals nicht einwandfrei oder sind nicht mir Banknoten bestückt. Es empfiehlt sich ausreichend Bargeld aus dem Heimatland mit zu bringen.

 

Strom

Die Stromspannung in Usbekistan beträgt 220 V. Die Steckdosen sind für drei Stifte angelegt, somit ist ein Adapter erforderlich, den Sie am Flughafen erwerben können.

 

Beste Reisezeit

Die beste Zeit für einen Besuch ist im Frühjahr von Mai bis Ende Juni und im Herbst von September bis November. Das Wetter ist zu diesen Zeiten mild und im April blühen die Pflanzen der Wüste für kurze Zeit. Im Herbst ist Erntezeit, und auf den Märkten werden frische Früchte angeboten. Der Winter in Usbekistan ist für einen Besuch normalerweise zu kalt, der Sommer zu warm.

Zeitverschiebung

Die Zeitverschiebung in Usbekistan beträgt -3 Stunden im Sommer und -4 Stunden im Winter.

 

Für weitere Informationen u. a. über Impfungen und Sicherheitslage besuchen Sie bitte die Internetpräsenz des Auswärtigen Amtes.

 

Interessieren Sie sich für eine Reise nach Usbekistan? Wir beraten Sie gern!

Newsletterbestellung