« Expeditionskreuzfahrten
Hurtigruten Kreuzfahrt: Auf dem Spuren des Nordlichts - Norwegen im Winter
Hurtigruten Kreuzfahrt: Auf dem Spuren des Nordlichts - Norwegen im Winter
Hurtigruten Kreuzfahrt: Auf dem Spuren des Nordlichts - Norwegen im Winter

Hurtigruten: Auf den Spuren des Nordlichts

z.B.

10-tägige Reise nach Norwegen mit 6-tägiger Kreuzfahrt auf MS Finnmarken ab 3.050 € pro Person im DZ/in der Doppelkabine

Mit Hurtigruten begeben Sie sich auf eine der schönsten Seereisen der Welt. Im Winter, wenn die Polarlichter den Himmel magisch beleuchten, wird die Reise zu etwas ganz Besonderem. Richard With stellte bereits 1893 das Dampfschiff Vesterålen in den Dienst und schuf damit die erste regelmäßige Seeverbindung entlang der norwegischen Küste. Zunächst wurden wöchentliche Abfahrten zwischen Trondheim und Hammerfest angeboten. Später kam die Verbindung zwischen Bergen und Kirkenes hinzu, für die man nur 7 Tage benötigte. Diese wichtige Verbindung erhielt den Namen "Hurtigruten" - "die schnelle Route".
Bis heute transportieren die Schiffe von Hurtigruten Fracht und Gäste entlang der norwegischen Küste. Während Ihrer Seereise laufen Sie viele verschiedene Häfen an und können das Aus- und Einladen verschiedenster Waren beobachten. An Bord der Finnmarken ist von einem Frachtschiff nichts mehr zu bemerken. Gemütliche Plätze laden dazu ein, die wunderschöne Landschaft zu genießen und für Ihr Wohnbefinden sorgen Sauna, Whirlpool, Swimmingpool und Fitnessraum.
Diese Reise kombiniert die 6-tägige Postschiffreise von Kirkenes nach Bergen mit einem Aufenthalt in einem spektakulären Eishotel und einer Besichtigung der schönen Stadt Bergen.

direkt zu den Leistungen und Preisen

hier Reiseverlauf sehen

Tag 1  Flug von Frankfurt nach Oslo. 
Am Flughafen in Oslo werden Sie abgeholt und zu Ihrem Hotel in Oslo gebracht.

Tag 2  Flug von Oslo nach Kirkenes
In Oslo werden Sie vom Hotel zum Flughafen gefahren. Per Flugzeug erreichen Sie Kirkenes, wo Sie bereits erwartet werden und zum Eishotel gebracht werden. 
Jedes Jahr aufs Neue wird das Eishotel für die Wintersaison errichtet. Jede der einzelnen 20 Suiten greift ein Thema der Arktis auf und so ist jede Suite in sich ein kleines, individuelles Kunstwerk. Die beleuchteten Eisskulpturen geben dem Zimmer eine gemütliche Atmosphäre und machen es zu einem besonderen Ort für Ihren Aufenthalt.
Sie glauben, Sie werden die ganze Nacht frieren? Ganz bestimmt nicht. Während es draußen auf Temperaturen bis Minus 35 Grad abkühlt, herrscht in Ihrer Suite eine Temperatur von Minus 4 Grad. Mit Schlafsäcken, die für Extremtemperaturen bis Minus 35 Grad geeignet sind, wird es Ihnen vermutlich in der Nacht eher zu warm werden.
Bevor Sie ins Bett gehen, laden wir Sie zu einer deftigen, heißen Fischsuppe im rustikalen Gabba Restaurant ein, wo Sie sich richtig aufwärmen können. (F A)

Tag 3  Eisfischen und Schlittenfahrt 
Ziehen Sie sich warm an! Sie werden heute nach dem Frühstück vom Fischer abgeholt und per Snowmobil geht es hinaus aufs Meer. Hier bohren Sie ein Loch ins Eis, um an die köstlichen Königskrabben zu kommen. Ihr eigener Fang wird Ihnen in einem gemütlichen Haus am Meer zubereitet. Vom Feuer gewärmt, können Sie diese Köstlichkeit frisch genießen. Am Nachmittag erwartet Sie eine rasante Schlittentour. Voller Vorfreude warten die Huskys bereits darauf Ihnen die arktische Tundra zu zeigen. Bevor es los geht, erfahren Sie mehr über die Handhabung des Schlittens und die Führung der Hunde. Mit einem Guide geht es für zwei Stunden durch die Winterlandschaft unterbrochen mit einigen Stopps für Fotos und einem kleinen Picknick. (F M) 

Tag 4  Einschiffung und Beginn Ihrer Hurtigruten-Seereise
Häfen: Vardø, Båtsfjord & Berlevåg.
Heute verlassen Sie das Eishotel und werden zum Hafen gebracht, wo Sie an Bord Ihres Hurtigruten-Schiffs gehen. (F M A)

Tag 5  Frühstück am Nordkap 
Häfen: Mehamn, Kjøllefjord, Honnigsvåg, Havøysund, Hammerfest, Øksfjord, Skjervøy & Tromsø 
Warum nicht heute mal am Nordkap frühstücken? Mit Hurtigruten sind Sie heute vermutlich die ersten Gäste und können diesen nördlichsten Punkt Europas ganz für sich alleine erkunden. Zu einer Eis- oder Winterwanderung lädt Hammerfest ein und das quirlige Tromsø erreichen Sie in den späten Abendstunden. (F M A)

Tag 6  Auf den Lofoten
Häfen: Finnsnes, Harstadt, Risøyhamn, Sortland, Stokmarknes, Svolvær & Stamsund 
Willkommen auf den Lofoten! In den Wintermonaten präsentieren sich die Lofoten als schroffes Archipel, welches sich in ein fast unnatürlich bläuliches Dämmerlicht hüllt. Man könnte meinen das alpine Hochgebirge wäre ins Meer gefallen. Nur die vielen kleinen Fischerhütten am Meer verraten jedoch, dass Sie sich in Norwegen befinden. (F M A)

Tag 7  Überquerung des Polarkreises
Häfen: Bodø, Ørnes, Nesna, Sandnessjøen, Brønnøysund & Rørvik 
Mit Überquerung des nördlichen Polarkreises verabschieden Sie sich von der Arktis. Das Schiffshorn wird mehrmals hupen und Sie begeben sich weiter südwärts. An der Küste passieren Sie die "Sieben Schwestern", Inspiration für eine der vielen Sagen in Norwegen. Was es mit den 900-1.100 m hohen Bergen auf sich hat, wird man Ihnen gewiss an Bord verraten. (F M A)

Tag 8  Trondheim - die ehemalige Hauptstadt Norwegens
Häfen: Trondheim, Kristiansund, Molde 
Mit Trondheim erreichen Sie heute die ehemalige Hauptstadt von Norwegen. Sie sollten unbedingt den Nidaros Dom besuchen, in dem viele norwegische Könige gekrönt worden sind. Auch das Ringve Museum mit seinen Ausstellungen zur norwegischen Musikgeschichte ist einen Besuch wert. Auf einem Spaziergang durch die Innenstadt überqueren Sie die zahlreichen Kanäle, die die Stadt durchziehen und können sich von dem Charme der Altstadt selbst überzeugen. (F M A)

Tag 9  Spektakulärer Sognefjord und Ausschiffung in Bergen
Häfen: Ålesund, Torvik, Måløy, Florø, Bergen 
Langsam nähern Sie sich Bergen und somit dem Ende Ihrer Postschiffreise. Bevor Sie Abschied nehmen müssen, erwartet Sie jedoch ein Highlight dieser Reise. Sie fahren in den prächtigen Sognefjord, Norwegens längsten und tiefsten Fjord. Die tiefste Stelle liegt 1.300 m unter dem Meeresspiegel! Nach diesem Naturerlebnis erreichen Sie Bergen und verabschieden sich von Ihrem Schiff. Am Hafen werden Sie abgeholt und zu Ihrem Hotel in Bergen gebracht.
Am Nachmittag möchten wir Ihnen die heimliche Hauptstadt Norwegens bei einer Stadtbesichtigung näher bringen. Dafür bringen wir Sie mit der Fløibahn hinauf auf den Hausberg der Stadt, den Fløyen. Von hier haben Sie einen wunderbaren Blick auf die Stadt und auf den unter Ihnen liegenden Hafen, der die nächste Station Ihrer Tour sein wird. Am Hafen wird täglich der Fischmarkt von Bergen aufgebaut und Sie können frischen Lachs direkt vom Fischer zubereitet auf rustikalen Holzbänken genießen. Nicht weit ab finden Sie das alte Hanseviertel der Stadt, Bryggen. Bunte Holzhäuser erinnern an die raue Zeit als es noch eine Handelsverbindung zur Stadt Lübeck gab. Bei einem Spaziergang durch das Viertel und beim Besuch des Hanseatischen Museums werden Sie viel über vergangene Zeiten erfahren. (F M)

Tag 10  Rückreise nach Deutschland
Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich von Norwegen und Sie werden zum Flughafen gebracht. Rückflug nach Deutschland. (F)


Postschiff Finnmarken
Die Finnmarken ist das einzige Schiff von Hurtigruten, das über einen Swimmingpool und einen Whirlpool an Deck verfügt. Die max. 628 Reisenden können außerdem die Sauna, den Fitnessraum und die Bibliothek nutzen. Für das leibliche Wohl sorgen zwei Restaurants und ein Café. Die großzügigen Kabinen und die Gemeinschaftsbereiche sind ansprechend im Art-Nouveau-Stil eingerichtet.

Landkarte Hurtigruten Kreuzfahrt: Auf dem Spuren des Nordlichts - Norwegen im Wi
hier Leistungen ansehen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen
 

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inklusive Steuern und Gebühren

Vorprogramm in Oslo und Kirkenes:

  • 1 Übernachtung in Oslo in einem Hotel der Kategorie First Class  
  • alle Transfers im privaten, klimatisierten Fahrzeug
  • 2 Übernachtungen in Kirkenes im Eishotel 
  • Ausflüge gemäß Programm

Postschiffreise mit Hurtigruten:

  • 5 Übernachtung an Bord von MS Finnmarken oder einem vergleichbaren Schiff in einer Arktis Außenkabine (Kategorie U)
  • Vollpension an Bord
  • Expeditionsleitung an Bord

Nachprogramm in Bergen:

  • 1 Übernachtung in einem Hotel der Kategorie First Class
  • Transfers
  • Halbtagestour auf den Floyen inkl. Snack

Die Landausflüge während der Seereise sind nicht eingeschlossen.

hier Preise ansehen

Preis pro Person im Doppelzimmer/in der Doppelkabine:

ab 3.050 €

Aufpreis für eine Expedition Mini Suite: ab 255 € pro Person
Aufpreis für eine Expedition Suite: ab 457 € pro Person

Termine:
Tägliche Abfahrten ab Kirkenes mit verschiedenen Hurtigruten-Schiffen.
Das Eishotel hat etwa zwischen Dezember und April geöffnet.



« Expeditionskreuzfahrten nach oben ^
Newsletterbestellung