« Argentinien Reisen
Argentinien - Land der Superlative
Argentinien - Land der Superlative
Spektakuläre Landschaften in Argentiniens Norden und Metropole Rio de Janeiro

Argentinien - Land der Superlative

z.B.

17-tägige Privatreise in den Norden und Süden von Argentinien ab 6.930 € pro Person im DZ

Argentinien ist ein Land der Superlative und bedeckt eine Fläche von knapp 3 Millionen Quadratkilometern. Es dehnt sich ca. 3.700 Kilometer von Norden nach Süden und 1.400 Kilometer von Westen nach Osten aus. Im Norden reicht es an die tropischen Urwälder Brasiliens, Paraguays und Boliviens, im Süden bilden die Felsen von Kap Hoorn die Spitze eines ganzen Erdteils. Auf dieser Argentinien Reise verweilen Sie unter anderem im "Paris von Südamerika" - Buenos Aires, berühmt für sein kulturelles Leben. Die Natur zeigt sich in allen Facetten mit einem der größten Wasserfälle der Welt in Iguassu, den bunten Felsbergen von Salta, dem sturmumtosten Feuerland und den Gletscherwelten in Calafate.

direkt zu den Leistungen und Preisen

hier Reiseverlauf sehen

Tag 1  Flug nach Argentinien

Tag 2  Ankunft in Buenos Aires
Nach der Ankunft werden Sie bereits erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren.

Tag 3  Stadtrundfahrt durch Buenos Aires
Auf Ihrer Stadtrundfahrt durch Buenos Aires entdecken Sie die Höhepunkte der attraktiven und lebendigen Hauptstadt Argentiniens. Vor allem im Zentrum und um die Prachtstraße Avenida de Mayo deuten die Gebäude auf eine glorreiche Vergangenheit hin. Sie fahren durch das Tango-Quartier San Telmo nach La Boca, das für seine bunten Blechhäuser berühmt ist. Abschließend besuchen Sie den Friedhof in Recoleta, einen Monumentalfriedhof ganz besonderer Bauart. Am Abend können Sie optional eine der berühmten Tango-Shows besuchen. (F)

Tag 4  Weiterflug nach Tucuman
Ihre Argentinien Reise führt Sie per Flug nach Tucuman. Dort werden Sie empfangen und fahren weiter nach Tafi del Valle, einem beliebten Wochenend- und Ferienziel der Tucumaner, die der sommerlichen Hitze des Flachlands entfliehen wollen. Sie erleben Argentinien pur und verbringen die heutige Nacht auf einer für das Land typischen Estancia. (F)

Tag 5  Von Tafi del Valle nach Cafayate
Zuerst besichtigen Sie die Ruinen von Quilmes, eine der wichtigsten prähispanischen Siedlungen Argentiniens. Weiter geht es nach Cafayate, hier wächst der bekannte und hochklassige Torrentes-Wein, ein starker, trockener und dennoch fruchtiger Rebensaft. (F)

Tag 6  Fahrt via Molinos und Cachi nach Salta
Heute führt Sie Ihre Reise durch die Quebrada de las Flechas, eine lange Schlucht mit unterschiedlichsten Farben und Formen, nach Cachi. Das kleine Dorf wird vom schneebedeckten Nevado de Cachi überragt und hat viel koloniale Atmosphäre bewahrt. Sie fahren weiter bis zur Pampa de Tintin, eine 10 km lange schnurgerade Straße, die zum Teil steil bergab führt und von bunten Felsbergen gesäumt wird. Hier durchfahren Sie auch den Nordteil des Nationalparks Los Cardones. Die trockene Gegend ist übersät von unzähligen Kandelaberkakteen. Mit etwas Glück werden Sie heute auch Vicunas und Guanacos sehen. Über die Cuesta del Obispo fahren Sie weiter in die Quebrada de Esoipe. Diese Schlucht ist an einigen Stellen sehr eng und die Straße geht zum Teil sehr steil bergab. Je weiter Sie den Berg hinunterfahren, desto dichter wird die Vegetation, fast schon tropisch. (F)

Tag 7  Besichtigung von Salta
Am Vormittag steht eine Stadtrundfahrt in Salta auf dem Programm. Die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Salta trägt zu Recht den Beinamen La Linda, "die Schöne". Keine andere Provinzstadt bietet eine solche Fülle an historischen Bauten, nirgendwo laden die Plätze, Parks und Straßen derart zum Bummeln und Verweilen ein. Nutzen Sie den Rest des Tages für eigene Entdeckungen. (F)

Tag 8  Von Salta nach Iguassu
Sie fliegen nach Iguassu, im Norden Argentiniens an der Grenze zu Brasilien und besuchen eines der imposantesten Naturschauspiele Südamerikas, die Cataratas de Iguazú. Der Tropenfluss stürzt in mehreren Hundert einzelnen Fällen bis zu 70 m tief hinab. Es tobt, Gischt brodelt und sprudelt brausend auf einer gesamten Breite von 2.700 m. Im feinen Wassernebel bilden sich immerwährende Regenbögen. (F)

Tag 9  Iguassu
Sie besuchen die brasilianische und argentinische Seite der Wasserfälle. Die gewaltigen Dimensionen des Naturwunders werden Ihnen auf der brasilianischen Seite so richtig bewusst. Der argentinische Teil des Nationalparks fasziniert durch seine Nähe zur Natur. Auf Fußpfaden durch den Wald kann der herrliche Park besichtigt werden. Mit einem kleinen Zug erreichen Sie den Ausgangspunkt zum Besuch der Teufelsschlucht, mit dem höchsten einzelnen Fall. Von dort führt ein 1,3 km langer Weg zu einer sich inmitten der schäumenden Wassermenge befindenden Aussichtsterrasse. (F)

Tag 10  Flug nach Ushuaia
Weiter geht die Argentinien Reise über Buenos Aires nach Ushuaia, südlichste Stadt der Welt. Der Archipel, bestehend aus der 47.000 km2 großen Hauptinsel Feuerland und einigen vorgelagerten Inselchen, ist der südlichste Punkt der Erde, der nicht vom ewigen Eis überlagert ist. (F)

Tag 11  Ushuaia
Heute erkunden Sie den Feuerland-Nationalpark mit Bergketten, Hochmooren, Flüssen, dichten Südbuchenwäldern und felsigen Meeresküsten. Der Park verbindet verschiedene Biotope auf engem Raum; für den Vogelbeobachter ist dies ein kleines Paradies. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootsfahrt durch den Beagle-Kanal mit seinen Seelöweninseln und dem südlichsten Leuchtturm der Welt. (F)

Tag 12  Von Ushuaia nach El Calafate
Sie fliegen weiter nach El Calafate am Rande des Nationalparks "Los Glaciares". Hier ist der Ausgangspunkt zur Erforschung des Gletschernationalparks. (F)

Tag 13  Eiswelten
Ein Ausflug bringt Sie heute "ins Eis". Das patagonische Eisfeld ist mit 22.000 km² das drittgrößte der Erde. Eine Katamaranfahrt führt Sie zwischen majestätischen Eisbergen und unvergesslichen Landschaften wie dem riesigen Upsala-Gletscher zu Ihrem Ziel, der Estancia Cristina. Die Estancia, gelegen am Cristina-Kanal des Lago Argentino, bietet einen einmaligen Zugang zu den spektakulären Gletschern und dem Kontinental-Eis. Dort angekommen besuchen Sie das Museum Costumbrista und unternehmen eine Wanderung zum Caterina-Fluss. Am späten Nachmittag geht es zurück nach El Calafate. (F)

Tag 14  Perito Moreno
Heute fahren Sie durch die patagonische Steppe zum Perito Moreno Gletscher. Bedingt durch seine Lage und das besondere Klima ist er weltweit einer der wenigen nicht rückläufigen Gletscher. Bestaunen Sie vor der bis zu 80 m hohen Eiswand die Farbe des tiefblauen komprimierten Eises und die Spiegelungen der hohen, bizarr geformten Eistürme. Doch der Eiskoloss ist nicht nur wegen seiner einmaligen Erscheinung spektakulär und bekannt geworden, sondern auch aufgrund des sich ständig wiederholenden Schauspiels des kalbenden Eises. Plötzlich lösen sich riesige Eisbrocken und stürzen in den See, dabei kracht es wie Kanonendonner. (F)

Tag 15  Buenos Aires
Flug nach Buenos Aires. Dort angekommen werden Sie zum Hotel gefahren. Den restlichen Tag können Sie nach Ihren eigenen Vorstellungen gestalten. (F)

Tag 16  Rückreise nach Deutschland
Transfer zum Flughafen und Rückflug. Ende Ihrer Argentinien Reise. (F)

Tag 17  Ankunft in Deutschland

Landkarte Argentinien - Land der Superlative
hier Leistungen ansehen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inklusive Steuern und Gebühren
  • Flüge in Argentinien in der Economy Class gemäß Programm
  • 14 Übernachtungen in Superior- und First Class-Hotels
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung (an Tag 11 und 13 englischsprachig und in der Gruppe mit anderen Teilnehmern)
  • Transfers, Rundreise und Ausflüge im privaten, klimatisierten Fahrzeug mit Fahrer
  • Sämtliche Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren bei den ausgeschriebenen Besichtigungszielen
  • Reiseliteratur
hier Preise ansehen

Preis pro Person im Doppelzimmer

bei 2 Reisenden ab 6.930 €
bei 4 Reisenden ab 6.470 €

Aufpreis Business Class-Flüge: ab 1.960 € pro Person


hier Programmhinweise ansehen

Hinweis

Sie können Argentinien auch in deutschsprachig geführten Kleingruppen kennen lernen (Programme, Termine und Preise auf Anfrage).

Unser Tipp

Ergänzen Sie Ihre Reise mit einem Besuch auf der Peninsula Valdez, ein absoluter Höhepunkt für alle Tierliebhaber unter Ihnen. Sie können die Reise auch mit einem Besuch in Uruguay oder einer Antarktis-Kreuzfahrt kombinieren.



« Argentinien Reisen nach oben ^
Newsletterbestellung