« Chile Reisen
Chile: Verlängerungsreise auf der Osterinsel
Chile: Verlängerungsreise auf der Osterinsel
Chile: Verlängerungsreise auf der Osterinsel

Chile: Verlängerungsreise auf der Osterinsel

z.B.

6-tägige Verlängerung der Chile-Reise in einer Kleingruppe ab 1.880 € pro Person im DZ

Mitten im Pazifischen Ozean liegt Rapa Nui, der "Nabel der Welt". Knapp 3.800 km vom Festland und gut 4.200 km von Tahiti entfernt, gilt die Osterinsel als der Ort auf der Erde, der am weitesten von einem anderen bewohnten Ort entfernt ist. Lange vom Rest der Welt isoliert, birgt diese nicht einmal 25 km lange und breite Insel eine reichhaltige Geschichte, Kunst und Sprache. Die Insel hat die Form eines Dreiecks mit erloschenen Vulkankegeln an jeder der drei Inselspitzen. Wegen ihrer geringen Größe und dem reichhaltigen Kulturerbe wirkt die gesamte Insel heute wie eine Art Freilichtmuseum mit ca. 1.000 Moais (Statuen), Kultstätten und alten Höhlenbehausungen, die zur Besichtigung offen stehen. Ein großer Teil der Osterinsel ist heute Nationalpark und UNESCO Weltkulturerbe.

direkt zu den Leistungen und Preisen

hier Reiseverlauf sehen

Tag Flug zur Osterinsel
Ihre Osterinsel Reise beginnt mit dem Flug von Santiago de Chile auf die Insel.

Tag Moai-Steinbruch am Rano Raraku 
Heute sind Sie den Geheimnissen der Rapa Nui-Kultur auf der Spur. Sie besichtigen die Moai-Plattformen Ahu Vaihu und Ahgu Akahanga an der Südküste der Insel. Beide wurden nicht restauriert, ihre Moai liegen noch so am Boden, wie sie bei der mysteriösen Zerstörung der Kultstätten gefallen sind. Später fahren Sie weiter zum Rano Raraku, einem erloschenen Vulkan aus Tuffgestein, hier befindet sich der Steinbruch, in dem die Moais aus dem Fels geschlagen wurden. Überall an den Berghängen des Vulkans liegen die gigantischen Figuren verstreut, fertig zum Abtransport, der nie erfolgte. (F M)

Tag Auf den Spuren der Vogelmenschen 
Heute lernen Sie Orongo, die Zeremonienstätte des Vogelmenschenkultes kennen, deren Steinhäuser direkt am kreisrunden Krater des Vulkans Ranu Kau liegen. Der Vogelmenschenkult entwickelte sich erst nach dem Untergang der Moai-Kultur und war ganz auf Fruchtbarkeit ausgerichtet. Zunächst sehen Sie eine interessante Höhle mit kultischen Felsmalereien am Fuß des Vulkans. Vom Kraterrand aus bietet sich Ihnen ein spektakulärer Ausblick über den großen Kratersee, das Meer und die drei Motus. (F) 

Tag 4  Ahu Akivi und nicht restaurierte Ahus 
Sie besichtigen den Ahu Akivi; seine sieben wieder errichteten Moais sind nach der Tag-und-Nachtgleiche ausgerichtet. Danach besuchen Sie Hanga Poukara, einen archäologisch sehr interessanten, nicht restaurierten Ahu. Von dort aus geht die Tour weiter zum Ahu Te Peu an der Ostküste der Insel. Dieser Ahu wurde ebenfalls nicht restauriert, seine Moai liegen seit Jahrhunderten kreuz und quer am Boden, ein steinernes Zeugnis des rätselhaften Untergangs der Moai-Kultur. (F)

Tag 5-6 Abschied von der Osterinsel
Flug nach Santiago de Chile. Empfang durch Ihre Reiseleitung und Transfer zum Hotel für eine letzte Nacht in Chile. Rückflug nach Deutschland am folgenden Tag, Ankunft einen Tag später. (F)

Landkarte Chile: Verlängerungsreise auf der Osterinsel
hier Leistungen ansehen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen

  • Flüge ab/bis Santiago de Chile in Economy Class inkl. Steuern und Gebühren
  • 5 Übernachtungen in First Class-Hotels
  • Mahlzeiten gemäß Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Lokale deutschsprachige Reiseleitung
  • Alle Fahrten im klimatisierten Fahrzeug
hier Preise ansehen

Preis pro Person im Doppelzimmer:

ab 1.880 €



« Chile Reisen nach oben ^
Newsletterbestellung