« Ecuador Reisen
Großartiges Südamerika
Landkarte Reise nach Peru, Ecuador und auf die Galápagos-Inseln
Reise nach Peru, Ecuador und auf die Galápagos-Inseln

Reise nach Peru, Ecuador und auf die Galapagos-Inseln

z.B.

15-tägige Privatreise nach Peru und Ecuador ab 6.790 € pro Person im DZ

Erleben Sie auf dieser Reise die Höhepunkte Perus und Ecuadors! Als besondere Highlights erwarten Sie die Ruinenstadt Machu Picchu und die Inselwelt von Galapagos.
Ihre Reise beginnt in Lima, der Hauptstadt Perus. Anschließend geht es zum "Nabel der Welt“, wie Cusco auch genannt wird, denn in der Blütezeit der Inka gab es kaum einen Weg, der nicht in die Hauptstadt des Imperiums führte. Im Heiligen Tal besuchen Sie den beliebten Markt von Pisac. Dann geht es auf nach Machu Picchu, das einer der größten Schätze Perus aus dem Inka-Reich ist.
Sie reisen weiter nach Quito in Ecuador, das eingerahmt von schneebedeckten Vulkanen eine tolle Kulisse bietet. Sie unternehmen einen Ausflug zum Äquatordenkmal und zum farbenfrohen Markt von Otavalo. Abschließend fliegen Sie zu den Galapagos Inseln. Sie wohnen in einem schönen Hotel auf der Insel Santa Cruz und unternehmen mehrere Bootsausflüge und die einzigartigen Inseln zu erkunden.

direkt zu den Leistungen und Preisen

hier Reiseverlauf sehen

Tag 1  Anreise nach Peru
Flug von Deutschland nach Peru. Sie werden nach Ihrer Ankunft am Flughafen erwartet und in Ihr Hotel gebracht.

Tag 2  Lima
Heute unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch das alte und neue Lima. Sie besuchen zunächst die koloniale, geschichtsträchtige Innenstadt mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie u.a. dem Regierungspalast, dem erzbischöflichen Palais oder dem Kloster, welches Sie auch von innen samt der einzigartigen Sammlung von Skulpturen und Gemälden bewundern können. Weiter geht es zum nahegelegenen San Francisco Kloster, das durch seine Holzkuppel auffällt. Danach führt die Tour in die modernen Wohnviertel von San Isidro und Miraflores. In San Isidro sehen Sie den schönen Park Olivar, der sich durch alte Olivenbäume auszeichnet. Zum Ausklang des Tages können Sie im "Liebespark“ einen traumhaften Ausblick über die Klippen von Miraflores genießen. (F)

Tag 3  Cusco
Am Morgen werden Sie im Hotel abgeholt, um in die Inka-Hauptstadt Cusco zu fliegen. Bei der Ankunft erwartet Sie bereits ein Fahrer, der Sie in zu Ihrem Hotel bringt.
Erkunden Sie die Stadt bei einer Rundfahrt, die Sie zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten des Inkareichs und der Kolonialzeit führt. Sie beginnen Ihre Tour mit Koricancha, dem Sonnentempel und fahren dann zur Kathedrale, die auf den Ruinen eines Palastes der Inka erbaut wurde und bekannt ist für ihre Sammlung kolonialer Kunstwerke. Auch bei einem Spaziergang auf der Inkastraße Loreto sehen Sie viele alte Gebäude und gut erhaltene Inkamauern.
Im Anschluss verlassen Sie das Zentrum, um wichtige Ruinen des Inkareiches in der Umgebung der Stadt zu besuchen. Unter ihnen ist die archäologische Anlage der Festungsruine Sacsayhuaman, deren aus riesigen Steinen erbauten Zickzackmauern die Jahrhunderte nicht viel anhaben konnten. (F)

Tag 4  Heiliges Tal
Sie beginnen Ihre heutige Erkundungstour im Heiligen Tal auf dem Markt von Pisac. Der unter Einheimischen und Touristen beliebte Markt hat trotz der großen Besucherzahlen nichts von seinem ursprünglichen Charme eingebüßt. Es gibt zwei Bereiche, die besucht werden können, den lokalen Teil, wo die Einwohner von Pisac und Umgebung traditionell Obst und Gemüse verkaufen und um Preise verhandeln, sowie den touristisch geprägten Teil, wo Kunsthandwerk, Keramik, Alpakaprodukte und Schmuck verkauft werden. Auch hier ist Feilschen erwünscht! Im Anschluss fahren Sie weiter nach Ollantaytambo, einer gewaltigen Festungsanlage mit grandiosem Ausblick über das Dorf. (F)

Tag 5  Machu Picchu
Heute werden Sie im Hotel abgeholt und zur Bahnstation gefahren, an der der Zug in Richtung Machu Picchu abfährt. Die Fahrt führt durch ein malerisches Flusstal, vorbei an kleinen Dörfern und stets mit den Anden im Hintergrund bis Sie schließlich in Aguas Calientes, der Bahnstation am Fuße von Machu Picchu ankommen. Die letzte Etappe, die Serpentinen-Straße hinauf zur Ruinenstadt, wird mit Shuttlebussen zurückgelegt. Es folgt ein ausführlicher Besuch der berühmtesten Inka-Stätte Südamerikas. Nach dem Besuch werden Sie in Ihr Hotel gebracht. (F)

Tag 6  Machu Picchu auf eigene Faust
Heute haben Sie die Möglichkeit Machu Picchu in Eigenregie zu erkunden. Am Nachmittag fahren Sie mit dem Zug nach Poroy, wo Sie abgeholt und in Ihr Hotel in Cusco gebracht werden. (F)

Tag 7  Von Cusco nach Quito
Transfer zum Flughafen von Cusco und Flug nach Quito. Nach der Ankunft werden Sie von Ihrer lokalen, deutschsprachigen Reiseleitung empfangen und anschließend zum Hotel gefahren. (F)

Tag 8  Quito
Tauchen Sie heute während eines Spaziergangs in die Geschichte Quitos ein. Der Hauptplatz der Stadt, Plaza de la Independencia, mit den Palästen des Präsidenten und des Erzbischofs sowie der Kathedrale, bilden Teil des Rundgangs. Besichtigen Sie die Kirche La Compañia, die über eine kunstvolle Fassade sowie einen reich verzierten Innenraum verfügt. Anschließend lernen Sie die Kirche San Francisco kennen. Weiter geht die Fahrt zur "Mitad del Mundo“ ("Mitte der Welt“), wo Sie gleichzeitig mit einem Fuß auf nördlicher und südlicher Halbkugel stehen können. Hier stellte die französische Expedition unter Charles Marie de la Condamine 1736 erstmals Messungen zur genauen Lage der Äquatorlinie an. Außerdem besuchen Sie das ethnographische Museum, welches das bunte Völkergemisch der verschiedenen ecuadorianischen Regionen und ethnischen Gruppen des Landes veranschaulicht. (F)

Tag 9  Otavalo
Ihr heutiges Ausflugsziel ist der mittlerweile weltberühmte Kunsthandwerksmarkt von Otavalo. Die Route führt zunächst über kurvenreiches Gelände, durch regenarme Busch-, und Kakteenlandschaft bis in das breite Tal von Guayallabamba. Mit etwas Glück können Sie auf der Weiterfahrt einen Blick auf den schneebedeckten Gipfel des Vulkans Cayambe werfen. Auf dem Weg durch diese wunderschöne Landschaft können Sie auch den Lago San Pablo, mit dem kolossalen Felsmassiv des Taita Imbabura (Vater Imbabura) im Hintergrund, bestaunen. In Otavalo angekommen, besuchen Sie die Plaza de los Ponchos, den zentralen Punkt des kunterbunten Verkaufsgeschehens. Auch im Nachbarstädtchen Cotacachi, das als Zentrum der Lederkunst gilt, können Sie in den kleinen Straßen von Laden zu Laden bummeln. Gegen Abend werden Sie wieder zurück nach Quito gebracht. (F)

Tag 10  Von Quito zu den Galapagos Inseln
Am Morgen erfolgt der Transfer vom Hotel zum Flughafen. Flug auf die Galapagos Inseln. Sie landen auf der Insel Baltra. Per Fähre und Bus erreichen Sie Ihr Hotel in Puerto Ayora auf Santa Cruz.
Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, die Charles Darwin Forschungsstation in Puerto Ayora zu besuchen, eine Aufzuchtsstation für Riesenschildkröten und Landleguane. Schon auf dem Weg zur Forschungsstation werden Sie endemische Vogelarten und die bekannten Kaktuswälder der Insel bestaunen können. (F M A)

Tag 11-12  Bootsausflüge auf den Galapagos Inseln
In den folgenden zwei Tagen werden Sie Bootsausflüge auf zwei der vier Inseln Seymour Nord, Plazas, Bartolomé oder Santa Fe unternehmen. Bei allen Ausflügen haben Sie Zeit zum Baden und Schnorcheln. Das Mittagessen wird jeweils an Bord serviert.
Die Insel Nord Seymour, ein kleines, aus dem Ozean erhobenes Lavaplateau, ist die Heimat vieler Prachtfregattvögel, Blaufußtölpel und Seelöwen sowie zahlreicher roter Klippenkrabben.
Die Insel Plazas verfügt trotz ihrer geringen Fläche über eine erstaunliche Artenvielfalt. Charakteristisch ist die Sesuvium Mattenflechte, die die karge Insel während der Regenzeit gelb und grün einfärbt. Auch hier haben Sie Zeit zum Baden und Schnorcheln.
Die Insel Bartolomé ist geprägt von einem 114 m hohen Vulkankrater, der die Insel überragt und Ihnen von einem Aussichtspunkt einen herrlichen Blick bietet. Während einer kleinen Wanderung werden Ihnen Meeresleguane und Lavaechsen begegnen.
Die Insel Santa Fe ist eine der ältesten Inseln des Archipels. Aufgrund ihres Alters und der langen Isolation konnten sich besonders viele verschiedene endemische Spezies entwickeln wie z. B. Geckos, Adlerrochen, Pelikane und Maskentölpel. (F M A)

Tag 13  Galapagos
Heute besuchen Sie das Hochland der Insel Santa Cruz, bekannt für seine erloschenen Vulkane und einzigartige Vegetation. Hier können Sie verschiedene Vögel wie Rallen, Kuhreiher und Schnäpper beobachten. Die Insel Santa Cruz hat nach der Insel Isabela die größte Population von Riesenschildkröten (etwa 3.000), und das Riesenschildkrötenreservat nahe des Dorfes Santa Rosa im Hochland von Santa Cruz ist der perfekte Ort, sie in ihrer natürlichen Umgebung zu betrachten.
Nach dem Mittagessen unternehmen Sie einen Spaziergang zum paradiesischen Strand "Bahía Tortuga", dem längsten Sandstrand der Insel. Umgeben von Mangroven, können Sie hier schwimmen oder schnorcheln und dabei Meeresleguanen und Meeresschildkröten begegnen. (F M A)

Tag 14  Abreise von den Galapagos Inseln
Ein Transfer bringt Sie heute von Ihrem Hotel zum Flughafen, um zurück nach Guayaquil und weiter nach Deutschland zu fliegen. (F)

Tag 15  Ankunft in Deutschland

Landkarte Reise nach Peru, Ecuador und auf die Galápagos-Inseln
hier Leistungen ansehen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen
 

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inkl. Steuern und Gebühren
  • Flüge in Peru und Ecuador in der Economy Class gemäß Programm
  • 13 Übernachtungen in Hotels der gewählten Kategorie
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung gemäß Programm (keine Reiseleitung während der Zugfahrten)
  • privates, klimatisiertes Fahrzeug mit Fahrer gemäß Programm
  • Zugfahrten gemäß Programm
  • Transfers und Ausflüge mit weiteren Gästen der Lodge und englischsprachige Reiseleitung auf Galapagos
  • Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen Besichtigungszielen
  • Reiseliteratur
hier Preise ansehen

Preis pro Person im Doppelzimmer

Superior: ab 6.790 €
First Class: ab 7.980 €

Aufpreis für Flüge in der Business Class: ab 2.120 € pro Person


hier Programmhinweise ansehen

Unser Tipp:

Anstelle des Aufenthalts auf Galapagos in einer Lodge organisieren wir Ihnen gerne diesen Teil der Reise als Kreuzfahrt mit Übernachtung an Bord. Sprechen Sie uns an!



« Ecuador Reisen nach oben ^
Newsletterbestellung