« Kolumbien Reisen
Hochland Peru
Peru und Kolumbien - Gegensätze Lateinamerikas
Cartagena

Peru und Kolumbien - Gegensätze Lateinamerikas

z.B.

17-tägige Privatreise ab /bis Deutschland ab 5.690 € pro Person im DZ

Ein Kontinent, eine gemeinsame Vergangenheit und viele verschiedene Gesichter - Lateinamerika fasziniert mit seinen Gemeinsamkeiten und Unterschieden. Diese Reise verbindet Peru und Kolumbien, beide geprägt durch die spanische Kolonialherrschaft, von der viele imposante Bauten zeugen. Doch gleichzeitig verfügen die Länder über eine einzigartige Kultur, eigenen Lebensrhythmus und völlig unterschiedliche Geografie. In Peru erleben Sie faszinierende Zeugen alter Hochkultur, starke indigene Einflüsse und eine farbenfrohe Folklore geprägt durch das Leben in der rauen Bergwelt der Anden. Kolumbien dagegen begeistert durch karibische Lässigkeit vermischt mit kolonialen Einflüssen und Seefahrerromantik.

direkt zu den Leistungen und Preisen

hier Reiseverlauf sehen

Tag 1  Anreise nach Peru
Abflug in Deutschland und Ankunft am gleichen Tag in Lima. Hier werden Sie bereits erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren.

Tag 2  Lima
In Lima schlägt Perus wirtschaftliches und kulturelles Herz. Fast ein Drittel der Bevölkerung lebt in der Hauptstadt, die mit zahlreichen Kolonialbauten und Kirchen Besucher aus aller Welt anzieht. Die Altstadt Limas wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Während einer Stadtbesichtigung sehen Sie die koloniale Altstadt und das moderne Stadtzentrum Miraflores. Sie besuchen die Plaza Mayor, die von der mächtigen Kathedrale, dem Erzbischofs- und dem Regierungspalast umgeben ist, und außerdem das Kloster San Francisco mit seiner Bibliothek aus der Kolonialzeit und beeindruckenden Katakomben. (F)

Tag 3  Arequipa
Sie fliegen nach Arequipa. Arequipa, umgeben von drei beeindruckenden Vulkankegeln, wird wegen seiner Kolonialbauten aus weißem Tuffstein die "Weiße Stadt" genannt. Am Nachmittag besichtigen Sie die Stadt. In Arequipa ist der spanische Einfluss auf die Architektur besonders stark zu spüren, wovon wunderschöne Bauten dieser Zeit, wie die Kathedrale und die Jesuitenkirche La Compañía Zeugnis ablegen. (F)

Tag 4  Cañón del Colca
Am Morgen brechen Sie ins Colca Tal auf und können mit etwas Glück auf dem Weg durch die dramatische Vulkanlandschaft Vicuñas beobachten. Nach Ihrer Ankunft haben Sie am späten Nachmittag die Gelegenheit ein Bad in den heißen Thermalquellen zu nehmen. (F)

Tag 5  Titicacasee
Früh am Morgen geht es zum "Kreuz des Condors", einem Aussichtspunkt am Rande der tiefen Colca Schlucht. Mit etwas Glück bieten Ihnen die hier heimischen Kondore ein unvergessliches Schauspiel: Morgens, wenn die Luft sich allmählich erwärmt, verlassen die riesigen Vögel die Felsspalten tief unten in der Schlucht und kreisen langsam immer höher bis sie eine Höhe von mehreren tausend Metern erreichen. Anschließend machen Sie sich auf den Weg nach Puno am Titicacasee. Die Landschaft ist geprägt durch Terrassenfelder, die bereits von den Vorfahren der Inka angelegt wurden und noch heute bewirtschaftet werden. (F)

Tag 6  Schwimmende Dörfer
In einer Kleingruppe unternehmen Sie am Morgen einen Ausflug zu den schwimmenden Dörfern der Uros-Indianer und zur Insel Taquile. Etwa 300 Indios leben auf künstlichen, schwimmenden Inseln, die aus Bündeln von Totoraschilf bestehen. Auf der Insel Taquile erleben Sie die traditionelle Lebensweise der Quetschua-Indianer, die hier feinste Textilien herstellen. (F M)

Tag 7  Fahrt mit der Panoramabahn
Transfer zum Bahnhof. Der komfortable Zug Andean Explorer bringt Sie in einer abwechslungsreichen 10-stündigen Fahrt von Puno nach Cusco. Die atemberaubende Andenlandschaft fliegt an Ihnen vorbei, und am höchsten Punkt der Strecke, dem La-Raya-Pass, legen Sie einen Stopp ein. (F M)

Tag 8  Cusco
Die einstige Inkahauptstadt Cusco, auf einer Höhe von 3.400 m gelegen, fasziniert durch eine einzigartige Mischung von indianischem und kolonialem Baustil. Nutzen Sie den Vormittag für eigene Entdeckungen, bevor die Stadtrundfahrt am Nachmittag beginnt. Zunächst besichtigen Sie die Kathedrale und die Altstadt, um anschließend die Inka-Ruinen im Umland zu besuchen. (F)

Tag 9  Heiliges Tal
Ein Tagesausflug führt Sie heute in das Heilige Tal der Inkas, das durch Terrassenfeldbau geprägt ist. Im Dorf Pisac schlendern Sie über den Markt, auf dem noch heute wie vor 100 Jahren gehandelt wird. Mit neuen Souvenirs im Gepäck geht es weiter nach Ollantaytambo, wo Sie eine imposante Inkafestung besichtigen. (F)

Tag 10  Machu Picchu
Heute steht Machu Picchu, die berühmte Inkafestung und -stadt auf dem Programm. Hoch über dem Tal des Rio Urubamba, überragt vom spitzen Kegel des Huayna Picchu und rundum eingerahmt von hohen Bergketten, wird allein die Kulisse Ihnen den Atem verschlagen. Aus dem dichten Wald ragt die Ruinenstadt hervor und hinterlässt eben so viele interessante Erkenntnisse wie ungelöste Fragen und Mysterien über das Leben der Inkas. Sie fahren mit dem Zug nach Aguas Calientes und per Bus weiter nach Machu Picchu. Der Tag vergeht wie im Fluge, während Sie den Tempel-, Wohn- und Palastbezirk besichtigen. Am Abend kehren Sie mit dem Zug und Bus nach Cusco zurück. (F)

Tag 11  Weiterreise nach Kolumbien
Flug über Lima nach Bogotá. Sie werden bei Ihrer Ankunft bereits erwartet und zum Hotel gefahren. (F)

Tag 12  Bogotá
Heute unternehmen Sie eine Stadtführung in Bogotá. Der erste Halt ist Monserrate, der Aussichtsberg Bogotás, von dem man eine prächtige Aussicht genießt. Anschließend spazieren Sie durch den Stadtteil "La Candelaria", der durch seine schmalen Gassen und bunten Häuser mit kleinen Innenhöfen bezaubert. Das berühmte Goldmuseum darf bei einem Besuch in Bogota nicht fehlen. (F)

Tag 13  An die karibische Küste
Ein Transfer bringt Sie zum Flughafen. Kurzer Flug nach Cartagena an der Karibikküste. (F)

Tag 14  Cartagena
Cartagena - das ist unebenes Kopfsteinpflaster, bunte Häuser, Bougainvillea und schattige Straßencafés. Während einer Stadtbesichtigung fahren Sie zunächst hinauf zur Festung San Felipe und dem Kloster La Popa, wo Sie einen wunderbaren Blick über die gesamte Bucht haben. Anschließend schlendern Sie durch die Altstadt. (F)

Tag 15  Islas del Rosario
Erleben Sie heute die wunderbaren Islas del Rosario! Sie fahren mit einem Boot zum Resort "Gente del Mar", wo Sie ein charmanter kleiner Sandstrand und türkisblaues Wasser erwartet. Hier genießen Sie den Tag am Strand mit einem typischen Mittagessen. (F M)

Tag 16-17  Abreise aus Kolumbien
Transfer zum Flughafen und Flug über Bogotá nach Deutschland. Ankunft am nächsten Tag. (F)

Peru und Kolumbien
hier Leistungen ansehen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen:

  • Flüge ab/bis Frankfurt/M in der Economy Class inkl. Steuern und Gebühren
  • Flüge in Peru/Kolumbien in der Economy Class gemäß Programm
  • 15 Übernachtungen in Hotels der gehobenen Mittelklasse
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung (keine Reiseleitung während der Zugfahrten)
  • Transfers, Rundreise und Ausflüge im privaten klimatisierten Fahrzeug mit Fahrer (teilweise nur Spanisch sprechend)
  • Zugfahrt von Puno nach Cusco 
  • Zugfahrten nach/von Machu Picchu
  • Ausflug an Tag 6 mit eigenem Reiseleiter in einer Kleingruppe mit anderen Reisenden 
  • Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen Besichtigungszielen
  • Reiseliteratur

hier Preise ansehen

Preis pro Person im Doppelzimmer:

bei 2 Reisenden ab 5.690 €
bei 4 Reisenden ab 4.970 €

Aufpreis Business Class-Flüge: ab 2.690 € p. P.


hier Programmhinweise ansehen

Unser Tipp:

Wenn Sie Macchu Picchu intensiver erleben möchten, planen wir gerne eine Übernachtung vor Ort für Sie ein.



« Kolumbien Reisen nach oben ^
Newsletterbestellung