Südkorea auf den ersten Blick. Verlängerung auf Jeju

Südkorea Reise: Höhepunkte Südkoreas

z. B. 10-tägige Privatreise mit optionaler Verlängerung auf der subtropischen Insel Jeju

Reise anfragen

Ihr Geoplan-Ansprechpartner für diese Reise

Südkorea Reise: Höhepunkte Südkoreas

z. B. 10-tägige Privatreise mit optionaler Verlängerung auf der subtropischen Insel Jeju ab 3.380 € pro Person im DZ

Diese Reise anfragenID: 52399
Reiseverlauf - Zusammenfassung

Auf dieser Rundreise lernen Sie die wichtigsten Höhepunkte Südkoreas kennen. Korea hat eine ganz eigene, reiche Kultur und zählt als „Tigerstaat“ zu den Ländern Asiens, die sich wirtschaftlich am dynamischsten entwickeln. Erleben Sie neben der koreanischen Metropole Seoul auch die Hafenstadt Busan und das „kulturelle Herz“ des Landes – Gyeongju. Auf Wunsch verlängern Sie Ihre Reise auf dem Festland um einen Abstecher auf die Vulkaninsel Jeju. Sie gilt als wahres Naturparadies und bietet Ihnen mit ihrer schönen Küste auch die Möglichkeit zu einem abschließenden Erholungsaufenthalt.

Reiseverlauf (nach Tagen gegliedert)
Tag 1 Flug nach Südkorea Tag 2 Ankunft in Seoul Sie werden am Flughafen erwartet und zu Ihrem Hotel gebracht Tag 3 Erkundung von Seoul Eine ganztägige, privatgeführte Stadttour bringt Ihnen die Hauptsehenswürdigkeiten von Seoul näher. Sie werden am Hotel abgeholt und beginnen mit der Besichtigung des Jogyesa-Haupttempels des Jogye-Ordens. Vorbei am Fluss Cheonggyecheon, einem rund 11 km langen, öffentlichen Erholungsraum in der Innenstadt von Seoul, und am Blauen Haus, welches den Sitz des südkoreanischen Staatspräsidenten darstellt, geht es zum Palast Gyeongbok (an Dienstagen zum Deoksung-Palast). Besucher können hier zu festen Zeiten die Wachablösungszeremonie der Guards in deren historischen Uniformen beobachten. Danach erfahren Sie im National Folk Museum Näheres über die koreanische Kultur. Der Nachmittag hält mit dem N-Seoul Tower, dem Namdaemun- Markt und der Insadong-Einkaufsstraße weitere Highlights für Sie bereit. (F) Tag 4 Kulturelles Herz Gyeongju Sie fahren mit Ihrem Fahrer-Guide nach Gyeongju. Im Südosten des Landes gelegen, ist Gyeongju ein „Must-see“ jeder Südkoreareise, zumal es sich um die ehemalige Hauptstadt des Silla-Reiches handelt. Am Nachmittag besuchen Sie bei einer privaten Besichtigungstour das Observatorium Cheomseongdae, welches als das älteste bekannte astronomische Observatorium Ostasiens gilt. Weiterhin sehen Sie die Ruinen des Poseokjeong- Pavillon, an dem einst die Silla-Könige zusammenkamen. Schließlich besichtigen Sie den Tumuli-Park. Dieser Park im Zentrum Gyeongjus ist die Heimat von 23 Königsgräbern aus der Silla-Zeit. Auf koreanisch heißt der Park Daereungwon, „Park der großen Gräber“. Transfer zu Ihrem Hotel in Gyeongju. (F) Tag 5 Bulguksa-Tempel & Seokguram-Grotte Heute besichtigen Sie den Tempel Bulguksa und die Grotte Seokguram. Der Tempel Bulguksa („Buddhalandtempel“) ist der repräsentative Tempel der Silla-Dynastie, denn er ist nach der Idealvorstellung eines vom historischen Buddha geschaffenen Reiches auf Erden gestaltet worden. Aufgrund seiner einzigartigen Architektur wurde der Tempel 1995 zusammen mit der Grotte Seokguram in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Im Gegensatz zu den späteren Tempelbauten Koreas liegt der Bulguksa auf einer künstlichen Steinplattform von über 100 m Länge. Dies soll den Aufstieg von der menschlichen Welt ins buddhistische Paradies symbolisieren. Der Tempel beherbergt auch heute noch viele Kulturschätze, die bekanntesten sind die beiden Steinpagoden im Innenhof, Dabotap (Pagode der vielen Schätze) und Seokgatap (Pagode des Buddha Shakyamuni). Wenn man am Bulguksa vorbei weiter nach oben steigt, kommt man zur Grotte Seokguram, einer künstlichen Höhle. Die Grotte wurde gestaltet, um eine der schönsten Buddhastatuen überhaupt aufzubewahren. Der harte Granit wurde von den Meistern im 8. Jh. derart fein bearbeitet, dass die Falten aussehen wie aus Seide gemacht. Die Gesichtszüge sind so detailliert, dass man meint, der Buddha könnte jederzeit aufstehen. Aufgrund dieses Gesichtsausdrucks haben die Koreaner diese Statue auch das „Lächeln Sillas“ getauft. Zum Abschluss besuchen Sie das Gyeongju National Museum, bevor Sie zurück zum Hotel gebracht werden. (F) Tag 6 "Wassertempel“ Yonggungsa Auf dem Weg nach Busan halten Sie am Haedong Yonggungsa, einem Tempel, der majestätisch auf einem Felsvorsprung vor dem weiten Ozean thront. Daneben sehen Sie das APEC Nurimaru Haus auf Dongbaeksom Island. (F) Tag 7 Busan Am Nachmittag entdecken Sie bei einer privaten Besichtigung z. B. einen Park, den Busan Tower, den Jagalchi-Fischmarkt und den Kukje-Seidenmarkt. (F) Tag 8 Rückreise nach Seoul Besuch des Beomeosa-Tempels in Busan und Fahrt mit Ihrem Fahrer-Guide zurück nach Seoul. Transfer zu Ihrem Hotel. (F) Tag 9 Seoul Der Tag steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur Verfügung. Auf Wunsch nehmen Sie an einer Gruppentour zur DMZ, der Grenze zu Nordkorea, teil (gegen Aufpreis). (F) Tag 10 Abschied von Südkorea Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. (F)  

Verlängerung auf Jeju Island

Die Vulkaninsel Jeju ist ein wahres Naturparadies. Ein Aufenthalt dort stellt den perfekten Ausklang Ihrer Rundreise dar. Die Küste und der Strand sind ein idealer Ort sowohl für Ruhesuchende als auch für Wasserliebhaber. Der Hallim-Park, malerische Wasserfälle und die ursprüngliche Naturlandschaft der subtropischen Insel versprechen spannende Erlebnisse. Tag 8 Verlängerung auf Jeju Flughafentransfer und Flug nach Jeju. (F) Tag 9-12 Erholung auf Jeju Genießen Sie die Tage auf der Insel. (F) Tag 13 Zurück nach Seoul Rückflug nach Seoul. Hoteltransfer. (F) Tag 14 Seoul Der Tag steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur Verfügung. Auf Wunsch nehmen Sie an einer Gruppentour zur DMZ, der Grenze zu Nordkorea, teil (gegen Aufpreis). (F) Tag 15 Abschied von Südkorea Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. (F)
Leistungen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen 
 

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inkl. Steuern und Gebühren
  • 8 Übernachtungen laut gewählter Kategorie
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Transfers und Ausflüge gemäß Programm im privaten Fahrzeug mit englischsprachigem Fahrer (gleichzeitig Reiseleitung)
  • Stadtbesichtigungen in Seoul, Gyeongju und Busan
  • Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen Besichtigungszielen
  • Reiseliteratur

Verlängerung auf Jeju Island
 

  • 5 Übernachtungen im First Class-Hotel auf Jeju inkl. Frühstück
  • Flüge von Busan nach Jeju und von Jeju nach Seoul in der Economy Class
Termine

Privatreise zu Ihrem Wunschtermin

Wir organisieren diese Reise individuell und maßgeschneidert in Ihrem gewünschten Reisezeitraum.

Diese Reise ist täglich durchführbar.

Preise

Preis pro Person im DZ

September – Juni
Superior:
bei 2 Reisenden ab 3.380 €
bei 4 Reisenden ab 2.510 €

First Class:
bei 2 Reisenden ab 3.630 €
bei 4 Reisenden ab 2.710 €

Deluxe:
bei 2 Reisenden ab 4.150 €
bei 4 Reisenden ab 3.420 €

Juli – August
Superior:
bei 2 Reisenden ab 4.290 €
bei 4 Reisenden ab 3.080 €

First Class:
bei 2 Reisenden ab 4.580 €
bei 4 Reisenden ab 3.510 €

Deluxe:
bei 2 Reisenden ab 5.280 €
bei 4 Reisenden ab 4.270 €

Aufpreis Business Class-Flüge: ab 1.990 € p. P.

Verlängerung auf Jeju

Preis pro Person im DZ
bei 2 Reisenden

September – Juni: ab 1.160 €
Juli – August: ab 1.470 €

Tipps und Hinweise

Kombinieren Sie die Höhepunkte Südkoreas mit Japans schönsten Seiten, während Sie „Auf der historischen Landbrücke von Seoul nach Tokyo“ reisen.

Gerne organisieren wir Ihnen auch auf Jeju ein geführtes Besichtigungsprogramm zu den Highlights der Vulkaninsel.