Faszination Marokko Header

Faszination Marokko – nördlicher & mittlerer Atlas

z. B. 12-tägige private Rundreise von Casablanca nach Marrakesch

Reise anfragen

Ihr Geoplan-Ansprechpartner für diese Reise

Faszination Marokko – nördlicher & mittlerer Atlas

z. B. 12-tägige private Rundreise von Casablanca nach Marrakesch ab 3.100 € pro Person im DZ / bei 2 Reisenden

Diese Reise anfragenID: 51473
Reiseverlauf - Zusammenfassung

Entdecken Sie während dieser deutschsprachig geführten Rundreise in den Norden Marokkos noch unbekannte Ortschaften und wunderschöne Landschaften des Königreiches. Bekanntere Städte wie Casablanca, Rabat, Meknès und Fès sind Stationen Ihrer Reise und werden Sie mit historischen Bauwerken und faszinierenden Altstädten bezaubern. Sie versprühen bis heute in den jahrhundertealten Medinas orientalische Geschichte. Aber auch unentdeckte Bergdörfer und antike Stätten warten darauf, von Ihnen besucht zu werden, im Norden Marokkos wandeln Sie auf den Spuren andalusischer Kultur.

Reiseverlauf (nach Tagen gegliedert)
Tag 1 Flug nach Casablanca Bei Ankunft am Flughafen in Casablanca, werden Sie bereits erwartet. Es erfolgt der Transfer zum Hotel. Tag 2 Casablanca – Rabat Nach dem Frühstück besuchen Sie zunächst die neue berühmte Moschee Hassan II. Anschließend fahren Sie weiter nach Rabat, der Hauptstadt Marokkos mit dem Regierungssitz und der Residenz des Königs. Entdecken Sie das Wahrzeichen der Stadt, den Hassan-Turm, ein unvollendetes Minarett einer nicht entstandenen Moschee. Das Mausoleum von Mohammed V. ist ein Meisterwerk der marokkanischen Kunst, das durch einen Säulenplatz mit dem Hassan-Turm verbunden wird. Am Nachmittag besuchen Sie die Kasbah von Oudaia, eine riesige Festungsanlage, malerisch gelegen am Steilfelsen mit einem andalusischen Garten. Zum Abschluss bummeln Sie durch die Medina von Rabat, welche sich aus einem großen Basar und vielen kleinen Gassen mit Wohnhäusern zusammensetzt. (F Tag 3 Rabat – Assilah –Tanger Nach dem Frühstück geht die Fahrt entlang der Küste in das kleine Dorf Assilah. Besonders sehenswert sind das Haupttor zur Medina, die Festungsmauern, der Marinefriedhof sowie der ehemalige Raïssouli-Palast. Am Nachmittag geht die Fahrt weiter Richtung Tanger, wo Sie die Herkuleshöhlen besichtigen. Bei Sonnenuntergang erreichen Sie die Stadt, auch genannt "das Tor zu Afrika". (F) Tag 4 Tanger – Tetouan – Chefchaouen Ihr Frühstück nehmen Sie in Ihrem Hotel ein und besichtigen im Anschluss Tanger, die Stadt mit Blick auf die Straße von Gibraltar. Weiter geht es Richtung Hafen bis zur großen Moschee, welche im 17. Jahrhundert erbaut wurde. Abfahrt nach Tetouan über Cape Mallabata. Die ehemalige Hauptstadt von Spanisch-Marokko ist auch als "Die weiße Taube" bekannt und ihre Medina wird seit 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe gezählt. Anschließend Weiterfahrt nach Chefchaouen, die wohl schönste Stadt im Rif-Gebirge. (F A) Tag 5 Chefchaouen Fast alle Häuser dieser idyllischen Stadt im Rif-Gebirge sind weiß und blau angestrichen. Die Einwohner sprechen Spanisch und die andalusische Kultur ist weit verbreitet, was sich vor allem in der Architektur bemerkbar macht. Sie unternehmen eine halbtägige Stadrundfahrt und besichtigen Chefchaouen, der Nachmittag steht Ihnen für eigene Entdeckungen zur Verfügung. (F) Tag 6 Volubilis – Meknès – Fès Heute fahren Sie zu den römischen Ruinen von Volubilis. Anschließend führt Sie Ihre Fahrt nach Meknès, einer weiteren der vier Königsstädte Marokkos. Die Altstadt von Meknès wurde 1996 von der UNESCO auf die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Weiterfahrt nach Fès & Transfer zum Hotel. (F) Tag 7 Fès Ihr Frühstück nehmen Sie im Hotel ein, bevor Sie zum Stadtrundgang durch das UNESCO-Weltkulturerbe Fès aufbrechen. Fès liegt im Herzen von Marokko und gilt mit über 350 Moscheen als das geistige Zentrum des Landes. Es ist die älteste und kunsthistorisch bedeutendste der vier marokkanischen Königsstädte und zählt mit seinen historischen Monumenten zu den faszinierendsten weltweit. Noch heute vermag Fès el Bali allen Klischees vom geheimnisvollen Orient gerecht zu werden. Neben den prächtigen Moscheen und Medresen begeistert die Altstadt durch ihre labyrinthartigen Gassen. (F) Tag 8 Fès – Ifrane – Azrou Nach dem Frühstück geht es in Richtung Ifrane, einer in den Bergen des Atlas gelegenen Kleinstadt, die als Ski-Resort der marokkanischen Mittel- und Oberschicht an Beliebtheit gewonnen hat und bekannt ist unter dem Namen „kleine Schweiz“, da es einen Hang zur europäischen Architektur hat. Sie unternehmen einen kleinen Spaziergang durch Ifrane, bevor es weitergeht nach Azrou. (F A) Tag 9 Azrou – Beni Mellal – Afourer Heute geht die Fahrt durch den mittleren Atlas von Azrou via Beni Mellal nach Afourer. Sie fahren entlang verschiedener Berber-Dörfer und erhalten so einen kleinen Einblick in deren Lebensweise. (F A) Tag 10 Afourer – Ouzoud Wasserfälle – Marrakesch Nach dem Frühstück Fahrt in Richtung Ouzoud, das 150 km nordöstlich von Marrakesch liegt. Hier können Sie die höchsten und schönsten Wasserfälle Marokkos sehen. Ouzoud ist in der Berbersprache das Wort für Olive und bezieht sich auf die Olivenbäume in der Nähe der Fälle. Probieren Sie das lokale, hausgemachte Tajine bevor es weiter geht Richtung Marrakesch. Am Nachmittag besuchen Sie die Souks der Medina von Marrakesch. Ihren Tag beenden Sie in orientalischer Atmosphäre auf der berühmten Djemaa El Fna. Insbesondere am Abend herrscht ein wildes Treiben von Schlangenbeschwörern, Märchenerzählern, Wahrsagerinnen, Künstlern und Musikern. (F) Tag 11 Marrakesch In einer Kutsche besichtigen Sie Marrakesch, auch genannt die "Perle des Südens". Diese Tour führt Sie erneut zu einem UNESCO-Weltkulturerbe, den Menara-Gärten. Die Wege des Stadtparks werden von von Oliven- und Obstplantagen gesäumt. Weiter besichtigen Sie das Palais de la Bahia, ein eindrucksvolles Beispiel für orientalische Prachtentfaltung des 19. Jahrhunderts und die Saaditengräber, ein auffallend schönes Glanzstück der Architektur aus dem 16. Jahrhundert. Bewundern Sie auch die Koutoubia-Moschee mit ihrem schönen Minarett, welches das Wahrzeichen der Stadt ist. Am Nachmittag besuchen Sie den traumhaften Majorelle-Garten. (F) Tag 12 Rückflug nach Deutschland Heute steht Ihnen die verbleibende Zeit bis zum Flughafentransfer nach Marrakesch oder Casablanca je nach Flugverbindung zur freien Verfügung. (F)
Leistungen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inklusive Steuern und Gebühren
  • 11 Übernachtungen in Hotels laut gewählter Kategorie
  • Privater, durchgehender, deutschsprachiger Reiseleiter
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Transfers, Rundreise und Ausflüge im privaten, klimatisierten Fahrzeug mit englischsprachigem Fahrer
  • Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen Besichtigungszielen
  • Reiseliteratur
Termine

Privatreise zu Ihrem Wunschtermin

Wir organisieren diese Reise individuell und maßgeschneidert in Ihrem gewünschten Reisezeitraum.

Diese Reise ist täglich durchführbar.

Preise

Preis pro Person im DZ

First Class:
bei 2 Reisenden ab 3.100 €
bei 4 Reisenden ab 2.160 €

First Class/Deluxe:
bei 2 Reisenden ab 3.740 €
bei 4 Reisenden ab 2.830 €

Aufpreis Business Class Flüge: ab 1.250 € pro Person

Tipps und Hinweise

Unser Tipp
Verlängern Sie Ihren Aufenthalt in Marrakesch und entdecken Sie die schöne Umgebung um Imlil und Asni oder entspannen Sie ein paar Tage am Meer in Essaouira.