« Marokko Reisen
Höhepunkte Marokkos
Höhepunkte Marokkos
Höhepunkte Marokkos

Reise zu den Höhepunkten Marokkos

z.B.

10-tägige private Rundreise in Marokko ab 1.950 € pro Person im DZ

Diese Rundreise macht Sie mit den kulturellen Höhepunkten des Königreiches bekannt und bietet Ihnen umfangreiche Einblicke in das abwechslungsreiche Land. Rabat – Hauptstadt und Regierungssitz Marokkos – bildet den Auftakt Ihrer faszinierenden Entdeckungsreise. Die Königsstädte Fès und Meknès erwarten Sie mit wunderschönen historischen Monumenten und authentischen Märkten, bevor die Fahrt weitergeht über traumhafte Oasen via Erfoud nach Ouarzazate. Zum Schluss Ihrer Reise erkunden Sie das pulsierende Leben in Marrakesch, auch "Perle des Südens“ genannt.

direkt zu den Leistungen und Preisen

hier Reiseverlauf sehen

Tag 1  Flug nach Casablanca
Ihre Marokko Reise beginnt mit dem Flug nach Marokko. Bei Ihrer Ankunft in Casablanca werden Sie erwartet. Transfer zu Ihrem Hotel in Rabat.

Tag 2  Rabat – Fès
Rabat ist seit 1956 die Hauptstadt Marokkos mit dem Regierungssitz und der Residenz des Königs. Entdecken Sie das Wahrzeichen der Stadt, den Hassan-Turm, ein unvollendetes Minarett einer nicht entstandenen Moschee. Weiter geht es zum Mausoleum von Mohammed V., ein imposanter Bau und ein Meisterwerk der marokkanischen Kunst, das durch einen Säulenplatz mit dem Hassan-Turm verbunden wird. Am Nachmittag besuchen Sie die Kasbah von Oudaia, eine riesige Festungsanlage, malerisch gelegen am Steilfelsen oberhalb der Mündung des Bou Regreg an der Atlantikküste. Im Anschluss betreten Sie die Medina von Rabat, welche sich aus einem großen Basar und vielen kleinen Gassen mit Wohnhäusern zusammensetzt. Am späten Abend geht die Fahrt weiter nach Fès, eine Provinzhauptstadt im nördlichen Teil Marokkos und eines der bedeutendsten Wirtschaftszentren des Landes. Zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen zählt ein breit gefächertes Handwerk, wie die Verarbeitung von Leder, Textilien und Metallwaren, die Färberei und Töpferei sowie die Herstellung von Kunsthandwerk, Teppichen, Waffen, Schmuck und Parfüm. (F)

Tag 3  Meknès – Volubilis – Moulay Idriss
Heute treten Sie Ihren Tagesausflug gen Meknès an, das am Fuße des mittleren Atlasgebirges liegt. Sie besichtigen diese Stadt, die aus zwei Stadtkernen besteht, die durch den Fluss Boufekrande getrennt werden. Die Umgebung der Provinzstadt ist Zentrum des Obst- und Gemüseanbaus. Ihre Lage in einer der ertragreichsten Regionen des Landes macht die Stadt zu einem wichtigen Handels- und Verarbeitungszentrum für landwirtschaftliche Produkte, vor allem für Gemüse, Oliven, Wein und Zitrusfrüchte. Auf Ihrer Fahrt zurück nach Fès machen Sie Halt in Volubilis, einer archäologischen Stätte Marokkos, um sich die römischen Ruinen anzusehen. (F)

Tag 4  Fès
Heute werden Sie Fès besichtigen, die religiöse Hauptstadt Marokkos. Nach dem Frühstück im Hotel beginnen Sie Ihre Besichtigung mit der "Fès el Bali“, der Altstadt oder auch Medina. Diese zählt mit ihren historischen Monumenten zu den faszinierendsten weltweit. Noch heute vermag Fès el Bali allen Klischees vom geheimnisvollen Orient gerecht zu werden. Neben den prächtigen Moscheen und Medresen begeistert die Altstadt durch ihre labyrinthartigen Gassen. Am Nachmittag besichtigen Sie "das neue Fès“ und die Neustadt. (F)

Tag 5  Fès – Ifrane – Midelt – Errachidia – Erfoud
Auf Ihrer heutigen Route machen Sie Ihren ersten Stopp in Ifrane, einer im Atlasgebirge gelegenen Kleinstadt, die als Skiresort der marokkanischen Mittel- und Oberschicht an Beliebtheit gewonnen hat. Mittags legen Sie einen Stopp in der Midelt- Oase ein, bevor Sie nach Erfoud weiterfahren und Zeit für erste Orientierungen in der Stadt haben. (F A)

Tag 6  Erfoud – Ouarzazate
Sie fahren nach Tineghir, ein bedeutender Marktort und eine der schönsten Oasen der Region. Sie machen einen Abstecher in die Todraschlucht mit bis zu 300 m hohen, imposanten Felswänden. Bei Ihrer Weiterfahrt passieren Sie die Rosenstadt M‘Gouna und den Palmenhain der Kleinstadt Skoura, bevor Sie Ouarzazate erreichen. Dort angekommen unternehmen Sie eine Panoramatour durch die Stadt, um sich erste Eindrücke zu verschaffen. (F A)

Tag 7  Ouarzazate – Marrakesch

Heute heißt es: Auf nach Marrakesch! Stopp an der Kasbah von Ait Ben Haddou, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Weiter geht es zum Tizi-n-Tichka, einem der zwei großen Pässe über den Hauptkamm des Hohen Atlas. Der Hohe Atlas ist mit 4.000 m das höchste Gebirge Nordafrikas. Am Nachmittag besuchen Sie die Souks der Medina, um auf der berühmten Djemaa El Fna Ihren Tag in orientalischer Atmosphäre zu beenden. Insbesondere am Abend herrscht ein wildes Treiben von Schlangenbeschwörern, Wahrsagerinnen, Künstlern und Musikern. Diese Stimmung wurde 2001 in die neu geschaffene UNESCO-Liste der "Meisterwerke des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit“ aufgenommen. (F)

Tag 8  Marrakesch – Perle des Südens
Eine Kutschfahrt führt Sie erneut zu einem UNESCO-Weltkulturerbe, den Menara-Gärten. Bei diesen Gärten handelt es sich um einen etwa 100 Hektar großen Stadtpark, der von kleinen Wegen durchzogen wird, gesäumt von Oliven- und Obstplantagen. Weiter besichtigen Sie das Palais de la Bahia, ein eindrucksvolles Beispiel für orientalische Prachtentfaltung des 19. Jh., und die Saaditengräber, ein auffallend schönes Glanzstück der Architektur aus dem 16. Jh. Im Anschluss besichtigen Sie die Koutoubia-Moschee mit dem schönen Minarett, dem Wahrzeichen der Stadt. Am Nachmittag besuchen Sie den traumhaften Majorelle- Garten. (F)

Tag 9  Marrakesch
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Falls Sie die Umgebung von Marrakesch näher kennenlernen möchten, fahren Sie in Richtung Ourika-Tal, das 70 km von der Großstadt entfernt liegt. Hier haben Sie die Gelegenheit, herrliche Landschaften zu genießen und einen interessanten Einblick in den Lebensstil der altertümlichen Berber-Gemeinden, die noch immer im Atlasgebirge leben, zu gewinnen. Besuchen Sie das Dorf Setti Fatma und einen traditionellen Souk der Region. (F)

Tag 10  Marrakesch/Casablanca – Rückflug
Je nach Flugverbindung, erfolgt der Transfer zum Flughafen von Marrakesch oder Casablanca für den Rückflug nach Deutschland. (F)

Landkarte Höhepunkte Marokkos web
hier Leistungen ansehen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inkl. Steuern und Gebühren
  • 9 Übernachtungen laut gewählter Kategorie
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Transfers, Rundreise und Ausflüge im privaten, klimatisierten Fahrzeug mit englischsprachigem Fahrer
  • Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung in Rabat, Fès, Meknès und Marrakesch
  • Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen Besichtigungszielen
  • Reiseliteratur
hier Preise ansehen

Preis pro Person im Doppelzimmer

First Class:
bei 2 Reisenden ab 1.950 €
bei 4 Reisenden ab 1.530 €

Deluxe:
bei 2 Reisenden ab 2.590 €
bei 4 Reisenden ab 2.180 €

Aufpreis Business Class-Flüge: ab 890 € p.P.

Aufpreis private, durchgehende, deutschsprachige Reiseleitung insgesamt: 750 €


hier Programmhinweise ansehen

Hinweis
Die Unterbringung erfolgt in landestypischen Boutique-Unterkünften (Riads). Größere Hotels sind in den meisten Orten auf Wunsch möglich.


Unser Tipp
Ersetzen Sie die Nacht in Erfoud durch eine Übernachtung in einem luxuriösen Wüstencamp und erleben Sie die Stille der Wüstehautnah.



« Marokko Reisen nach oben ^
Newsletterbestellung