Reise Bhutan Punakha Dzong-Kloster

Entdeckungen im Land des Glücks

z. B. 23-tägige Privatreise nach Nepal, Bhutan und Nordindien mit 7-tägiger Flusskreuzfahrt auf dem Brahmaputra

Reise anfragen

Ihr Geoplan-Ansprechpartner für diese Reise

Entdeckungen im Land des Glücks

z. B. 23-tg. Privatreise nach Nepal, Bhutan und Nordindien mit 7-tg. Flusskreuzfahrt auf dem Brahmaputra ab 8.120 € pro Person im DZ / in der DK / bei 2 Reisenden

Diese Reise anfragenID: 53374
Reiseverlauf - Zusammenfassung

Die alte Königsstadt Kathmandu ist ein quirliger Schmelztiegel vieler Völker. Ganz anders Bhutan: Das dünn besiedelte Land strahlt Geheimnisvolles und Mythisches aus. Lassen Sie sich faszinieren von einmaligen Tempeln, einer grandiosen Bergwelt und tief verwurzeltem Glauben. Nachdem Sie die Bergwelt Bhutans erkundet haben, geht es hinab in die Ebene von Assam, bekannt für die gleichnamige Teesorte. Bei der anschließenden Flusskreuzfahrt auf dem Brahmaputra, dem wasserreichsten Strom Asiens, entdecken Sie mit Höhepunkten wie dem Kaziranga-Nationalpark die Vielfalt Assams.

Reiseverlauf (nach Tagen gegliedert)
Tag 1-2 Anreise nach Kathmandu Nach der Ankunft Transfer zum Hotel. Tag 3 Dreimal Weltkulturerbe Am Nachmittag lernen Sie die Altstadt von Kathmandu kennen. Der größte Stupa von Nepal in Boudhnath ist Ihre nächste Station. Den Abschluss bildet der Besuch der mittelalterlichen Königsstadt Bhaktapur. (F) Tag 4 Im Land des Drachen Vormittags fliegen Sie nach Paro in Bhutan. Am Nachmittag machen Sie einen Rundgang durch das Nationalmuseum, das im Ta Dzong untergebracht ist. Anschließend spazieren Sie hinunter zum mächtigen Rinpung Dzong. (F M A) Tag 5 Das berühmte Tigernest Morgens wandern Sie zum Taktsang Lhakhang, dem Tigernest, einem der meistverehrten Orte im Himalaya. Am Nachmittag besuchen Sie den kleinen Kyichu Lhakhang, der zu den ältesten Klöstern Bhutans zählt. Auf der Rückfahrt nach Paro halten Sie am Drukgyael Dzong. (F M A) Tag 6 Thimphu – Hauptstadt Bhutans Eine ca. 1,5-stündige Fahrt führt Sie nach Thimphu. Am Nachmittag sehen Sie den alten Palast Tashichhdzong, ein majestätisches Gebäude mit schönen Malereien und Schnitzereien. (F M A) Tag 7 Fahrt nach Punakha Zunächst besichtigen Sie das Textilmuseum. Im Museum für Volkskultur wird die traditionelle Lebensweise dargestellt. Im National Memorial Chorten können Sie viele alte Leute beobachten, die den Chorten betend umkreisen. Nun starten Sie zu Ihrer rund 3–4-stündigen Fahrt nach Punakha. (F M A) Tag 8 Punakha Am Morgen fahren Sie durch das ländliche Punakha-Tal zum Khamsum Yulley Namgyal Chorten. Anschließend besichtigen Sie den Dzong von Punakha. Von dem kleinen Dorf Lobeysa führt ein Weg durch die Felder zu dem vor allem von unfruchtbaren Frauen besuchten Chimi Lhakhang. (F M A) Tag 9 Fahrt nach Zentralbhutan Ihre heutige Fahrt führt Sie über den 3.300 m hohen Pele-la-Pass. Die Fahrt geht weiter durch den Ort Trongsa und dann bergauf zum 3.400 m hohen Yutong-la-Pass, ab hier fahren Sie bergab bis zu den Tälern von Bumthang. (F M A) Tag 10 Die Tempel im Choekhor-Tal Eine Wanderung durch das weite Choekhor-Tal führt zu einem der heiligsten Orte Bhutans, Kurje Lhakhang. Von dort führt Sie Ihr Weg zum Jambey Lhakhang, einem der ältesten Tempel in Bhutan. Gegenüber vom Kurje Lhakhang liegt das Kloster Tamshing Lhakhang. Nachmittags besichtigen Sie den Jakar Dzong und machen einen Bummel über den Markt von Bumthang. (F M A) Tag 11 Richtung Ostbhutan Am frühen Morgen startet Ihre Weiterfahrt nach Mongar über den mit 3.800 m höchsten Pass Bhutans. Anschließend geht es langsam bergab bis auf nur noch rund 700 m Höhe. (F M-Picknick A) Tag 12 Trashigang Genießen Sie Bhutans Bergwelten bei der heutigen Weiterfahrt. Zunächst geht es wieder bergauf über den 2.450 m hohen Kori-la-Pass und auf der anderen Seite durch die berühmten Zick-Zack-Kurven
von Yadi wieder hinab auf 700 m. Bevor Sie Trashigang erreichen, halten Sie an dem kleinen Tempel Gom Kora. Nach dem Mittagessen besichtigen Sie Trashigang Dzong, eine der größten Dzong-Festungen in Bhutan. (F M A)
Tag 13 Fahrt in den Südosten Sie fahren heute gen Süden bis an die Grenze zu Indien. Nachdem Sie die Stadt Deothang passiert haben, geht es ziemlich steil bergab durch tropischen Wald in die Ebene von Assam hinunter. (F M A) Tag 14 Abschied von Bhutan und Flusskreuzfahrt Am Morgen erfolgt der Transfer zur indischen Grenze und die Fahrt nach Guwahati. (F) Tag 15 Einschiffung auf der Mahabaahu Nach Ihrer Ankunft in Jorhat werden Sie nach Neamati Ghat gebracht, wo Sie an Bord der Mahabaahu gehen. Mit etwas Glück können Sie Ganges- Delfine beobachten. (A) Tag 16-17 Auf dem Brahmaputra Sie besuchen die historische Hauptstadt des Königreichs der Ahom, Sibsagar und eine Teeplantage. Die Insel Majuli, die zwischen den Flüssen Subansiri und Brahmaputra liegt, beheimatet wichtige Kulturschätze. In einem Mishing-Dorf, dessen Bewohner in Stelzenhäusern entlang des Ufers leben, können Sie die Webkunst der Bewohner bewundern. (F M A) Tag 18 Bootssafari im Kaziranga-Nationalpark Am Vormittag steht eine Bootssafari im östlichen Teil des Kaziranga-Nationalparks auf dem Programm. Mit etwas Glück sehen Sie Elefanten, Büffel, Nashörner, Schildkröten und viele andere Tierarten. (F M A) Tag 19 Weberdorf Bishwanath Ghat Sie gehen in Bishwanath Ghat an Land, besuchen den eindrucksvollen Shiva-Tempel und bewundern die lokale Webkunst. Nach einigen Stunden auf dem Wasser erreichen Sie Silghat, wo Sie eine Teeplantage und -fabrik besuchen. Bevor Sie zu Ihrem Schiff zurückkehren, werfen Sie einen Blick in eine Jutemanufaktur. (F M A) Tag 20 Safari im Kaziranga-Nationalpark Heute besuchen Sie erneut den Kaziranga-Nationalpark. Der berühmteste Bewohner des Nationalparks ist das Panzernashorn, doch daneben können weitere 180 Säugetierarten beobachtet werden, darunter Elefanten, Tiger, Rehe und Büffel. (F M A) Tag 21 Dorfbesuche und Abschiedsdinner Am Vormittag besuchen Sie ein muslimisches Dorf auf einer Insel, die landwirtschaftlich genutzt wird. Bei einem Dorfspaziergang lernen Sie das lokale Leben kennen. Nach dem Mittagessen besuchen Sie die Pfaueninsel, die einige Goldlanguren beheimatet. Am Abend erreichen Sie Pandu und genießen Ihr Abschiedsdinner. (F M A) Tag 22 Kamakhya-Tempel Nach dem Frühstück fahren Sie zum Kamakhya-Tempel. Anschließend Transfer zum Flughafen von Guwahati. Flug nach Delhi. (F M-Picknick) Tag 23 Rückflug nach Deutschland

Ihr Schiff: MV Mahabaahu


Die 5 Decks der Mahabaahu bieten viel Platz und laden mit einem Sonnendeck, Pool und Spa zur Erholung ein. Die 21 Kabinen (16–18 m²) und 2 Suiten (32 m²) für maximal 46 Gäste verfügen über Dusche/WC, Safe, Minibar, Fernsehen und Klimaanlage.

Leistungen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inkl. Steuern und Gebühren
  • Flüge Kathmandu – Paro und Guwahati – Delhi in der Economy Class
  • 14 Übernachtungen in Hotels (teilweise einfache Unterkünfte)
  • 8-tägige Flusskreuzfahrt / 7 Übernachtungen an Bord der Mahabaahu in einer Superior-Doppelkabine mit Balkon
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung in Kathmandu
  • Private, durchgehende, englischsprachige Reiseleitung in Bhutan
  • Englischsprachige Reiseleitung während der Kreuzfahrt
  • Transfers, Rundreise und Ausflüge in Nepal und Bhutan im privaten Fahrzeug mit Fahrer
  • Besichtigungsprogramm inklusive aller Eintrittsgelder
  • Indian Government Service Tax
  • Reiseliteratur
Termine

Privatreise zu Ihrem Wunschtermin

Wir organisieren diese Reise individuell und maßgeschneidert in Ihrem gewünschten Reisezeitraum.

 

Preise

Preis pro Person im DZ /in einer DK

bei 2 Reisenden ab 8.120 €
bei 4 Reisenden ab 7.770 €

Aufpreis Business Class-Flüge: ab 1.600 € p. P.

Tipps und Hinweise

Unser Tipp
Entspannen Sie im Anschluss an die Rundreise auf den Andamanen.