« Japan Reisen
Japan auf den zweiten Blick
Japan intensiv
Japans Höhepunkte & Naturerlebnis Yakushima

Japans Höhepunkte & Naturerlebnis Yakushima

z.B.

21-tägige Individualreise nach Japan ab 5.480 € pro Person im DZ

Kombinieren Sie auf dieser Reise die kulturellen Höhepunkte Japans mit einem unvergesslichen Naturerlebnis auf der Insel Yakushima. Finden Sie die perfekte Balance zwischen geistiger Inspiration und totaler Entspannung! Sie beginnen Ihre Japan Reise in der Hauptstadt Tokyo, bevor Sie zum berühmten Vulkan Fuji aufbrechen. Von dort aus geht es weiter in die Kulturmetropole Kyoto. Auf dem heiligen Klosterberg Koya-san verbringen Sie anschließend eine Nacht im Kloster. Über Hiroshima reisen Sie weiter nach Gokanosho auf Kyushu, in die Heimat der Samurai. Den Abschluss der Japan Reise bildet ein Aufenthalt auf der Insel Yakushima, die Sie mit Jahrtausende alten Zedernwäldern und ruhigen Stränden begeistern wird.

direkt zu den Leistungen und Preisen

hier Reiseverlauf sehen

Tag 1  Abflug in Deutschland 

Tag 2  Ankunft in Japan
Sie werden am Flughafen von Tokyo bereits erwartet. Der Transfer findet zwar in einer Gruppe statt, der Fahrer bringt Sie aber bis bequem bis vor die Tür Ihres Hotels. 

Tag 3  Privater Stadtrundgang Tokyo
Ein privater englischsprachiger Guide steht Ihnen für eine ganztägige Citytour zur Verfügung. Das Programm können Sie ganz nach Ihren Vorlieben gestalten. Besuchen Sie beispielsweise den Imperial Palace Plaza, das National Diet Building, das State Guest House, den Ginza-Bezirk und die Elektronikmeile Akihabara. Ein unvergessliches Panorama eröffnet Ihnen der Besuch des neuen 634 m hohen Tokyo Skytrees - Wahrzeichen der Stadt sowie größter Fernsehturm der Welt. (F)
  
Tag 4  Tag zur freien Verfügung und optionaler Ausflug nach Nikko
Genießen Sie einen Tag zur freien Verfügung in der pulsierenden Metropole Tokyo. Optional können Sie einen Ausflug nach Nikko unternehmen (nicht eingeschlossen). Nikko gehört zu den sog. "sensei seikan", also den 5 wichtigsten Kulturgütern des Landes. Die besten Handwerker und Künstler des Landes haben zur Zeit der Shogune eine Tempelarchitektur geschaffen, die in ihrem künstlerischen Rang und ästhetischer Ausprägung nichts Vergleichbares in Japan kennt. Die historischen Stätten sind umgeben von vielen tausendjährigen Bäumen, und tragen so zur erhabenen Atmosphäre bei. Programmpunkte sind u.a. der farbenprächtige Toshogu Schrein mit seiner fünfstöckigen Pagode, die Zickzackfahrt auf dem Irohazaka-Highway, hoch ins Bergland, ein exzellenter japanischer Lunch in einem typischen Restaurant, Kegon Wasserfall, Lake Chuzenji und die "Dragon‘s Head - Kaskaden". (F)

Tag 5-6  Fuji-Hakone Park
Kaum eine Stunde von Tokyo entfernt liegt der Fuji-Hakone Park. Sie fahren mit dem so genannten "Romance Car", einem Schnellzug, der für die Strecke Shinjuku-Hakone wie gemacht ist, vor allen Dingen, wenn Sie einen der begehrten Plätze vorne oder hinten bekommen, von denen Sie aus die Fahrt durch das Panoramafenster genießen können. In Hakone angekommen, bietet Ihnen der inkludierte Hakone Free Pass bietet viele Attraktionen. Zum Beispiel können Sie mit der Seilbahn zum Mount Owakudani fahren. Von hier aus haben Sie einen tollen Blick auf den Fuji. Weiterhin gibt es hier (schwefelhaltige) heiße Quellen. Alternativ gehen Sie auf eine Bootsfahrt auf dem Lake Ashino. Bei klarem Wetter haben Sie auch hier besten Blick auf den Fuji. Weiterhin sind öffentliche Verkehrsmittel im Fuji Hakone Nationalpark inklusive. (F A)

Tag 7  Weiterreise nach Kyoto
Mit der Bahn geht es weiter nach Kyoto. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)

Tag 8  Privater Stadtrundgang Kyoto
Ein privater englischsprachiger Guide steht Ihnen für eine ganztägige Citytour zur Verfügung. Das Programm können Sie ganz nach Ihren Vorlieben gestalten. Besichtigen Sie zum Beispiel den Kinkakuji (Goldener Pavillon) und die Burg Nijo mit grandiosem Park und prachtvollen Audienzhallen, die ehemalige Residenz der Kaiserlichen Familie (Imperial Palace) und den Heian-Schrein - Beleg für den starken chinesischen Einfluss auf die japanische Hochkultur. Der pittoresk an einem Berghang gelegene Kiyomizu-Tempel bietet zu allen Jahreszeiten einen herrlichen Blick auf Kyoto, vor allem aber während der Kirschblüte. (F)

Tag 9  Ausflug nach Nara
Den Vormittag können Sie für einen eigenen Spaziergang durch Kyoto nutzen. Am Nachmittag nehmen Sie an einem Gruppenausflug nach Nara teil und sehen den berühmten Todaiji-Tempel, den Horyuji und besuchen den Nara-Park, bevor es wieder zurück nach Kyoto geht. (F)

Tag 10  Tag zur freien Verfügung in Kyoto
Gestalten Sie den heutigen Tag nach Ihren eigenen Vorstellungen. (F)

Tag 11  Heiliger Klosterberg Koya-san
Ihre Japan Reise geht weiter von Kyoto via Osaka. Von hier erreichen Sie in nur einer Stunde die Bahnstation Gokurakubashi, von wo aus direkt gegenüber der Bahnstation eine Zahnradbahn den Berg hinauf fährt. Auf dem Koya-san mit seinen über 110 erhaltenen Tempeln befindet sich das Zentrum der buddhistischen Shingon-Schule. Sie übernachten in einer authentischen Tempelunterkunft (Shukubo). Vor Ort erhalten Sie zunächst eine erste Einführung in die Tempelgepflogenheiten und können bereits abends an einer ersten Andacht teilnehmen. (F A)

Tag 12  Vom Koya-san nach Hiroshima
Früh aufstehen lohnt sich, dann können Sie an der Morgenandacht im Kloster Koya-san teilnehmen. Danach geht es weiter nach Hiroshima, das Sie am Nachmittag erreichen werden. (F)

Tag 13  Tag zur freien Verfügung in Hiroshima
Heute können Sie auf eigene Faust den Friedenspark sowie den berühmten Shinto-Schrein bei Miyajima besuchen, der malerisch in der Seto-Inlandsee steht. (F)

Tag 14  Gokanosho - Heimat der Samurai
Zugfahrt nach Hitoyoshi und Privattransfer von Hitoyoshi nach Gokanosho. Dieser im zentralen Hochland von Kyushu gelegene Ort gilt selbst unter Japanern noch als echter Geheimtipp! Die abgeschiedene Region fernab touristischer Ströme wird nur von ca. 900 Menschen bewohnt und es gibt keine Züge dorthin. Durch die Höhenlage bietet selbst der Hochsommer ein angenehmes Klima für Aktivitäten in der spektakulär schönen Natur. Ihr Reiseleiter führt Sie in die Region ein: der geschichtliche Hintergrund ist spannend. Gokanosho, was wörtlich der Ort der fünf Familien bedeutet, war der Rückzugsort eines Samurai-Clans, der hier über Jahrhunderte lebte. Wer sich hierher verirrte, wurde zwar abends freundlich zum Essen eingeladen, des Nachts aber einen Kopf kürzer gemacht. So konnten die Heike über diesen langen Zeitraum hier überleben. Die Geschichte des Heike-Clans wir in dem kleinen, aber sehr liebevoll gestalteten Museum erklärt. Übernachtung in Gokanosho in einem traditionellen Gasthaus. (F M A)

Tag 15  Kagoshima 
Privattransfer von Gokanosho nach Kumamoto und Zugfahrt nach Kagoshima. Kagoshima ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und wird auch aufgrund der vorgelagerten Vulkaninsel Sakurajima als Neapel des Ostens bezeichnet. Entdecken Sie die Stadt auf eigene Faust. Empfehlenswert ist neben dem Fährausflug zur Vulkaninsel das Peace Museum als Mahnmal für die Kamikaze Flieger, die japanischen Gärten von Senganen und Iso sowie das Shuseikan Museum, welches eine Privatsammlung des Shimazu Clans aus dem Jahre 1850 zeigt. (F)

Tag 16  Fährüberfahrt nach Yakushima
Die Expressfähre bringt Sie in ca. zwei Stunden auf die Insel Yakushima. Geprägt durch ein außergewöhnliches Klima und gebildet von 32 erloschenen Vulkanen weist diese Insel eine einzigartige Flora und Fauna auf. Tiefe Wälder, Wasserfälle und ruhige Strände erwarten den Besucher. Ein Fünftel der Insel gehört zum Unesco-Weltnaturerbe. (F)

Tag 17-19  Naturerlebnis Yakushima
Genießen Sie drei Tage zur freien Verfügung. Unternehmen Sie abwechslungsreiche Wanderungen durch die Jahrtausende alten Zedernwälder, beobachten Sie Yaku-Hirsche und Yaku-Affen, bewundern Sie die imposanten Wasserfälle oder entspannen Sie an den einsamen Stränden. (F A)
  
Tag 20  Fährüberfahrt nach Kagoshima 
Die Expressfähre bringt Sie zurück nach Kagoshima. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. (F)
  
Tag 21  Rückreise nach Deutschland 
Transfer zum Flughafen und Flug nach Deutschland. (F)

Landkarte Japans Höhepunkte & Naturerlebnis Yakushima
hier Leistungen ansehen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen
 

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inklusive Steuern und Gebühren
  • 15 Übernachtungen in Hotels der Kategorie First Class 
  • 4 Übernachtungen in japanischen Zimmern in traditionellen Gasthäusern (inkl. heißen Bädern)
  • 1 Übernachtung in einem japanischen Tempel 
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen) 
  • Private Transfers mit Fahrer laut Programm 
  • Private, lokale, englischsprachige Reiseleitung für Gokanosho 
  • Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung in Tokyo und Kyoto 
  • Englischsprachiger Ausflug nach Nara
  • Japan Rail Pass für 14 Tage, 2. Klasse 
  • Hakone Free Pass für 3 Tage 
  • Koya-san Pass für 2 Tage inkl. Fahrten mit der Zahnradbahn
  • Fährüberfahrt nach Yakushima
  • Eintrittsgelder
  • Reiseliteratur
hier Preise ansehen

Preis pro Person im Doppelzimmer

ab 5.480 €



« Japan Reisen nach oben ^
Newsletterbestellung