Natur- und Kulturgenuss rund um den Mount Fuji: Die Schönheiten Shizuokas

z.B. 12-tägige Privatreise zu berühmten Onsen und Japans bekanntestem Berg

Reise anfragen

Ihr Geoplan-Ansprechpartner für diese Reise

Natur- und Kulturgenuss rund um den Mount Fuji: Die Schönheiten Shizuokas

z.B. 12-tägige Privatreise zu berühmten Onsen und Japans bekanntestem Berg ab 5.490 € pro Person im DZ / bei 2 Reisenden

Diese Reise anfragenID: 55576
Reiseverlauf - Zusammenfassung

Entdecken Sie auf dieser Tour, welchen Facettenreichtum Shizuoka zu bieten hat: Im Mittelpunkt steht sicher der Mount Fuji, aber darüber hinaus gibt es noch viele weitere Kultur- und Naturschätze zu entdecken. Da wären zum Beispiel traditionsreiche Schreine wie der Sengen Schrein und geschichtsträchtige Orte auf der Izu-Halbinsel, wo einst mit den Verträgen von Shimoda für Japan eine neue historische Ära eingeläutet wurde. Landschaftlich reicht Shizuoka vom Pazifischen Ozean bis zu den südlichen Japanischen Alpen und bietet Ihnen alles auf kleinem Raum, was Japan zu bieten hat – selbstverständlich auch die typischen heißen Quellen und die feine japanische Gastlichkeit eines Ryokan. Auch der Grüne Tee Shizuokas ist weit über Japan hinaus bekannt – bei einer Fahrradtour entlang der Teeplantagen können Sie sich einmal selbst von dessen Köstlichkeit überzeugen.

Reiseverlauf (nach Tagen gegliedert)
Alle Tage aufklappen
Tag 1 Anreise Heute beginnt Ihre Japanreise und Sie fliegen von Deutschland in die Megametropole Tokyo. Tag 2 Willkommen in Tokyo! Nach Ihrer Ankunft werden Sie bereits erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren. Stimmen Sie sich auf die kommenden Tage ein, unternehmen Sie einen ersten Spaziergang und genießen Sie unbedingt den fantastischen Ausblick in der Sky Bar. (F) Tag 3 Tokyo entdecken Ihr privater deutschsprachiger Reiseleiter geht mit Ihnen heute auf Entdeckungstour zu den vielseitigen Facetten dieser einmaligen Weltstadt. Die japanische Kapitale begeistert mit einer Vielfalt an verschiedenen Stadtvierteln. Highlights wie der Kaiserpalast, die Nijubashi-Brücke, der Tsukiji Fischmarkt, der Sensoji-Tempel, die Nakamise Straße oder das moderne Digital MuseumTeamlab Borderless sollten Sie sich nicht entgehen lassen. (F) Tag 4 Weiterreise mit dem Zug nach Shuzenji Mit unvergesslichen Impressionen im Gepäck, geht Ihre Reise heute weiter und Sie verlassen das pulsierende Tokyo, um sich zur Izu-Halbinsel in der japanischen Präfektur Shizuoka aufzumachen. Ihr Gepäck wird dabei bequem separat zu Ihrem nächsten Übernachtungsort gebracht. In Eigenregie fahren Sie mit dem Zug (Japan Rail Pass) in den wunderschönen Ort Shuzenji Onsen. Dieser malerische Ort, im hügeligen Zentrum der Izu-Halbinsel gelegen, ist einer der ältesten und berühmtesten Kurorte mit heißen Quellen (auf japanisch: Onsen). Im Zentrum der Stadt befindet sich der gleichnamige Tempel, Kobo Daishi, eine der bedeutendsten religiösen Persönlichkeiten Japans, gründete den Tempel vor etwa 1.200 Jahren. Sie nächtigen in Shuzenji in einem Ryokan und können die heißen Bäder und die japanische Gastlichkeit genießen. Gehen Sie auf Entdeckungstour ganz nach Ihrer eigenen Fasson. (F A) Tag 5 Historische Highlights rund um Shuzenji Heute unternehmen Sie eine englischsprachig geführte Wanderung von rund 10 km Länge. Los geht es in Shuzenji mit der Besichtigung des gleichnamigen Tempels. Im Anschluss wandern Sie durch herrlich anzusehende Bambuswälder bis zum Okunoin-Tempel, dessen Ursprung auf den buddhistischen Priester Kobo Daishi zurückgeht. Nach einem stärkenden Picknick machen Sie sich auf den Weg durch den Kaze no Michi ("der Weg des Windes") bis zum Grab des Kriegers Minamoto no Noriyori. Dort befindet sich auch ein tradtionelles Café, das sich bestens für eine weitere Rast eignet. Durch von Ahornbäumen geprägte Wälder wandern Sie schließlich zurück nach Shuzenji. (F A) Tag 6 Atami-Fischmarkt und das MOA-Kunstmuseum Ihr privater Reiseleiter begleitet Sie heute per Bahn nach Atami. Die Küstenstadt ist seit langem für ihre vielen heißen Quellen bekannt und war ursprünglich ein bevorzugter Ort für VIPs, Würdenträger und Flitterwochenpaare. Die Stadt hat sich vor kurzem als Ziel für Museumsinteressierte, Liebhaber japanischer Kultur und Wassersportler neu erfunden. In Atami angekommen, besuchen Sie zunächst den Fischmarkt, der eine wichtige Bezugsquelle für alle Restaurants und Haushalte der gesamten Region darstellt. Im Anschluss können Sie in der benachbarten Einkaufsstraße etwas flanieren und Typisches aus der Gegend erwerben. Das MOA-Kunstmuseum besitzt eine beeindruckende Sammlung an Werken aus allen ostasiatischen Kunstepochen. Die ältesten stammen aus der Nara-Zeit (ca. 8. Jahrhundert). Auch Gemälde von Monet und Rembrandt sind hier zu sehen. Das Museum ist alleine schon aus architektonischer Sicht  imposant: Der Gebäudekomplex umfasst neben den Ausstellungshallen (2.600 m²) eine Nō-Bühne und einen "goldenen Teeraum" als eine Rekonstruktion des prächtigen Teehauses des Samurais Toyotomi Hideyoshis. Nach der Besichtigung Rückfahrt nach Shuzenji. (F A) Tag 7 Tagesausflug in das geschichtsträchtige Shimoda Shimoda ist ein Erholungsort am südwestlichen Ende der Halbinsel Izu und lädt Sie und Ihren privaten Reiseleiter heute zu spannenden Entdeckungen ein, welche in die Vergangenheit Japans führen. Die unbeschwerte Lebensart des kleinen Strandorts lässt nichts mehr von dem historischen Moment erahnen, als der US-Diplomat Townsend Harris hier im Jahr 1858 einen Handelsvertrag abschloss, der die jahrhundertelange, selbst gewählte Isolation Japans vom Westen beendete und das Land für den Handel öffnete. An diese bedeutsamen Ereignisse erinnern heute noch die so genannte "Perry Road" und der Ryosenji-Tempel liegt, in welchem der Vertrag seinerzeit unterzeichnet wurde. Weitere Gedenkstätten zu diesem Ereignis finden sich an verschiedenen Orten in Shimoda, unter anderem auch im Shimoda-Park. Später geht es dann mit der Seilbahn zu einem Aussichtspunkt auf den Mount Nesugata. Von dort aus genießen Sie einen fantastischen Blick auf Shimoda, die gleichnamige Bucht und die malerischen Izu-Inseln. In der Bucht unternehmen Sie eine kleine Bootsfahrt an Bord. Schließlich werden Sie noch zum Izu Peninsula Geopark gefahren, in dem Sie die vulkanisch geprägte Natur auf einem Wanderweg genießen können, bevor es zurückgeht nach Shuzenji. (F A) Tag 8 Besichtigung des Fuji Hongu Sengen-Schrein in Fujinomiya Ihr Gepäck wird bequem separat zu Ihrem nächsten Übernachtungsort gebracht. Mit Ihrem privaten Reiseleiter reisen Sie zunächst mit der Bahn nach Fujinomiya, wo Sie den berühmten Fuji Hongu Sengen-Schrein besuchen werden. Bei gutem Wetter genießen Sie hier auch einen beeindruckenden Blick auf den berühmten Mount Fuji, den Heiligen Berg Japans. An dieser Stelle gibt es seit über 1.000 Jahren einen Schrein zu Ehren des Fuji aber auch zum Schutze vor einem Vulkanausbruch. In der Umgebung befinden sich auch eine ehemalige Tokugawa-Residenz, das Fuji-Museum sowie auch die markante Chureito-Pagode. Später fahren Sie mit der Bahn weiter nach Shizuoka. Gestalten Sie den Rest des Tages ganz nach Ihren eigenen Wünschen. (F) Tag 9 Geführte Fahrradtour entlang des Abe-Flusses in der Teeregion  Sie unternehmen eine englischsprachig geführte Fahrradtour, die am Bahnhof Shizuoka startet - Hybridräder sind verfügbar, so dass Sie angenehm radeln können. Sie fahren entlang des Abe Flusses und besichtigen die für die Region prägenden Teeplantagen,  in denen einer der bekanntesten grünen Tees Japans hergestellt wird. Sie lernen darüber bei einem Halt in einem ca. 150 Jahre alten Bauernhaus. Auf dem Rückweg Ihrer halbtägigen Tour fahren Sie vorbei am Sunpu Castle Park. (F) Tag 10 Sumatakayo und "schwimmende Bahnstation" Okuoi Kojo Heute geht es in die wunderschöne Umgebung von Shizuoka. Sie werden zur Schlucht Sumatakayo gefahren, welche malerisch im Bereich der südlichen Japanischen Alpen liegt. Besonders beeindruckt dort die berühmte "Yume no Tsurihashi", die "traumhafte Hängebrücke", welche auf imposante Weise die beiden Ufer der Schlucht miteinander verbindet. Ein spektakuläres Fotomotiv! Auf einer etwa 90-minütigen Wanderung umrunden Sie die Schlucht und können die herrliche Natur genießen. Vn diesen Eindrücken noch ganz verzaubert, erwartet Sie eine weitere landschaftlich eindrucksvolle Szenerie am Oi River. Die Ikawa-Bahnlinie überquert hier den mäandrierenden Fluss und macht Halt an der Station Okuoi Kojo, die am Rande einer Halbinsel liegt und dabei von den Wassern des Flusses umgeben ist. So entsteht bei Ihrer Ankunft der Eindruck, die Bahn würde mitten auf einer kleinen, idyllischen Insel in einem See halten. Nach der Besichtigung geht es zurück nach Shizuoka. (F) Tag 11 Zurück nach Tokyo Ihr Gepäck wird bequem separat zu Ihrem nächsten Übernachtungsort gebracht. Wieder nehmen Sie den Zug (Japan Rail Pass) und fahren zruück in die japanische Hauptstadt. Lassen Sie Ihre Reise noch einmal Revue passieren und genießen Sie noch einmal die überwältigende Atmosphäre Tokyos. (F) Tag 12 Rückreise Heute heißt es, Abschied nehmen von den Schönheiten Japans. Sie werden vom Hotel zum Flughafen gefahren und treten Ihren Rückflug nach Deutschland an. (F)              
Leistungen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inklusive Steuern und Gebühren
  • 6 Übernachtungen in First Class-Hotels
  • 4 Übernachtungen in traditionellen Ryokans
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen in Tokyo
  • Transfers sowie Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln gemäß Programm
  • Japan Rail Pass (2. Klasse) gemäß Programm
  • Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung an Tag 3 in Tokyo
  • 2 private Touren mit privater, deutschsprachiger Reiseleitung und Fahrer, Fahrten mit PKW inkl. Eintrittsgeldern an Tag 7 und Tag 10
  • 2 private Touren mit privater, deutschsprachiger Reiseleitung inkl. Eintrittsgelder und Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln an Tag 6 und Tag 8
  • Wanderung (inklusive Picknick) inklusive englischsprachiger Reiseleitung (ggf. gemeinsam mit anderen Gästen) an Tag 5
  • Fahrradtour inklusive englischsprachiger Reiseleitung (ggf. gemeinsam mit anderen Gästen) an Tag 9
  • Gepäcktransfer (je 1 großes Gepäckstück pro Person)
  • Bootstour und Seilbahnfahrt gemäß Programm
  • Reiseliteratur
Termine

Privatreise zu Ihrem Wunschtermin

Wir organisieren diese Reise individuell und maßgeschneidert in Ihrem gewünschten Reisezeitraum.

Diese Reise ist täglich durchführbar.

Preise

Preis pro Person im DZ

bei 2 Reisenden

ab 5.490 €

bei 4 Reisenden

ab 4.590 €