« Kambodscha Reisen
Perlen des Mekong mit Luang Prabang
Thailand Kambodscha Reise: Silvester in Bangkok & Kambodschas Highlights
Perlen des Mekong mit Luang Prabang

Vietnam, Kambodscha & Laos: Perlen des Mekong und Luang Prabang

z.B.

18-tägige Privatreise nach Vietnam, Kambodscha und Laos mit Flusskreuzfahrt ab 4.960 € pro Person im DZ/Doppelkabine

Diese Reise verbindet eine exklusive Flusskreuzfahrt auf dem Boutique-Schiff MV Jahan der Heritage Line mit einem Besuch der vietnamesischen Metropole Saigon, der legendären kambodschanischen Tempelstadt Angkor Wat und der charmanten laotischen Stadt Luang Prabang.
Nachdem Sie die gesellige Millionenmetropole Saigon erkundet haben, begeben Sie sich auf eine 8-tägige Flusskreuzfahrt auf der komfortablen MV Jahan. Das stilvolle Schiff bringt Sie mäandernd auf dem Mekong und über den Tonle Sap-See von Saigon bis nach Siem Reap. Genießen Sie die großzügigen Kabinen, das hervorragende Essen an Bord und das abwechslungsreiche Ausflugsprogramm. Sie erleben die ursprüngliche Zivilisation Vietnams und Kambodschas und können einen Einblick in die alte Handwerkskunst beider Länder gewinnen. Ebenso lernen Sie die Hauptstadt Kambodschas, Phnom Penh, und die einzigartige Wasserwelt entlang des Mekongs kennen.
In Siem Reap angekommen, steht Ihnen die faszinierende Tempelwelt Angkors für Erkundungen offen. Ein Abstecher bringt Sie zum Tonle Sap-See und dessen Bewohnern, deren tägliches Leben sich ausschließlich auf dem Wasser abspielt.
Ihre Reise führt Sie abschließend nach Laos. Sie wohnen im Herzen der Stadt Luang Prabang, besichtigen das charmante Städtchen mit seinen zahreichen Tempeln und Klöstern und unternehmen Exkursionen in die Umgebung.

direkt zu den Leistungen und Preisen

hier Reiseverlauf sehen

Tag 1 Abreise von Deutschland

Tag 2  Ankunft in Saigon
Von Bangkok geht es mit dem Flugzeug weiter nach Saigon (Vietnam). Dort werden Sie bereits am Flughafen erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren. Nutzen Sie den restlichen Tag zu Ihrer Entspannung.

Tag 3  Stadtrundfahrt in Saigon
Beginnen Sie Ihre Tour in dieser aufregenden Stadt mit einem Rundgang durch das historische Zentrum, vorbei an der Dong Khoi Strasse, der Haupteinkaufsstrasse im Herzen des kolonialen Saigons. Vorbei geht es an der Moschee, und dem alten Opernhaus (nur von außen zu besichtigen) bis hin zur neoromanischen Notre Dame-Kathedrale und der Hauptpost. Anschließend stehen der Besuch des Geschichtsmuseums und der Pagode des Jadekaisers auf dem Programm. Farbenfroh und lebendig wird es in Cholon, was soviel wie "Großer Markt" bedeutet. Das geschäftige Stadtviertel ist seit dem 4. Jahrhundert die Heimat der chinesischen Kolonie. Hier besuchen Sie u.a. den Thien Hau Tempel, den Binh Tay Markt sowie die Cha Tam Kirche bevor Sie zur Ihrem Hotel zurückkehren. Am Abend genießen Sie ein Dinner im Restaurant "Ngon". Sie werden von Ihrem Hotel abgeholt und nach dem Essen zurück in Ihr Hotel gebracht.(F A)

Tag 4  Beginn der Kreuzfahrt mit der MV Jayavarman
Transfer von Saigon zur Anlegestelle Ihres Flusskreuzfahrtschiffs in My Tho. Nach der Einschiffung richten Sie sich entspannt in Ihrer Kabine ein. Mäandernd beginnt die MV Jayavarman ihre Reise entlang abwechslungsreicher Uferlandschaften und belebter Häfen. Genießen Sie die ersten Eindrücke der Reise bei einem Cocktail in der Terrassenbar und dem Captain‘s Dinner auf dem Sonnendeck. Kurz vor Cai Be wir der Anker über Nacht gesetzt. (F M A)

Tag 5  Cai Be - Sa Dec - Tan Chau
Heute beginnt der Tag mit Thai Chi an Deck. Für die Frühaufsteher wird bereits Kaffee und Tee serviert. Mit einem kleinen Boot besuchen Sie anschließend den farbenfrohen schwimmenden Markt von Cai Be. Genießen Sie das quirlige Handelsgeschehen der mit Obst und Gemüse beladenen kleinen Barken, die aus den umliegenden Provinzen des Mekong Deltas herbei strömen. Sie besuchen eine kleine, familiengeführte Handwerksstätte, wo Sie erfahren, wie Reispapier und Kokosnuss-Bonbons hergestellt werden.
Sie speisen an Bord, während die wunderschöne Landschaft vorbeizieht und Sie Sa Dec erreichen. Mit kleinen traditionellen Booten (Sampan) begeben Sie sich zur Insel Binh Thanh, wo Sie ein kleines Dorf besuchen. Fast alle Dorfbewohner sind in der Produktion von Rattanprodukten eingebunden. Bestimmt kommen Sie mit den Bewohnern in ein kleines Gespräch. Zurück an Bord wird Ihnen das Dinner zum Sonnenuntergang serviert. Vor Tan Chau geht das Schiff vor Anker. (F M A)

Tag 6  Tan Chau - Grenzübergang - Phnom Penh
Nach dem Frühstück besuchen Sie einen kleinen Ort nahe der kambodschanischen Grenze, in dem verschiedene Volksgruppen harmonisch miteinander leben und erhalten Einblick in den typischen Alltag der Einwohner. Sehen Sie auch die kleinen, grünen Inseln und Häuser, die nach Jahrhunderte alter Tradition auf Stelzen stehen.
Beim nächsten Stopp stoßen Sie auf schwimmende Fischerdörfer und Fischfarmen. Hier verdienen sich Fischer ihren täglichen Lebensunterhalt mit der Kultivierung von Fisch. Bevor es wieder an Bord geht, besuchen Sie den farbenfrohen Markt, der seinen Besuchern viele regionale Köstlichkeiten anbietet. In der Nähe von Phnom Penh gehen Sie heute vor Anker. (F M A)

Tag 7  Phnom Penh - "Perle des Ostens"
Obwohl sich die Hauptstadt Kambodschas rasant entwickelt hat, hat sie ihren alten Charme und ihre Eleganz behalten. Bei Ihrem heutigen Ausflug besuchen Sie die Killing Fields, die sich etwas außerhalb Stadt befinden. Hier und auch beim Besuch des Genozid Museums erfahren Sie mehr über die schmerzliche Vergangenheit Kambodschas. Nach dem Mittagessen in einem lokalen Restaurant fahren Sie mit Ihrer Tour durch Phnom Penh fort. Besonderer Blickfang ist die glanzvolle weiß-goldenen Architektur des Königspalastes und der Silberpagode. Die Rückfahrt zum Schiff erfolgt mit einem typischen "Cyclo". Am späten Nachmittag haben Sie die Möglichkeit an Bord einen Vortrag über die jüngste Geschichte Kambodschas zu besuchen. Nach dem Abendessen erwartet Sie eine traditionelle Apsara-Tanzshow. (F M A)

Tag 8  Phom Penh - Angkor Ban
Noch vor Anbruch des Tages verlassen Sie Phnom Penh und steuern auf ein weitgehend unbekanntes Seiden-Dorf zu. Nach einem kleinen Stopp setzen Sie Ihre Reise fort und passieren kleine, malerische Fischerdörfer. Lehnen Sie sich zurück und schauen Sie den Fischern bei ihrer Arbeit zu. Sie besuchen etwas später das Dorf Angkor Ban, wo Sie die Dorfbewohner herzlich empfangen werden. Zurück an Bord setzen Sie Ihre Fahrt fort. (F M A)

Tag 9  Wat Hanchey - Kampong Cham
Heute begeben Sie sich stromaufwärts zum prä-angkorianischen Tempel Wat Hanchey. Genießen Sie den spektakulären Blick über die Reisfelder und die Segnungszeremonien, die ansässige Mönche den Reisenden widmen. Die Weiterfahrt bringt Sie nach Kampong Cham. Hier steht das Kloster "Nokor Wat", welches in den Ruinen eines prä-angkorianischen Tempels gebaut wurde. (F M A)

Tag 10  Kampong Cham - Kampong Chhnang - Tonle Sap
Noch vor Sonnenaufgang begibt sich die MV Jayavarman nach Kampong Chhnang. Ein Ausflug bringt Sie zum Aundaung Dorf, wo die typischen Töpferwaren der Khmer angefertigt werden. Per Motorboot erkunden Sie die Feuchtbiotope, schwimmenden Häuser und Fischfarmen der Region. Nach dem heutigen Tag bietet sich das Abschiedsessen auf dem Sonnendeck an, um Ihre Flussreise Revue passieren zu lassen. (F M A)

Tag 11  Tonle Sap-See - Siem Reap - Angkor Wat
Am frühen Morgen überqueren Sie den Tonle Sap-See und gehen im Hafen von Siem Reap von Bord. Nach der Ankunft führt Sie Ihre Reise direkt zur Roluos-Gruppe, drei Tempel, die abseits der Bauten von Angkor liegen. Danach fahren Sie zu Ihrem Hotel und checken ein. Am Abend genießen Sie den Sonnenuntergang über Angkor Wat. (F)

Tag 12  Angkor Wat und Tonle Sap-See
Frühmorgens starten Sie zu einem Spaziergang durch Angkor Wat. Auf dem Rückweg machen Sie einen Abstecher zum farbenfrohen und atmosphärischen Markt von Siem Reap. Nach etwas Zeit zur Erholung geht es am Nachmittag zum Tonle Sap-See, dem Herzstück Kambodschas. Eine beschauliche Bootsfahrt auf dem See führt Sie vorbei an schwimmenden Dörfern und Fischfarmen. (F)

Tag 13  Angkor im "Kleinen" und "Großen"
Nach dem Frühstück geht es über den "kleinen Rundweg" u. a. zum Tempel Ta Prohm. Am Nachmittag steht der "große Rundweg" auf dem Programm. Hierzu gehören die Anlagen Preah Khan, Ta Som und Eastern Mebon. Der Höhepunkt des Abends kann je nach Witterung ein Ballonaufstieg über Angkor sein (optional, nicht im Reisepreis enthalten). (F)

Tag 14  Weiterflug nach Laos
Sie werden in Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen für Ihren Flug nach Luang Prabang in Laos gefahren. Bei Ankunft auf dem Flughafen werden Sie bereits erwartet und zu Ihrem Hotel gebracht. Eine Stadtrundfahrt bringt Sie dann zu den schönsten Tempeln der Stadt. Sie besichtigen u.a. den Wat Xieng Thong, Wat Mai, Wat Visoun und das Zentrum für traditionelle Kunst und Völkerkunde (montags geschlossen). (F)

Tag 15  Die Höhlen von Pak Ou
Heute heißt es früh aufstehen: Bei Sonnenaufgang ziehen die Mönche in ihren safranfarbenen Roben durch die Straßen von Luang Prabang, um die Almosen einzusammeln - beobachten Sie diese eindrucksvolle Prozession. Im Anschluss besuchen Sie den lokalen Markt, auf dem Sie das authentische Markttreiben der Laoten erleben können.
Nach einem Spaziergang auf den Berg Phou Si, von dem Sie einen wunderbaren Ausblick über die Stadt haben, geht es auf dem Mekong zu den Höhlen von Pak Ou, in denen unzählige Buddhafiguren verehrt werden. Nach dem Mittagessen (in eigener Regie) statten Sie den Handwerkskünstlern in Ban Muang Keo, einem bekannten Weberdorf, einen Besuch ab. (F)

Tag 16  Khoung Xi-Wasserfälle
Ein Tagesausflug zu den spektakulären Wasserfällen bei Khoung Xi und ein Besuch bei den K'hmu bilden die Höhepunkte des heutigen Programms. Ein Picknick wird dafür sorgen, dass auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt. Zurück in Luang Prabang geht es per Boot in das kleine Dorf Xiang Men, wo Sie Wat Chom Phet besuchen - einen herrlichen Ort für die Beobachtung des Sonnenuntergangs. (F M/Picknick)

Tag 17  Abreise aus Luang Prabang
Nach dem Frühstück besuchen Sie den königlichen Palast, der nach der Revolution 1975 in ein Museum umgewandelt wurde. Neben zahlreichen Kunstschätzen findet sich hier auch eine kuriose Sammlung ausländischer Staatsgeschenke. Anschließend erfolgt der Transfer zum Flughafen bzw. die Weiterreise laut Programm. (F)

Tag 18  Ankunft in Deutschland

Landkarte Perlen des Mekong mit Luang Prabang
hier Leistungen ansehen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen

 
  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inklusive Steuern und Gebühren
  • Flüge in Asien in der Economy Class
  • 8 Übernachtungen in First Class-Kolonialhotels
  • Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung in Saigon, Siem Reap (Angkor) und Luang Prabang 
  • 8-tägige Flusskreuzfahrt auf der MV Jahan (Heritage Line) in einer Superior Kabine
  • Englischsprachige Reiseleitung auf der MV Jahan
  • Besichtigungen inklusive Eintrittsgelder
  • Private Transfers laut Programm
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Reiseliteratur
hier Preise ansehen

Preis bei 2 Personen im Doppelzimmer/in der Doppelkabine:

April - September: ab 4.960 € pro Person
Oktober - März: ab 6.420 € pro Person

Aufpreise für eine 8-tägige Kreuzfahrt in der
Deluxe Kabine: ab 320 € pro Person
Signature Kabine: ab 590 € pro Person
Suite: ab 690 € pro Person

Aufpreis für Übernachtungen in Deluxe-Hotels in Saigon, Siem Reap und Luang Prabang ab: 790 € pro Person

Aufpreis Business Class-Flüge: ab 1.980 € pro Person



« Kambodscha Reisen nach oben ^
Newsletterbestellung