« Thailand Reisen
Motorradtour durch Nordthailand und Baden auf Koh Samui
Motorradtour durch Nordthailand und Baden auf Koh Samui
Motorradtour durch Nordthailand und Baden auf Koh Samui

Motorradtour durch Nordthailand und Baden auf Koh Samui

z.B.

19-tägige Thailand Reise inkl. 10-tägiger Motorradtour und Baden auf Koh Samui ab 4.090 € pro Person im DZ

Thailand ist ein ideales Land für Motorradtouren. Ein perfekt ausgebautes Straßennetz, eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, einmalige Landschaften und die berühmte Küche machen Thailand zu einem einzigartigen Urlaubsziel. Nahe den Grenzen zu Myanmar und Laos fahren Sie durch die Berge über kurvige Straßen und wenig befahrene Strecken. So lernen Sie die Kultur der Lanna und das lokale Leben, die traditionelle Lebensweise in vielen Dörfern der Region kennen. Während der Motorradtour besuchen Sie historische Stätten, Nationalparks und genießen die regionale Küche. Der Doi Inthanon, mit 2.565 Metern der höchste Berg in Thailand und die 1.864-Kurven auf der 350 km langen Strecke von Mae Hong Son nach Mae Taeng sind weitere Höhepunkte. Erkunden Sie die Umgebung von Chiang Rai, das legendäre Goldene Dreieck am mächtigen Mekong-Fluss und den Doi Phu Kha-Nationalpark sowie die wenig touristisch erschlossene Stadt Nan, früher Teil des einstigen Königreichs der "Millionen Elefanten".

direkt zu den Leistungen und Preisen

hier Reiseverlauf sehen

Tag 1  Abflug in Deutschland

Tag 2  Ankunft in Bangkok
Bei Ankunft am Flughafen in Bangkok werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung bereits erwartet und ins Hotel gefahren. 

Tag 3  Bangkoks Höhepunkte 
Auf dem heutigen ganztätigen Ausflugsprogramm stehen die zwei eindrucksvollsten Tempel Bangkoks. Zunächst besuchen Sie Wat Pho, den ältesten Tempel der Stadt mit dem 45 m langen, liegenden und goldenen Buddha. Im Anschluss steht der schönste Tempel des siamesischen Königshauses auf dem Programm, der sich in der Anlage des alten Königspalastes befindet und im Jahre 1782 von King Rama erbaut wurde. Dort werden Sie unter anderem den Smaragdbuddha (Wat Phra Kaeo) sehen. Der alte Königspalast liegt nahe des Chao Phraya Flusses, dem Fluss der Könige. Das Mittagessen nehmen Sie in einem lokalen thailändischen Restaurant ein. Im Anschluss erkunden Sie die Stadt per Boot auf dem Chao Phraya. Die Fahrt auf einer der unzähligen Wasserstraßen, den so genannten Klongs, ist eines der spannendsten Erlebnisse eines Bangkokbesuchs. Fernab vom Verkehrsgewühl erleben Sie das "Venedig des Ostens", wie Bangkok früher genannt wurde, und besuchen zum Abschluss die Anlage des Wat Arun. (F M)

Tag 4  Flug von Bangkok nach Chiang Mai
Sie werden von Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen für Ihren Flug nach Chiang Mai gebracht. Bei Ihrer Ankunft werden Sie am Flughafen erwartet und zum Hotel gefahren. Am Abend erfahren Sie beim Welcome-Dinner Näheres zu Ihrer Motorradtour durch den Norden Thailands sowie einige Grundregeln für die kommenden Tage. Anschließend können Sie sich mit Ihrem Motorrad vertraut machen. (F A) 

Tag 5  Das Motorradabenteuer in Nordthailand beginnt
Die heutige Tour führt Sie von Chiang Mai aus nach Doi Inthanon und weiter nach Mae Hong Son (300 km).
Morgens machen Sie sich zunächst mit Ihrem Motorrad vertraut. Dann geht es endlich los. Sie fahren zunächst von Chiang Mai in südliche Richtung und verlassen nach ca. 50 km die Hauptstraße, um den Rest des Tages auf wunderbar kurvigen Landstraßen zu verbringen. Der erste Halt wird am Vachiratharn Wasserfall, einem der beeindruckendsten Wasserfällen in Nordthailand, sein. Anschließend fahren Sie weiter zum Doi Inthanon, mit 2.565 m der höchste Berg in Thailand. Nach dem Mittagessen in Mae Chaem geht es via Khun Yuam nach Mae Hong Son. Die Stadt liegt am Ufer des Pai Flusses, grenznah zu Myanmar (ehemals Burma). Sie übernachten in Mae Hong Son. (F M A)

Tag 6  Bootsfahrt und Minderheiten-Besuch 
Von Mae Hong Son geht die Tour heute nach Ban Rak Thai und Pai (170 km).
Nach dem Frühstück genießen Sie zunächst eine morgendliche Bootsfahrt auf dem Pai Fluss. Das Ziel ist ein Dorf der sogenannten Langhalsfrauen der Padaung, einer Minderheit, die früher in den Bergen auf burmesischer Seite lebte. Einige Frauen tragen schwere Messingringe um den Hals, die Unterarme und Fußgelenke. Nach dem Besuch der Padaung unternehmen Sie einen Abstecher nach Ban Rak Thai (wörtlich "Thai liebendes Dorf"). Über 800 Chinesen fanden hier nach der kommunistischen Machtübernahme in China ihr neues Zuhause. Sie kurven dann weiter in Richtung Pai, dem heutigen Tagesziel. Mae Hong Son ist auch der Beginn der Straße mit den berühmten 1.864 Kurven, die bis nach Ma Taeng reichen. Die Strecke ist spektakulär, immer wieder bieten sich tolle Fotomotive. Am Nachmittag erreichen Sie das Hotel in Pai und können erst einmal am Pool entspannen. Probieren Sie leckere lokale Spezialitäten in einem Restaurant am Fluss. Übernachtung in Pai. (F M A)

Tag 7  Über die Berge nach Thaton
Die Tour geht heute von Pai nach Doi Angkhang mit dem Ziel Thaton (300 km). 
Ein weiterer toller Fahrtag steht Ihnen bevor. Vormittags bewältigen Sie die verbleibenden 762 Kurven über die Berge bis nach Mae Taeng. Von hier aus folgen Sie für kurze Zeit der Hauptstraße, ehe es auf einem steilen Zick-Zack Kurs hoch zum Doi Angkhang geht. Die "Angkhang Royal Agricultural Station" steht unter der Schirmherrschaft des Königs und ist ein Forschungsprojekt für verschiedene Früchte, Pflanzen- und Gemüsearten. Am Nachmittag erreichen Sie Thaton, einen kleinen Ort am Ufer des Kok Flusses. Bevor Sie in Ihrem Hotel einchecken, können Sie einen herrlichen Blick vom Wat Thaton über die Stadt und die Umgebung genießen. Übernachtung in Thaton. (F M A)

Tag 8  Legendäres Goldenes Dreieck
Heute fahren Sie nach Doi Mae Salong, in das Goldene Dreieck bis nach Chiang Rai (190 Km). 
Der erste Teil der heutigen Route führt Sie entlang sanfter Hügel durch eine Landschaft, geprägt von Reisfeldern und Plantagen. Für eine Weile folgen Sie dem Kok Fluss, ehe Sie nach links in die Berge in Richtung Doi Mae Salong abbiegen. Doi Mae Salong ist eine chinesische Siedlung, die von einer ehemaligen Divison der chinesischen Nationalarmee errichtet wurde, die sich nicht den Kommunisten ergeben wollte.
Noch heute mutet das Dorf sehr chinesisch an. Es finden sich viele Restaurants mit chinesischer Küche, schöne blumenverzierte Häuser und Teeplantagen, soweit das Auge reicht. Weiter geht es in Richtung Mekong Fluss zum legendären Goldenen Dreieck, wo sich die Grenzen von Thailand, Myanmar und Laos treffen. Tauschen Sie die Motorräder gegen ein Boot ein und erkunden die Flussregion des mächtigen Mekong vom Wasser aus. Zwischendurch machen Sie auch einen kurzen Abstecher nach Laos (kein Visum erforderlich). Dann fahren Sie mit den Motorrädern weiter auf dem Highway, bis Sie Chiang Rai erreichen. Sie übernachten in Chiang Rai. (F M A)

Tag 9  Freizeit in Chiang Rai 
Heute können Sie sich entspannen. Wenn Sie mögen, verbringen Sie den Tag am Pool und genießen eine traditionelle Thai Massage im Spa oder Sie erkunden mit Ihrem Reiseleiter einige der vielen Märkte und Tempel in Chiang Rai. Übernachtung in Chiang Rai. (F)

Tag 10  Weiterfahrt nach Nan
Bis Nan sind es rund 240 km. Sie verlassen Chiang Rai und fahren durch das Hinterland in südöstliche Richtung. Auf kleinen Nebenstraßen mit wenig Verkehr passieren Sie Reisfelder und Obstplantagen und fahren durch diverse Ortschaften und Bauerndörfer. Nach dem Mittagessen in einem lokalen Restaurant wird die Fahrt immer spektakulärer. Die nächsten hundert Kilometer werden zum puren Fahrvergnügen, bevor Sie die Hauptstraße und schließlich das Tagesziel, die Stadt Nan, erreichen. Vor Jahrhunderten war es ein autonomes Königreich mit nur wenigen Beziehungen zur Außenwelt. Heute gilt Nan als eine der schönsten Städte des Landes mit vielen gut erhaltenen Tempeln. Für Biker ist das Gebiet um Nan noch ein Geheimtipp. Sie übernachten in Nan. (F M A).

Tag 11  Ausflug ins Dorf Bo Kluea
Die Strecke von Nan nach Bo Kluea gilt zweifelsfrei als eine der besten Motorradstrecken in Thailand. Viele langgezogene Kurven aber wenig Verkehr machen diesen Tag zu einem unvergesslichen Fahrerlebnis. Das kleine Dorf Bo Kluea ist etwas abgelegen und befindet sich in einem malerischen Tal in der Nähe der laotischen Grenze. "Bo Kluea" bedeutet Salzbrunnen, da das Dorf an zwei natürlichen Salzwasserbrunnen liegt, aus denen seit Jahrhunderten das Gewürz gewonnen wird. Am frühen Nachmittag sind Sie wieder in Nan und besichtigen den imposantesten Tempel der Stadt - Wat Phumin. Der Tempel wird gesäumt von zwei gewaltigen Schlangenfiguren. Zu Abend essen Sie in einem landestypischen Restaurant am Ufer des Nan Flusses und übernachten ein zweites Mal in Nan. Nan - Bo Kluea - Nan (200 Km). (F M A)

Tag 12  Rückfahrt nach Chiang Mai und Ende der Thailand Motorradtour
Die letzte Fahrtstrecke beträgt rund 300 km. Sie cruisen auf weiteren, teilweise kurvigen Straßen via Chiang Muan und Phayao zurück nach Chiang Mai, das Sie im Laufe des Nachmittags erreichen. Sie beenden den Tag zusammen mit Ihren neuen Freunden und blicken zurück auf ein wunderbares Abenteuer. Sie übernachten in Chiang Mai. (F M A)

Tag 13  Weiterflug auf die Kokosinsel Koh Samui 
Vormittags erfolgt Ihr Transfer zum Flughafen für Ihren Flug nach Koh Samui. Bei Ankunft in Koh Samui werden Sie bereits erwartet und ins Hotel gefahren. (F)

Tag 14 - 17  Entspannung am Strand
Die Zeit gehört Ihnen. Genießen Sie alle Annehmlichkeiten Ihres Hotels und der Insel. (F)

Tag 18  Abreise aus Thailand
Sie werden am Hotel abgeholt und zum Flughafen Koh Samui gebracht. (F)

Tag 19  Ankunft in Deutschland  

Landkarte Motorradtour durch Nordthailand und Baden auf Koh Samui
hier Leistungen ansehen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen 
 

  • Flug ab/bis Deutschland in der Economy Class inklusive Steuern und Gebühren
  • 7 Übernachtungen in First Class-Hotels in Bangkok und auf Koh Samui
  • 9 Übernachtungen in komfortablen Hotels während der Motorrad-Rundreise
  • Mahlzeiten gemäß Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Transfers im privaten, klimatisierten Fahrzeug mit Fahrer
  • Privater Ausflug in Bangkok mit deutschsprachiger Reiseleitung
  • 10-tägige Motorrad-Gruppentour im Norden Thailands, inklusive Flughafentransfers, Wasser, Softdrinks und Kaffee/Tee zu den Mahlzeiten, Motorradmiete mit unbegrenzten Kilometern/Haftpflichtversicherung/Vollkaskoversicherung (Selbstbeteiligung US$ 1.500), mitfahrernder "Road Captain", einheimischer qualifizierter Reiseleiter, Begleitfahrzeug (Minivan) zum Gepäcktransport (1 Gepäckstück pro Person) 
  • Reiseliteratur
hier Preise ansehen

Preis pro Person im Doppelzimmer
 
ab 4.090 €

Termine auf Anfrage.


hier Programmhinweise ansehen

Hinweise

Die Straßen sind meist leicht zu bewältigen. Es gibt aber auch einige steile und teilweise anspruchsvollere Teilstücke. Erfahrung in der Handhabung großer Motorräder wären wünschenswert. Zur Auswahl stehen BMW GS800 oder BMW R1200 GS. Auf Wunsch können auch Kawasaki Versus oder Honda 500 zur Verfügung gestellt werden.

Die Reiseroute und Ziel können sich im Falle von höherer Gewalt, Witterungsbedingungen, Straßenzuständen oder anderen bedeutenden Umständen ändern.

Die Gruppengröße beträgt min. 5 und max. 10 Teilnehmer.



« Thailand Reisen nach oben ^
Newsletterbestellung