Perlen an der Seidenstraße

Reise nach Usbekistan & Turkmenistan: Perlen an der Seidenstraße

z.B. 14-tägige Privatreise durch Usbekistan und Turkmenistan

Reise anfragen

Ihr Geoplan-Ansprechpartner für diese Reise

Reise nach Usbekistan & Turkmenistan: Perlen an der Seidenstraße

z.B. 14 Tage Privatreise durch Usbekistan und Turkmenistan ab 3.880 € pro Person im DZ

Diese Reise anfragenID: 36920
Reiseverlauf - Zusammenfassung

Diese Reise auf der Seidenstraße führt Sie in ein Märchenland aus 1001 Nacht. Lassen Sie sich von orientalischen Märkten, imposanten Moscheen und prunkvoll dekorierten Medresen verzaubern, während Sie vorbei an Wüsten und Gebirgen den Karawanen auf der antiken Seidenstraße folgen und das Herz Zentralasiens entdecken.

Reiseverlauf (nach Tagen gegliedert)
Tag 1 Anreise Ihre Reise auf der Seidenstraße beginnt mit dem Flug von Deutschland nach Taschkent. Ankunft am späten Abend / in der Nacht. Tag 2 Taschkent Nach einem stärkenden Frühstück beginnt Ihre Entdeckungstour durch die Altstadt Taschkents. Sie besichtigen unter anderem Khazrati Imam und die Medresen Barak-Chan und Kukeldash. Nach dem Mittagessen besuchen Sie das Museum von Amir Timur, dem Begründer des usbekischen Reichs, und weitere Baudenkmäler. (F A) Tag 3 Weltkulturerbe Samarkand Autofahrt von Taschkent nach Samarkand. Bei einem Rundgang besuchen Sie den Registan-Platz, das Herz der Stadt. Von hier aus gelangen Sie auch zum eindrucksvollen Mausoleum Gur-Emir, die Grabstätte Timurs. Die Moschee Bibi Hanim, die Timur für seine Frau bauen ließ, galt lange Zeit als die größte und schönste Moschee des Orients. (F A) Tag 4 Afrosiyob & Shakhi Zinda Am Morgen besuchen Sie die Ruinen von Afrosiyob. Afrosiyob war schon in gräko-baktrischer Zeit eine bedeutende Siedlung. Viel haben die Mongolen nicht hinterlassen, aber die Reste geben Ihnen einen guten Eindruck von der Zeit davor. Außerdem besuchen Sie das Observatorium von Ulugbek am Rande der Stadt. Eine ganze "Stadt der Mausoleen" können Sie im Komplex Shakhi Zinda bestaunen. (F A) Tag 5 Schachrisabs - Heimatstadt Timurs Heute unternehmen Sie einen Tagesausflug nach Schachrisabs. Sie werden zweifellos von den historischen Bauten der Stadt beeindruckt sein. Ak-Saray - "Weißes Schloss" sowie die Moschee Kuk-Gumbas, welche als die bedeutendste Freitagsmoschee gilt, sind nur zwei Höhepunkte. (F A) Tag 6 Weltkulturerbe Buchara Nach Ihrer Ankunft in Buchara am Nachmittag unternehmen Sie eine Besichtigungstour. Sie sehen die Medresen Nodir Divanbegi und Kukeldasch sowie die Medrese von Ulugbek. Außerdem besuchen Sie den Kalon-Komplex und die Kuppelbasare. (F A) Tag 7 Die Umgebung von Buchara Am Vormittag besichtigen Sie das älteste erhaltene Gebäude Usbekistans, das Mausoleum der Samaniden. Weiterhin besuchen Sie die Festung Ark. Am Nachmittag machen Sie einen Ausflug zum Palast Sitorai Mochi-Hosa und zum Mausoleenkomplex Tschor Bakr. (F A) Tag 8 Fahrt durch die Wüste Ganztägige Fahrt durch die Wüste nach Chiwa. (F A) Tag 9 Welterbe Chiwa Ihre Reise auf der Seidenstraße führt Sie heute in die ummauerte Altstadt Ichan-Qal‘a, die mehr als 50 Baudenkmäler beherbergt. Begeben Sie sich auf eine spannende Besichtigungstour durch die verwinkelten Gassen und träumen Sie vom einstigen Glanz und den Legenden der Märchenstadt. (F A) Tag 10 Ankunft in Turkmenistan Am Vormittag erfolgt der Transfer zur usbekischturkmenischen Grenze. Im Anschluss fahren Sie nach Konye Urgentsch, die einstige Hauptstadt des Choresmischen Reiches. Sie besichtigen imposante Bauten wie zum Beispiel Kutluk Timur - das höchste Minarett Zentralasiens. Am Abend fliegen Sie nach Aschgabat. (F A) Tag 11 Die Hauptstadt Aschgabat Sie besuchen das Nationalmuseum, das uralte Steinwerkzeuge und Funde aus Altin Tepe, Merv und Nisa ausstellt. Im Anschluss besichtigen Sie die Zentrale Moschee. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug zur ehemaligen königlichen Residenz Nisa, hier sehen Sie Ausgrabungen der einstigen Parther-Hauptstadt. (F A) Tag 12 Die Oasenstadt Mary Heute fliegen Sie in das ca. 380 km entfernte Mary, früher Merw genannt. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug zu den Ruinen von Merw, einst wichtiger Handelsort an der Großen Seidenstraße, mit verschiedenen Bauwerken wie einem Sultan-Mausoleum aus der Seldschuken-Zeit. (F A) Tag 13 Zurück in Aschgabat Rückflug nach Aschgabat. Am Nachmittag besichtigen Sie das Achal Tekke-Pferdegestüt und die Turkmenbashi Moschee in Gypjak. (F A) Tag 14 Rückflug Transfer zum Flughafen für den Rückflug. (F)
Leistungen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen
 

  • Flüge ab/bis Deutschland in Economy Class inkl. Steuern und Gebühren 
  • Flüge in Zentralasien in der Economy Class gemäß Programm 
  • 13 Übernachtungen in Hotels der gehobenen Mittelklasse und First Class-Hotels 
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen) 
  • Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung 
  • Transfers, Rundreise und Ausflüge im privaten klimatisierten Fahrzeug mit Fahrer 
  • Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen Besichtigungszielen 
  • Reiseliteratur
Preise

Preis pro Person im Doppelzimmer

bei 2 Reisenden ab 3.880 €
bei 4 Reisenden ab 3.480 €

 

Aufpreis Business Class-Flüge: ab 1.580 € pro Person

Tipps und Hinweise

Als Verlängerung bietet sich eine Reise durch den Iran an, zum Beispiel zum Welterbe im Iran.