Panamericana

Reise auf der Traumstraße Panamericana

z.B. 78-tägige Mietwagenreise entlang der südlichen Panamericana nach Ecuador, Peru, Argentinien & Chile

Reise anfragen

Ihr Geoplan-Ansprechpartner für diese Reise

Reise auf der Traumstraße Panamericana

z.B. 78-tägige Mietwagenreise entlang der südlichen Panamericana ab ab 19.920 € pro Person im DZ

Diese Reise anfragenID: 55328
Reiseverlauf - Zusammenfassung

Eine Reise wie keine andere: Folgen Sie der Panamericana, die Alaska mit Feuerland verbindet entlang der westlichen Küste Südamerikas und bestaunen Sie die unvergesslichenLandschaften, die an Ihnen vorbeiziehen. Erleben Sie wunderschöne Küsten, steile Berge und atmen Sie die Lebensfreude Südamerikas ein. Jedes einzelne Land auf Ihrer Route begeistert auf seine eigene Art und Weise – lassen Sie sich auf der Reise Ihres Lebens von der Diversität Südamerikas begeistern. In 78 Tagen führt Sie Ihre Erkundungstour mit dem Mietwagen in Ihrem eigenen Tempo von Ecuadors Hauptstadt Quito über Peru bis nach Argentinien und Chile.

Reiseverlauf (nach Tagen gegliedert)
Alle Tage aufklappen
Tag 1-6 Ecuador Die ersten Tage Ihrer Reise führen Sie durch das wunderschöne Ecuador. Nach Ihrer Landung in der Hauptstadt Quito starten Sie am nächsten Tag mit einer deutschsprachigen Führung durch das UNESCO-Weltkulturerbe. Mit dem Mietwagen geht es in feurige Höhen zum Cotopaxi-Vulkan im gleichnamigen Nationalpark bei Riobamba, bevor Sie mit der Andenbahn zur Teufelsnase fahren. Genießen Sie die Tage in der Kulturmetropole Cuenca und in Guayaquil, der größten (Hafen-)Stadt Ecuadors. (F) Tag 7-28 Peru Nachdem Sie den Mietwagen in Guayaquil abgegeben haben, bringt Sie ein Bus über die Grenze nach Tumbes in Peru. Nun sind Sie wieder mit dem Mietwagen unterwegs in Richtung Lima und können die Strecke dorthin mit Besuchen in Chiclayo, Trujillo und Barranca gestalten. Auf dieser Teilroute erwarten Sie mysteriöse Tempel und die königlichen Gräber von Sipan. Gehen Sie auf Erkundungstour und lassen Sie sich von alten Bräuchen verzaubern. Die nächste Etappe schlängelt sich weiterhin an der Küste entlang gen Süden über Paracas und Nasca in die Anden nach Arequipa und Colca. Besuchen Sie die Ballestas Inseln, die Oase Huacachina oder das Museum Santa Catalina. Colca begeistert durch sein beeindruckendes Tal und dem Cruz del Condor, doch auch die nächste Station Puno wird Ihnen garantiert in Erinnerung bleiben. Ihre Reise führt Sie direkt an den Titicacasee. Gehen Sie auf eigene Entdeckungstour in der Gegend und besichtigen Sie die weltbekannten Schiffsinseln der Uros, bevor es weiter in Richtung Heiliges Tal geht. Was wäre eine Reise durch Peru ohne das weltberühmte UNESCO-Weltkulturerbe Machu Picchu? Für diesen Ausflug werden Sie morgens von Ihrem Reiseleiter abgeholt und zum Bahnhof gebracht. Anschließend an die Zugfahrt durch das heilige Urubamba-Tal fahren Sie mit einem Bus die schmalen Serpentinen entlang bis zum Eingang der Zitadelle. Verbringen Sie den Tag damit, die Eindrücke der Vergangenheit auf sich wirken zu lassen, bevor Sie Ihr Hotel zurückerwartet. Besuchen Sie noch die ehemalige Inkahauptstadt Cusco, bevor Sie den Mietwagen abgeben und weiter nach Chile fliegen. (F) Tag 29-35 Chile Chile begeistert bereits ab dem ersten Tag mit dem spektakulären Lauca-Nationalpark, der für seine Artenvielfalt und den 4.570 m hoch gelegenen Lago Chungará bekannt ist. Vielleicht legen Sie dort einen Stopp mit Ihrem Mietwagen auf dem Weg nach Putre ein? Auf Ihrer Etappe bis zur argentinischen Grenze erwarten Sie außerdem mit der Atacama-Wüste die trockenste Wüste der Welt, der größte Salzsee der Erde sowie das unglaubliche Mondtal. (F) Tag 36-45 Argentinien Über den Jama-Pass führt Ihre Reise Sie nach Argentinien. Auf dem Weg in Richtung Belén gibt es viel zu sehen: glitzernde Salzseen, riesige Kakteen, koloniale Städtchen und surreale Mondlandschaften. Nehmen Sie sich Zeit und verinnerlichen Sie die faszinierenden Eindrücke vergangener Kulturen in den Quilmes-Ruinen, bevor die Städte Belén und Mendoza mit Ihren Weingebieten auf Sie warten. Sollte noch etwas Platz im Tagesplan sein, empfiehlt sich außerdem ein Ausflug in einen der umliegenden Nationalparks. Ein Reiseleiter führt Sie gern durch die Parks und bringt Ihnen die Besonderheiten näher. (F) Tag 46-59 Chile Voller argentinischer Inspiration überqueren Sie erneut die Grenze und begeben sich auf den Weg in die chilenische Hauptstadt Santiago de Chile. Eine Stadtführung bietet sich immer an, um die schönsten Ecken und Sehenswürdigkeiten aus nächster Nähe kennenzulernen. Die Hauptstadt stellt auch einen guten Startpunkt für einen Trip in die Hafenstadt Valparaiso dar. Nun wieder auf der Panamericana unterwegs, werden Sie auf Ihrem Weg zurück in die Anden zur Stadt Lonquimay zunächst durch das schöne Maule-Tal und dann entlang einer verträumten Küstenstraße geführt. In luftigen Höhen angekommen, eröffnen sich Ihnen weite Araukarienwälder, faszinierende Vulkane und kleine Lagunen in den wunderschönen Nationalparks in der Umgebung, wie z.B. der Conquilio-Nationalpark. Die Landschaft bleibt abwechslungsreich und aufregend. Zuvor von Wäldern umgeben, geht es nun in die Region um Pucón, welcher direkt am Villarica-See liegt. Die Route nähert sich wieder der argentinischen Grenze und lädt unterwegs zu Erkundungstouren im Seengebiet um den malerischen Vulkan Osorno ein. (F) Tag 60-62 Argentinien Auch wenn der Abstecher nach Bariloche von kurzer Dauer ist, so lohnt es sich umso mehr. Sie können der Landschaft dabei zuschauen, wie sie sich verändert. Der lebhafte Regenwald mit prachtvollem Grün, wohin man schaut, wandelt sich hin zur argentinischen Steppe. Nach der Fahrt durch den Los Alerces-Nationalpark gelangen Sie wieder nach Chile. (F)  Tag 63-68 Chile Auf der nächsten Etappe kann es ein wenig holpriger werden, denn die Verlängerung des Highways, die Carretera Austral, ist (noch) nicht komplett asphaltiert. Bei Ihrem inzwischen dritten Aufenthalt in Chile nähern Sie sich dem Süden des Landes. Bestaunen Sie den hängenden Gletscher Queulat im gleichnamigen Nationalpark oder machen Sie sich auf den Weg zum gewaltigen Lago General Carrera, dem Grenzsee zwischen Chile und Argentinien. (F) Tag 69-74 Argentinien Wieder in Argentinien angekommen, unternehmen Sie eine Reise in die Vergangenheit und besuchen die Cuevas de los Manos mit ihren berühmten jahrtausendealten Handabdrücken. Weiter südlich auf der Ruta 40 geben sich das Fitz Roy-Massiv und der Perito Moreno-Gletscher die Hand, um Sie nacheinander zu verzaubern und Ihren Fotospeicher zu füllen. Doch auch der Gletschersee Viedma wird Ihnen in Erinnerung bleiben. Ein krönender Abschied von Argentinien. (F) Tag 75-77 Chile Chile möchte sich gebührend von Ihnen verabschieden und zeigt sich mit dem Torres del Paine-Nationalpark nochmal von seiner schönsten Seite. Der berühmte Nationalpark zählt zu den reizvollsten Schutzgebieten Amerikas. Genießen Sie die klaren Seen, wuchtige Gletscher und die namensgebenden „Türme des blauen Himmels“. Zum Ende Ihrer Reise fliegen Sie von Punta Arenas nach Santiago de Chile, bevor Sie Ihre Rückreise nach Deutschland antreten. (F) Tag 78 Rückflug nach Deutschland          
Leistungen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inkl. Steuern und Gebühren
  • Flüge innerhalb Südamerikas in der Economy Class gemäß Programm
  • 76 Übernachtungen in Hotels der gewählten Kategorie
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Privater Flughafentransfer und Stadtführung in Quito
  • Zugfahrten in Ecuador und Peru gemäß Programm
  • Eintrittskarten Machu Picchu
  • Mietwagen in den einzelnen Ländern inkl. Vollkaskoversicherung und Einweggebühr gemäß Programm
  • Reiseliteratur

Nicht enthalten

  • Eintrittsgelder (außer Machu Picchu)
  • Benzin, Parkgebühren, Maut, Navigationsgerät
Termine

Privatreise zu Ihrem Wunschtermin

Wir organisieren diese Reise individuell und maßgeschneidert in Ihrem gewünschten Reisezeitraum.

Diese Reise ist täglich durchführbar.

Preise

Preis pro Person im DZ

Mietwagenreise, bei 2 Reisenden

Superior ab 19.920 €

Superior /First Class ab 23.890 €

als Privatreise
(privat geführt mit Reiseleiter und privatem Fahrzeug mit Fahrer)


Superior:
bei 2 Reisenden ab 38.790 €
bei 4 Reisenden ab 29.890 €

Superior /First Class:
bei 2 Reisenden ab 42.760 €
bei 4 Reisenden ab 33.860 €

Aufpreis Premium Economy Class-Flüge:
ab 1.040 € p.P.
Aufpreis Business Class-Flüge: ab 1.880 € p.P.

Tipps und Hinweise

Diese Reise ist auch für Teilstrecken buchbar – wir beraten Sie gern.