Höhepunkte Kroatiens und Baden an der Adria

Höhepunkte Kroatiens und Baden an der Adria

z.B. 14-tägige Privatreise durch Kroatien

Reise anfragen

Ihr Geoplan-Ansprechpartner für diese Reise

Höhepunkte Kroatiens und Baden an der Adria

z.B. 14-tg. Privatreise durch Kroatien ab 3.380 € pro Person im DZ

Diese Reise anfragenID: 38887
Reiseverlauf - Zusammenfassung

Türkis-blaues Wasser, traumhafte Strände, dichte Wälder, atemberaubende Wasserfälle und historische Städte erwarten Sie bei dieser Rundreise durch Kroatien. Im privaten Fahrzeug mit wechselndem deutschsprachigem Reiseleiter erkunden Sie die Höhepunkte dieses zauberhaften Landes an der Adria. Nach Ihrer Ankunft in Zagreb fahren Sie zunächst in die hübschen Städte Porec und Pula in Istrien. Weiter geht es zu den malerischen Plitvicer Seen, einer märchenhaft schönen Landschaft, welche von zahllosen Seen und Wasserfällen geprägt ist. Danach erwarten Sie die historischen Altstädte von Zadar und Trogir; bei einem Marktbesuch beobachten Sie das bunte Treiben. Als nächstes steht Split, die zweitgrößte Stadt Kroatiens, auf dem Programm. Besuchen Sie hier den berühmten Diokletianpalast und genießen Sie das große kulturelle Angebot. Dubrovnik, von vielen als die schönste Stadt Kroatiens bezeichnet, steht am Ende Ihrer Rundreise. Das eindrucksvolle Altstadtensemble wird Sie in vergangene Zeiten zurück versetzen. Für erholsame Strandspaziergänge und Badetage bieten sich während dieser Tour besonders die Insel Hvar, Insel Brac und die Halbinsel Lapag an. 

Reiseverlauf (nach Tagen gegliedert)
Tag 1  Willkommen in der Hauptstadt Kroatiens! Nach Ihrer Ankunft in der kroatischen Hauptstadt werden Sie am Flughafen in Empfang genommen und in Ihr Hotel gefahren. Am Nachmittag treffen Sie Ihre Reiseleitung und gehen auf eine erste Erkundungstour durch Zagreb, das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes. Die Hauptstadt besteht aus der historischen Oberstadt und der modernen Unterstadt. Ihr heutiger Rundgang führt Sie erst einmal zu den Wahrzeichen Zagrebs – es geht zur Kathedrale Maria Himmelfahrt, dem ehemaligen Stefansdom. Die Kathedrale wurde im 13. Jahrhundert errichtet und um 1510 mit einer imposanten Artilleriebefestigung mit Eckrondellen umgeben. Auf dem Vorplatz befindet sich der Madonnenbrunnen mit vier goldenen Engeln und einer Säule, auf der eine goldene Marienstatue thront. Zu Ihrem ersten Abendessen in Kroatien sind Sie in ein lokales Restaurant eingeladen. Übernachtung in Zagreb. (A) Tag 2  Besichtigung Zagreb Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Stadtbesichtigung fort. Ihr Reiseleiter führt Sie zum belebten Ban-Jelačić-Platz, dem "Drehkreuz" zwischen der Ober- und Unterstadt. In der sich angliedernden großen Fußgängerzone befinden sich das Geschäfts- und Bankenzentrum von Zagreb. Zudem werden Sie das Nationaltheater und den Parlaments- und Regierungssitz Kroatiens besichtigen. Der Nachmittag steht Ihnen dann für Erkundungen zur Verfügung. Wer mit allen Sinnen in das bunte Leben von Zagreb eintauchen möchte, dem sei ein Besuch des berühmten Wochenmarktes Dolac ans Herz gelegt. Seit 1926 werden hier Käse, Obst, Gemüse sowie Fleisch-, Wurst- und Backwaren von lokalen Bauern angeboten – eine besondere Gelegenheit, kroatische Köstlichkeiten zu probieren. Auch eine Besichtigung des Archäologischen Museums ist empfehlenswert. Nach Ihrem Besuch können Sie im Gartencafé des Museums zwischen antiken Inschriften und Statuen bei einem Kaffee herrlich entspannen. (F) Tag 3  Lovran an der Riviera von Opatija Am Vormittag werden Sie in Ihrem Hotel abgeholt und Ihre Reise geht weiter in das rund 180 km entfernte Seebad Lovran. Lovran liegt an der Riviera von Opatija an der Kvarner-Bucht auf der Halbinsel Istrien. Die Altstadt wird Sie mit ihrem mittelalterlichen Charme verzaubern. Während einer Stadtbesichtigung besuchen Sie unter anderem die romanische Kapelle aus dem 14. Jahrhundert und die Georgskirche aus dem 12. Jahrhundert. Der restliche Nachmittag lädt zur Erholung und zu weiteren Erkundungen in eigener Regie ein. Wir empfehlen Ihnen, einen Spaziergang entlang der Uferpromenade von Lovran, an welcher sich die malerischen Orte der Riviera von Opatija wie an einer Perlenkette aufreihen, zu untrnehmen. Übernachtung in Lovran. (F) Tag 4  Istrien – Halbinsel der Sonne: Ausflug nach Porec, Rovinj und Pula Auf dem heutigen Tagesausflug erkunden Sie die Westküste Istriens. Ihr erstes Ziel ist die Küstenstadt Porec. Während eines Rundganges durch die Altstadt besuchen Sie u. a. die Euphrasius-Basilika (UNESCO-Weltkulturerbe) und wandeln auf den Spuren der über 2.000 Jahre währenden Stadtgeschichte. Danach geht es weiter nach Rovinj. Das kleine Städtchen wurde einst auf einer Insel errichtet und erinnert aufgrund der hoch aufragenden Stadthäuser und schmalen, kopfsteingepflasterten Gassen so manchen Besucher an Venedig. Wie auf einer Portion weißer Zuckerwatte thront Rovinj auf einem Hügel und verzaubert seine Gäste. Danach begeistert Pula, wo Sie eine Reise in die Vergangenheit unternehmen werden: Einst zum Römischen Reich gehörend, befindet sich die größte Attraktion Pulas direkt am Meer: das imposante, römische Amphitheater. Wandeln Sie inmitten dieser mächtigen römischen Mauern, wo einst die Gladiatoren Ihre Kämpfe austrugen. Am späten Nachmittag erreichen Sie wieder Ihr Hotel in Lovran. (F) Tag 5  Nationalpark Plitvicer Seen Am Vormittag fahren Sie in die Landesmitte Kroatiens zu dem wunderschönen Nationalpark Plitvicer Seen, welcher zum UNESCO-Welterbe gehört. Der Nationalpark ist für seine 16 kaskadenförmig angeordneten Seen bekannt, welche durch Wasserfälle miteinander verbunden sind und sich malerisch bis in eine Kalksteinschlucht hinein erstrecken. Eine elektrisch betriebene Fähre verbindet die zwölf oberen mit den vier unteren Seen. Im unteren Seenbereich befindet sich auch der 78 m hohe beeindruckende Wasserfall Veliki Slap, der größte Wasserfall Kroatiens. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Spaziergang und können die verschiedenen Blautöne der glasklaren Seen bewundern. Übernachtung in der Nähe des Nationalparks. (F) Tag 6  Zadar, das Tor zu Dalmatien Der Höhepunkt des Tages ist Zadar, das Herz der Adria und Tor zu Dalmatien. Der historische Stadtkern befindet sich auf einer Halbinsel und ist von einer antiken, venezianischen Mauer umschlossen. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und viele kleine Geschäfte, Cafés und Restaurants reihen sich aneinander und laden zum Flanieren ein. Verpassen Sie nicht die "Meeresorgel" und den "Gruß an die Sonne": Ersteres ist ein architektonisches Objekt, welches die Wellenbewegungen des Meeres einfängt und in Töne verwandelt, mit letzterem schuf der gleiche Architekt Nikola Bašić ein beeindruckendes Lichtspiel, welches ebenfalls dem Rhythmus der Wellen folgt. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur Verfügung. Übernachtung in Zadar. (F) Tag 7  Altvenezianisches Dalmatien in Trogir Am frühen Morgen fahren Sie weiter in das schöne Dalmatien. In der mittelalterlich geprägten Stadt Trogir besuchen Sie den Fisch- und Gemüsemarkt, wo Sie den Fang der letzten Nacht begutachten können. Die lebhafte, hübsche Altstadt gleicht einer Zeitreise durch verschiedene architektonische Epochen. So beeindrucken auf einem Spaziergang römische Bauwerke als auch Renaissancebauten und Stadtmauern aus dem Mittelalter. Die historischen Fassaden und der Marmorboden wirken, als seien sie eigens für einen Hollywoodfilm aufgebaut worden. Tatsächlich aber haben die ca. 10.000 Bewohner Trogirs das Stadtbild ihrer Heimatstadt seit Jahrhunderten so wenig verändert, dass die UNESCO das Zentrum völlig zu Recht 1997 zum Weltkulturerbe erklärte. Anschließend fahren Sie weiter in die nahegelegene Metropole Split, wo Sie auch übernachten. (F) Tag 8 Split, das geschichtsträchtige Juwel Am Vormittag tauchen Sie bei einem geführten Rundgang in das Gassengewirr der Altstadt von Split ein. Dann begeistert der berühmte Diokletianpalast, hinter dessen Mauern es erstaunlich ruhig wird. Abseits vom Verkehrslärm besichtigen Sie die gigantische Anlage, welche im 4. Jahrhundert erbaut wurde und der Altersruhesitz des römischen Kaisers Diokletian war. Außerdem besuchen Sie die Kathedrale des Heiligen Domnius (7. Jh.) mit dem besonders schönen Säulenschmuck. Der Glockenturm wurde viel später hinzugefügt und ist begehbar. Von oben haben Sie einen herrlichen Rundumblick auf die Stadt. Nutzen Sie den Nachmittag und flanieren Sie entlang der Uferpromenade Riva, genießen Sie die leichte Meeresbrise und das Rascheln der Palmen – unterwegs laden Cafés zum Verweilen ein. Interessant ist auch ein Besuch der Galerie Ivan Meštrović. In der einstigen Sommervilla des Künstlers können Sie seine monumentalen Skulpturen besichtigen. Am Abend empfehlen wir in einem der zahlreichen Restaurants einzukehren und die Spezialitäten der dalmatinischen Küche zu probieren, z.B. fangfrischen Fisch, Tintenfischrisotto oder Hummer. Ein besonderer Tipp ist der Marktplatz an der östlichen Mauer des Diokletianpalastes, der bis spät abends geöffnet hat. Hier spüren Sie förmlich die mediterrane Lebensart und können sich unter die Einheimischen mischen. (F) Tag 9 Split: weitere Stadterkundungen oder Ausflug nach Hvar Den heutigen Tag können Sie nach Ihren ganz eigenen Vorstellungen gestalten. Erkunden Sie Split in eigener Regie oder besuchen Sie die vorgelagerte Ferieninsel Hvar. Gerne organisieren wir Ihnen eine Tagestour per Schiff. Hvar erwartet Sie mit seichten Badestränden, Buchten mit kristallklarem Wasser und einem der ältesten bürgerlichen Theater Europas. Das ebenfalls sehenswerte Insel-Hinterland von Hvar wartet mit steilen Weinhängen und duftenden Lavendelsträuchern auf – im Hafen tummeln sich währenddessen die Luxusjachten des Jetsets. Übernachtung in Split. (F) Tag 10 Makarska & die Makarska Riviera Am Vormittag fahren Sie südwärts entlang auf einem der schönsten Abschnitte der Riviera nach Makarska. In der malerischen Hafenstadt schlängeln sich schmale belebte Gassen durch das Zentrum, vorbei an prachtvollen Gebäuden, Museen und sakralen Bauwerken wie der Barockkirche des St. Philipp Neri. Sie werden auch das Franziskanerkloster mit der Bibliothek und Gemäldeausstellung besichtigen. Übernachtung in Makarska. (F) Tag 11 Ausflug zur Insel Brac Heute unternehmen Sie zusammen mit weiteren Gästen einen Schiffsausflug zur größten Insel Dalmatiens – zur Insel Brac. Eine atemberaubende Flora und Fauna erwartet Sie, flankiert von malerischen Stränden und traditioneller Bauart, der typische weiße Kalkstein wird in dem hier ansässigen, noch aktiven Steinbruch abgebaut. Auf Wunsch arrangieren wir Ihnen gegen Aufpreis auch einen privaten Ausflug zur Insel.  (F M) Tag 12 Dubrovnik – die "Perle der Adria" Am Vormittag geht Ihre Reise weiter nach Dubrovnik. Für viele Einheimische und Besucher ist Dubrovnik die schönste Stadt Kroatiens. Täglich machen Kreuzfahrtschiffe hier Station und auch Hollywood ist dieses Juwel an der Adriaküste nicht verborgen geblieben. So dienten die eindrucksvollen Stadtmauern und Festungsanlagen von Dubrovnik als Drehort für die bekannte TV-Serie "Game of Thrones". Nach Ihrer Ankunft unternehmen Sie eine Stadtbesichtigung. Die Stadtmauern von Dubrovnik sind komplett begehbar und erstrecken sich über eine Gesamtlänge von 1.940 m. Sie umfassen einen perfekt erhaltenen Komplex öffentlicher und privater, sakraler und säkularer Bauwerke aus allen Epochen der Stadtgeschichte, beginnend mit der Gründung Dubrovniks im 7. Jahrhundert. Es erwartet Sie ein einzigartiges, rotes Dächermeer und schmale, romantische Gässchen mit Natursteinhäusern aus der Renaissance. Außerdem besichtigen Sie das Dominikanerkloster und das Franziskanerkloster sowie die Kathedrale Mariä Himmelfahrt. Seit 1979 gehört die Altstadt Dubrovniks zum UNESCO-Weltkulturerbe. Übernachtung auf der Halbinsel Lapad in Dubrovnik. (F) Tag 13 Halbinsel Lapad Genießen Sie heute Ihr Hotel, den Strand und das Meer. Alternativ können Sie die nah gelegene Altstadt von Dobrovnik auf eigene Faust erkunden. Besonders am Abend begeistert hier die Stimmung in den schmalen Gassen mit ihren ausgezeichneten Restaurants. Übernachtung auf der Halbinsel Lapad. (F) Tag 14 Abschied von Kroatien und Rückflug nach Deutschland Gestalten Sie den heutigen Vormittag in eigener Regie. Dann heißt es Abschied nehmen: Am Nachmittag werden Sie von Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen Dubrovnik gefahren. Rückflug nach Deutschland. (F)
Leistungen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen:

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inklusive Steuern und Gebühren
  • 13 Übernachtungen in Hotels der gewählten Kategorie
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Wechselnde private, lokale deutschsprachige Reiseleitung
  • Alle Fahrten laut Programm mit Fahrer
  • Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen Besichtigungszielen
  • Reiseliteratur
Termine

Privatreise zu Ihrem Wunschtermin

Wir organisieren diese Reise individuell und maßgeschneidert in Ihrem gewünschten Reisezeitraum.

Diese Reise ist täglich durchführbar.

Preise

Preise pro Person im DZ

First Class

ab 3.380 €

Deluxe

ab 3.860 €