In der Altstadt von Rothenburg ob der Tauber am Plönlein

Rothenburg o.d. Tauber & Umgebung – mittelalterliche Juwelen an der Romantischen Straße

z.B. 6-tägige Privattour nach Rothenburg o.d. Tauber und in die nähere Umgebung

Reise anfragen

Ihr Geoplan-Ansprechpartner für diese Reise

Rothenburg o.d. Tauber & Umgebung – mittelalterliche Juwelen an der Romantischen Straße

z.B. 6-tägige Privattour nach Rothenburg o.d. Tauber und in die nähere Umgebung ab 1.890 € pro Person im DZ / bei 2 Reisenden

Diese Reise anfragenID: 53834
Reiseverlauf - Zusammenfassung

Die Städte und Landschaften entlang der Romantischen Straße spiegeln für ausländische Besucher quasi das Image Deutschlands wider – finden sie doch alles, was sie von Deutschland erwarten: von Würzburg bis Füssen erstrecken sich malerische Altstädte mit Stadtmauern und Fachwerkhäuschen, wunderschöne Natur und traditionsreiche, deutsche Kulinarik. Doch wie ist es mit Ihnen? Kennen Sie schon bezaubernde Orte wie Nördlingen mit seiner nahezu komplett erhaltenen Altstadt oder das romantische Dinkelsbühl? Erkunden Sie mit dem nördlichen Teil einen der schönsten Abschnitte der beliebtesten Ferienstraße Deutschlands und gehen Sie auf eine faszinierende Zeitreise ins Mittelalter!

 

Reiseverlauf (nach Tagen gegliedert)
Tag 1 Anreise Heute erfolgt die Anreise nach Rothenburg ob der Tauber in eigener Regie. Die mittelfränkische Kleinstadt ist der Inbegriff einer mittelalterlichen, deutschen Stadt und beeindruckt mit einem Stadtbild wie aus einem Bilderbuch, da ihr architektonisches Erbe aufgrund ihrer Historie als Reichsstadt und der geografischen Grenzlage ausgesprochen gut erhalten geblieben ist. Eine komplett erhaltene Stadtmauer lädt zum Rundgang ein. Vielleicht möchten Sie ja nach Ihrer Anreise einen ersten kleinen Orientierungsrundgang unternehmen und sich von der mittelalterlichen Atmosphäre schon einmal verzaubern lassen? Hinweis: Gerne organisieren wir Ihnen auf Wunsch eine Bahnanreise inklusive Transfer zum Hotel.  Tag 2 Stadtführung & Nachtwächterführung Der Vormittag steht ganz im Zeichen einer privaten Führung durch die Stadt. Wahrzeichen wie das Plönlein, der malerische Marktplatz oder das Rathaus und die Stadttürme prägen die Rothenburger Altstadt, in deren Stadtgeschichte Sie heute tief eintauchen können. Dabei besichtigen Sie auch die St. Jakobskirche, welche – neben anderen wertvollen Kunstschätzen – den berühmten Heilig-Blut-Altar von Tilmann Riemenschneider, einem bekannten Meister der Hochgotik, beherbergt. Nach diesen kunstvollen Impressionen können Sie am Nachmittag weitere Entdeckungen auf eigene Faust unternehmen und sich z. B. das mittelalterliche Kriminalmuseum anschauen. Am Abend erwartet Sie ein ganz besonderes Highlight: Ihr privater Nachtwächter führt Sie auf unterhaltsame Weise durch die nächtlichen Gassen und Plätze Rothenburgs und gewährt Ihnen Einblicke in das Leben einer (zumindest damals) gesellschaftlichen Randfigur. Genießen Sie diese besondere Stimmung, denn jetzt, wo die Tagesgäste verschwunden sind, ruht die nächtliche Stadt friedlich und still. (F) Tag 3 Feuchtwangen, Dinkelsbühl und Nördlingen Sie werden von Ihrem privaten Reiseleiter, der gleichzeitig auch Ihr Fahrer für den heutigen Tag ist, vom Hotel abgeholt. Diese Tagestour steht ganz im Zeichen mittelalterlicher Städte mit Ihren Gemeinsamkeiten und Unterschieden. Jede dieser Städte verfügt über ihre ganz eigene Geschichte, jede verströmt ein anderes Flair. Feuchtwangen ist berühmt für seinen romanischen Kreuzgang, welcher alljährlich als romantische Kulisse für Freilufttheater-Aufführungen dient. Dinkelsbühl erinnert mit der sog. Kinderzeche an die Ereignisse des 30-jährigen Krieges und Nördlingen fasziniert durch seine einzigartige Lage in einem Meteoritenkrater, dem Nördlinger Ries. Darüber hinaus haben sich alle drei Städte ihr historisches Stadtbild mit herausragenden Sakralbauten, prachtvollen Patrizierhäusern und einstigen Handwerkervierteln erhalten. Nach diesem abwechslungsreichen Ausflug geht es wieder zurück nach Rothenburg. (F) Tag 4 Tauberfränkisches Weinanbaugebiet: Kirchen, Kultur und kühle Tropfen Auch heute werden Sie wieder von Ihrem privaten Reiseleiter zu einer weiteren Tagestour mit dem Auto abgeholt. Bei Ihrem ersten Stopp begegnen Sie einem weiteren Werk Tilmann Riemenschneiders, dessen berühmten Altar Sie bereits in der St. Jakobskirche bestaunen durften. Hier in der Herrgottskirche in Creglingen empfängt Sie nun eines der Hauptwerke des bekannten Holzschnitzers, der eindrucksvolle Marienaltar. Herrschaftliche Pracht und einer der schönsten Barockgärten Deutschlands erwarten Sie auf Ihrer nächsten Station im Schloss Weikersheim, nur wenige Kilometer tauberabwärts. Im romantischen Taubertal lädt auch der idyllische Kurort Bad Mergentheim zu Erkundungen ein. Gehen Sie hier auf eigene Entdeckungstour, bummeln Sie durch die schöne Innenstadt und entspannen Sie im Kurpark, der zu den schönsten Deutschlands zählt. Nach so vielen Eindrücken soll auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen. In Schäftersheim oder einem benachbarten Ort sind Sie zu einer köstlichen Weinprobe eingeladen. Das Taubertal ist bekannt für seine vorzüglichen Weine, vor allem für den Müller-Thurgau, Silvaner und den Schwarzriesling. Im Museumsweinberg in Röttingen können Sie das "verkostete Wissen" gleich am Herstellungsort vertiefen. Mit diesen wunderbaren kulinarischen Impressionen im Gepäck, geht es schließlich zurück nach Rothenburg ob der Tauber. (F) Tag 5 Rothenburg aus luftiger Höh'  Am letzten Tag dieser Reise erwartet Sie auf einer fakultativen Ballonfahrt ein Reisemoment der besonderen Art: Schweben Sie lautlos durch luftige Höhen und genießen Sie wundervolle Perspektiven auf Rothenburgs Altstadt und das romantische Taubertal aus einem Heißluftballon. Bei schönem Wetter starten die Ballonfahrten täglich von den Tauberwiesen in Detwang unterhalb der Rothenburger Altstadt. Ballonstarts sind bei Sonnenaufgang oder etwa zwei Stunden vor Sonnenuntergang möglich (wetterabhängig). Danach bestimmt der Wind, wohin die Reise geht. Die Fahrt dauert ungefähr 90 Minuten. Wer es etwas bodenständiger mag, spaziert heute noch einmal durch die einmalige Altstadt, schaut nach einem Souvenir, genießt die kulinarischen Spezialitäten der Region und erkundet Rothenburg noch einmal auf eigene Faust. (F) Tag 6 Abreise Heute heißt es Abschied nehmen von Rothenburg und der Romantischen Straße. Rückreise in eigener Regie. (F)

Hinweis: Gerne organisieren wir Ihnen auf Wunsch eine Bahnanreise inklusive Transfer zum Hotel. 
Leistungen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen

  • 5 Übernachtungen im Hotel Herrnschlösschen (Deluxe) oder vergleichbar
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A= Abendessen)
  • Private, lokale Reiseleitung für alle beschriebenen Führungen (gleichzeitig Fahrer an Tag 3 und Tag 4)
  • Private Nachtwächterführung in Rothenburg o.d. Tauber
  • Sämtliche Eintrittsgelder für die ausgeschriebenen Besichtigungsziele während der geführten Touren
  • Transfers im Minibus für die Besichtigungen an Tag 3 und Tag 4
  • Reiseliteratur

 

Aufpreis Ballonflug in Rothenburg o.d. Tauber:
350 € pro Person bei 2 Personen (Exklusivarrangement), 250 € pro Person bei 3-5 Personen

Der Ballonkorb bietet Platz für bis zu fünf Personen. 

 

Termine

Privatreise zu Ihrem Wunschtermin

Wir organisieren diese Reise individuell und maßgeschneidert in Ihrem gewünschten Reisezeitraum.

Die Reise ist täglich durchführbar.  

Preise

Preis pro Person im DZ

bei 2 Reisenden

ab 1.890 €

bei 4 Reisenden

ab 1.250 €


Aufpreis für 4 Übernachtungen im EZ: ab 590 €

Tipps und Hinweise

Hinweise
Auf Wunsch organisieren wir Ihnen gerne eine Bahnanreise inklusive Transfer zum Hotel.

Als alternativer Übernachtungsort bietet sich auch Dinkelsbühl an. Wir beraten Sie gern!