Panorama über Wales

England und Wales mit dem Mietwagen entdecken

z.B. 15-tägige Mietwagen Rundreise durch England und Wales

Reise anfragen

Ihr Geoplan-Ansprechpartner für diese Reise

England und Wales mit dem Mietwagen entdecken

z.B. 15-tägige Mietwagen Rundreise durch England und Wales ab 4.550 € pro Person im DZ

Diese Reise anfragenID: 54121
Reiseverlauf - Zusammenfassung

Burgen und hochherrschaftliche Schlösser, Städte mit weltweit bekannten Geschichten: England und sein benachbartes Wales bieten eine Vielzahl an einzigartigen Sehenswürdigkeiten und laden Sie nicht nur in London und Liverpool auf eine Reise in die Vergangenheit ein. Wandern Sie durch saftig grüne Landschaften, flanieren Sie an der englischen Riviera in Torquay und erleben Sie das ländliche England mit seinen idyllischen Dörfern, welche heute zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen. England und Wales warten darauf, von Ihnen auf eigene Faust entdeckt zu werden.

Reiseverlauf (nach Tagen gegliedert)
Alle Tage aufklappen
Tag 1 Willkommen in London Bei Ihrer Ankunft werden Sie bereits am Flughafen erwartet und zu Ihrem Hotel gebracht. Lassen Sie nach einer kleinen Erfrischungspause im Hotel den einzigartigen Charme Londons bei einer ersten Erkundungstour auf sich wirken. Tag 2 Westend und Londons Innenstadt Am Morgen werden Sie von Ihrem privaten Reiseleiter abgeholt, um gemeinsam die britische Hauptstadt zu erkunden. Beginnend am „West End of London“, besuchen Sie die bedeutenden "Must-Sees" wie den Trafalgar Square, Piccadilly Circus, Kensington, Parliament Square, Buckingham Palace und St James’s Park. Anschließend erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte des Vereinigten Königreiches beim Besuch der berühmten Westminster Abbey. Nach der anschließenden Mittagspause in Covent Garden geht Ihre Entdeckungstour weiter in die „City of London“. Die Millennium Bridge, die St. Paul's Cathedral und die kostbaren Kronjuwelen im „Tower of London“ sind nur einige der weltberühmten Attraktionen, die Sie heute in Augenschein nehmen werden, bevor Sie Ihr Reiseführer erfüllt von den Eindrücken des Tages zurück zu Ihrem Hotel begleitet. (F) Tag 3 Universitätsstadt Oxford & Shakespeares Geburtsstadt Stratford-upon-Avon Nach dem Frühstück erfolgt ein Transfer zur Autovermietung und Übernahme Ihres Mietwagens. Auf Ihrer heutigen Route liegt zunächst die berühmte Universitätsstadt Oxford. Einige Prominente – darunter Bill Clinton, Lewis Carroll und C.S. Lewis – haben hier studiert. Spazieren Sie durch die Straßen Oxfords, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Mit dem idyllischen Städtchen Stratford-upon-Avon begrüßt Sie dann die Heimat William Shakespeares, wo Sie das vermutliche Geburtshaus des großen Dichters besichtigen können. Auch die "Holy Trinity Church" erinnert als Tauf- und Grabkirche an den berühmten Sohn der Stadt. Übernachtung in Oxford. (F) Tag 4 Das sagenhafte Nottingham & Manchester, die älteste Industriestadt der Welt Wer über das altehrwürdige Nottingham spricht, kommt unweigerlich auf den berühmten Nationalhelden Robin Hood zu sprechen, ist doch diese Stadt in den East Midlands untrennbar mit der bekannten Sage des wohltätigen Kämpfers verknüpft. Das auf einem Hügel gelegene Schlossmuseum mit seiner Kunstgalerie, das Herrenhaus Wollaton Hall im Garden Deer Park oder der Stadtteil „Lace Market“ zählen zu den beliebten Sehenswürdigkeiten Nottinghams, welche Sie erkunden können. Lohnenswert ist auch ein Besuch im geschichtsträchtigen National Justice Museum. Dort lässt es sich während eines Rundgangs durch Gefängniszellen, Kerker und Gerichtssäle leicht schauernd in spannende Geschichten aus dem britischen Justizsystem eintauchen, eindrucksvoll von Schauspielern in Szene gesetzt. Nach diesen Impressionen erwartet Sie die zweite Stadt zur heutigen Erkundungstour – das charaktervolle Manchester, geprägt durch seine architektonische Mischung verschiedenster Stilepochen und seiner bewegten Vergangenheit als Wiege der industriellen Revolution. Empfehlenswert ist ein Spaziergang an den Kanalufern verschiedener Stadtteile. Diese wurden zur Zeit der Industrialisierung angelegt, um Güter zu transportieren. Heute finden sich in den imposanten Fabrikgebäuden trendige Bars und Lofts. Um die Industriegeschichte Manchesters eindrucksvoll nachvollziehen zu können, lohnt sich ein Besuch im Museum of Science & Industry. Am Nachmittag geht es zurück in Ihr Hotel. (F) Tag 5 Liverpool privat geführt Heute führt Sie Ihre Reise weiter in die im Nordwesten Englands gelegene geschichtsträchtige Hafenmetropole Liverpool. Über den historischen Liverpooler Hafen, der zum UNESCO Weltkulturerbe zählt, wurde im 19. Jahrhundert sage und schreibe ein gutes Drittel des gesamten Welthandels abgewickelt. Gemeinsam mit Ihrem englischsprachigen Reiseleiter gehen Sie auf eine abwechslungsreiche Entdeckungstour durch die einstige europäische Kulturhauptstadt (2008) und werden dabei nicht nur auf eine rege Musikszene stoßen, sondern auch auf Kulturschätze wie die Hafenwelten an den Royal Albert Docks oder das Beatles Museum. Am Abend ist ein Besuch im berühmten Caven Club lohnenswert, in welchem in den Jahren 1961 bis 1963 bereits die Beatles ihr Publikum begeisterten. Optional und gegen Aufpreis können Sie außerdem das imposante Anfield Stadion von Liverpool kennenlernen. Während einer Führung bietet sich nicht nur eine atemberaubende Aussicht auf das Spielfeld, sondern auch auf die Stadt. Ein wahrlich besonderes Erlebnis – nicht nur für Fußballfans. (F) Tag 6 Weiterreise nach Wales: Chester & Llandudno Ihre Reise führt Sie heute weiter in das englisch-walisische Grenzgebiet nach Chester. Mit ihren hübschen mittelalterlichen Fachwerkhäusern und römischen Ruinen zählt Chester auch zu einer der berühmtesten Spukstädte Englands. Hier wurde zu römischer Zeit gegen die Kelten gekämpft, ihr Ursprung geht auf die römische Festung Deva Victrix zurück. In der pittoresken Altstadt lädt ein Einkaufsviertel, das durch zweistöckige überdachte Arkaden und wunderschöne Fachwerkkunst im Tudorstil charakterisiert ist, zum Flanieren ein. Ein römisches Amphitheater mit laufenden Ausgrabungen liegt etwas außerhalb der Mauern der Altstadt. Anschließend führt die Route Sie in das größte walisische Seebad – das viktorianische Städtchen Llandudno in Nordwales. Entspannen Sie doch bei einem gemütlichen Spaziergang entlang der Strandpromenade des North Shore Beach. In Llandudno verweilen Sie bis zum nächsten Tag. (F) Tag 7 Snowdonia-Nationalpark – Bath Natur pur erwartet Sie heute an Ihrem nächsten Stopp, dem eindrucksvollen Snowdonia-Nationalpark und ältesten Nationalpark in Wales. Ursprüngliche Berg- und Gletscherlandschaften, über 100 Seen und ein ausgedehntes Netz an Wanderwegen bieten erholsame Naturerlebnisse hautnah. Hier thront auch der Snowdon, mit rund 1.085 m der höchste Berg von Wales über der urgewaltigen Landschaft. In llanberis besteht die Möglichkeit, mit einer Zahnradbahn auf den Snowdon hinauf zu fahren und bei klarer Sicht und mit etwas Glück bis nach Irland zu schauen. Nach einem erfüllenden Tag in der Natur geht Ihre Reise schließlich weiter nach Bath. (F) Tag 8 Römisches Erbe trifft Jane Austen: UNESCO Weltkulturerbe Bath Die Geschichte der charmanten Universitätsstadt Bath reicht wie die so viele britischer Städte zurück bis in die Antike. Wie der Name schon verrät, prägten natürliche heiße Quellen schon zur Römerzeit das Antlitz der Stadt, als antike Baumeister die heute noch bestehenden Thermen um die wohltuenden Quellen errichteten und den weitläufigen Badekomplex der Göttin Suils Minerva widmeten. Bath ist UNESCO-Weltkulturerbe, seine Thermalquellen die einzigen in England. Im 18. Jahrhundert erlebte Bath abermals eine Blütezeit und wurde zur Kurstadt der wohlhabenderen Gesellschaft. Prächtige Gebäude und Plätze verströmen noch heute den Glanz dieser Zeit. Die Programmpunkte Ihrer heutigen Führung sind neben den berühmten antiken Bädern unter anderem Bath Abbey, die Pulteney Brücke und die Architektur des Royal Crescent. Auch das Jane-Austen-Center, welches Ihnen Leben und Werk der berühmten Autorin erläutert, lohnt einen Besuch. (F) Tag 9 Typisch englisch – The Cotswolds Die wunderschöne ländliche Region der Cotswolds wird auch das Herz Englands genannt. Vieles, was als "typisch englisch" betrachtet wird, lässt sich in dieser malerischen Region wiederfinden: Friedliche Dörfer wie Bourton On the Water, Bibury und Castle Combie, sattgrüne Hügellandschaften, honigfarbene Cottages, idyllische Gärten und Schlösser sowie urige Pubs. Die an den Hängen des Avon erbauten Dörfer zählen heute übrigens zum UNESCO-Weltkulturerbe. Anschließend fahren Sie weiter in die Küstenstadt Torquay. (F) Tag 10-11 Zu Gast an Englands Riviera: Torquay Genießen Sie die Schönheiten Torquays und lassen Sie an Südwestenglands Steilklippen so richtig die Seele baumeln. Torquay bietet mit seinem milden Klima, hellen Häusern, einem Yachthafen und netten kleinen Cafés fast schon mediterranes Flair. Nicht umsonst wird diese Region auch als die "Englische Riviera" bezeichnet. Krimifans lassen sich auf der Agatha Christie Mile vom Leben und Werk der berühmten Krimiautorin Agatha Christie inspirieren, welche in Torquay geboren wurde. (F) Tag 12 Mythos Stonehenge – Salisbury Heute erwartet Sie vor den Toren der Stadt Salisbury ein weiterer Höhepunkt Ihrer Englandreise, der mythenumwobene Steinkreis von Stonehenge. Die weltberühmte prähistorische Kultstätte fasziniert seit jeher ihre Besucher und gibt Wissenschaftlern auch heute noch zahlreiche Rätsel auf. Erleben Sie die geheimnisvolle und magische Atmosphäre hautnah, bevor Sie das mittelalterliche Salisbury empfängt. (F) Tag 13 Mittelalterflair in Salisbury & Englands alte Hauptstadt Winchester Der heutige Tag ist der Erkundung Salisburys gewidmet, welches mit zahlreichen Kulturschätzen wie der imposanten, gotischen Kathedrale The Cathedral Church of St. Mary aufwartet. Anschließend geht es weiter in den Süden des Landes in das geschichtsträchtige Winchester, der ersten Hauptstadt des vereinigten Englands. Von Winchester aus lassen sich übrigens auch bestens die herrlichen Kreideklippen des South Downs-Nationalparks erreichen. (F) Tag 14 Englands berühmtester Tudor Palast: Hampton Court Palace  Das prunkvolle Hampton Court Palace bildet heute den wahrlich krönenden Abschluss Ihrer Englandreise. Auf Ihrem Weg nach London empfängt Sie Londons imposantes Schloss, welches seit Heinrich VIII. die Könige und Königinnen von Großbritannien beherbergt und Besucher aus aller Welt zum Staunen bringt. Das bekannte Schloss begeistert mit prächtigen Gebäuden und Gärten und einer wertvollen Kunstsammlung. Entdecken Sie die prächtigen State Apartments von Henry VIII. und William VIII., die weitläufigen Gärten am Flussufer und den weltberühmten Irrgarten. Nach diesen eindrücklichen Impressionen neigt sich Ihre Reise dem Ende zu. Fahrt zum Hotel in Flughafennähe. (F) Tag 15 Abreise nach Deutschland Transfer zum Flughafen, Abgabe des Mietwagens und Rückreise nach Deutschland. (F)
Leistungen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen:

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy-Class inklusive Steuern und Gebühren
  • 13 Übernachtungen in einem Hotel der gewählten Kategorie
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Private, englisch- oder deutschsprachige Reiseleitung laut Programm
  • Privater Transfer vom Flughafen zum Hotel am Ankunftstag
  • Privater Transfer zur Mietwagenfirma in London
  • Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf bei Programmen mit privater Reiseleitung
  • Pro Person zwei Tageskarten für die öffentlichen Verkehrsmittel in London
  • 14 Tage Mietwagen inklusive Basisversicherungspaket
  • Reiseliteratur
Termine

Individualreise zu Ihrem Wunschtermin

Wir organisieren diese Reise individuell und maßgeschneidert in Ihrem gewünschten Reisezeitraum.

Diese Reise ist täglich durchführbar.

Preise

Preis pro Person im DZ

bei 2 Reisenden

First Class ab 4.550 €

Aufpreis für Flüge in der Business Class: ab 270 € pro Person

Tipps und Hinweise

Hinweis
Verlängern Sie Ihre Mietwagen Reise mit einem Besuch im benachbarten Schottland oder einem längerem Badeaufenthalt in Südengland.