Anouvong

Luxuriöse Flusskreuzfahrt in Laos: An Bord der Anouvong entlang des Mekong

z.B. 8-tägige Flusskreuzfahrt auf dem Mekong von Houeisay nach Vientiane

Reise anfragen

Ihr Geoplan-Ansprechpartner für diese Reise

Luxuriöse Flusskreuzfahrt in Laos: An Bord der Anouvong entlang des Mekong

z.B. 8-tägige Flusskreuzfahrt auf dem Mekong von Houeisay nach Vientiane ab 3.080 € pro Person in der DK / bei 2 Reisenden

Diese Reise anfragenID: 53914
Reiseverlauf - Zusammenfassung

Im Herzen Südostasiens gelegen, lockt Laos mit facettenreicher Natur und alter Tradition. Sanfte Hügel und fruchtbare Felder, raue Felshänge und wilder Regenwald säumen die Ufer des gewaltigen Mekong, in orangefarbene Gewänder gehüllte Mönche ziehen durch die Straßen und in der einstigen Königsstadt Luang Prabang erzählen Tempel und Pagoden von vergangenen Zeiten. Folgen Sie dem größten Fluss Südostasiens von der thailändisch-laotischen Grenze bis in die französisch geprägte Hauptstadt Vientiane und lassen Sie sich von den Wundern von Laos bezaubern.

Reiseverlauf (nach Tagen gegliedert)
Alle Tage aufklappen
Tag 1 Houeisay – Pak Ngui In der thailändisch-laotischen Grenzstadt Houeisay werden Sie von Ihrer Crew begrüßt und zum Pier geleitet. Von Deck aus können Sie zusehen, wie Ihr Schiff ausläuft und entlang der fruchtbaren Ufer des Mekong in Richtung Laos navigiert. Nach und nach wird die Landschaft rauer und bergiger, der Flusslauf schmaler. Am Nachmittag legen Sie in Khon Teun an, ein modernes laotisches Dorf, in welchem Sie mit einer traditionellen Baci-Zeremonie begrüßt werden. Nicht weit von Khon Teun entfernt liegt ein buddhistischer Tempel, in dem Sie die Mönche in die Lehren des Zen einführen. Zurück an Bord können Sie Vorträgen lauschen oder an Deck die Sonne und die einzigartige Atmosphäre des tropischen Regenwaldes genießen, bevor Sie in der Abenddämmerung an einer einsamen Sandbank vor Anker gehen. (M A) Tag 2 Pag Ngui – Ban Gaeng Hang Ngai Während die Sonne langsam den Morgennebel vertreibt, können Frühaufsteher mit Tai-Chi oder Yoga in den Tag starten. Nach dem Frühstück erreichen Sie die kleine Stadt Pakbeng. Nutzen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie die auf der anderen Uferseite gelegene Elefanten-Rettungsstation, in der ehemalige Arbeitselefanten einen sicheren Ort zum Leben finden. Bei Ihrer Rückkehr an Bord wird Ihnen ein leckeres Mittagessen serviert. Sehen Sie zu, wie die malerische Uferlinie des Mekong an Ihnen vorbeigleitet, während Sie Ihre Reise in Richtung Kop Aek fortsetzen. Gelegen auf einer Sandbank, vereint dieses winzige Dörfchen Angehörige der ethnischen Gruppen Lao, Khmu und Hmong. Tauchen Sie in die Lebensweise der Menschen ein und erfahren Sie mehr über Ihre Traditionen und das Leben am Mekong, bevor Sie dem Flusslauf weiter zu einem kleinen Ort folgen, in dem die Bewohner fernab von Elektrizität und anderen modernen Annehmlichkeiten ein einfaches Leben führen. Bei einem Abendessen auf dem Terrassendeck können Sie beobachten, wie die Abendsonne den Mekong in rotgoldenes Licht taucht, ehe Sie hinter den Kronen des Regenwaldes verschwindet. (F M A) Tag 3 Ban Gaeng Hang Ngai – Luang Prabang Sanfte Hügel und dichter Regenwald säumen die Uferlinien des Mekong und bietet immer neue Panoramen. Kulturinteressierten gewährt ein Vortrag an diesem Vormittag Einblicke in die laotische Tradition und das Leben am Mekong. Nach dem Mittagessen können Sie den größten Fluss Südostasiens im Kajak auf eigene Faust erkunden. Bei einer Fahrt entlang der zerklüfteten Steinwände, die sich in schwindelerregende Höhen erheben, kommen Sie der einzigartigen Natur so nah wie möglich. Zurück an Bord erwartet Sie eine kleine Stärkung, die Sie auf Ihr nächstes Tagesziel einstimmt. Vorbei an einem Dorf, in dem Sie der traditionellen Herstellung des landestypischen Whiskys beiwohnen können, bringt Sie eine Wanderung durch den Dschungel zu dem rauem Steinmassiv, in dem die berühmten Pak Ou-Höhlen verborgen sind. Bei ihren Pilgerreisen haben Gläubige Tausende Buddhastatuen an diesem Ort zurückgelassen, die auch heute noch erhalten sind und einen Einblick in die religiöse Tradition des Landes bieten. Kurz vor dem Abendessen erreichen Sie die einstige Königsstadt Luang Prabang. Nutzen Sie den Abend und schlendern Sie über den Nachtmarkt, auf dem lokale Händler traditionelle Köstlichkeiten, Handwerkskunst und Textilien anbieten, und lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre der Stadt bezaubern. (F M A) Tag 4 Luang Prabang Bei einem Spaziergang entdecken Sie heute die charmante Tempelstadt Luang Prabang. Zahlreiche buddhistische Pagoden und Bibliotheken säumen die malerischen Gassen, niedliche Cafés und kleine Kunstgalerien warten nur darauf, entdeckt zu werden. Bei einer traditionellen „laotischen Teepause“ können Sie bei Kräutertee und laotischem Kaffee, traditionellen Snacks und selbstgemachtem Eis ausruhen, bevor Sie den Königspalast besuchen, der heute das Nationalmuseum beherbergt. Streifen Sie auf eigene Faust durch die Straßen und lassen sich von der einzigartigen Atmosphäre der Stadt treiben, bevor Sie zum Aperitif auf Ihr Schiff zurückkehren. Das heutige Abendessen wird Ihnen in einem der schönsten Restaurants der Stadt serviert. (F M A) Tag 5 Luang Prabang – Khok Akha Noch bevor der Morgen graut, bietet sich Ihnen ein einzigartiges Schauspiel. In einer traditionellen Prozession ziehen in orange Roben gekleidete Mönche durch die Straßen der Stadt, um Almosen zu sammeln. Streifen Sie über den Morgenmarkt, während die Stadt langsam zum Leben erwacht, ehe Sie auf Ihr Schiff zurückkehren und Ihre Reise fortsetzen, weiter flussabwärts auf dem gewaltigen Mekong. Stärken Sie sich bei einem ausgiebigen Frühstück für Ihr erstes Tagesziel, eine laotische Büffelmilch-Farm. Von hier aus geht es weiter zu den malerischen Kuang Si-Wasserfällen. Türkisblaues Wasser ergießt sich in Kaskaden in die natürlichen Becken, die an heißen Tagen zu einem erfrischenden Bad inmitten des Urwaldes einladen. Am Nachmittag kreuzen Sie mit dem Xayaburi-Damm das aktuell größte Bauprojekt von Laos, das Sie bei einer kurzen Tour aus der Nähe betrachten. Am Abend können Sie heute die Ruhe und Einsamkeit des Mekongs genießen. Lehnen Sie sich auf Ihrer Liege zurück, beobachten Sie die Reflexionen der schwindenden Sonne auf den sanften Wellen und lassen Sie bei einem kühlen Drink den Tag ausklingen.  (F M A) Tag 6 Khok Akha – Pak Lay Nach dem Frühstück stehen heute zwei Ausflüge zur Wahl: Im Longtailboot können Sie den von wildem Dschungel und gewaltigen Farnen beschatteten Nam Phoun-Fluss erkunden. Alternativ begeben Sie sich auf einen Spaziergang durch das Dorf Khok Akha, das dank seiner erhöhten Position einen atemberaubenden Panoramablick über den Mekong bietet. Bei einem leckeren Mittagessen zurück an Bord sehen Sie zu, wie das Wasser des Flusses wilder wird und die felsigen Uferlandschaften immer näher rücken, während Sie auf dem Weg zu Ihrem nächsten Zieleinige der rausten Abschnitte des Mekong passieren. Angelangt in Don Saynhan werden Sie mit dem Tuk Tuk durch dichten Tropenwald zu der sagenumwobenen Khao-Höhle gebracht. Fledermäuse schwirren unter der Decke und verleihen den gewaltigen Stalagmiten und Stalaktiten etwas Verwunschenes. In der kleinen Stadt Pak Lay gehen Sie heute Nacht schließlich vor Anker. Leiten Sie den Abend doch mit einem klassischen Film im schiffseigenen Kino unter freiem Himmel ein, während die Sonne langsam im Mekong versinkt. (F M A) Tag 7 Pak Lay - Mittlerer Fluss Viele klein Sandinseln erheben sich aus dem ruhigen Wasser und machen diesen Flussabschnitt zum perfekten Ort für einen Kajakausflug. Stärken Sie sich mit einem herzhaften Mittagessen, während Ihr Schiff der thailändisch-laotischen Grenze in Richtung des Dorfes Phalat folgt. Mit dem Tuk Tuk unternehmen Sie einen Ausflug durch den Regenwald zu einer lokalen Fabrik, in der Essstäbchen hergestellt werden. Entlang fruchtbarer Reisfelder und sanfter Hügel setzen Sie Ihre Reise auf dem Mekong fort, ehe Ihr Schiff an einer einsamen Sandbank vor Anker geht. Spüren Sie den kühlen Sand zwischen den Zehen und lassen Sie sich mit einem köstlichen Abschiedsdinner inmitten der unberührten Natur verwöhnen. (F M A) Tag 8 Vientiane Im Schein der Morgensonne können Sie ein letztes Mal an einem Tai-Chi-Kurs teilnehmen. Entspannen Sie bei einem ausgiebigen Frühstück und lassen Sie die fruchtbare Landschaft auf dem Weg zu Ihrer letzten Station, der laotischen Hauptstadt, an sich vorbeiziehen. In Vientiane heißt es Abschied nehmen von Ihrem Schiff und Ihrer Reise auf dem malerischen Mekong. (F)

Heritage Line 'Anouvong'

Das Boutique-Schiff ist das führende Luxusschiff von Heritage Line auf dem Mekong in Laos und verbindet traditionelles laotisches Design nahtlos mit französisch-kolonialer Raffinesse. Mit nur acht Kabinen und zwei individuell gestalteten Suiten erleben Sie Exklusivität und außergewöhnliche persönliche Gastfreundschaft.

Leistungen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen

  • 7 oder 9 Übernachtungen laut gewählter Kabinenkategorie
  • Mahlzeiten an Bord gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen) inkl. Wasser, Kaffee und Tee an Bord
  • Privattransfer gemeinsam mit anderen Gästen von thailändischer Grenze (Chiang Khong) zur Anlegestelle in Houeisay
  • Englischsprachige Reiseleitung an Bord
  • Landgänge und Besichtigungen laut Reiseverlauf inkl. aller Eintrittsgelder mit englischsprachiger Reiseleitung
  • Reiseliteratur
Termine

Houeisay - Vientiane (8 Tage)
08.09.2023 - 15.09.2023
11.12.2023 - 18.12.2023
12.01.2024 - 19.10.2024
04.08.2024 - 11.08.2024

Vientiane - Houeisay (10 Tage)
16.09.2023 - 25.09.2023
20.10.2023 - 29.10.2023
19.12.2023 - 28.12.2023
20.01.2024 - 29.01.2024
23.02.2024 - 03.03.2024
12.08.2024 - 21.08.2024
15.09.2024 - 24.09.2024
19.10.2024 - 28.10.2024
22.11.2024 - 01.12.2024
10.12.2024 - 19.12.2024

Verfügbar wenige Plätze auf Anfrage
Preise

Preis pro Person in der DK

bei 2 Reisenden

Houeisay – Vientiane  / 8 Tage

April – September 2023
Deluxe-Kabine ab 3.110 € p. P.
Deluxe Executive-Kabine ab 3.570 € p. P.
Signature-Kabine ab 4.190 € p. P.
 
Januar - März, Oktober - Dezember 2023
Deluxe-Kabine ab 3.870 € p. P.
Deluxe Executive-Kabine ab 4.450 € p. P.
Signature-Kabine ab 5.220 € p. P.

 

April – September 2024
Deluxe-Kabine ab 3.270 € p. P.
Deluxe Executive-Kabine ab 3.750 € p. P.
Signature-Kabine ab 4.400 € p. P.
 
Januar - März, Oktober - Dezember 2024
Deluxe-Kabine ab 4.080 € p. P.
Deluxe Executive-Kabine ab 4.670 € p. P.
Signature-Kabine ab 5.490 € p. P.
 


Vientiane – Houeisay / 10 Tage

April – September 2023
Deluxe-Kabine ab 3.870 € p. P.
Deluxe Executive-Kabine ab 4.460 € p. P.
Signature-Kabine ab 5.220 € p. P.
 
Januar - März, Oktober - Dezember 2023
Deluxe-Kabine ab 4.850 € p. P.
Deluxe Executive-Kabine ab 5.560 € p. P.
Signature-Kabine ab 6.520 € p. P.

 

April – September 2024
Deluxe-Kabine ab 4.060 € p. P.
Deluxe Executive-Kabine ab 4.670 € p. P.
Signature-Kabine ab 5.470 € p. P.
 
Januar - März, Oktober - Dezember 2024
Deluxe-Kabine ab 5.080 € p. P.
Deluxe Executive-Kabine ab 5.850 € p. P.
Signature-Kabine ab 6840 € p. P.
 

Aufpreis Kabine zur Alleinbenutzung auf Anfrage

Tipps und Hinweise

Diese Flusskreuzfahrt ist auch in entgegengesetzter Richtung von Vientiane nach Houeisay buchbar und dauert dann 10 Tage.