Ihr Flusskreuzfahrtschiff: ABN Charaidew II

Flusskreuzfahrt auf dem Brahmaputra – Durch Assams faszinierende Natur

z.B. 8-tägige Flusskreuzfahrt in Indien an Bord der ABN Sukapha oder ABN Charaidew ll

Reise anfragen

Ihr Geoplan-Ansprechpartner für diese Reise

Flusskreuzfahrt auf dem Brahmaputra – Durch Assams faszinierende Natur

z.B. 8-tägige Flusskreuzfahrt in Indien an Bord der ABN Sukapha oder ABN Charaidew ll ab 2.170 € pro Person in der DK

Diese Reise anfragenID: 44438
Reiseverlauf - Zusammenfassung

Auf dieser Flusskreuzfahrt lernen Sie den nördlichsten, schiffbaren Abschnitt des Brahmaputras kennen. Die Kreuzfahrt führt zum berühmten Wildreservat Kaziranga National Park, eines der letzten Schutzgebiete des indischen Panzernashorns. Seit 1985 gehört der Park zum Weltnaturerbe der UNESCO und beheimatet zwei Drittel der weltweiten Population asiatischer Panzernashörner.

Sie besuchen Majuli Island, die größte Flussinsel Asiens. Sie gilt als kulturelles Zentrum Assams und beherbergt eine Anzahl hinduistische Vaishnava-Klöster, die in Indien als „Satras" bekannt sind.  In Sibsagar, der alten Hauptstadt der Ahom-Herrscher, befindet sich der 32 m hohe Sivadol, einer der größten Shiva-Tempel Indiens. Die Kreuzfahrt endet in der Nähe von Dibrugarh, Assams Kamelien-Stadt und Zentrum der nordostindischen Teeproduktion.

Reiseverlauf (nach Tagen gegliedert)
Alle Tage aufklappen
Tag 1 Ankunft in Guwahati oder Jorhat. Transfer zur Anlegestelle und Einschiffung Nach Ihrer Ankunft am Flughafen in Jorhat oder Guwahati Transfer nach Silghat, wo Sie an Bord Ihres Schiffes gehen. Nachdem Sie sich in Ihrer Kabine eingerichtet haben, können Sie an Deck einen ersten Blick über die Flusslandschaft genießen. Silghat ist eine Anlegestelle am Brahmaputra mit einem bezaubernden Strand, eingerahmt von hügeliger Landschaft und dichtem Dschungel. Zudem ist es Ausgangspunkt für einen Besuch des Kaziranga Nationalpark. (A) Tag 2 Jeepsafari im Kaziranga-Nationalpark Der heutige Tag beginnt mit einem frühen Frühstück, bevor Sie in den Kaziranga-Nationalpark aufbrechen. In diesem Nationalpark leben zurzeit mehr als 2.000 Panzernashörner. Damit ist er das wichtigste Schutzgebiet des weltweiten Gesamtbestandes. Wegen seiner Biodiversität gehört der Park zum UNESCO Weltkulturerbe und ist auch Lebensraum für etliche Bengaltiger, Wilde Wasserbüffel und Asiatische Elefanten. Nach ausgiebiger Tierbeobachtung kommen Sie zurück an Bord und setzen Ihre Kreuzfahrt fort. mit seinem berühmten Shiva Tempel aus der Ahom Epoche. Den Rest des Tages haben Sie Gelegenheit das Schiff zu genießen und auf dem Sonnendeck die vorüberziehende Landschaft zu betrachten. Am Abend erreichen Sie Vishnath, wo Ihr Schiff über Nacht ankert. (F M A) Tag 3 Besuch des Shiva Tempels in Vishnath Nach dem Frühstück erkunden Sie die kleine Stadt Vishnath mit seinem berühmten Shiva Tempel aus der Ahom Epoche. Weiter geht die Fahrt auf dem Schiff vorbei an abwechslungsreichen Uferlandschaften mit Sandbänken, kleinen Inseln und smaragdgrünen Wäldern. Mit einer Länge von 700 Kilometer durchzieht der Brahmaputra von Tibet kommend Ostindien. Zusammen mit dem Ganges bildet er nach 2.900 Kilometer in Bangladesch ein riesiges Delta. Der Fluss ist Lebensraum des endemischen Ganges-Delphins, einer seltenen Zahnwalgattung. Über die Gesamtpopulation gibt es nur Schätzungen, die von 100 bis auf einige 1.000 Exemplare variieren. Vielleicht haben Sie Glück und können diese seltenen Säuger beobachten. Gegen Abend erreichen Sie das einsam liegende Dhansiri Mukh. (F M A) Tag 4 Jeep Safari durch den östlichen Teil des Kaziranga-Nationalparks Am Vormittag steht eine Bootssafari im östlichen Teil des Kaziranga-Nationalparks auf dem Programm. Der Ostteil des Parks liegt abseits der üblichen Route und ist daher ruhiger. Hier ist die Landschaft offener, meist Grasland – hohes Gras, weite Wasserflächen mit verstreuten Büschen und Baumgruppen. Das bevorzugen Nashörner, Elefanten und ebenso die Bengal Trappe, die über 60 cm groß wird. Von März bis Mai versammeln sich die Vögel auf ihren Balzplätzen und führen spektakuläre Balztänze auf. Zurück an Bord geht die Fahrt weiter flussaufwärts. (F M A) Tag 5 Flussfahrt auf dem Brahmaputra Ein erholsamer und entspannter Tag auf dem Fluss erwartet Sie. Ihr Flussschiff wird auf der Fahrt an einem der kleinen Anleger am Fluss festmachen, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, einen der Orte zu Fuß zu erkunden. Nehmen Sie für einige Momente Anteil am einfachen, ländlichen Leben der Bevölkerung Assams. Die Mehrzahl sind Hindus, etwa ein Drittel sind Muslime, ferner gibt es eine christliche Minderheit, was die verschiedenen Gotteshäuser in den Dörfern erklärt. (F M A) Tag 6 Besuch der Hindu-Klöster, der Satras, auf Majuli Island Am Morgen erreichen Sie Majuli Island, eine der größten Flussinsel der Welt und über viele Jahrhunderte kultureller Mittelpunkt Assams und des Vaishnavismus. Die Insel ist berühmt für ihre Satras, einzigartige Hindu-Klöster. Sie wurden im 16. Jahrhundert vom religiösen Reformer Sankardeva gegründet, der Vergötterung und Kastenwesen ablehnte. Die gesamte Insel steht auf der Liste der zukünftigen UNESCO-Weltkulturerben. Sie besichtigen eines der Klöster in Auniati und in Kamalbari, wo Sie Dramatik der historischen Tänze live erleben werden. Im Anschluss fahren Sie mit dem Schiff auf die andere Seite des Flusses nach Neamati Ghat. (F M A) Tag 7 Besuch von Sibsagar, ehemalige Hauptstadt der Könige von Assam Am frühen Morgen ist der Besuch einer Tee-Plantage bei Horu Charai geplant. Hier erfahren Sie alles über den Anbau, die Ernte und Verarbeitung von Tee. Mit dem Auto geht es anschließend nach Sivasagar, früher: Sibsagar, zur ehemaligen Hauptstadt der Könige von Assam, die das Land von 1120 bis 1819 regierten. Hauptsehenswürdigkeiten dieser Stadt sind die drei riesigen, historischen künstlich angelegten Seen. Hier liegen mehrere Tempel - der bekannteste ist der Sivadol Tempel. Weiterhin besichtigen Sie die Ruinen des Königspalastes und den Begräbnisplatz der Ahom Könige. Ein weiteres interessantes Bauwerk ist das Rang Ghar, ein großes zweistöckiges, ovales und überdachtes Amphitheater. Nach der Besichtigungstour fahren Sie zurück zum Schiff, das Kurs auf Dikhou Muh nimmt. Hier verbringen Sie die letzte Nacht Ihrer Kreuzfahrt (abhängig von den Flussbedingungen kann es erforderlich sein, die letzte Nacht auch bei Neamati fest zu machen). (F M A) Tag 8 Ausschiffung, Transfer nach Dibrugarh oder Johat zum Flughafen Morgen checken Sie aus von Bord und fahren circa viereinhalb Stunden bis zur kolonialen Stadt Dibrugarh, zum Flughafen. Die Städte Dibrugarh, Tinsukia und Sibsagar sind wichtige Zentren für die Teeindustrie. Dibrugarh war während des 2. Weltkrieges Stützpunkt der amerikanischen Flugtruppe „The Hump“ für Flüge nach China. Alternativ Transfer zum Flughafen in Jorhat, der etwa anderthalb Stunden entfernt ist. (F)

Ihr Flusskreuzfahrtschiff ABN Sukapha

ABN Sukapha, wurde im Oktober 2006 in Assam in die Flotte aufgenommen. Sie ist ein fast originalgetreuer Nachbau der Charaidew I, ein historisches Passagierschiff aus den 1970er Jahren, das komplett renoviert wurde und heute als Hotelschiff in der Nähe von Majuli Island liegt.

Alle 12 Kabinen sind bambusgetäfelt, klimatisiert und geräumig mit eigenem Bad. Es gibt einen Wellnessbereich und einen Salon mit Bibliothek. Der Speisesaal befindet sich auf dem Hauptdeck und ist mit Fenstern im französischen Stil versehen.  Eine kleine Bar auf dem großzügigen Sonnendeck sorgt für erholsame Stunden an Bord.

 

Ihr Flusskreuzfahrtschiff ABN Charaidew ll

Das Boutique-Kreuzfahrtschiff ABN Charaidew II verströmt einen Hauch kolonialer Eleganz und wurde im Januar 2019 auf dem Brahmaputra in den Dienst gestellt. Ihr flacher Tiefgang und ein geringeres Profil als bei herkömmlichen Designs ermöglichen eine höhere Fahrtgeschwindigkeit. Es gibt einen komfortablen Salon und eine Bar, einen Speisesaal, eine große Sonnenterrasse, einen Fitnessraum und ein kleines Spa an Bord.

Leistungen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen

  • 7 Übernachtungen an Bord der gewählten Kabinenkategorie
  • Alle Mahlzeiten an Bord (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Englischsprachige Reiseleitung
  • Ausflugsprogramm gemäß Programm
  • Sämtliche Eintrittsgelder
  • Transfers zum/vom Schiff
Termine

Guwahati - Dibrugarh mit der ABN Charaidew II
05.11.2022 - 12.11.2022
03.12.2022 - 10.12.2022
31.12.2022 - 07.01.2023
28.01.2023 - 04.02.2023
25.02.2023 - 04.03.2023
25.03.2023 - 01.04.2023
22.04.2023 - 29.04.2023

Guwahati - Dibrugarh ABN Sukapha
14.12.2021 - 21.12.2021
04.11.2022 - 11.11.2022
15.11.2022 - 22.11.2022
09.12.2022 - 16.12.2022
13.01.2023 - 20.01.2023
24.01.2023 - 31.01.2023
17.02.2023 - 24.02.2023
24.03.2023 - 31.03.2023
14.04.2023 - 21.04.2023

Verfügbar wenige Plätze auf Anfrage
Preise

Preis pro Person in der DK

ABN Charaidew II

April 2022 und April 2023
Hauptdeck: 2.170 €
Oberdeck: 2.630 €
Oberdeck Deluxe: 2.890 €

November 2021 bis März 2022, November 2022 bis März 2023
Hauptdeck: 2.850 €
Oberdeck: 3.290 €
Oberdeck Deluxe: 3.610 €

Aufpreis für Kabine zur Alleinbenutzung
Hauptdeck: kein Zuschlag
Oberdeck: ab 1.310 €
Oberdeck Deluxe: ab 1.420 €

ABN Sukapha

April 2022 und April 2023
Oberdeck: 2.180 €

November 2021 bis März 2022, November 2022 bis März 2023
Oberdeck: 2.850 €

Aufpreis für Kabine zur Alleinbenutzung
Oberdeck: ab 1.310 €

Tipps und Hinweise

Kombinieren Sie diese Flusskreuzfahrt mit einer Rundreise durch Bhutan. Wir beraten Sie gern!