« Karibik Reisen
Kuba stilvoll erleben: Havanna & Varadero
Havanna & Jamaika: Koloniales Erbe der Karibik
Havanna & Jamaika: Koloniales Erbe der Karibik

Havanna & Jamaika: Koloniales Erbe der Karibik

z.B.

11-tägige Privatreise in die kubanische Hauptstadt Havanna und nach Jamaika ab 6.780 € pro Person im DZ

Die Kolonialzeit hat in Kuba und Jamaika ein reiches architektonisches Erbe hinterlassen. Pastellfarbene Fassaden und Innenhöfe, Balkone und knarzendes Parkett – zahlreiche architektonische Juwelen schmücken die UNESCO-geschützte Altstadt Havannas. In Jamaika überschauen weiße Herrenhäuser die liebliche Landschaft und fungieren heute oft als exklusives Hotel oder Restaurant. Verbinden Sie eine Stippvisite in Havanna mit einer Reise nach Jamaika, lassen Sie sich von einem Architekten durch die kubanische Hauptstadt führen, logieren Sie in einem Herrenhaus am Strand von Bluefields und erkunden Sie die vielfältige Natur Jamaikas mit Ihrem privaten Reiseleiter.

direkt zu den Leistungen und Preisen

hier Reiseverlauf sehen

Tag 1  Flug nach Kuba
Ihre Kuba Jamaika Reise beginnt mit dem Flugs nach Havanna. Am Flughafen werden Sie bereits erwartet und in Ihr Hotel im Zentrum gefahren. Von der Dachterrasse mit Pool des Gran Hotel Manzana von Kempinski haben Sie einen überwältigenden Blick auf das Capitolio und die Dächer der Altstadt.

Tag 2  Havannas Altstadt
Auf einem Rundgang erkunden Sie die einzigartige Architektur Havannas. Nirgendwo sonst sind so viele verschiedene Stile aus mehreren Jahrhunderten Baugeschichte so vollständig erhalten wie in der kubanischen Hauptstadt. In den letzten Jahrzehnten fehlten die Mittel für Abrisse und Neubauten, denn seit der Machtübernahme durch Fidel Castro im Jahr 1959 und mehr noch nach dem Zusammenbruch des Ostblocks ist das Land politisch und wirtschaftlich isoliert. So ist das heutige Havanna, dessen Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, zu einem einzigartigen Open-Air-Architekturmuseum geworden: Hier findet sich majestätische Kolonialarchitektur im barocken, klassizistischen oder historistischen Stil neben eleganten Bauten des Jugendstils und Art Déco bis hin zu Vertretern der Moderne und der lokalen Variante des International Style. Lassen Sie sich von einem versierten Architekten auf einem Spaziergang durch die Altstadt die wichtigsten und schönsten architektonischen Schmuckstücke Havannas zeigen und erklären. (F)

Tag 3  Modernes Havanna
Heute werden Sie mit einem 50er-Jahre-Oldtimer vom Hotel abgeholt und lernen bei einer Panoramafahrt das moderne Havanna kennen. Ihre Tour führt Sie zuerst zu der Festungsanlage Morro-Cabaña auf der anderen Seite der Hafenbucht, von wo aus Sie den herrlichen Ausblick auf die Stadt genießen. Weiter geht es dann entlang der Uferpromenade – Malecón – zum Platz der Revolution, dem Cementerio Colón (Kolumbusfriedhof) und dem Villenviertel Miramar mit seinen Herrenhäusern an der Quinta Avenida. Zum Abschluss der Rundfahrt wird Ihnen ein Cocktail im Traditionshotel Nacional serviert. (F)

Tag 4  Kabarett Tropicana
Der Tag steht Ihnen für individuelle Erkundungen in Havanna zur freien Verfügung. Abends besuchen Sie das Tropicana, welches seit 1939 zu den berühmtesten Kabaretts der Welt zählt. Eine nostalgische Open-Air-Show mit über 150 Artisten und Live-Orchester in einem traumhaft schönen Gartenambiente erwartet Sie. Erleben Sie eine Reise durch die Welt der Boleros, Mambos und des Cha-Cha-Cha, von Afro-Cuba bis zum modernen Salsa. Tropicana – "Paradies unter den Sternen“. Ein "Muss“, das Sie nicht versäumen sollten. Nach der Show erwartet Sie Ihr Fahrer und bringt Sie ins Hotel zurück. (F)

Tag 5  Flug nach Jamaika
Heute führt Sie Ihre Kuba Jamaika Reise weiter nach Kingston. Sie werden von Ihrem Hotel in Havanna abgeholt, zum Flughafen gefahren und fliegen nach Jamaika. Sie landen in Jamaikas Hauptstadt Kingston, werden am Flughafen erwartet und nach einer kleinen Stadtrundfahrt zu Ihrem Hotel im Stadtzentrum gebracht. Für das Abendessen empfiehlt sich das Restaurant im Devon House, ein klassizistisches Herrenhaus inmitten eines Parks, welches von einem der ersten dunkelhäutigen Millionäre Jamaikas erbaut wurde. (F)

Tag 6  Bob Marley-Museum – Bluefields
Das stattliche ehemalige Wohnhaus von Bob Marley in der Hope Road ist heute ein Museum und Sie erfahren viel über das Leben und die Musik der Reggae-Legende. Sein Tonstudio und viele der Goldenen Schallplatten sind ebenfalls zu besichtigen. Danach geht es in den Südwesten der Insel zu Ihrer Villa am Bluefields Beach – Ihre Unterkunft für die nächsten Tage. Bluefields ist einer der am längsten besiedelten Orte auf Jamaika und wurde bereits von den Spaniern im 17. Jh. gegründet. Nachdem die Briten die Spanier vertrieben hatten, verlor die Siedlung an Bedeutung, aber die Bucht wurde weiterhin für die Seefahrt genutzt, u. a. von Piraten. (F A)

Tag 7  Bluefields Beach
Genießen Sie Ihren Aufenthalt in der Villa im Herrenhausstil und den weißen Sand am Bluefields Beach. Kajaks, Stand Up Paddle Boards und Schnorchelausrüstung stehen Ihnen zur Verfügung, um das kristallklare Wasser der Karibik zu erkunden. Für das leibliche Wohl sorgt Ihr persönlicher Koch, mit dem Sie die gewünschten Menüs für die kommenden Tage abstimmen können. (AI)

Tag 8  Ausflug Black River
Heute fahren Sie entlang der Küste in den Ort Black River, der seine kurze Blütezeit dem Handel mit dem Blauholzbaum verdankt. Hier wurde die erste elektrische Lampe auf Jamaika zum Leuchten gebracht. Der gleichnamige Fluss Black River hat kristallklares Wasser, wirkt aber durch den dunklen Sandboden fast schwarz. Auf einer Bootssafari auf dem längsten Fluss Jamaikas erkunden Sie das Feuchtgebiet mit Mangroven, vielen Vögel und den seltenen amerikanischen Spitzkrokodilen. (AI)

Tag 9  Bluefields Beach
Ein Tag zur freien Verfügung, um alle Annehmlichkeiten Ihrer Unterkunft und die vorzügliche Küche zu genießen. Verschiedene Aktivitäten wie Tennis, eine Wanderung auf den Bluefield Mountain, Bootsausflüge, Angeltouren oder der Besuch eines Kindergartens sind auf Wunsch möglich. (AI)

Tag 10  Ausflug YS Falls & Appleton Estate
Nach dem Frühstück fahren Sie ins Inselinnere durch eine über 4 km lange Bambusallee und besuchen die wunderschönen YS Falls, die über viele Stufen in ein großes Becken rauschen, das sich auch für ein erfrischendes Bad eignet. Im Anschluss besuchen Sie das Traditionsunternehmen Appleton Estate, das bereits seit 1749 vorzüglichen Rum produziert. Bei einer Tour über das Gelände besuchen Sie auch die Brennerei mit dem über 200 Jahre alten Kupferkessel und erfahren einiges über den Alterungsprozess in Eichenfässern. Hier können Sie frischen Zuckerrohrsaft und natürlich den Rum probieren. (AI)

Tag 11  Montego Bay – Abreise
Heute werden Sie nach dem Frühstück an die Nordküste Jamaikas gefahren, um vom Flughafen Montego Bay Ihren Rückflug nach Deutschland anzutreten. (F)

Landkarte Havanna & Jamaika: Koloniales Erbe der Karibik
hier Leistungen ansehen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen
 

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inkl. Steuern und Gebühren 
  • 10 Übernachtungen in First Class- und Deluxe-Hotels im Kolonialstil
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen, AI=All Inclusive)
  • Private Transfers und Rundreise im modernen, klimatisierten Fahrzeug
  • Private, deutschsprachige Reiseleitung für die Ausflüge auf Kuba
  • Private, englischsprachige Reiseleitung (gleichzeitig Fahrer) für die Ausflüge auf Jamaika
  • Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen Besichtigungszielen
  • Reiseliteratur
hier Preise ansehen

Preis pro Person im Doppelzimmer

bei 2 Reisenden ab 6.780 €

bei 4 Reisenden ab 5.460 €

Aufpreis Premium Economy Class-Flüge: ab 270 € pro Person

Aufpreis Business Class-Flüge: ab 980 € pro Person


hier Programmhinweise ansehen

Unser Tipp

Diese Reise lässt sich gut mit einem Aufenthalt in Panama City oder auf Grand Cayman kombinieren.



« Karibik Reisen nach oben ^
Newsletterbestellung