Myanmar_Mandalay_Buddhastatuen in Mahamuni Pagode

Flusskreuzfahrt in Myanmar auf der RV Paukan: Zentralmyanmar und der Oberlauf des Irrawaddy

z.B. 11-tägige Flusskreuzfahrt auf dem Irrawaddy von Bagan nach Mandalay

Reise anfragen

Ihr Geoplan-Ansprechpartner für diese Reise

Flusskreuzfahrt in Myanmar auf der RV Paukan: Zentralmyanmar und der Oberlauf des Irrawaddy

z.B. 11-tägige Flusskreuzfahrt auf dem Irrawaddy von Bagan nach Mandalay ab 4.850 € pro Person in der DK

Diese Reise anfragenID: 36386
Reiseverlauf - Zusammenfassung

Die Tradition der "Irrawaddy Flotilla Company", die in Burma bis 1942 die größte Flussschiffsflotte der Welt betrieb, wurde zu neuem Leben erweckt. Nach Originalplänen wurden einige Schiffe nachgebaut, die heute als moderne Flusskreuzfahrtschiffe mit kolonialem Ambiente auf dem Irrawaddy unterwegs sind. Diese Reise durch Zentralmyanmar führt Sie von Bagan zu ausgewählten Schönheiten entlang des ursprünglichen Chindwins und anschließend entlang des malerischen Oberlaufs des Irrawaddy bis nach Mandalay. Genießen Sie eine faszinierende Flusskreuzfahrt, auf welcher Sie die verborgenen Schätze des "Goldenen Landes" entdecken werden.

Reiseverlauf (nach Tagen gegliedert)
Tag 1 Einschiffung in Bagan
Sie werden zum Ihrem Flusskreuzfahrtschiff RV Paukan gebracht und gehen an Bord. Die Reise beginnt stromaufwärts auf dem Irrawaddy. Es geht weiter in Richtung Norden bis nach Pakkoku, welches mit seinem Kloster und seinen Webereien beeindruckt. Heute passiert das Schiff den Zusammenfluss von Chindwin und Irrawaddy und liegt über Nacht vor Ort. (F M A) Tag 2 Pa Khan Gyi – Ahmyint – Monywa Heute empfängt Sie zunächst die malerische Provinzhauptstadt Pa Khan Gyi, einst durch einen Wassergraben geschützt. Sie besichtigen die alten Mauern, das Museum und das spektakuläre, aus Holz geschnitzte Kloster aus dem 19. Jahrhundert. Dann geht es weiter zu dem kleinen Dorf Ahmyint, welches mit seinen herrlichen Häusern und der Min Kyaw Stupa aus dem 17. Jh. begeistert. Besuch des dortigen Marktes. Am frühen Abend erreichen Sie Monywa, den größten Hafen am Chindwin. (F M A) Tag 3 Monywa – Höhlen von Hpowindaung Heute steht der Besuch der Höhlen von Hpowindaung auf dem Programm, eine Ansammlung von Höhlen mit buddhistischen Heiligtümern, in deren Nischen Hunderte von Buddha-Statuen stehen und wunderschöne, gut erhaltene Wandmalereien zu besichtigen sind. Spätes Mittagessen und Weiterfahrt. (F M A) Tag 4 Kanee – Kin Am späten Morgen erkunden Sie das kleine Dorf Kanee, herrlich am Chindwin gelegen, und genießen nach dem Aufstieg vom Pagodenhügel eine wunderbare Aussicht. Am Nachmittag erkunden Sie das Dorf Kin mit seinen schönen Holzhäusern und dem herrlich aus Teakholz errichteten Kloster. Weiterfahrt stromaufwärts. (F M A) Tag 5 Mingin Ihre nächste Station ist heute das zauberhafte Mingin, welches Sie mit seinen eindrucksvollen Tempeln, malerischen Holzhäusern aus dem 19. Jh. und dem Kloster Min Kyaung mit seinen alten Buddha-Bildern begrüßt. (F M A) Tag 6 Kyidaw (Kyi Taung Oo) In Kyidaw (Kyi Taung Oo) lernen Sie mit dem Shwe Za War Yaw-Kloster eines der ältesten und besterhaltenen Teakholz-Klöster des Landes kennen. Besonders eindrucksvoll sind die aus Holz geschnitzten Götterfiguren mit faszinierenden Wandverzierungen aus Blattgold. Anschließend begeistert nach einem Spaziergang durch ein wunderschönes Feld von Reisfeldern im kleinen Dorf Kan ein weiteres sehenswertes Kloster, bevor Sie zum Schiff zurückkehren. Dann geht es flussaufwärts nach Kyaw Zin, einem Dorf nahe bei Kalewa, wo Sie für die Nacht anlegen. (F M A)
Tag 7 Kalewa Am Morgen erkunden Sie die Stadt Kalewa, am Zusammenfluss von Chindwin und Myittha gelegen und Hauptbinnenhafen für den Handel mit Indien. Sie erleben hier das bunte Markttreiben und erkunden die Shwe Moat Htaw Stupa, von wo sich eine grandiose Aussicht bietet. Rückkehr zum Schiff vor dem Mittagessen und Weiterfahrt stromaufwärts nach Mawlaik. (F M A) Tag 8 Mawlaik Mawlaik, unweit der indischen Grenze, war die administrative Hauptstadt der Region, welche reich an Teak-Wäldern ist. Mawlaik ist eine pittoreske Kolonialstadt mit einem Golfplatz, prächtigen Kolonialhäusern. Das Gouverneurshaus, das Verwaltungsgebäude, die Schule, das Krankenhaus, die "Dak Bungalows" und die Firmenzentrale werdne heute noch genutzt. Mit dem Erreichen Mawlaiks sind Sie am Wendepunkt der Strecke, ab hier geht es wieder stromabwärts nach Monywa. (F M A)
Tag 9 Leben am Fluss Genießen Sie die herrlichen Panoramen vorbeiziehender Landschaften auf dem Weg stromabwärts. Dabei halten Sie in einem typischen Flussdorf, wo Sie die Schule und die typischen Häuser besichtigen werden. (F M A) Tag 10 Töpferdorf Yandabo Morgens machen Sie einen Stopp in Yandabo, einem malerischen Flussdorf, das sich auf die Töpferei spezialisiert hat. Sie besuchen das Kloster und einige Töpferei-Werkstätten und erfahren Wissenswertes über die einzigartige Herstellungsweise. Am 24. Februar 1826 wurde in diesem Dorf auch der Friedensvertrag des Ersten Anglo-Burmese-Krieges unterzeichnet. Zurück an Bord, nehmen Sie Ihr Mittagessen ein. Den Rest des Tages genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Flusskreuzfahrtschiffes und die einmaligen Landschaften entlang des Irrawaddy. (F M A) Tag 11 Ausschiffung Nach dem Frühstück verlassen Sie die RV Paukan in Gawein Jetty und setzen Ihre Rundreise durch Myanmar fort. (F M)

Hinweis und Schiffsbeschreibung

 

RV Paukan
Die Schiffe 1947, 2007 und 2012 von Paukan Cruises sind "schwimmende Boutique-Hotels" mit einer Kombination aus modernen und traditionellen Elementen im Kolonialstil. Sie bieten 16-29 klimatisierte, komfortable und geschmackvoll eingerichtete Doppelkabinen mit privatem Bad und Fenster. Alle Schiffe haben verglaste, klimatisierte Lounges mit Cocktailbar, Video- und Hifi-Geräte. Sonnendeck mit Liegestühlen und Rattanstühle vor den Kabinen. In gemütlichen Speisesälen wird eine Mischung aus asiatischen und europäischen Gerichten serviert, mit der Betonung auf Fisch, exotischem Gemüse und tropischen Früchten.

Leistungen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen
 

  • 10 Übernachtungen auf der RV Paukan 1947 oder der RV Paukan 2007 laut gebuchter Kategorie
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Tee Kaffee, Trinkwasser
  • Englischsprachige Reiseleiter an Bord
  • Alle Eintrittsgelder laut Reiseverlauf
  • Transfers vor und nach der Flusskreuzfahrt