Segelkreuzfahrt mit Sea Cloud II

Segelkreuzfahrt mit Sea Cloud II: Die traumhafte Inselwelt der Karibik

z.B. 15-tägige Karibik Reise inklusive 12-tägiger Segelkreuzfahrt auf der Sea Cloud II

Reise anfragen

Ihr Geoplan-Ansprechpartner für diese Reise

Segelkreuzfahrt mit Sea Cloud II: Die traumhafte Inselwelt der Karibik

z.B. 15-tägige Karibik Reise inkl. 12-tg. Segelkreuzfahrt auf der Sea Cloud II ab 9.590 € pro Person im DZ/in der DK

Diese Reise anfragenID: 52245
Reiseverlauf - Zusammenfassung

Unter weißen Segeln durch die Karibik – erfüllen Sie sich diesen Traum mit einer Kreuzfahrt auf der SEA CLOUD II von Antigua nach Barbados. Neben weißen Stränden und türkisblauem Wasser erwarten Sie bunte Städte und eindrucksvolle Landschaften. Auf St. Maarten gehen Sie an Bord und steuern den Sir-Francis-Drake-Kanal und die Britischen Jungferninseln an. Weiter geht es nach St. Barths, die Insel der Reichen und Schönen. Die charmanten kleinen Îles des Saintes bei Guadeloupe und St. Lucia empfangen Sie mit tollen Ausblicken und Bequia ist ein farbenfrohes Schnorchelrevier. In Barbados gehen Sie schließlich von Bord, erkunden die Insel und entspannen am Strand.

Reiseverlauf (nach Tagen gegliedert)
Tag 1 Flug nach St. Maarten & Einschiffung Heute fliegen Sie in die Karibik und gehen an Bord des eleganten Windjammers. (A) Tag 2 Seetag auf der Sea Cloud II Erleben Sie einen faszinierenden Tag an Bord des Windjammers. Wenn das Wetter es zulässt, erleben Sie das Setzen der Segel. Dieses Spektakel dauert rund 45 Minuten, da alle Segel von Hand gesetzt werden. Zunächst erfolgt das Brassen der Rahen, gefolgt vom Losmachen und Klarlegen des laufenden Gutes von Deck aus. Die Crew entert die Rahen und schlägt die Segel los. Es werden Unter- und Obermarssegel gesetzt, dann Fock, Großsegel und Bagin. Anschließend erfolgt das Setzen des Bram- und Royalsegels sowie das Hissen der Vor- und Stagsegel. Nach dem Setzen der Segel wird das Tuch mit Hilfe der Schoten und Brassen getrimmt. Später zeichnet sich dann am Horizont langsam die Silhouette der Britischen Jungferninseln ab, abends erreichen Sie Jost van Dyke. (F M A)
Tag 3  Great Harbour & White Bay, Jost van Dyke Im Sir-Francis-Drake-Kanal entdecken Sie eine der schönsten karibischen Segelpassagen. Jost van Dyke, die kleinste Hauptinsel der Britischen Jungferninseln, ist geprägt von Vulkanen und hat nur knapp 300 Einwohner. Wenig ehrenhaft ist die Vergangenheit der Insel, die ihren Namen einem holländischen Piraten verdankt. (F M A) Tag 4 Britische Jungferninseln Im North Sound liegen Sie auf Reede, um von hier aus die Inseln zu entdecken. Neben zahlreichen Yachtclubs und wunderschönen Buchten lockt auf Virgin Gorda vor allem der Nationalpark mit den beeindruckenden Felsformationen „The Baths“. (F M A) Tag 5-6  Gustavia, St. Barthélemy Bei der Einfahrt in den Hafen zeichnen sich grüne Hügel über türkisblauem Meer ab. Kleine Holz-und Steinhäuser prägen das Stadtbild und im Hafen drängen sich die Megayachten dicht an dicht. Die karibische Lebensart erleben Sie am besten bei einem Tag am Strand, wo Sie sich im türkisblauen abkühlen können. Auch ein optionaler Schnorchelausflug lässt sich auf Wunsch organisieren. (F M A) Tag 7 Seetag Sie verbringen einen erholsamen Tag auf See. (F M A) Tag 8 Îles des Saintes, Guadeloupe Hier kennt wohl jeder jeden, denn auf der kleinen Inselgruppe Îles des Saintes, die zu Guadeloupe gehört, leben nicht mal 3.000 Einwohner. Den Namen verdanken die neun Inseln Christoph Kolumbus, der hier 1493 an Allerheiligen anlegte. (F M A) Tag 9 Soufrière, St. Lucia  Zwei berühmte Vulkankegel sind unumstritten die Wahrzeichen von St. Lucia und zählen zum UNESCO-Weltnaturerbe. Gros und Petit Piton überragen den Süden der Insel und erscheinen in Soufrière zum Greifen nah. (F M A) Tag 10 Chatham Bay, Union Island Im Süden der Grenadinen liegen die Insel Union Island und die Tobago Cays, vier unbewohnte kleine Inseln – von einem schützenden Korallenriff in Form eines Hufeisens umgeben. Aufgrund ihrer vulkanischen Silhouette erhielt Union Island den wohlklingenden Beinamen „Tahiti der Westindischen Inseln“. Das „Horseshoe Reef“ hält die Atlantikdünung auf Abstand und ist mit seiner einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt ein ideales Schnorchelrevier. Die Lagune zwischen den Inselchen schimmert in allen Schattierungen von türkisblau bis smaragdgrün und lädt zum Baden ein. (F M A) Tag 11 Port Elizabeth, Bequia Bequia bedeutet in der Sprache der Ureinwohner „Insel der Wolken“. Glücklicherweise trifft diese Namensgebung nur selten zu. Bequia ist mit 18 km² die größte Insel der Grenadinen und dennoch klein und beschaulich. In der Admiralty Bay liegen elegante Segelyachten. Im hübschen Port Elizabeth mit seinen netten Strandbars ist man mittendrin in einem Lebensgefühl, das keine Hektik kennt. Ganz in der Nähe liegt auch der Princess Margaret Beach, so benannt nach einem Besuch der britischen Prinzessin. An der Ostküste befindet sich das „Old Hegg Turtle Sanctuary“, das sich der Aufzucht und Pflege der gefährdeten Meeresschildkröten widmet. (F M A) Tag 12 Ausschiffung in Bridgetown, Barbados  Nach dem Frühstück gehen Sie von Bord und lernen die Insel Barbados bei einer Rundfahrt genauer kennen. Sie entdecken den Hunte’s Garden, sehen die Morgan Lewis-Windmühle, den Cherry Tree Hill und erreichen das Fischerdorf Bathsheba mit einer Reihe von malerischen Kirchen. Anschließend werden Sie in Ihr charmantes Strandhotel gebracht. (F M-Snack A) Tag 13 Entspannung auf Barbados Genießen Sie Sonne, Strand und Meer und lassen Sie Ihre Seele baumeln. (F M A) Tag 14 Abreise aus Barbados Sie werden vom Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht. (F) 
Tag 15 Ankunft in Deutschland

Segelyacht Sea Cloud II

Das zweite Schiff der Sea Cloud Cruises bezaubert mit dem Gefühl grenzenloser Freiheit unter weißen Segeln. Vier weitläufige Decks geben viel Raum für anregende Geselligkeit und privaten Rückzug. Finden Sie Ihren Lieblingsplatz in der Lounge, der Bibliothek, im Fitnessbereich, im Spa und an Deck. Auf dem Lidodeck befinden sich die zwei luxuriösen Eigner-Suiten mit Panoramafenstern; auf dem Promenadendeck stehen 16 Junior-Suiten und zwei Deluxe-Außenkabinen mit Panoramafenstern bereit. Zur Verfügung stehen außerdem 27 Deluxe-Außenkabinen mit Bullaugen auf dem Kabinendeck, drei davon mit Ober- und Unterbett. Alle Kabinen bieten helle, geräumige Marmorbäder und kleine Sitzecken.

Leistungen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen
 

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inkl. Steuern und Gebühren
  • 12-tägige Segelkreuzfahrt auf der Sea Cloud II in einer Deluxe-Außenkabine (Kat. E) inklusive sämtlicher Mahlzeiten, Qualitätsweine und Bier zum Mittag- und Abendessen, aller Softgetränke, Kaffee- und Teespezialitäten an Bord; Nutzung des Wassersport-Equipments wie z. B. Schnorchelausrüstung (wetterabhängig)
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Hafengebühren und Trinkgelder


Leistungen auf Barbados

  • 2 Übernachtungen im First Class-Strandhotel inklusive Frühstück
  • Transfers auf St. Maarten und Barbados im privaten, klimatisierten Fahrzeug mit Fahrer
  • Private Inselrundfahrt Barbados mit deutschsprachiger Reiseleitung
  • Reiseliteratur
Preise

Preis pro Person im DZ/in der DK
ab 9.590 € pro Person

Aufpreis für eine höherwertige Kabinenkategorie:
ab 800 € pro Person

Aufpreis für Flüge in der Business Class:
ab 2.680 € pro Person

Weitere Kabinenkategorien auf Anfrage. 

Tipps und Hinweise

Saison von Dezember bis April (je nach Terminwunsch können auch ähnliche Reisen mit geändertem Routenverlauf oder auf der SEA CLOUD angeboten werden).

Fragen Sie uns gerne auch nach Terminen und Routen für den neuen Großsegler SEA CLOUD SPIRIT!