Montevideo, Uruguay

Buenos Aires & Höhepunkte Uruguays

z.B. 11-tägige Reise durch die Hauptstadt Argentiniens und die schönsten Orte Uruguays

Reise anfragen

Ihr Geoplan-Ansprechpartner für diese Reise

Buenos Aires & Höhepunkte Uruguays

z.B. 11-tägige Reise durch die Hauptstadt Argentiniens und die schönsten Orte Uruguays ab 3.870 € pro Person im DZ / bei 2 Reisenden

Diese Reise anfragenID: 53695
Reiseverlauf - Zusammenfassung

Diese Reise beginnt im "Paris von Südamerika" – Buenos Aires, berühmt für sein kulturelles, glamouröses Leben und sein lebendiges Zentrum, die Plaza de Mayo mit herrschaftlichen Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert. Bevor Sie Montevideo mit seiner schönen Altstadt, seiner alten Markthalle am Hafen und sonstigen prächtigen Monumenten beeindrucken wird, sehen Sie Colonia del Sacramento. Sie ist die älteste Stadt Uruguays und gilt als Oase der Ruhe mit einer malerischen kolonialen Altstadt. Auf Ihrem Weg in den Osten Uruguays erwartet sie u.a. der Wasserfall Salto del Penitente, wunderschöne unberührte Natur und hügelige Gebirgslandschaften. 

Reiseverlauf (nach Tagen gegliedert)
Tag 1 Flug nach Buenos Aires Tag 2 Buenos Aires Nach der Ankunft werden Sie bereits erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren. Im Anschluss erleben Sie die Geburtsstadt des Tangos hautnah! Vor allem im Zentrum und um die Prachtstraße Avenida de Mayo deuten die Gebäude auf eine glorreiche Vergangenheit hin. Sie sehen das älteste Viertel San Telmo und natürlich auch La Boca, das für seine bunten Blechhäuser berühmt ist. Puerto Madero, das attraktive Hafenviertel, liegt ebenfalls auf Ihrer Route. Sie fahren in die grüne Gegend von Palermo mit seinen Parks und künstlichen Seen. Freuen Sie sich auf das Viertel Recoleta mit vielen elegante Boutiquen und Restaurants. Auf dem Friedhof von Recoleta können Sie das Grab von Eva Duarte, besser bekannt als Eva Peron („Evita“) sowie zahlreiche architektonische Schmuckstücke, die Mausoleen und Pantheons, besichtigen.  Tag 3 Buenos Aires – Hinter den Kulissen Heute erwarten Sie die ganz besonderen, aber weniger bekannten Höhepunkte der argentinischen Hauptstadt. Sie besichtigen das berühmte Teatro Colón, für viele eines der schönsten Opernhäuser der Welt und El Ateneo, die bekannteste Buchhandlung in Buenos Aires mit historischem Hintergrund. Das Gebäude wurde ursprünglich als Theater erbaut, erkennbar an der Bühne, dem roten Vorhang und wunderbaren Deckengemälden. Ein besonderes Erlebnis ist auch der Besuch der mystischen Tunnel von El Zanjon, eine Reise in die Ursprünge von Buenos Aires. Am Nachmittag haben Sie noch Zeit für eigene Entdeckungen in der glamourösen Hauptstadt Argentiniens. (F)  Tag 4 Colonia del Sacramento Auf geht es heute mit der Fähre nach Uruguay. Am Fährhafen von Colonia del Sacramento empfängt Sie Ihre Reiseleitung und Sie können sogleich Ihren Bummel durch die malerische Altstadt, mit ihren kopfsteingepflasterten Straßen beginnen. Die Kleinstadt ist eine der wenigen noch erhaltenen Kolonialstädte im Süden Südamerikas und seit 1995 UNESCO Weltkulturerbe. Sie wurde am Rio de la Plata 1680 von den Portugiesen gegründet und sowohl die Portugiesen als auch die Spanier haben hier deutlich Spuren hinterlassen. Genießen Sie die Ruhe, den Duft von Holzfeuer für das allabendliche Asado und das glitzern des Rio de la Plata, fern vom Großstadtstress. Wenn die Tagesbesucher abgereist sind, entwickelt das Städtchen abends ein ganz besonderen Flair, den Sie in einem der vielen Restaurants erleben können. (F)  Tag 5 Montevideo – Wein & Olivenöl   Auf dem Weg nach Montevideo erleben Sie im „El Quintón“ die aufregende Welt des Weins und Olivenöls, welche hier produziert werden. Sie lernen die Ölmühle und das Weingut kennen, in dem ausgezeichnete Öle und Weine hergestellt werden. Im Anschluss können Sie das Olivenöl bei einer Verkostung selbst probieren. Weiterfahrt nach Montevideo. (F M) Tag 6 Montevideo Heute lernen Sie Montevideo bei einer halbtägigen privaten Stadtrundfahrt kennen. Viele Sehenswürdigkeiten, wie die Plaza de Constitución mit der Kathedrale und dem kolonialen Rathaus, liegen in der Altstadt. Hier werden Sie auch das eindrucksvolle Teatro Solis und die Plaza de Independencia, den Platz der Unabhängigkeit mit einem Monument des Nationalhelden José Gervasio Artigas sehen. Ein einzigartiges Erlebnis ist der Besuch der alten Markthalle am Hafen, dem Mercado del Puerto. Hier gibt es all das, was das kulinarische Herz begehrt. Im Anschluss fahren Sie zum Palacio Legislativo, dem Sitz des uruguayischen Parlamentes. Das beeindruckende Gebäude wurde zwischen 1908 und 1925 aus Marmor in 52 verschiedenen Farben gebaut und ist der ganze Stolz der "Uruguayos". Sie fahren weiter zum Centenario Fußballstadion, in dem das Finale der ersten Fußballweltmeisterschaft im Jahre 1930 ausgetragen wurde, welches Uruguay übrigens gewonnen hat. Im Stadtteil Carrasco sehen Sie das Hotel Casino Carrasco, welches in den 1920er Jahren Treffpunkt der Schönen und Reichen war. (F)  Tag 7 Montevideo – Piriápolis – Minas Auf dem Weg in den Osten Urugays besuchen Sie Piriápolis, eines der schönsten Urlaubszielen an der Küste. Piriápolis verdankt seinen Namen Francisco Piria, der die Stadt 1893 gründete. Sie besuchen das Castillo de Piria, die schöne Residenz und das Gästehaus sind dem architektonischen Stil einiger italienischer Villen vom Ende des 19. Jahrhunderts nachempfunden. Weiter geht es durch die hügelige Gebirgslandschaft nach Minas. Sie stoppen noch am Salto del Penitente, ein über 50 Meter hoher Wasserfall, umgeben von wunderschöner, unberührter Natur. Der Wasserfall ergießt sich in ein natürliches Steinbecken, in welchem man auch gut baden kann. Kurz darauf erreichen Sie die Posada De Campo El Balcon Del Abra. Die komfortable Posada befindet sich inmitten einer weitläufigen, hügeligen Gebirgslandschaft im Department Lavalleja ganz in der Nähe der Kleinstadt Mariscala. (F A)  Tag 8-9 Landleben auf der Posada Genießen Sie zwei Tage lang das Landleben auf dieser intimen Posada mit nur 8 Zimmern. Sie können ausgiebige Spaziergänge unternehmen oder die hügelige Landschaft auf dem Pferderücken erkunden. Je nach Jahreszeit sind auch Besuche von benachbarten Estancias, Ausflüge mit dem Kanu oder mit dem Mountain Bike und Angeltouren möglich. In der gemütlichen Posada erwartet Sie zudem eine exzellente regionale Küche und auf Wunsch auch erlesenen Weine. (F M A)  Tag 10 Minas – Montevideo Heute werden Sie von der Posada abgeholt und zum Flughafen in Montevideo gebracht, wo Sie Ihren Rückflug antreten. (F) Tag 11 Ankunft
Leistungen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inklusive Steuern und Gebühren
  • Fahrt mit der Schnellfähre von Buenos Aires nach Colonia del Sacramento (ohne Reiseleitung)
  • 5 Übernachtungen Hotels der Kategorie First Class
  • 3 Übernachtungen auf einer komfortablen Posada im Boutiquestil
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Transfers, Rundreise und Ausflüge im privaten, klimatisierten Fahrzeug mit Fahrer von Tag 2 bis 7 und an Tag 10
  • Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung von Tag 2 bis 7
  • Innenbesichtigungen im Teatro Colon und El Zanjon auf Gruppenbasis gemeinsam mit anderen Teilnehmern und englischsprachiger Reiseleitung
  • Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen Besichtigungszielen
  • Reiseliteratur
Termine

Privatreise zu Ihrem Wunschtermin

Wir organisieren diese Reise individuell und maßgeschneidert in Ihrem gewünschten Reisezeitraum.

Diese Reise ist täglich durchführbar.

Preise

Preis pro Person im DZ

bei 2 Reisenden ab 3.870 €

Aufpreis Business Class Flüge ab 1.380 €