Namibia Exklusiv Landschaft Header

Namibia Reise: Exklusive Flugsafari – Namibias Weiten aus der Vogelperspektive

z. B. 12-tägige private Flugsafari zu Namibias Höhepunkten

Reise anfragen

Ihr Geoplan-Ansprechpartner für diese Reise

Namibia Reise: Exklusive Flugsafari – Namibias Weiten aus der Vogelperspektive

z. B. 12-tägige private Flugsafari zu Namibias Höhepunkten ab 15.980 € pro Person im DZ

Diese Reise anfragenID: 63049
Reiseverlauf - Zusammenfassung

Namibia, das Land der endlosen Weiten, einmal aus der Vogelperspektive zu erleben, ist wohl ein Traum eines jeden Afrika-Liebhabers. Mit privatem Kleinflugzeug und Privatpilot begeben Sie sich auf Entdeckungstour zu den Höhepunkten des Landes, welche sich Ihnen in all ihrer Schönheit offenbaren. Ihr Pilot bringt Sie sicher in diese fantastische Welt aus grandioser Natur, alten Geschichten der Seefahrt und unbeschreiblicher Ruhe. Weiter erwarten Sie der Hoanib River oder das Ongava Private Game Reserve.

Reiseverlauf (nach Tagen gegliedert)
Alle Tage aufklappen
Tag 1 Anreise Heute beginnt Ihre exklusive Flugsafari und Sie fliegen nach Namibia. Tag 2 Willkommen in Namibia Nach Ihrer Ankunft werden Sie bereits erwartet. Vom Hosea Kutako Internationalen Flughafen flie­gen Sie zur Namib Outpost Lodge in der Umgebung des berühmten Sossusvlei. Nach einem kurzen Transfer von der Landebahn zu Ihrer Lodge können Sie sich von der Anreise etwas erholen. Eine entspannende Möglichkeit, den Tag zu beschließen und wunderschöne Ausblicke zu genießen bietet eine „Sundowner“­Fahrt mit Drinks und Snacks. (M A) Tag 3 Magisches Sossusvlei Frühmorgens zum Sonnenaufgang werden Sie in einem Allradfahrzeug von einem erfahrenen Guide ins Sossusvlei gebracht. Das Sossusvlei liegt in der Namib-­Wüste, der ältesten Wüste der Welt, und ist umgeben von den höchsten Dünen der Erde. Nicht weniger faszinierend ist der Anblick des spektakulä­ren Dead Vlei mit seinem schneeweißen Lehmboden und den ausgetrockneten, in den Himmel ragenden Kameldorn-­Baumstämmen. Riesige Dünen, welche das Sossusvlei umgeben, umschließen eine große, beigefarbene Salz­-Ton-­Pfanne, die sich durch die wandernden Sanddünen der Namib-­Wüste gebildet hat. Ein Picknick in den Dünen rundet die imposan­ten Eindrücke ab. Am Nachmittag geht es zurück zu ihrer Unterkunft. (F M A)  Tag 4 Flug an die Küste Heute werden Sie rechtzeitig für Ihren Flug nach Swakopmund zurück zur Landebahn gebracht und Sie fliegen über den Sossusvlei, über alte Diamantenmienen und Schiffswracks und letztendlich über Sandwich Harbour und Walvis Bay nach Swakop­mund. Dort angekommen, werden Sie zu Ihrem Hotel gefahren, welches auf drei Seiten vom Meer umgeben ist. Durch die Lage Ihres Hotels lässt sich Swakopmund fußläufig leicht erkunden. (F) Tag 5 Mysterium Skelettküste Die Skelettküste, auch bekannt als „Land God made in Anger“, gilt bis heute als eine der sagenumwobe­nen Regionen des südlichen Afrikas. Zwischen dem Swakop-­Fluss und dem Grenzgebiet von Angola liegen Hunderte Kilometer von Schiffswracks über­sähte, sandige Wüste. Hier trifft die Wüste auf die kalten Strömungen des Atlantiks und nicht selten wabert ein beeindruckender Nebel über die endlos erscheinende Küstenlandschaft. Dennoch ist hier eine Vielzahl an Wildtieren zu finden. Es gibt neben den zu erwartenden Seevögelkolonien und Kap­ Pelzrobben auch Zebras, Gemsböcke, Elefanten und Löwen zu beobachten. Am Abend können Sie während einer Fahrt zu den „Roaring Dunes“ einen Sundowner genießen und den Stimmen der Wüste lauschen. (F M A)  Tag 6 Ein Tag nach Ihrem Geschmack Unterschiedlichste Aktivitäten laden heute zur individuellen Tagesgestaltung ein. Vielleicht möchten Sie einen Ausflug entlang des Hoarusib­ Flusses unternehmen, wo auffallende geologische Formationen, die Clay Castles, begeistern. Unter­wegs treffen Sie mit etwas Glück auf die an den Lebensraum Wüste angepassten Wüstenelefanten, braune Hyänen oder auch Löwen. Abenteuerlustige lockt möglicherweise eine Fahrt mit dem Quad Bike durch die „Roaring Dunes“. Ihr Mittagessen können Sie bei gutem Wetter direkt am Strand einnehmen. (F M A) Tag 7 Trockenfluss Hoanib Heute steht es Ihnen frei, ob Sie den Transfer zu Ihrer nächsten Unterkunft mit dem Flugzeug oder mit dem Allradfahrzeug unternehmen möchten, welche entlang des Hoanib-­Flusses führt, einer der letzten echten Wasseroasen des Landes und einer der 12 ephemeren Trockenflüsse im Westen Namibias. Dort bildet er auch die Grenze zwischen nördlichem Damaraland und dem Kaokoveld. Rund 75 % der endemischen Tier­ und Pflanzenarten des Landes sind dort beheimatet. Unterwegs machen Sie eine Pause für ein Picknick im Busch. Am frühen Nachmittag erreichen Sie Ihre Unterkunft inmitten des Hoanib Valleys. (F M A)  Tag 8 Pirschfahrt im Hoanib Valley Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der afrikani­schen Tierwelt. Zu Fuß können Sie mit einem Ran­ger auf eine spannende Nashornsafari gehen. Dabei treffen Sie mit etwas Glück auch auf die wüstenan­gepassten Giraffen und Elefanten der Region. Aber auch per Allrad­-Safarifahrzeug lässt sich die Region ganz wunderbar entdecken. Gestalten Sie den heu­tigen Tag ganz nach Ihren Wünschen. (F M A) Tag 9 Unterwegs im Reich des Nashorns – Ongava Game Reserve Die heutige Flugsafari führt Sie an die südliche Grenze des weltberühmten Etosha­-Nationalparks zum privaten Ongava Game Reserve. Nach Ihrer Ankunft beziehen Sie Ihr Zimmer und haben Zeit zum Ankommen. Am Nachmittag geht es auf eine unvergessliche Pirschfahrt in das Privatreservat. Neben beeindruckenden Mopanewäldern finden Sie hier eine artenreiche Tier­ und Pflanzenwelt. Eine wahre Symphonie der Sinne! Ihr Abendes­sen nehmen Sie auf einer wunderbar gelegenen Terrasse mit Blick auf das beleuchtete Wasserloch ein. Wer da wohl vorbeischaut? Lassen Sie sich überraschen! (F M A) Tag 10 Etosha-Nationalpark Eines der berühmtesten Schutzgebiete der Welt be­grüßt Sie heute zu aufregenden Erkundungen – das 22.000 km2 große Schutzgebiet Etosha. Es bietet Hunderten von Tierarten ein paradiesisches Leben und die kontrastreichen Farben ergeben ein maleri­sches Bild von atemberaubender Schönheit. Das Mittagessen können Sie entspannt in Ihrer Lodge einnehmen. Am Nachmittag besteht nochmals die Möglichkeit, an einer Pirschfahrt teilzunehmen. Aber auch Pirschwanderungen oder eine Nacht­ Pirschfahrt sind möglich. Entscheiden Sie, wonach Ihnen der Sinn steht. (F M A)  Tag 11 Abschied von Afrika Der Vormittag beginnt mit einem entspannten Frühstück. Im Laufe des Vormittags werden Sie zu Ihrem Privatflugzeug zurückgebracht. Ein letztes Mal können Sie die Schönheit Namibias aus der Vogelperspektive genießen. Der Flug führt Sie zu­ rück nach Windhoek zum Internationalen Flughafen Hosea Kutako, wo Sie am Abend den Rückflug in die Heimat antreten. (F) Tag 12 Ankunft

Unsere Hotelvorschläge für diese Exklusiv-Reise

Namib Outpost, Namib

Namib Outpost, Namib

Das Namib Outpost, malerisch am Fuße eines Berges gelegen, befindet sich in einem 7.000 ha großen privaten Naturschutzgebiet und beein­druckt mit einem Panoramablick von einer der 12 Suiten oder vom Haupthaus.

______________________________________________

The Strand, Swakopmund

The Strand, Swakopmund

Das Strand Hotel Swakopmund beeindruckt mit einem einzigartigen Konzept und seiner Lage am Meer. Die Architektur greift die namibisch­ deutsche Geschichte auf.

______________________________________________

Hoanib Valley Camp, Hoanib

Hoanib Valley Camp, Hoanib

Das Camp beeindruckt mit 6 Gästezelten im mo­dernen Safaristil, deren Einrichtung und Design die natürliche Umgebung widerspiegeln sollen.

______________________________________________

Anderssons in Ongava, Ongava Private Game Reserve

Anderssons in Ongava, Ongava Private Game Reserve

Das Anderssons in Ongava bietet modern ge­staltete Luxussuiten, die als direkte Erweiterung der Landschaft selbst konzipiert sind.

Leistungen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Business Class inkl. Steuern und Gebühren
  • 9 Übernachtungen in ausgewählten Superior­-Hotels
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Früh­stück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Alle lokalen Getränke (Spirituosen, Wein, Bier) inklusive in der Namib, Skelettküste, am Hoanib­-Fluss und Ongava
  • Privatcharter Centurion 4­-Sitzer­-Flugzeug ab/bis Windhoek Eros oder Hosea Kutako Internationaler Flughafen
  • Deutschsprachiger Pilot
  • Sämtliche Eintrittsgelder zu den genannten Aktivitäten in der Namib, Skelettküste, am Hoanib­-Fluss und Ongava
  • Transfers in Swakopmund
  • Reiseliteratur
Termine

Privatreise zu Ihrem Wunschtermin

Wir organisieren diese Reise individuell und maßgeschneidert in Ihrem gewünschten Reisezeitraum.

Diese Reise ist täglich durchführbar.

Preise

Preis pro Person im DZ

bei 2 Reisenden ab 15.980 € p.P.
bei 4 Reisenden ab 12.940 € p.P.