Kathmandu, Nepal

Reise nach Nepal & Bhutan: Faszination Himalaya

z.B. 17-tägige Privatreise durch Nepal und Bhutan

Reise anfragen

Ihr Geoplan-Ansprechpartner für diese Reise

Reise nach Nepal & Bhutan: Faszination Himalaya

z.B. 17-tägige Privatreise durch Nepal und Bhutan ab 7.980 € pro Person im DZ

Diese Reise anfragenID: 55266
Reiseverlauf - Zusammenfassung

Der schneebedeckte „Thron der Götter“ ist geprägt vom Hinduismus und Buddhismus. Zunächst entdecken Sie die vielen Gesichter Nepals. Erleben Sie die mittelalterliche Atmosphäre ehemaliger Königsstädte, lassen Sie sich einfangen vom Wunder am „Dach der Welt“ und erhaschen Sie einen Blick auf seltene Tiere in freier Wildbahn. Versteckt im östlichen Himalaya, strahlt das kleine Königreich Bhutan einen Zauber aus, dem man sich kaum entziehen kann. Die Faszination geht von schneebedeckten Bergen, dichten Wäldern und der imposanten Architektur aus, aber auch von den Menschen, die nach ihren alten Sitten und Gebräuchen leben, die überwiegend vom Buddhismus bestimmt sind.

 
Reiseverlauf (nach Tagen gegliedert)
Alle Tage aufklappen
Tag 1 Flug nach Nepal Tag 2 Ankunft in Kathmandu Sie werden am Flughafen bereits erwartet und zu Ihrem Hotel gebracht.
Tag 3 Erste Eindrücke vom Kathmandu-Tal Am Vormittag lernen Sie die Altstadt von Kathmandu (UNESCO-Weltkulturerbe), Hauptstadt von Nepal, kennen. Sie beginnen an einem lokalen Markt, wo Sie das bunte Alltagsleben beobachten können. Weiter geht es zum Durbar-Square, dem kulturellen Zentrum mit Tempeln und Palästen. Ein Besuch bei der lebenden Göttin Kumari darf nicht fehlen. Am Nachmittag besuchen Sie die ehemalige Königsstadt Patan. Sie besichtigen den Hauptplatz mit seinen Tempeln und Palästen und können in den Basarstraßen das berühmte Kunsthandwerk bewundern. (F) Tag 4 Boudnath & Pashupatinath Der größte Stupa von Nepal in Boudhnath ist die nächste Station. Von dem strahlend weißen Monument blicken die ausdrucksvollen Augen Buddhas in alle vier Himmelsrichtungen. Etwa 5 km östlich von Kathmandu liegt der Tempel des Gottes Shiva-Pashupatinath. Er ist eines der größten Heiligtümer der Hindus. Der Zugang ist Nicht-Hindus untersagt, aber von einem mit Lingams geschmückten Hügel hat man einen guten Blick über die Anlage mit ihrem vergoldeten Tempeldach. Schließlich besuchen Sie die Königsstadt Bhaktapur. Gegründet im 9. Jh., hat sie ihren Charakter bis heute bewahrt und zählt mit unzähligen mittelalterlichen Bauwerken zum Weltkulturerbe der UNESCO. (F) Tag 5 Kathmandu – Paro – Thimphu Flug von Kathmandu nach Paro (Bhutan) und Fahrt nach Thimphu. Nach der Ankunft werden Sie zu Ihrem Hotel gefahren. (F M A) Tag 6 Eine ungewöhnliche Hauptstadt In der vielleicht ungewöhnlichsten Hauptstadt Asiens sind der Regierungssitz und die Residenz der Königsfamilie genauso wie Botschaften und Büros internationaler Entwicklungshilfeprojekte zu finden. Sie erkunden die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt: den Dzong von Thimphu, das Textilmuseum, die Schule für traditionelle Kunst, das Institute of Zorig Chusum und die Nationalbibliothek mit einer riesigen Sammlung buddhistischer Schriften. Wenn noch Zeit bleibt, besuchen Sie das Zilukha-Nonnenkloster und wandern zum Cheri-Kloster. (F M A) Tag 7 Fahrt nach Punakha Von Thimphu führt die Straße zum Dochu La auf einer Höhe von 3.050 m. Markiert wird dieser Pass von großen bhutanesischen Chörten und Gebetsfahnen. An einem wolkenfreien Tag haben Sie einen atemberaubenden Blick auf die hohen Gipfel des östlichen Himalayas. In Punakha besuchen Sie den berühmten Dzong, der in seiner Form an ein Riesenschiff erinnert. Der Dzong wurde mehrmals durch Feuer, Erdbeben und zuletzt 1994 durch Überschwemmung beschädigt, aber in atemberaubender Pracht wieder hergerichtet. (F M A)
Tag 8 Khamsum Yulley Namgyal Chorten Morgens fahren Sie bis zum Ende des Tals, hier liegt der dreistöckige Chörten auf einer Erhebung direkt am Fluss. Der ca. 30-minütige Aufstieg wird durch eine schöne Aussicht und die reichen Malereien im Dzong belohnt. (F M A) Tag 9 Paro Kleine Wanderung zum Chimi Lhakhang-Tempel. Viele Kinder bekommen hier ihren Namen und auch Paare mit Kinderwunsch pilgern hierher, um sich den Segen des großen buddhistischen Meisters Drukpa Kinley zu holen. Fahrt nach Paro und Besuch des Kyichu Lhakhang aus dem 7. Jh. und des Paro Dzongs. Ursprünglich als Wachturm gebaut, beherbergt er heute das Nationalmuseum mit einer reichen Sammlung antiker Tangkhas, Textilien, Waffen und Gegenständen des täglichen Lebens. (F M A)
Tag 10 Tigernest Frühmorgens besuchen Sie das Wahrzeichen Bhutans – das Taktshang-Kloster, auch bekannt unter dem Namen Tigernest, das spektakulär 800 m über dem Paro-Tal auf einem Felsvorsprung liegt. Die gut 5-stündige Wanderung führt durch flechtenüberwucherte Wälder, vorbei an bunten Gebetsfahnen und über eine lange Treppenflucht mit atemberaubender Aussicht. (F M A) Tag 11 Nagarkot Morgens werden Sie im Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht. Flug nach Kathmandu und Transfer nach Nagarkot. Traumhafte Ausblicke über die Bergwelt des Himalayas bietet dieser Ort östlich von Kathmandu. Von Nagarkot aus haben Sie aus 2.200 Höhenmetern eine fantastische Sicht auf das Massiv des Langtang-Himalayas, vom Kanchenjunga und dem Everest im Osten bis nach Dhaulagiri im Westen. (F) Tag 12 Fahrt nach Chitwan Sie fahren in den flachen Süden Nepals, das Terai, in den Royal Chitwan-Nationalpark, eines der größten Schutzgebiete Asiens. Hier leben Panzernashörner und Lippenbären, viele Hirsche, Wildschweine, Gharialkrokodile und rund 350 Vogelarten. (F A) Tag 13 Tierbeobachtungen in Chitwan Sie haben den ganzen Tag die Gelegenheit, zusammen mit erfahrenen Rangern zu Fuß und mit einem Boot Tiere zu beobachten. Während einer Safari begeben Sie sich auf die Suche nach Panzernashörnern. Mit Glück können Sie vielleicht sogar einen der seltenen Tiger sehen. (F M A) Tag 14 Fahrt nach Pokhara Frühmorgens machen Sie sich auf den Weg zurück in die Berge. Pokhara liegt in einem ruhigen Tal am Fuße des Annapurna-Massivs und ist der Ausgangspunkt für Trekking- und Klettertouren. Am Nachmittag können Sie Pokhara bei einer ersten geführten Stadtbesichtigung kennenlernen. (F) Tag 15 Traumhafter Himalaya Am Vormittag unternehmen Sie einen Ausflug nach Sarankot. Von der Straße aus müssen Sie noch einige hundert Meter Fußweg überwinden, dann werden Sie auf dem Gipfel in 1.600 m Höhe mit einem grandiosen Blick auf das Annapurna-Massiv mit dem Mt. Fishtail und auf den Fewa Lake belohnt. Nach Ihrer Rückkehr können Sie bei einer Bootstour auf dem Fewa Lake die fantastische Aussicht auf die Berge genießen. (F) Tag 16 Pokhara – Kathmandu Fahrt von Pokhara zurück nach Kathmandu. (F)
Tag 17 Rückflug
Transfer zum Flughafen für Ihren Rückflug. (F)
 
Leistungen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen

  • Langstreckenflüge in der Economy Class inkl. Steuern und Gebühren
  • Flug Kathmandu - Paro - Kathmandu in der Economy Class
  • 15 Übernachtungen in Hotels der Kategorien First Class (Nepal) und Superior (Bhutan)
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Private, lokale, englischsprachige Reiseleitung in Nepal (im Nationalpark englischsprachige Ranger)
  • Private, durchgehende, englischsprachige Reiseleitung in Bhutan
  • Transfers, Rundreisen und Ausflüge in privaten Fahrzeugen
  • Sämtliche Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren bei den ausgeschriebenen Besichtigungszielen
  • Visagebühren für Bhutan
  • Reiseliteratur
 
Termine

Privatreise zu Ihrem Wunschtermin

Wir organisieren diese Reise individuell und maßgeschneidert in Ihrem gewünschten Reisezeitraum.

Diese Reise ist täglich durchführbar.

Preise

Preis pro Person im DZ

bei 2 Reisenden ab 7.980 €
bei 4 Reisenden ab 7.780 €

Aufpreis Business Class-Flüge: ab 1.730 € pro Person

Tipps und Hinweise
Entspannen Sie am Ende der Reise in Pokhara mit erholsamen Ayurveda Anwendungen und leichten Wanderungen.