Blick über das Urubambatal, Peru

Reise nach Südamerika: Peru in Style

16-tägige Exklusivreise inklusive Zugfahrt nach Machu Picchu und 8-tägiger Amazonas-Kreuzfahrt auf der Aqua Nera

Reise anfragen

Ihr Geoplan-Ansprechpartner für diese Reise

Reise nach Südamerika: Peru in Style

16-tägige Exklusivreise inkl. Zugfahrt nach Machu Picchu und 8-tägiger Amazonas-Kreuzfahrt ab 20.290 € pro Person im DZ / bei 2 Reisenden

Diese Reise anfragenID: 56067
Reiseverlauf - Zusammenfassung

Erleben Sie die Höhepunkte und spektakulären Landschaften Perus auf höchstem Niveau! Auf Ihrer Reise von Lima nach Cusco und in das Heilige Tal logieren Sie in den besten Hotels am Platz. Ihre private Reiseleitung begleitet Sie bei der Besichtigung berühmter Kirchen und Museen und von faszinierenden Ruinenstätten und Märkten. Ein Höhepunkt dieser Reise ist sicherlich die überwältigende, historische Inkastadt Machu Picchu, welche Sie mit dem ebenso berühmten Luxuszug Hiram Bingham erreichen werden. Nach unvergesslichen Impressionen geht es dann von den Höhen der Berggipfel Machu Picchus hinab bis in die unvergleichlichen Wasserwelten des Amazonas. Eine stilvolle Kreuzfahrt durch den grünen Dschungel im Nordosten Perus auf der luxuriösen Aqua Nera lädt zum Genießen, Staunen und Entdecken ein. Die Aqua Nera ist das letzte und luxuriöseste der Amazonas-Schiffe und bietet ein ganz besonderes Erlebnis.

 

 

Reiseverlauf (nach Tagen gegliedert)
Alle Tage aufklappen
Tag 1 Anreise In der Business Class fliegen Sie nach Lima. Dort angekommen, werden Sie bereits von Ihrem Chauffeur erwartet und zu Ihrem eleganten Hotel gefahren. Stimmen Sie sich auf die kommenden Tage ein. Vielleicht unternehmen Sie nach einer Erfrischungspause einen ersten Orientierungsspaziergang? Tag 2 Cusco – Geheimnisvolle Inkastadt in den Anden Die legendäre einstige Hauptstadt der Inka erwartet heute Ihren Besuch. Dafür fliegen Sie zunächst nach Cusco: Von den Inkas "Nabel der Welt" (Qusqu) genannt, ist die Stadt bis heute sehr facettenreich und hat sich eine gewisse "Magie" bewahren können. Sicherlich werden Sie die unverwechselbare Atmosphäre Cuscos noch spüren, wenn Sie die verschiedenen Schönheiten der geschichtsträchtigen Stadt kennenlernen. Nach der Besichtigung erwarten einige sehenswerte Ruinenstätten in der Umgebung Ihren Besuch, bevor Sie am Nachmittag die Straßen Cuscos auf eigene Faust noch etwas mehr erkunden können. Den heutigen Tag beschließt ein Abend im eleganten MAP Café, wo Sie sich auf kulinarische Genüsse und eine stilvolle Atmosphäre freuen können. (F A) Tag 3 Chinchero und Lagune von Huaypo Sie machen sich auf den Weg in das berühmte Heilige Tal, das berühmte "Valle Sagrado", dessen Besuch ein absolutes Muss für jeden Perureisenden ist. Eingebettet in die fantastischen Bergwelten der Anden, erstreckt sich das landwirtschaftlich wertvolle Tal zwischen Ollantaytambo und Pisac und umfasst einige der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten des Landes überhaupt. Auf Ihrem Weg dorthin besuchen Sie eine Frauenkooperative, wo sie einen Einblick in die traditionelle Webkunst gewinnen können. Danach fahren Sie zur Lagune von Huaypo und genießen während eines Picknicks den herrlichen Ausblick über die unvergleichliche Schönheit der kristallklaren Lagune und die sich im Hintergrund befindlichen Berge. Anschließend erreichen Sie Ihr Hotel. (F Picknick) Tag 4 Das Heilige Tal Heute erwarten Sie neben der reizvollen Landschaft und den schneebedeckten Gipfeln der peruanischen Anden, deren majestätischen Silhouetten Sie unbedingt fotografisch festhalten sollten, ebenso bezaubernde Andendörfer. Selbstverständlich stehen auch die beeindruckenden Salzminen von Maras und die Inka-Terrassen von Moray auf dem Programm. Neben diesen faszinierenden Sehenswürdigkeiten des Heiligen Tals warten auch die bedeutenden Ruinen von Ollantaytambo am Urubamba-Fluss darauf, von Ihnen erkundet zu werden. Die Königsstadt Ollantaytambo ist die letzte Inka-Stätte im Heiligen Tal vor Machu Picchu und war einst ein Rückzugsort der Inka vor den Spaniern. Die frühere Anlage der Stadt ist heute noch gut erkennbar und versetzt den Besucher von Ollantaytambo eindrucksvoll zurück in die Zeit der Inka. Gönnen Sie sich nach all diesen Erlebnissen des Tages doch am Abend eine Auszeit im Hotel-Spa und lassen Sie den Tag dabei in Ruhe noch einmal Revue passieren. (F M) Tag 5 Perus berühmtes UNESCO-Weltkulturerbe der Menschheit – Die Inkastadt Machu Picchu Mit dem Luxuszug Hiram Bingham geht es heute durch die fruchtbare Ebene des Urubamba-Tals nach Agua Calientes, malerisch am Fuße des Machu Picchu gelegen. Unterwegs genießen Sie einen köstlichen Brunch. In Aguas Calientes angekommen, steht mit dem Besuch der mystischen Inkastadt Machu Picchu ein Höhepunkt Ihrer Perureise auf dem Programm, denn die imposante Festung gilt als eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Südamerikas. Nicht umsonst steht sie seit 1983 auf der Liste der UNESCO und wurde zum Weltkulturerbe der Menschheit deklariert. Nachdem Sie sich von den steinernen Monumenten der Inka und deren Geheimnissen haben verzaubern lassen, finden Sie bei der anschließenden Tea Time etwas Stärkung. Dann gehen Sie erneut an Bord des stilvollen Hiram Bingham-Zuges und fahren zurück nach Cusco. Während der Fahrt wird Ihnen ein exquisites Cocktaildinner serviert. Am Abend erreichen Sie Cusco und beziehen Ihr Zimmer in Ihrem luxuriösen Hotel. (F M A) Tag 6 Lima Flug nach Lima. Am Nachmittag besuchen Sie das angesehene archäologische Museum Larco Herrera. Wissenswerte Einblicke in das Weltbild der Andenvölker bringt Ihnen die faszinierenden Kulturen und Entwicklung präkolumbianischer Gesellschaften eindrucksvoll näher. Übernachtung in Lima. (F) Tag 7 Beginn Ihrer Amazonas-Kreuzfahrt Heute fliegen Sie in die inmitten des Dschungels gelegene Stadt Iquitos, Hauptstadt der dünn besiedelten Region Loreto im Nordosten Perus. Iquitos ist der Startpunkt Ihrer nun folgenden Amazonas-Kreuzfahrt mit Aqua Expeditions. Vor der Einschiffung genießen Sie noch ein Mittagessen und lernen die Schönheiten von Iquitos kennen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, eine indigene Amazonasgemeinde zu besuchen. Am frühen Abend empfängt Sie dann Ihr stilvolles Kreuzfahrtschiff, die Aqua Nera, wo Sie Ihre großzügige Suite beziehen werden. Nach einer Vorstellungsrunde und dem Kennenlernen Ihrer Natur-Guides verwöhnt man Sie am Abend mit kulinarischen Highlights der Extraklasse, kreiert von Pedro Miguel Schiaffino, dessen Restaurant "ámaZ" zu den renommiertesten gastronomischen Einrichtungen Perus zählt. (F M A) Tag 8 Rio Yarapa und Lago Clavero Unvergessliche Naturimpressionen in den Tiefen des Amazonas werden Ihnen in den kommenden Tagen diie unglaubliche Artenvielfalt und Magie dieser Region näherbringen. Am heutigen Tag unternehmen Sie per Beiboot einen Ausflug zum Rio Yarapa, einem Nebenarm des gewaltigen Amazonas. Halten Sie Ihr Fernglas bereit, um mit etwas Glück tropische Singvögel, Schwarzhalsbussarde und Faultiere zu beobachten. Wenn Sie möchten, können Sie nach Piranhas angeln, während Sie allerlei Wissenswertes über den Lago Moringo erfahren können. Die berühmten Fische mit den furchteinflößenden Zähnen gelten als lokale Delikatesse. Am Nachmittag erreichen Sie den Lago Clavero, wo Sie im ruhigen Wasser des Sees baden gehen oder Einblicke in das Leben der indigenen Bewohner Amazoniens gewinnen können. (F M A) Tag 9 Rio Yanallpa und Rio Dorado Weitere Erlebnisse in ursprünglicher Natur stehen auf Ihrem Programm: Sie erkunden die Schwarzwasser-Nebenflüsse des Yanallpa-Flusses mit dem Beiboot und gehen von Bord, um auf einer eindrucksvollen Erkundungstour in die Tiefen des artenreichen Amazonas-Regenwaldes einzutauchen. Zur Dämmerung am Abend sind Sie dann wieder zurück auf Ihrem Beiboot und halten auf dem Rio El Dorado Ausschau nach exotischen, nachtaktiven Tieren. Was für ein Erlebnis inmitten der urgewaltigen Natur Amazoniens! (F M A) Tag 10 Besuch von Nauta und der "Geburtsstätte des Amazonas" Kulinarische Eindrücke vermittelt der heutige geführte Marktbesuch am Vormittag in Nauta, einer der ältesten Siedlungen am Rio Marañon. Dort können Sie die verschiedenen, regionalen Produkte des peruanischen Amazonasgebietes kennenlernen und auf Wunsch exotische Snacks probieren. Am Nachmittag führt es Sie zur "Geburtsstätte des Amazonas", wo Sie beobachten können, wie die Flüsse Marañon und Ucayali sich zum imposanten Strom des Amazonas vereinen. Weiterfahrt auf dem Rio Marañon. (F M A) Tag 11 Rio Yanayacu-Pucate und Dorfbesuch Freuen Sie sich am heutigen Morgen noch vor dem Frühstück auf eine Vogelbeobachtung auf dem Rio Marañon. Im weiteren Tagesverlauf sind Sie eingeladen, im Rio Yanayacu-Pucate zu baden, Kanu oder Kajak zu fahren oder nach den legendären rosasafarbenen Amazonas-Flussdelfinen Ausschau zu halten. Einblicke in den Alltag der indigenen Bevölkerung gewinnen Sie beim nachmittäglichen Besuch eines Dorfes. (F M A) Tag 12 Rio Samiria Auch am heutigen Morgen wird Ihr zeitiges Aufstehen reichlich belohnt, denn ein ganztägiger Dschungelausflug per Beiboot steht auf dem Programm. Die eindrucksvolle Geräuschkulisse des Dschungels stets im Ohr, Angelmöglichkeiten im schwarzen Wasser des Rio Samiria und ein Picknick zum Mittag lassen diesen Tag fast wie im Fluge vergehen. Auf dem Rückweg zum Rio Marañon bietet sich abermals eine gute Gelegenheit, nach den berühmten rosa Flussdelfinen Ausschau zu halten. (F M A) Tag 13 Rio Nauta Cano und Dschungelwanderung Der Tag beginnt mit einem morgendlichen Ausflug in die Tierwelt auf dem außergewöhnlichen Schwarzwasserfluss Nauta Caño. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Dschungelspaziergang und lernen nicht nur die artenreiche Flora und Fauna kennen, wie z.B. Medizinbäume oder Pfeilgiftfrösche, sondern erfahren auch allerlei Wissenswertes über die verschiedenen Ökosysteme des Regenwalds. Heute Nacht können Sie die Schönheit des Sternenhimmels der südlichen Hemisphäre mit dem Teleskop beobachten und diesen erlebnisreichen Tag so eindrucksvoll beschließen. (F M A) Tag 14 Ausschiffung und Besuch der Seekuh-Auffangstation Sie erreichen mit Iquitos heute den Ort, wo Ihre Kreuzfahrt begonnen hat und nehmen Abschied von der Aqua Nera. Bevor Sie nach Lima weiterreisen, besuchen Sie auf dem Weg zum Flughafen das Manatee-Auffangzentrum, wo verwaiste Amazonas-Seekühe aufgepäppelt werden, bevor sie in die Freiheit entlassen werden. Nach diesen Impressionen fliegen Sie in die peruanische Hauptstadt. Bei Ihrer Ankunft am Flughafen werden Sie bereits empfangen und anschließend zu Ihrem Hotel gefahren. (F) Tag 15 Abreise aus Peru Ihr letzter Tag auf dieser unvergesslichen Reise veröwhnt Sie mit kulinarischem Hochgenuss: Sie besuchen einen lokalen Markt und erfahren anschließend bei einem Kochkurs, wie köstliche Gerichte aus der peruanischen Küche zubereitet werden. Selbstverständlich genießen Sie Ihre fertigen Genüsse auch in gemütlicher Runde. Mit diesen Impressionen im Gepäck und den Geschmack Perus noch auf der Zunge, werden Sie rechtzeitig für Ihren Rückflug zum Flughafen gefahren. (F M) Tag 16 Ankunft in Deutschland

Amazonas-Kreuzfahrtschiff Aqua Nera

Die Reederei Aqua Expeditions erbaute 2020 die luxuriöse Aqua Nera, im Design inspiriert von den mystischen Schwarzwasserlagunen des peruanischen Amazonas. Die 20 geräumigen Design-Suiten des Schiffes, verteilt auf 2 Decks, vermitteln ein Gefühl der Ruhe. So lassen sich die Magie des Amazonas auf einer stilvollen Luxusflusskreuzfahrt mit der Aqua Nera erfahren und genießen. Die Kreuzfahrt bietet Küche von Pedro Miguel Schiaffino , einem der besten Köche Perus, der für seine raffinierte Küche aus einheimischen Produkten des Amazonas berühmt ist. Erfahrene Natur-Guides führen Ausflüge in kleinen Gruppen durch, welche die Gäste mit hautnahen Begegnungen mit Wildtieren im artenreichsten Regenwald der Welt belohnen.
Sonnendecks, Indoor- und Outdoor-Bars, eine Lobby-Lounge und eine Aussichtsplattform mit Sonnenliegen im Freien, ein Tauchbecken auf dem Oberdeck im Freien, ein Spa-Behandlungsraum, ein Kinosaal und ein Fitnessstudio auf dem Oberdeck mit Blick auf den Fluss sowie weitere Annehmlichkeiten sorgen für eine angenehme und komfortable Wohlfühlatmosphäre an Bord.

 

Luxuszug Hiram Bingham

Freuen Sie sich auf eine exklusive Art der Reise in das Herz des Inka-Reiches zwischen Cusco und Machu Picchu an Bord des Luxuszuges Hiram Bingham, benannt nach dem berühmten Forscher und (Wieder-)Entdecker Machu Pichcus. Die Wagen aus den 1920er-Jahren, mit glänzenden Hölzern, edlen Stoffen und antiken Armaturen im Pullman-Stil gestaltet, bieten nostalgisches Flair. Begeben Sie sich in den Panoramawagen, um den Sonnenaufgang oder den Sternenhimmel zu beobachten. Lassen Sie sich vom Charme der alten Welt verzaubern, während Belmond Hiram Bingham durch das peruanische Hochland reist. Genießen Sie klassische lokale Aromen und Gourmetküche, während sich der Zug durch das atemberaubende Heilige Tal schlängelt und bestaunen Sie das fruchtbare Land und die hohen Berge zwischen Cusco und Machu Picchu. 

Leistungen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Business Class inklusive Steuern und Gebühren
  • Flüge in Peru in der Economy Class gemäß Programm
  • 7 Übernachtungen in ausgewählten Deluxe-Hotels
  • 7 Übernachtungen auf der Aqua Nera in einer Doppelkabine auf dem oberen Deck (second deck)
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Private, lokale, deutschsprachige Reiseleitung (während der Kreuzfahrt englischsprachig)
  • Transfers, Rundreise und Ausflüge im privaten, klimatisierten Fahrzeug mit Fahrer (Ausflüge während der Kreuzfahrt gemeinsam mit anderen Gästen mit internationalem Teilnehmerkreis)
  • Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen Besichtigungszielen
  • Reiseliteratur