Strand mit Fischerbooten

Philippinen-Reise: Die zauberhafte Inselwelt der Visayas

z.B. 18-tägige Rundreise zu den Visayas

Reise anfragen

Ihr Geoplan-Ansprechpartner für diese Reise

Philippinen-Reise: Die zauberhafte Inselwelt der Visayas

z.B. 18-tägige Rundreise zu den Visayas ab 3.750 € pro Person im DZ

Diese Reise anfragenID: 52767
Reiseverlauf - Zusammenfassung

Traumhafte Sandstrände und tiefblaues Meer, geschichtsträchtige Städte und farbenfrohe Riffe, als "Juwel der Philippinen" entführt die exotische Inselwelt der Visayas ihre Besucher in ein Paradies fernab des Alltags. Zwischen rauen Bergen und sanften Hügeln ruhen fruchtbare Täler, in denen Zuckerrohr und Obstplantagen gedeihen, dichter Regenwald prägt das Inselinnere und Palmen schmücken die Ufer des Meeres, das mit seinen türkisblauen Wellen zum Schwimmen und Schnorcheln einlädt. In traditionsreichen Städten wie Dumaguete, Bacolod oder Iloilo erzählen Zeugnisse der Kolonialzeit und Spuren der uralten philipinischen Geschichte von der Vergangenheit der Inseln, während paradiesische Strände und eine artenreiche Unterwasserwelt eine Auszeit voller Erholung und Entspannung versprechen.

Reiseverlauf (nach Tagen gegliedert)
Alle Tage aufklappen
Tag 1 Flug von Deutschland nach Cebu Tag 2 - 3 Willkommen auf Cebu Sie werden bereits am Flughafen erwartet, herzlich willkommen geheißen und zu Ihrem Hotel gefahren. Nutzen Sie die ersten Tage, um in dieser paradiesischen Kulisse anzukommen und den Alltag verblassen zu lassen. Genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels und erkunden Sie am nächsten Tag z.B. in eigener Regie die vorgelagerte Insel Mactan. (F)
Tag 4 Weiterreise nach Dumaguete Sie werden von Ihrem Hotel auf Cebu abgeholt und zum Pier gefahren. Per Fähre geht die Reise weiter nach Dumaguete, die Hauptstadt der Provinz Negros Oriental. Transfer vom Pier zu Ihrem Hotel. Die Provinzhauptstadt besticht mit ihren bezaubernden Gärten und pittoresken Herrenhäusern, die von der spanischen Kolonialzeit zeugen. (F) Tag 5 "Universitätsstadt" Dumaguete Nach dem Frühstück fahren Sie nach Sibulan und begeben sich auf eine 15-minütige Wanderung zu den Zwillingsseen Balingsasayao und Danao. Auf einem Vorgebirge oberhalb der Seen bietet sich ein atemberaubender Blick auf die Küstenebenen und Täler der Negros Oriental und Tanon Strait. Die Zwillingsseen sind zwei angrenzende Kraterseenauf einer Höhe von 1.000 Metern in einer wunderschönen Umgebung aus Regenwald. Nachdem Sie Zeit am Seeufer verbracht haben, fahren Sie nach Dumaguete City und erkunden die Geschichte dieser Universitätsstadt. Sie besuchen den Silliman University Campus, die erste und größte protestantische Universität des Landes. Der Campus beherbergt eine Ausstellung von lokal ausgegrabenen Artefakten, Sung und Ming-Porzellan und eine ethnographische Sammlung von verschiedenen ethnischen Minderheiten des Landes. Zudem passieren Sie den öffentlichen Markt, das Provincial Capitol Building und die Strandpromenade Rizal Boulevard und legen einen kurzen Halt an einer Eisdiele ein, um eine berühmte lokale Delikatesse – das gebratene Eis – zu genießen. Es folgt eine Besichtigung des Glockenturms in der Kathedrale der Heiligen Katharina von Alexandria, dem beliebtesten architektonischen Wahrzeichen der Stadt, das 1776 errichtet wurde. In Bacong, am Rande der Stadt gelegen, können Sie traditionellen Kunsthandwerkern bei der Arbeit zuschauen: Hier fertigen erfahrene Handwerker dekorative Objekte aus Steinen der Insel Negros Oriental. Rückfahrt zum Hotel. (F M) Tag 6 Dumaguete – Siquijor Früh am Morgen werden Sie zum Pier gefahren für Ihre Weiterreise nach Siquijor, die sogenannte "Hexeninsel".  Siquijor gilt bei den Einheimischen als Zentrum der Schwarzen Magie und Hexerei und ist bis heute eine noch recht ursprüngliche Insel. Aufgrund zahlreicher Riffe in unmittelbarer Nähe ist sie zudem ein perfekter Ort für Freunde des Tauchsports sowie für Schorchelfans. Die einsamen Sandstrände lassen das Herz eines jeden Erholungssuchenden höher schlagen. (F) Tag 7 Entspannung am Strand von Siquijor Gestalten Sie den heutigen Tag in eigener Regie und genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihrer Unterkunft. Erkunden Sie die Insel auf eigene Faust, besuchen Sie z.B. die Cantabon Cave und einige der schönen Wasserfälle. (F) Tag 8 Siquijor – Bacolod Sie werden zum Pier gefahren für Ihre Fährfahrt zurück nach Dumaguete. Hier werden Sie in Empfang genommen, um weiter nach Valencia zum Forest Camp zu fahren, wo Ihnen ein Mittagessen serviert wird. Weiter führt Sie die Reise durch verschlafene Dörfer entlang der Mabinay / Kabankalan-Autobahn nach Bacolod in Negros Occidental. (F M) Tag 9 "Zuckerhauptstadt" Bacolod Die heutige Tagestour besteht aus einem Besuch der Zuckerplantage und der Umgebung von Bacolod. Die Negros Sugar Heritage Tour führt Sie zuerst in das einstige Herzstück des sozialen und religiösen Lebens von Bacolod: zur Plaza und zur Kathedrale. Von hier aus tauchen Sie in die Geschichte und Entwicklung der Stadt ein; ihr Reichtum an Bürgerhäusern, privaten Residenzen und Geschäftsvierteln ist eindrucksvoll. Ein Halt im Negros Museum gewährt weitere Einblicke in die Geschichte der Negros. Ein Besuch in der Zuckerfabrik bringt Ihnen anschließend die Produktionsschritte anschaulich näher. Das Mittagessen wird Ihnen in einem lokalen Restaurant serviert, gefolgt von einem Besuch des Balay ni Tana Dicang, die Heimat der Matriarchin des Lizares-Klans. Von hier aus können Sie "The Ruins" besuchen, einen Park, der um die Ruinen eines palastartigen Stammhauses gebaut wurde, das während des Zweiten Weltkriegs einem Brand zum Opfer fiel. Die Ruinen liegen inmitten einer riesigen Zuckerrohrplantage. (F M) Tag 10 Bacolod – Iloilo Nach dem Frühstück werden Sie zum Hafen von Bacolod gefahren für Ihre Weiterfahrt mit der Fähre nach Iloilo. Genießen Sie den Anblick der grünen Inseln, die sich aus dem türkisblauen Wasser erheben, ehe Sie den Pier erreichen und zu Ihrem Hotel gefahren werden. Ruhen Sie sich kurz aus, ehe Sie zum Ortiz-Pier aufbrechen und nach einer kurzen Bootsfahrt auf der Insel Guimaras von Bord gehen. Guimaras, ursprünglich Himal-us genannt, ist bekannt für seine Mango- und Cashewproduktion sowie für malerische Buchten und Strände. Das Boot legt in Jordan an, wo Ihre Tour beginnt, die Sie durch eine grüne Landschaft aus Mangoplantagen, Cashewbäumen und vielen tropischen Obstbäumen führt. Besuchen Sie das Trappistenkloster, das einzige im Land, das von Trappistenmönchen geführt wird, bevor Sie nach Nueva Valencia gelangen. Hier erwartet Sie ein Mittagessen und Sie haben die Möglichkeit, eine erfrischende Abkühlung im Meer zu nehmen. (F M) Tag 11 Iliolo – Boracay Heute geht es weiter durch die südliche Landschaft von Iloilo, vorbei an den Blumengärten von La Villa de Arevalo und der Stadt Oton. Halten Sie in der Stadt Tigbauan an, um die einzige Kirche des Landes mit lateinamerikanischem Churrigueresque-Stil zu sehen. Die Kirche hat eine der schönsten Innenräume im modernen Stil und vor allem das farbenfrohe Mosaik hinter dem Altar, eine Darstellung des letzten Abendmahls, wird Ihren Blick auf sich ziehen. Neben der Kirche steht ein Denkmal für die erste Jesuitenschule für Jungen auf den Philippinen, die 1592 gegründet wurde. Weiter geht es nach Guimbal Town mit seinem schönen Plaza und einer imposanten Kirche aus gelbem Sandstein. Die Fahrt führt Sie weiter nach Miag-ao-Stadt, um die berühmte Miag-ao-Kirche aus dem Jahr 1706 mit ihrer einzigartigen Fassade aus botanischen Motiven zu bewundern, die an die aztekische Kunst erinnern . Diese Kirche wurde 1973 zum nationalen Wahrzeichen erklärt und in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Das Mittagessen wird Ihnen in einem lokalen Restaurant serviert, bevor Sie Ihre Reise durch Reisfelder, Weideländer und Zuckerrohrplantagen fortsetzen. An der Grenze, die Iloilo von der Provinz Capiz trennt, drängen sich bunte Obststände am Straßenrand. Sie durchqueren die Provinz Capiz, bis Sie die Provinz Aklan erreichen. Fahren Sie weiter zum Anlegesteg Caticlan und stechen Sie erneut in See, um über das klare Wasser nach Boracay zu gelangen. Auf Boracay werden Sie bereits erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren. (F M)
Tag 12 - 15 Erholung am Strand & Erkundung von Boracay Lassen Sie in dieser traumhaften Kulisse die Seele baumeln. Die nächsten Tage sind frei von Programm, so dass die Zeit ganz nach Ihren Vorlieben gestalten können. Mit seinen weißsandigen Badestränden, die von Kokospalmen gesäumt sind und herrlich mit den türkis schillernden Gewässer harmonieren, lädt die Insel Boracay zum Träumen ein. Das Inselinnere ist durch üppig-grüne Hügel geprägt. Erkunden Sie dieses Paradies auf eigener Faust und lassen Sie sich von der Insel verzaubern. (F) Tag 16 Rückreise nach Cebu Sie werden zu gegebener Zeit von Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen gefahren, wo Sie Ihren Weiterflug nach Cebu antreten. Nach Ihrer Ankunft auf Cebu werden Sie zu Ihrem Hotel gefahren. (F) Tag 17 Abschied von den Visayas Heute heißt es Abschied nehmen. Genehmigen Sie sich ein entspanntes Frühstück, ehe Sie von Ihrem Reiseleiter vom Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht werden. (F) Tag 18 Ankunft in Deutschland
Leistungen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen

  • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class inkl. Steuern und Gebühren
  • Flug ab Boracay bis Cebu in der Economy Class inkl. Steuern und Gebühren
  • 15 Übernachtungen in Hotels der gewählten Kategorie
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)
  • Private, lokale, englischsprachige Reiseleitung
  • Transfers, Rundreise und Ausflüge im privaten klimatisierten Fahrzeug mit Fahrer
  • Fährfahrten zwischen den Inseln (nicht privat)
  • Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen Besichtigungszielen
  • Reiseliteratur
Termine

Privatreise zu Ihrem Wunschtermin

Wir organisieren diese Reise individuell und maßgeschneidert in Ihrem gewünschten Reisezeitraum.

Die Reise ist täglich durchführbar.  

Preise

Preis pro Person im DZ

Superior

bei 2 Reisenden ab 3.750 €

bei 4 Reisenden ab 3.430 €

Superior / First-Class

bei 2 Reisenden ab 4.230 €

bei 4 Reisenden ab 3.890 €

Aufpreis Business Class-Flüge ab 1.980 € pro Person

Tipps und Hinweise

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt in den Philippinen auf Palawan, wo Sie beieindruckende Landschaften, schöne Strände und ein unterirdische See erwartet.