Samarkand

Terra Incognita Reise – Geheimnisse entlang der Seidenstraße

z.B. 20-tägige Reise nach Turkmenistan, Usbekistan und Kasachstan

Reise anfragen

Ihr Geoplan-Ansprechpartner für diese Reise

Terra Incognita Reise – Geheimnisse entlang der Seidenstraße

z.B. 20-tägige Rundreise durch Aserbaidschan, Turkmenistan, Usbekistan und Kasachstan ab 6.380 € pro Person im DZ

Diese Reise anfragenID: 54734
Reiseverlauf - Zusammenfassung

Diese Reise durch Zentralasien führt Sie von futuristischen Metropolen über von Steppen und Gebirge geprägte Landschaften bis hin zur sagenumwobenen Seidenstraße. Sie besuchen Aschgabat, die Stadt aus weißem Marmor und erkunden die Ruinenstadt Merw. Ein Märchen wie aus 1001 Nacht erwartet Sie in den UNESCO-Weltkulturerbestätten Chiwa, Buchara und Samarkand. Genau hier machten die Karawanen entlang der Seidenstraße einst Zwischenstation auf ihrem Weg nach Europa. In Kasachstan erwartet Sie Nur-Sultan – eine der jüngsten und modernsten Hauptstädte der Welt. In der weiten Steppe erleben Sie bei Nomaden den majestätischen Steinadler auf der Jagd.

Reiseverlauf (nach Tagen gegliedert)
Alle Tage aufklappen
Tag 1 Anreise nach Aschgabat Am Nachmittag beginnt Ihre Anreise nach Zentralasien. Ankunft in Aschgabat am Folgetag. Tag 2 Aschgabat, die "weiße Hauptstadt" Turkmenistans Willkommen in Aschgabat! Sie werden am Flughafen empfangen und zum Hotel gefahren. Am späten Vormittag besichtigen Sie die prunkvolle Hauptstadt Turkmenistans. (F) Tag 3 UNESCO-Weltkulturerbe: die antike Stadt Merw Inlandsflug nach Mary und Weiterfahrt nach Merw. Sie besichtigen die imposantesten Bauten auf dem Ruinenfeld wie die Kyz-Festung aus dem 15. Jh. Am Abend Rückflug nach Aschgabat. (F) Tag 4 Nationaler Pferde-Mythos Der Achal-Tekkiner zählt zu den ältesten Pferderassen der Welt. Während eines Besuchs im Pferdegestüt erfahren Sie Interessantes über Zucht und Pferderennen. Auf der Rückfahrt besuchen Sie die größte Moschee Turkmenistans, deren Boden ein riesiger, handgeknüpfter Teppich schmückt. (F) Tag 5 UNESCO-Weltkulturerbe Kunja-Urgentsch Inlandsflug nach Dashoguz. Weiterfahrt nach Kunja-Urgentsch, ehemalige Hauptstadt des Achemeniden Reichs (altpersisches Großreich) und einst wichtiges kulturelles und wirtschaftliches Zentrum des Mittelalters. Sie besichtigen Mausoleen und das höchste Minarett Zentralasiens. Anschließend Weiterfahrt nach Nukus, Hauptstadt der autonomen Republik Karakalpakistan. (F) Tag 6 Igor Sawitzki – klassische Avantgarde-Kunst Am Vormittag besuchen Sie das Sawitzki-Karakalpakstan-Kunstmuseum mit einer einzigartigen Sammlung klassischer russischer Avantgarde-Kunst. Dann Weiterfahrt in die Oasenstadt Chiwa. (F) Tag 7 Die "Museumsstadt" Chiwa, Usbekistan & Itchan Kala Heute steht der Tag ganz im Zeichen der antiken orientalischen Stadt. Im Schutze mächtiger Lehmmauern hat die Altstadt Chiwas ihre märchenhafte Atmosphäre bewahrt. (F) Tag 8 Weiterreise nach Buchara Nach dem Frühstück fahren Sie zum Flughafen Urganch und Weiterflug nach Buchara. Alternativ Weiterfahrt mit dem PKW entlang des uralten Handelsweges durch die Wüsten Kysylkum und Karakum. (F) Tag 9 Wie aus einer anderen Zeit: Buchara – die „edle“ antike Metropole Über viele Jahrhunderte hinweg war Buchara eines der wichtigsten Handelszentren entlang der Seidenstraße. Noch heute zeugen viele einzigartige Baudenkmäler von der antiken Architektur wie die gigantische Festung Ark und der ehemalige Palast des Emirs. Das Wahrzeichen der Stadt ist das Ensemble Poi Kalon. Ein Schmuckstück der islamischen Architektur ist die Miri-Arab-Medrese und das Samaniden-Mausoleum. (F) Tag 10 Wallfahrtsort und Sommerpalast Außerhalb der Stadt besuchen Sie die Nekropole Chor Bakr – Wallfahrtsort aus dem 15. Jh. sowie den Sommerpalast des letzten regierenden Emirs von Buchara. Neben dem schönen Garten können prunkvolle Räume besichtigt werden. Am Nachmittag Rückfahrt nach Buchara. (F) Tag 11 Orientalisches Flair in Buchara Sie besuchen den Labi Hauz-Komplex, heute Flaniermeile. Eine Zeitreise durch den mittelalterlichen Orient führt Sie entlang des lehmfarbenen Gewirrs aus verschachtelten Häusern, Minaretten und Moscheen. In den alten Handelsgewölben hören Sie das Hämmern des Schmiedes, in der Backstube duftet das Brot, das an den Wänden tiefer Tonöfen gebacken wird. Am Nachmittag haben Sie Zeit, Buchara auf eigene Faust zu erkunden. (F) Tag 12 Shahrisabz – auf dem Weg nach Samarkand Auf dem Weg nach Samarkand besuchen Sie Shahrisabz, die Geburtsstadt Tamerlans. Sie besichtigen die imposanten Ruinen des Palastes Oq Saroy und die Timur Gruft. Am Nachmittag fahren Sie durch das Serafschan-Gebirge über den Pass nach Samarkand. (F) Tag 13 UNESCO-Weltkulturerbe: Samarkand, die Hauptstadt Timurs Samarkand ist eine der ältesten Städte der Welt. Im 14. Jh. machte Tamerlan Samarkand zur Hauptstadt seines riesigen asiatischen Reiches. Als Schnittpunkt alter Kulturen gilt der prächtige Registan-Platz. Einst mischten sich hier die Völker, handelten und tauschten Nachrichten aus. Zudem besuchen Sie die Grabstätte Timurs, das Mausoleum Gur-Emir. (F) Tag 14 Seidenpapier und Nekropolenstadt Die Seidenstraße gab im Laufe der Jahrhunderte der Kultur entscheidende Impulse und transportierte wichtige Ideen und Erfindungen in die ganze Welt. So berühmt wie das Porzellan Chinas und die indischen Gewürze, so begehrt war das legendäre Papier Samarkands. In einer Papiermanufaktur lernen Sie die alte Herstellung des Papiers kennen. Am Nachmittag besichtigen Sie die Bibi Khanum-Moschee und bewundern die Mausoleen mit reich verzierten Majolika Mosaiken entlang der bekanntesten Nekropole Shah-i-Zinda. (F) Tag 15 Hinauf zu den Sternen blicken: Ulugbek-Observatorium und der Hl. Daniel Sie besuchen das Museum Ulugbek-Observatorium. Hier bewundern Sie den unterirdischen Teil des Sextanten. Anschließend fahren Sie außerhalb der Stadt zum Mausoleum des Heiligen Daniel. Rückfahrt nach Samarkand und Zugfahrt nach Taschkent. (F) Tag 16 Taschkent, Hauptstadt Usbekistans In der usbekischen Hauptstadt besuchen Sie den Hazrati Imam-Komplex mit Moschee und Bibliothek, wo sich wertvolle Abschriften des Korans befinden. Anschließend besichtigen Sie die Kukeldasch-Medrese aus dem 15. Jh. und den großen Chorsu Bazar. Am Nachmittag besuchen Sie die Neustadt und das Museum der Angewandten Kunst. (F) Tag 17 Weiterreise nach Kasachstan Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Flug nach Kasachstan. Ankunft in Nur-Sultan am Nachmittag und Transfer zum Hotel. (F) Tag 18 Nur-Sultan: Moderne Stadt mit spektakulären Bauten Nur-Sultan ist eine der modernsten Hauptstädte der Welt. Sie besuchen das mondäne Nationalmuseum Kasachstans. Futuristische, imposante Bauwerke sind die Pyramide des Friedens und der Eintracht sowie der Baijterek-Turm. (F M A) Tag 19 
Traditionen & weite Steppe Ein Ausflug führt Sie in die Steppe zu einer traditionellen kasachischen Nomaden-Familie. Ein besonderer Höhepunkt ist das Erleben der majestätischen Steinadler bei der Jagd. Anschließend Rückfahrt nach Nur-Sultan. Bei einem Abendessen heißt es Abschied nehmen von Zentralasien. (F M A) Tag 20 
Heimreise Privater Transfer zum Flughafen und Rückflug am Morgen nach Deutschland. (F)
Leistungen

Dieses Angebot beinhaltet folgende Leistungen

  • Flüge ab/bis Frankfurt in der Economy Class inkl. Steuern und Gebühren
  • Flüge in Turkmenistan, Usbekistan und Kasachstan in der Economy Class
  • Fahrt mit dem modernen Schnellzug von Samarkand nach Taschkent
  • 19 Übernachtungen in Hotels der gewählten Kategorie
  • Mahlzeiten gemäß Reiseverlauf (F=Frühstück, M= Mittagessen, A=Abendessen)
  • Private, wechselnde, deutschsprachige lokale Reiseleitung
  • Transfers, Rundreise und Ausflüge im privaten, klimatisierten Fahrzeug mit Fahrer
  • Sämtliche Eintrittsgelder bei den ausgeschriebenen Besichtigungszielen
  • Reiseliteratur
Termine

Privatreise zu Ihrem Wunschtermin

Wir organisieren diese Reise individuell und maßgeschneidert in Ihrem gewünschten Reisezeitraum.

Preise

Preis pro Person im DZ

Superior / First Class

bei 2 Reisenden ab 6.380 €

bei 4 Reisenden ab 5.650 €

Boutique/Deluxe

bei 2 Reisenden ab 7.370 €

bei 4 Reisenden ab 6.710 €


Aufpreis Business Class-Flüge ab 2.860 € pro Person

Tipps und Hinweise

Unser Tipp

Verlängern Sie Ihre Rundreise in Kasachstan und Kirgistan. Entdecken Sie Nationalparks, Seen und spektakuläre Pässe.